Hilfe, ich werde erpresst!!!

Erfahrungsaustausch von Angehörigen, wie Eltern, Kinder und Ehemänner von Betroffenen. Auch Freunde & Bekannte kommen hier zu Wort.

Moderator: Moderatoren

nabila
Beiträge: 2301
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von nabila » 17.11.2019, 13:20

hallihallo,

das würde helfen zum Bekanntmachen und Registrieren des Falles, da ja nun scheinbar erkannt wird, was bezness so anrichtet und

dass das zu verhindern gilt.


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Nilka
Moderation
Beiträge: 8034
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Nilka » 17.11.2019, 14:06

Bezness ist ein Wirtschaftszweig.
Ob man es wirklich bekämpfen will.
Ganze Stadtteile sind vom ergaunertem Geld erbaut worden.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

nabila
Beiträge: 2301
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von nabila » 17.11.2019, 16:30

hallihallo,

das ist wohl wahr. TOURISMUS ist auch ein Wirtschaftszweig, ein sehr bedeutender mit der größten Zahl der Beschäftigten und

den am Rande dazu Beschäftigten, einer der größten Stützpfeiler Ägyptens nach Erdöl und Erdgas.

Deshalb fände ich es nachvollziehbar > Meldung an das Ministerium

liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Eclipse
Beiträge: 552
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Eclipse » 18.11.2019, 16:04

SaLa77 hat geschrieben:
17.11.2019, 10:56
Hallo Ihr Lieben,
hier ein kurzes Update von mir.
Die Deutsche Botschaft in Kairo kann leider nicht weiterhelfen. Ich könnte nur Anzeige vor Ort gegen ihn erstatten. Die Möglichkeit habe ich aber nicht. Sie haben mir geraten hier in Deutschland Anzeige gegen ihn zu erstatten, die dann evtl. an das BKA weitergeleitet wird. Ich versuche es morgen noch bei der ägyptischen Botschaft und dann sehen wir mal weiter. :(
Ruhig Blut. Das Wichtigste: Du warst Deinem Mann gegenüber ehrlich. Er hat Dir verziehen. Alles andere ist völlig nachrangig. Konzentriert Euch auf Eure Ehe und lasst Euch von dem mickrigen Ägypterchen nicht kirre machen.

Du hast versucht, die Dir möglichen Behördenschritte zu unternehmen. Gut so. Man wird sehen, ob dem Erpresserchen etwas passiert - wahrscheinlich nicht. Von dem ägyptischen Anwalt würde ich rein gar nichts erwarten außer einer gepfefferten Rechnung für NIX.

Also, was soll denn passieren?
Schlimmstenfalls lädt er also ein Sexfilmchen irgendwo hoch. Na und? Wir leben nicht mehr in den Fuffzigern. Soll er doch hochladen. Es gibt Millionen solcher Clips im Internet.
1. Daher wird das Ding aller Voraussicht nach niemand sehen, der für Dich relevant ist, und
2. falls doch: jo mei, dann ist es halt so. Davon stirbt man nicht. In die Sauna setzt man sich auch splitterfasernackt. Das ist doch heutzutage wirklich nichts Ehrrühriges mehr. :roll:

Man darf sich nie erpressen lassen. Nachdem Du Dich Deinem Mann gegenüber offenbart hast, KANNST Du gar nicht mehr erpresst werden. Kopf hoch, Krone geraderücken und pfleg Deine Ehe.

Anaba
Administration
Beiträge: 19905
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Anaba » 18.11.2019, 16:57

17.11.2019, 10:56
Hallo Ihr Lieben,
hier ein kurzes Update von mir.
Die Deutsche Botschaft in Kairo kann leider nicht weiterhelfen. Ich könnte nur Anzeige vor Ort gegen ihn erstatten. Die Möglichkeit habe ich aber nicht. Sie haben mir geraten hier in Deutschland Anzeige gegen ihn zu erstatten, die dann evtl. an das BKA weitergeleitet wird. Ich versuche es morgen noch bei der ägyptischen Botschaft und dann sehen wir mal weiter
Hast du ihn denn hier in Deutschland angezeigt?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Maya85
Beiträge: 17
Registriert: 24.08.2019, 02:36

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Maya85 » 18.11.2019, 22:50

Das Netz ist tatsächlich voll mit arabischen Frauen die heimlich beim 6 gefilmt wurden. Mir fällt spontan Dina die bekannte Bauchtänzerin ein, sowie eine bekannte Karatelehrerin aus Kairo.

Ich halte diesen Thread für sehr wichtig, da Frauen vor heimlichen Filmaufnahmen unbedingt gewarnt werden müssen.

Der Nichte einer Freundin ist während ihrer Verlobungszeit mit ihrem Verlobten nicht keusch geblieben. Als sie feststellte, dass sie doch nicht zusammen passen und die Verlobung lösen wollte, hat er viele Videos innerhalb ihres Familienkreises geteilt. Es wurde ein bezahlter Schlägertrupp auf ihn angesetzt.


Ich würde nicht zahlen, jedoch glaube ich nicht, dass die ägyptische Regierung eine Hilfe sein wird.

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2536
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Evelyne » 19.11.2019, 17:00

Zu diesem Thema hat Dr. Thomas Schulte einen neuen Artikel verfasst.
Horror Erpressung: Wenn ehemalige Freunde einander mit Nacktfotos erpressen
Nachzulesen auf unserer Presseseite https://www.1001geschichte.de/presse/ unter der Rubrik Strafrecht.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Antworten