Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Wie lebe ich heute. Was habe ich geändert. Wie habe ich Bezness verarbeitet. Der "Neuanfang".

Moderator: Moderatoren

Frei
Beiträge: 2152
Registriert: 27.07.2008, 20:58
Kontaktdaten:

Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Frei » 02.05.2019, 19:31

Liebe Frauen,
einen schönen Tag für Sie; bitte, wie haben Sie gemacht, falls sie eine Orfi Ehe unterschrieben haben, und Sie wissen nicht mehr, ob sie noch gültig, und besonders, Sie kaum wissen von welchen Regelungen die Gültigkeit abhängt: sind Sie noch immer heiratet, falls hatten Sie sich nie scheiden gelassen, auch wenn Sie (und den Partner) seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr haben?
Herzlichsten Dank und liebste Grüssen für Sie und ein glückliches Leben für alle lebendigen Wesen.

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 02.05.2019, 20:09

Liebe Frei,

eine Orfi Ehe hat keine rechtliche Gültigkeit, man muss sich nicht scheiden lassen, ob es da noch nach Jahren ein Papier von gibt ist völlig egal.
In Europa sowieso, aber auch in den Ländern selbst.

Anaba
Administration
Beiträge: 19439
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Anaba » 02.05.2019, 21:17

Frei hat geschrieben:
02.05.2019, 19:31
Liebe Frauen,
einen schönen Tag für Sie; bitte, wie haben Sie gemacht, falls sie eine Orfi Ehe unterschrieben haben, und Sie wissen nicht mehr, ob sie noch gültig, und besonders, Sie kaum wissen von welchen Regelungen die Gültigkeit abhängt: sind Sie noch immer heiratet, falls hatten Sie sich nie scheiden gelassen, auch wenn Sie (und den Partner) seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr haben?
Herzlichsten Dank und liebste Grüssen für Sie und ein glückliches Leben für alle lebendigen Wesen.
Liebe Frei,
du liest doch seit Jahren hier.
Es gibt viele Beiträge über Orfi.
Hast du nie etwas darüber gelesen?
Gib oben rechts bei Suche „Orfi“ ein und du bekommst viele Ergebnisse.

Mit Orfi ist man nicht verheiratet im eigentlichen Sinne.
Es ist ein Papier, mit dem sich das Paar in Ägypten frei bewegen und zusammen übernachten kann.
Das ist vorsichtig ausgedrückt.
Man kann sozusagen gemeinsam ins Bett gehen, ohne Probleme zu bekommen.
Sehr bequem für die Herren.
Solltest du evtl. Orfi verheiratet sein, mach dir keine Gedanken.
Es bedeutet nichts.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Frei
Beiträge: 2152
Registriert: 27.07.2008, 20:58
Kontaktdaten:

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Frei » 03.05.2019, 08:03

liebe Karima und Anaba,
herzlichsten Dank für Ihre Antwort und natürlich habe ich etwas gelesen, und auf jeden Fall, wenn man etwas von fremden Anwälten liest, versteht man dass Orfi etwas mit dem dortigen Recht zu tun hat, dass heisst, Orfi ist kein Sinnlos Papier, und danach haben der Man und die Frau Rechte, und auch Pflichte; die sind unterschiedlich, und besonders für die Frau ein solche Dokument bedeutet, dass sie heiratet ist und im Moment keinen anderen Mann heiraten kann); liebste Grüsse und schöned, glückliches Leben für Sie und alle lebendigen Wesen.

Anaba
Administration
Beiträge: 19439
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Anaba » 03.05.2019, 08:52

Liebe Frei,

die „Rechte“ liegen auf der Hand.
Für die Männer bedeuten sie, unverbindlichen Sex, ohne Pflichten, zu haben.

Welche Rechte allerdings Frauen nach einer Orfi Hochzeit haben, erschließt sich mir nicht.
Kinder, die aus solcher Verbindung hervorgehen, haben keinerlei Rechte.

Falls dir etwas zu Rechten der Frauen, die Orfi heiraten, oder Pflichten der Männer einfällt,
wäre es schön, das hier einzustellen.
Mir fällt dazu, auch nach längerem Nachdenken, nichts ein.

Als Europäerin sollte man sich niemals auf solchen Kuhhandel einlassen.
Wenn die Herren außerehelichen Sex möchten, sollen sie in ein Bordell gehen.
Aber, das kostet sie etwas. Da ist es günstiger für ein paar Euro unverbindlich Orfi zu heiraten.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Corinna
Beiträge: 261
Registriert: 12.01.2014, 07:07

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Corinna » 03.05.2019, 09:41

Liebe Frei,

magst Du schreiben, warum Du das wissen willst?

Bist Du damals eine Orfi - Ehe eingegangen? Hast Du vor wieder in das Land zu reisen in dem Du sie eingegangen bist?

Schönen Tag
Corinna

Julija
Beiträge: 630
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Julija » 03.05.2019, 10:07

Corinna hat geschrieben:
03.05.2019, 09:41
Hast Du vor wieder in das Land zu reisen in dem Du sie eingegangen bist?
Liebe Frei,

das ist eine sehr gute Frage von Corinna.
Ich denke auch, dass die Gültigkeit nur dann von Belang ist, wenn du in das Land reisen möchtest. Rechte wirst du dann aber auch nicht haben, sondern nur Pflichten und Nachteile.

Zur Scheidung fällt mir noch folgendes ein:
Der Mann kann dreimal sagen, dass er die Scheidung will und dann ist es vollzogen.
Oder das Papier wird zerrissen.
Wie die Frau sich scheiden lassen kann, weiß ich gar nicht. Würde mich nicht wundern, wenn das gar nicht vorgesehen ist.

Darf ich fragen, wie es deiner Tochter geht? Ich denke manchmal an euch und hoffe, dass ihr alle Herausforderungen gut bewältigen konntet. Das musst du natürlich nicht beantworten. Aber ich lass trotzdem gerne liebe Grüße da.

Eclipse
Beiträge: 470
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Eclipse » 03.05.2019, 10:32

Julija hat geschrieben:
03.05.2019, 10:07
Wie die Frau sich scheiden lassen kann, weiß ich gar nicht. Würde mich nicht wundern, wenn das gar nicht vorgesehen ist.
Man liest es seit ein paar Jahren regelmäßig in deutschen Gazetten. Sie werden "bestraft", damit die "Ehre" des S***trägers wieder hergestellt ist.

Julija
Beiträge: 630
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Julija » 03.05.2019, 11:09

Sie werden für den bloßen Wunsch der Scheidung von Orfi bestraft???

Ich bin überrascht, dass ist überrascht bin... Eigentlich sollte mich gar nichts mehr wundern.

Dass es überhaupt Frauen gibt, die sich im Urlaub darauf einlassen, kann nur mit Unwissenheit erklärt werden. Das muss genauso aufgeklärt werden wie Bezness.

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 03.05.2019, 12:41

Hier wird ja nun wieder Einiges vermischt, Orfi gibt es hier nicht, hier gibt es die Moeglichkeit sich islamisch zu verheiraten sofern Beide Muslime sind, das geht auch ohne standesamtliche vorweg, vielleicht gibt es auch Imame die verheiraten wenn nur der Mann Muslim ist.
Diese islamische Ehe kann man auch in der Moschee wieder aufheben lassen, hat ihr aber ja eh kein Gewicht.

Selbst in Tunesien lassen sich viele Frauen scheiden, ich war im Gericht dabei, das ist nicht wie hier wo jedes Paar alleine vor dem Richter sitzt, dort gibt es Sammelscheidungen, man hat Nummern, alle Paare sitzen im Saal und man wird aufgerufen.
Vor dem Scheidungstermin gibt es ein Gespräch wo Beide gefragt werden ob sie es wollen.

Sicher gibt es dort wie hier Probleme, meist wenn der Mann diese macht und ja wegen Trennung und Scheidung werden vermehrt Frauen und Kinder gestalkt, erleben Gewalt und manchmal werden sie auch getoetet.
Hat aber nichts mit Orfi zu tun.

Kann man auch nicht verallgemeinern, es gibt Maenner die bringen die Frau schon um wenn sie nur einen anderen Mann ansieht und andere Maenner akzeptieren auch wenn Frau sich scheiden laesst.

Efendi II
Beiträge: 5929
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Efendi II » 03.05.2019, 13:43

Julija hat geschrieben:
03.05.2019, 11:09
Dass es überhaupt Frauen gibt, die sich im Urlaub darauf einlassen, kann nur mit Unwissenheit erklärt werden. Das muss genauso aufgeklärt werden wie Bezness.
Unwissenheit, das ist doch meine Rede seit langen. Aber die Frauen
sind doch häufig der Auffassung, dass es nicht erforderlich ist, sich
für einen kurzen Urlaub sich über Sitten und Gebräuche im Urlaubsland
zu informieren.

Dann fallen sie aus allen Wolken wenn sie erleben müssen, dass die
Uhren in anderen Ländern anders ticken und zahlen letztendlich für
ihre Ignoranz einen oftmals hohen Preis.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 03.05.2019, 14:21

Julija, dass sich Frauen darauf einlassen, also auf Orfi meinst du, das hat nicht unbedingt mit Unwissenheit zu tun denn es heißt Orfi Ehe und wird dort vor Ort auch kommuniziert, dass man eben so heiratet dort, also es wird von Ehe und heiraten geredet und da muss man doch nachdenken.......ich heirate doch hier auch nicht mal eben so just for fun......also selbst ich die nun mehrmals heiratete im Leben tat dies nie nach wenigen Tagen des Kennens, im Urlaub, einfach mal so.
Sowas sollte überlegt sein und ich fand schon schnell nach zwei Jahren zusammen leben zu heiraten, wer heiratet denn im Urlaub nach paar Tagen einen Fremden.........das ist einfach Dummheit, Unüberlegtheit und nicht Unwissen.

brighterstar007

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von brighterstar007 » 03.05.2019, 14:25

Hi Efendi,

Was hat denn nun eine Orfi- verheiratete Frau zu erwarten, wenn sie wieder in das Land einreist,
Indem einst das Orfi-Papier von beiden unterschrieben wurde ?
Muss sie dem "Ex' Unterhalt zahlen ? Wie wird sie bestraft ( so klang es in einem Post an ) ?

Liebe Grüße Brighterstar

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 03.05.2019, 14:33

Es erwartet sie rechtlich gar nichts, hat sie noch Kontakt zu dem Herrn oder ihn interessiert es noch dass sie einreist sofern er das mitbekommt dann kann er ihr vielleicht Aerger machen, aber das kann er auch ohne das Papier.....fuer europäische Frauen hat so ein Ding meines Erachtens nach null Konsequenzen.
Es ging da vorher eher um seine Absicherung.

Wenn ich erwarten wuerde, dass mir ein Ex Probleme machen koennte dann wuerde ich in das Land nicht einreisen.
Man kennt doch seinen Ex wie der drauf ist, sollte man zumindest meinen, wenn es da einen Grund gibt Aerger zu erwarten dann Reise ich da nicht hin, mit Kind schon mal gar nicht und das unabhängig von so einem Orfi Papier.

brighterstar007

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von brighterstar007 » 03.05.2019, 14:41

In Efendis Post klingt insbesondere der letzte Satz für mich anders...

Das ist es doch, was Frei wissen will.

LG Brighterstar

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 03.05.2019, 14:52

Ich verstehe Effendi so, dass er es allgemein meint, auf das Einlassen auf solche Maenner im Urlaub woraus Bezness entsteht oder Frau auch ansonsten den Preis bezahlt, sei es finanziell, emotional , durch Verlust eines Kindes bei Entführung usw......das schreibt Effendi ja immer wieder als Warnung.

Julija
Beiträge: 630
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Julija » 03.05.2019, 15:14

Liebe Karima,

da wären wir wieder bei der philosophischen Frage, was Dummheit ist.
Nur weil jemand Dummes tut, ist er ja nicht gleichzeitig dumm. Siehe zum Beispiel unsere Bundesregierung. Das sind bei weitem keine dummen Menschen, aber meiner Meinung nach haben sie teilweise ziemlich dumme Vorstellungen.

Ich sehe Dummheit ähnlich wie Liebe als ein Zusammenschluss verschiedener Denk- und Handlungsweisen.

Liebe: Interesse, Ehrlichkeit, Fürsorge, Verbundenheit u. a.
Dummheit: Ignoranz, Respektlosigkeit, Verweigerung von Bildung und Wissen u. a.

Das, was Effendi predigt, habe ich vor einiger Zeit noch abgewunken, weil ich der Meinung war, dass nicht erwartet werden kann, sich für einen kurzzeitigen Pauschalurlaub ein umfassendes Bild von der Geschichte des Urlaublandes zu machen. Das hat sich mittlerweile geändert.
Zwar denke ich immer noch, dass davon abgesehen werden kann, aber dann sollte man auch mit Scheuklappen durch den Urlaub laufen, nie das Hotel verlassen, nie mit niemanden Ansäßigen reden und bloß keine Kontakte intensivieren. Da das dann alles andere als Urlaub ist, bleibt es bei Effendis Rat. Es muss ja nicht mal in ein Studium auswarten, aber zumindest die grundlegenden Regeln sollte man schon kennen.

Ich finde, dass Dummheit so ein hartes Wort ist. Es degradiert auch positive Persönlichkeitsmerkmale ab. Ich will nicht leugnen, dass es Menschen gibt, bei denen das definitiv der Fall ist. In meinem Weltbild versuche ich aber Zuschreibungen dieser Art zu anders zu begründen als mit "Du bist dumm." "Das ist dumm" verwende ich allerdings auch.

Ob unsere Beiträge Frei wirklich helfen können, werden wir erst erfahren, wenn sie uns die Hintergründe ihrer Frage offenbart.

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 03.05.2019, 16:59

Liebe Julija, ich benutze das Wort dumm auch sehr selten da es sich nicht so einfach definieren laesst und eben sehr abwertend.
Finde aber in dem Fall indem ich es benutzte kann man es nicht mit dem vergleichen was die Bundesregierung tut denn da passiert ja viel aus Unwissenheit, Desinteresse, Machtmissbrauch usw.......ist viel zu komplex um das Wort dumm zu gebrauchen.
Was aber eine Heirat bedeutet weiß ja nun jeder egal wie wissend, gebildet oder was auch immer und wer nach wenigen Tagen des Kennens jemanden heiratet ......nun der begeht in meinen Augen eine Dummheit, netter ausgedrückt.

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von karima66 » 03.05.2019, 17:00

Das bezieht sich nicht auf Frei....

Frei
Beiträge: 2152
Registriert: 27.07.2008, 20:58
Kontaktdaten:

Re: Orfi Ehe und deren Gültigkeit

Beitrag von Frei » 03.05.2019, 17:58

Anaba hat geschrieben:
03.05.2019, 08:52

Welche Rechte allerdings Frauen nach einer Orfi Hochzeit haben, erschließt sich mir nicht.
Kinder, die aus solcher Verbindung hervorgehen, haben keinerlei Rechte.

Falls dir etwas zu Rechten der Frauen, die Orfi heiraten, oder Pflichten der Männer einfällt,
wäre es schön, das hier einzustellen.
Liebe Anaba,

herzlichsten Dank für deine Nachricht und gerade gesten habe ich etwas auf Englisch gefunden, und natürlich zu diesem Text solltet man etwas über ''Verträge im Fall gemischer Ehe'' (siehe kutlurelle Unterschied und unterschiedliche Gesetze),

und durch die Orfi Ehe hat die Frau das Recht eine Mitgift zu kriegen (es ist gesagt, dass die Frau sie nützt, um die eigene Jügfreulichkeit wieder zu gewinnen, sieh durch eine Operation),

und die Orfi Ehe ist tatsächlich von jungen Menschen genützt, eine gewünschte Liebesbeziehung erleben zu können,

und natürlich (siehe Gesetze im islamischen Recht: falls es in einem Land gültig ist) hat der Mann das Recht, auch andere Frauen zu heiraten;

du hast Recht; die Kinder von einer Orfi Ehe haben kein Recht etwas zu erben (was auch sehr traurig ist):

schau beim lawyer-egy.com ''the Differance between official and unofficial (Orfi) Marriage Contract'' iund ''gemischte Ehe'' von Sami AlDeeb beim Institut Droit comparé, Lausanne;

es handelt sich um einen Vertrag, und man verbindet sich mit einem Vertrag, der etwas Rechte und Pflichte verursacht;

mir scheint, dass es mit z.B. den ''Finaçaille'' Vertrag in der Schweiz zu tun hat (hier sind Rechte und Pflichte verwickelt; weniger als im Fall einer Ehe);

also, besonders Frauen, aber auch Männer sollten mehr aufsichtig sein, falls sie etwas solches unterschreiben: das ist ein Vertrag, von dem Gesetzt geregelt, und wenn man sich scheiden lassen möchtet, dann muss man etwas mit dem Vertrag machen, in einer Art die vom Gesetzt anerkannt wird (sonst ist der Vertrag noch immer gültig:

für Frauen wird unmöglich sich mit jemandem anders heiraten, und falls sie eine Beziehung mit einem anderen Mann hat, dann könntet sie Probleme haben, z.B. Polyandrie ist für sie verboten und wird bestraft, und von ihr ist Ehebruch als etwas kriminelles betracht);

in diesem Sinn wollte ich wissen, was man mit einem solchen Vertrag machen sollte, um 100% sicher zu sein, alles in Ordnung nach dem Gesetz zu machen).

Ein schönes Leben und innere und äussere Glücklichkeit für dich, uns, und alle lebendigen Wesen.

Gesperrt