Hilfe, ich werde erpresst!!!

Erfahrungsaustausch von Angehörigen, wie Eltern, Kinder und Ehemänner von Betroffenen. Auch Freunde & Bekannte kommen hier zu Wort.

Moderator: Moderatoren

Antworten
SaLa77
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2019, 15:55

Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von SaLa77 » 16.11.2019, 20:06

Ich weiß, es werden viele Leute jetzt über mich herfallen, wie man soetwas tun kann aber ich brauche im Moment wirklich Hilfe.

Ich bin eine verheiratete Frau und war im Mai zum 1. Mal alleine mit einer Freundin im Urlaub. Meine Ehe lief in letzter Zeit nicht gut aber ich bin definitiv nicht mit dem Ziel, jemanden abzuschleppen nach Hurghada gefahren. Von Bezness habe leider vorher auch nichts gewusst. :(

Ich habe in Hurghada im Hotel einen Ägypter kennengelernt. Er wusste welche Knöpfe er drücken musste und ruck zuck war es um mich geschehen. Auf jeden Fall haben wir Handy Nr. ausgetauscht und wir haben uns geschrieben. Nach einiger Zeit haben wir auch Bilder ausgetauscht.
Jetzt war ich vor 14 Tagen wieder in Hurghada und habe mich mit diesem Mann getroffen und mich auf ihn eingelassen. Leider habe ich nicht gemerkt, dass er sowohl Fotos als auch Videos von uns gemacht hat.

Zurück in Deutschland habe ich diese Affäre beendet und meinem Mann alles gebeichtet.
Jetzt werden wir von diesem Mann erpresst und er will bis Mittwoch 15.000 Euro von uns haben oder er wird diese Fotos und Videos im Internet veröffentlichen. Welche Möglichkeit habe ich, gegen diesen Mann vorzugehen? Einen Anwalt in Ägypten nehmen, die deutsche Botschaft einschalten? Ich weiß, dass er sich bis Mittwoch in Kairo aufgehalten hat. Ich habe seinen vollen Namen und weiß, wo er in Hurghada üblicherweise arbeitet bzw. hat er auch ein Facebook Profil. Wir haben diese 15.000 Euro nicht und ich bin ziemlich verzweifelt.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Bitte nur ernstgemeinte Antworten. Ich brauche nicht noch mehr Vorwürfe. Vielen Dank.

Anaba
Administration
Beiträge: 20857
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Anaba » 16.11.2019, 20:27

Guten Abens SaLa,

willkommen im Forum von 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten Austausch.

Du bist nicht die erste Frau, die erpresst wird.
Keine, die uns kontaktiert hat, hat auch nur einen Cent bezahlt.
Da dein Mann Bescheid weiß, hast du es etwas einfacher als andere Frauen, die ihren Männern nichts erzählt haben.

Natürlich zahlt ihr nicht.
Er würde euch sonst auch nie in Ruhe lassen.
Hast du diese Drohung schriftlich?
Ich empfehle dir Folgendes.
Rufe am Montag die ägyptische Botschaft an und erzähle denen, dass du von einem ihrer Staatsbürger erpresst wirst.
Anschließend mache eine Anzeige bei der Polizei.
Sollte er sich melden, sage ihm, dass du ihn anzeigst, wenn er dich nicht in Ruhe lässt.
Das du die deutsche und ägyptische Polizei und die Botschaften benachrichtigst.
Das raten wir immer und das hat immer geklappt.
Für sie gibt es Ärger und falls sie die Absicht haben, mal in Deutschland einzureisen, hat sich das für sie erledigt.
Auch das kannst du ihm klar sagen.
Wenn ihr einen guten Freund/ Verwandten habt, dann schickt ihn ans Telefon.
Er kann sich evtl. als euer Anwalt ausgeben und ihm erläutern, wie ihr gegen ihn vorgehen werdet.
Das sollte er knallhart machen.

Das sind meine ersten Gedanken dazu.


Für alle anderen Frauen.
Wir warnen seit langer Zeit davor mit diesen Typen Fotos zu machen oder sich am Telefon zu belustigen.
Oft sind seine Freunde im Zimmer und lachen sich kaputt über euch.
Im schlimmsten Fall werdet ihr erpresst.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Administration
Beiträge: 20857
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Anaba » 16.11.2019, 20:33

Wir haben diese 15.000 Euro nicht und ich bin ziemlich verzweifelt.
Selbst wenn ihr das Geld zahlen würdet, er lässt euch nie in Ruhe.
Wie das bei Erpressern so üblich ist.
Da hilft nur die Flucht nach vorn.
Wie haltet ihr Kontakt?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 9055
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von gadi » 16.11.2019, 20:38

Willkommen auch von mir SaLa.

Ich möchte mich Anabas Worten anschließen. Hier hilft nur ein "so läuft das nicht". Er probiert es eben und wenn du nicht die volle Gegenwehr zeigst, bekommst du niemals deinen Frieden.
Nur Mut!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

SaLa77
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2019, 15:55

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von SaLa77 » 16.11.2019, 20:48

Anaba hat geschrieben:
16.11.2019, 20:33
Wir haben diese 15.000 Euro nicht und ich bin ziemlich verzweifelt.
Selbst wenn ihr das Geld zahlen würdet, er lässt euch nie in Ruhe.
Wie das bei Erpressern so üblich ist.
Da hilft nur die Flucht nach vorn.
Wie haltet ihr Kontakt?
Ich hatte ihn überall (whatsapp, Facebook, Instagram) geblockt als ich gemerkt hatte, er wird komisch. Dann schrieb er mich mit einem anderen Handy über WhatsApp an und sagte, wenn ich ihn nicht sofort entblocke auf WhatsApp, wird er direkt alles an meine Kontakte in FB, meine Kinder und meinen Mann senden. Deshalb habe ich ihn wieder entblockt. Habe von allem Screenshots gemacht. Von der Drohung, etc.

Nilka
Moderation
Beiträge: 10206
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Nilka » 16.11.2019, 20:48

Hallo SaLa,

der Ungute hat mehr Grund als du in die Hose zu machen.
Wenn er Polizei auf dem Hals haben wird, wird für ihn nicht lustig.
Ich gönne ihm den Schock, wenn eure Reaktion bekommt, eine Andere als er vermutet hat :mrgreen:
Auf keinen Fall klein beigeben!
Das wäre das Schlimmste, was man machen kann.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10206
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Nilka » 16.11.2019, 20:52

SaLa77 hat geschrieben:
16.11.2019, 20:48
Deshalb habe ich ihn wieder entblockt. Habe von allem Screenshots gemacht. Von der Drohung, etc.
Sehr gut.
Beweise sammeln und keine Panik.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

SaLa77
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2019, 15:55

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von SaLa77 » 16.11.2019, 21:17

Das mit der Panik ist leichter gesagt als getan.
Aber danke für die Tips hier. Ich werde morgen auf jeden Fall schon einmal die Deutsche Botschaft in Kairo anrufen und am Montag die ägyptische hier. Ich kenne zum Glück auch seinen kompletten Namen aber leider auch nur, weil ich ihm früher schon einmal Geld geschickt hatte. :roll: Und ein Bild von seiner Armee ID habe ich auch noch.

gadi
Moderation
Beiträge: 9055
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von gadi » 16.11.2019, 21:22

Morgen, nach dem ersten Anruf, fühlst du dich schon besser, versprochen!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Romni
Beiträge: 131
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Romni » 16.11.2019, 21:38

Hallo SaLa,

Du schreibst "Leider habe ich nicht gemerkt, dass er sowohl Fotos als auch Videos von uns gemacht hat."

Hat er Dir entsprechende Aufnahmen als Beweis geschickt? Ansonsten nehme ich an, dass er nur vorgibt, im Besitz solcher zu sein. Glaubst Du denn, er hätte die Möglichkeit gehabt? Seid ihr in Räumlichkeiten gewesen, die er entsprechend präpariert haben könnte? Dazu gehört schon einiges Equipment und Organisation, die ich den Burschen bisher noch nicht zugetraut hätte.

"Dann schrieb er mich mit einem anderen Handy über WhatsApp an und sagte, wenn ich ihn nicht sofort entblocke auf WhatsApp, wird er direkt alles an meine Kontakte in FB, meine Kinder und meinen Mann senden."

Ich möchte Dir die Privatsphäre-Einstellungen bei FB empfehlen, da kannst Du z.B. einstellen, dass niemand außer Dir Deine Freundesliste sehen kann!

Ich kann mir vorstellen, wie sehr Dich das aufregt und durcheinander bringt, aber versuche, einen kühlen Kopf zu bewahren. Gut, dass Du Deinen Mann ins Vertrauen gezogen hast und ihn jetzt im Kampf gegen diesen Kriminellen an Deiner Seite hast.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

SaLa77
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2019, 15:55

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von SaLa77 » 16.11.2019, 21:45

Ja er hat mir Fotos geschickt, die uns eindeutig dabei zeigen. Gott ist mir das peinlich.
Und ob er das Video dazu jetzt auch hat oder nicht, macht für mich leider keinen Unterschied.

Ich war halt eindeutig zu leichtgläubig und hatte mir darüber überhaupt keine Gedanken gemacht. Das wird mir im Nachhinein so nie wieder passieren.

Romni
Beiträge: 131
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Romni » 16.11.2019, 22:19

Das tut mir leid, also kein Bluff.
Ist zwar peinlich, aber auch kein Beinbruch. Den es nach Dir am meisten betrifft, hast Du bereits eingeweiht. Deine Kontakte kannst Du verbergen. Und wenn ihr das alles offiziell mit Botschaft und Polizei macht und ihm das mitteilt, wird er hoffentlich kein Interesse haben weiteren Ärger zu provozieren.

Alles Gute, sei tapfer und Kopf hoch ;)
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3877
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Thelmalouis » 16.11.2019, 22:23

Hallo Sala,

herzlich willkommen auch von mir.
SaLa77 hat geschrieben:
16.11.2019, 21:45
Ja er hat mir Fotos geschickt, die uns eindeutig dabei zeigen
Na da hat er ja gleich den Beweis, dass er dich erpresst, mitgeschickt.
Gut, dass du auch von der Drohnung Screenshots gemacht hast.
Damit hast du ihn doch in der Hand um ihn bei der Polizei anzuzeigen und ihn auch bei der Botschaft zu melden.

Ich rate dir auch, Angriff ist die beste Verteidigung.

Der kann ruhig wissen, dass dein Mann Bescheid weiß und dass du ihn auch anzeigst und meldest.
Mit dieser Information nimmst du ihm gewaltig den Wind aus den Segeln.
Es kann dann gut sein, dass er die Hosen voll kriegt und zurück rudert.
Aber lass dich dennoch nicht von der Anzeige, etc. abhalten
Dem muss man auf jeden Fall auf die Finger klopfen, nicht dass die Bildchen noch sonst wo im Internet auftauchen und er sonst irgendwie Kohle damit machen will.
Man weiß ja nie.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

SaLa77
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2019, 15:55

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von SaLa77 » 16.11.2019, 22:32

Genau damit droht er auch noch und bis jetzt ist es ihm total egal, dass mein Mann es weiß. Er droht weiter und erzählt mir immer noch, wie sehr er mich geliebt hätte. Er hat jetzt keinen Zugriff mehr auf meine Kontakte, hat während wir befreundet waren aber von vielen Likes unter meinen Bildern Screenshots gemacht. Aber wie gesagt, morgen werde ich mich an die Botschaft wenden und ich bin auch schon mit einem Anwalt aus Hurghada in Kontakt.
Danke für Euren Zuspruch ihr Lieben.

Nilka
Moderation
Beiträge: 10206
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Nilka » 16.11.2019, 22:36

Den Anwalt mit Vorsicht genießen :idea:
Es sei denn, du hast eine Empfehlung.
Gut überlegen. Vielleicht reicht die Botschaft und die Polizei.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 20857
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Anaba » 16.11.2019, 23:24

SaLa77 hat geschrieben:
16.11.2019, 22:32
Genau damit droht er auch noch und bis jetzt ist es ihm total egal, dass mein Mapnn es weiß. Er droht weiter und erzählt mir immer noch, wie sehr er mich geliebt hätte. Er hat jetzt keinen Zugriff mehr auf meine Kontakte, hat während wir befreundet waren aber von vielen Likes unter meinen Bildern Screenshots gemacht. Aber wie gesagt, morgen werde ich mich an die Botschaft wenden und ich bin auch schon mit einem Anwalt aus Hurghada in Kontakt.
Danke für Euren Zuspruch ihr Lieben.
Ein Anwalt in Ägypten ist wirklich mit Vorsicht zu genießen.
Solltest du wirklich Vertrauen zu ihm haben, dann bitte ihn, den Typen sofort bei der Polizei anzuzeigen.
Setze ihn auch über deine anderen Schritte (Botschaft, deutsche Polizei) in Kenntnis.
Dann wirst du merken, wie er tickt, ob er in deinem Sinne agiert.

Glaube bitte nicht, dass es dem Unguten wirklich egal ist, dass dein Mann Bescheid weiß.
Das wird ihn richtig ärgern, denn dein Mann war sein größtest Druckmittel.
Das fällt nun weg.
Gehe in die Offensive und zeige ihm, dass er nicht alles mit dir machen kann.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

SaLa77
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2019, 15:55

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von SaLa77 » 17.11.2019, 10:56

Hallo Ihr Lieben,
hier ein kurzes Update von mir.
Die Deutsche Botschaft in Kairo kann leider nicht weiterhelfen. Ich könnte nur Anzeige vor Ort gegen ihn erstatten. Die Möglichkeit habe ich aber nicht. Sie haben mir geraten hier in Deutschland Anzeige gegen ihn zu erstatten, die dann evtl. an das BKA weitergeleitet wird. Ich versuche es morgen noch bei der ägyptischen Botschaft und dann sehen wir mal weiter. :(

gadi
Moderation
Beiträge: 9055
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von gadi » 17.11.2019, 11:14

Bitte schicke eine E-Mail an die Deutsche Botschaft und bitte um Registrierung deines Falls und des Namens des Unguten, bitte um schriftliche Rückantwort.
Normalerweise werden solche Fälle in den Datenbanken erfasst!
Es kann nicht sein, dass dein Anruf gänzlich unberücksichtigt bleibt, das wurde noch nie so gehandhabt.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

nabila
Beiträge: 2514
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von nabila » 17.11.2019, 12:43

hallihallo,

versuch doch bitte mal, die e-mail vom Tourismus-Minister EG rauszukriegen.

Der hat zusammen mit dem Minister für Ausbildung vor ein paar Tagen unterzeichnet, dass an den Schulen der Umgang mit Fremden

und Touristen gelehrt werden soll für zukünftige Generationen

https://egyptindependent.com/egypts-sch ... ourists-2/

natürlich wg. Einfluss auf die wirtschaftlichen Auswirkungen bzgl. Tourismus und des Außenbildes von EG national und international.


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3577
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Hilfe, ich werde erpresst!!!

Beitrag von Cimmone » 17.11.2019, 13:14

nabila hat geschrieben:
17.11.2019, 12:43
hallihallo,

versuch doch bitte mal, die e-mail vom Tourismus-Minister EG rauszukriegen.

Der hat zusammen mit dem Minister für Ausbildung vor ein paar Tagen unterzeichnet, dass an den Schulen der Umgang mit Fremden

und Touristen gelehrt werden soll für zukünftige Generationen

https://egyptindependent.com/egypts-sch ... ourists-2/

natürlich wg. Einfluss auf die wirtschaftlichen Auswirkungen bzgl. Tourismus und des Außenbildes von EG national und international.


liebe Grüße ♥
Hallo nabila,

ich habe keine Idee davon, wie diese Recherche saLa nun weiterhelfen soll. Da gibt es erstmal Wichtigeres zu tun.
SaLa77, herzlich Willkommen auch von mir.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Antworten