Hilfe für Angehörige

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Mic76
Beiträge: 46
Registriert: 07.10.2017, 11:07

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Mic76 » 15.09.2018, 16:51

Hallo ihr Lieben,

der Unterschied zwischen heute und dem, was ich vor Monaten geschrieben hab, ist ganz schön krass, nicht wahr?

Ehrlich, ich glaub noch nicht mal, dass mich die Scheidung sehr mitnehmen wird.
Sehe dem ganzen Thema entspannt entgegen.

Ich danke euch allen für eure Unterstützung :-)

Viele Grüße,
Mic

gadi
Moderation
Beiträge: 5954
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von gadi » 15.09.2018, 16:55

Ganz schön krass, kann man so sagen :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19448
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Anaba » 15.09.2018, 17:48

Mic76 hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

der Unterschied zwischen heute und dem, was ich vor Monaten geschrieben hab, ist ganz schön krass, nicht wahr?

Ehrlich, ich glaub noch nicht mal, dass mich die Scheidung sehr mitnehmen wird.
Sehe dem ganzen Thema entspannt entgegen.

Ich danke euch allen für eure Unterstützung :-)

Viele Grüße,
Mic
Es ist schön zu lesen, dass es bergauf geht.
Ich wünsche dir, dass du nun noch die Scheidung gut hinter dich bringst.
Dann steht einem neuen Leben und vielleicht auch einem neuen Glück nichts mehr im Weg.
Dir alles Gute.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 7258
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Nilka » 15.09.2018, 19:23

Schöne Nachricht, Mic :D
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Mic76
Beiträge: 46
Registriert: 07.10.2017, 11:07

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Mic76 » 29.09.2018, 15:43

VIelen vielen Dank, ihr Lieben :-)

mountkenia
Beiträge: 72
Registriert: 30.01.2018, 00:55

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von mountkenia » 30.09.2018, 20:39

Lieber Mic!
Auch ich freue mich über deine nun positive Einstellung zum Gewesenen, wünsche dir alles Gute für die Scheidung!!!
Wahrscheinlich wirst du noch aus der Ferne ihren Absturz miterleben,denn anders kann es gar nicht kommen.
Sie hat dich wahrlich nicht verdient.
GlG
Viktoria

Birgit1
Beiträge: 291
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Birgit1 » 07.08.2019, 22:01

Hallo Mic,

wie geht es Dir. Ich denke so oft an deine Geschichte. Melde dich doch mal. Du weißt doch, hier gibt es so viele die mit Dir fühlen.

LG Birgit

Mic76
Beiträge: 46
Registriert: 07.10.2017, 11:07

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Mic76 » 02.09.2019, 16:34

Hallo Birgit ...

... ich war schon länger nicht mehr hier, sorry, sehr lange nicht mehr.
Versuche, Distanz zu der ganzen Thematik zu wahren.
Bekam dann aber mit, dass Du nach mir gefragt hast ... das find' ich lieb von Dir :-)

Wie geht's mir?
Naja, schwankend, aber das liegt an der Depression / Angststörung, die ich generell hab. Ist ein einziges auf und ab, mit starken Einbrüchen, die sich abwechseln mit Phasen, in denen es ganz okay geht.
Damit muss ich leben.

Ansonsten, meine Scheidung ist durch und rechtskräftig.
Meine Ex versucht, soweit mir bekannt ist, ihren Bezzie zeitnah zu heiraten und ins Land seiner Träume zu holen, lernt aber wohl, dass es da die eine oder andere bürokratische Hürde gibt ;-)

Ist mir aber auch egal inzwischen.

Wünsche Dir alles Gute,
LG Mic

Bina62
Beiträge: 362
Registriert: 21.01.2012, 16:08
Wohnort: Berlin

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Bina62 » 02.09.2019, 18:47

Hallo Mic,danke für die Rückmeldung,für dich weiterhin alles Gute und genügend Abstand zu dieser Geschichte. LG

Ariadne
Beiträge: 1358
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Ariadne » 03.09.2019, 07:06

Hallo Mic,
Eigentlich schade, dass du deine Freiheit nicht 💯 genießen kannst. Ich wünsche dir Kraft, dass du deine Tiefen gut überstehen kannst.

Aber deine Ex verdient keine Träne, versuche soweit wie es geht, Abstand von ihrem Leben zu halten, es wird dir besser gehen.

Sie wird abstürzen, das ist schon mal sicher, aber versuche deine Zeit, „in Freiheit“ zu nutzen, um deine Gesundheit auf eine positive Ebene zu lenken.

Vielleicht schaffst du in diesen 3-4 Jahren, bis der Tunesier mit seiner AE in der Tasche deine Exfrau verlässt, alles lockerer zu sehen und so viel Abstand zu haben, dass dich das nicht mehr berührt.

Ich wünsche es dir vom Herzen.
Alles, alles Gute für dich, viel Glück 🍀
Liebe Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Maria2017
Beiträge: 69
Registriert: 15.08.2017, 12:45

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Maria2017 » 03.09.2019, 08:17

Lieber Michael,

schön dass Du Dich mal wieder gemeldet hast. Du warst ja mein letzter Augenöffner meiner Geschichte. Danke nochmals dafür.
Ich wünsche Dir viel Kraft für alles was noch kommen möge. Ich finde es halt sehr ernüchternd, dass selbst nach dem Fall der rosaroten Brille immer weiter an Geschichten festgehalten wird.

In diesem Sinne alles Liebe

Maria
Enttäuschung bedeutet Ende einer Täuschung

Anaba
Administration
Beiträge: 19448
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Anaba » 03.09.2019, 09:37

Guten Morgen Michael,


es freut mich sehr, dass du dich zurückmeldest.
Es braucht Zeit, um genügend Abstand zu bekommen.
So einen Schmerz, solche schlimme Enttäuschung kann man nicht schnell abhaken.
Manchmal lachen wir über alte Sprüche, es ist aber etwas Wahres dran, wenn man sagt, dass
Zeit alle Wunden heilt.
Das wünsche ich dir von Herzen.
Beginne dein eigenes Leben zu leben und an dich zu denken.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 5954
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von gadi » 03.09.2019, 11:11

Anaba hat geschrieben:
03.09.2019, 09:37
Manchmal lachen wir über alte Sprüche, es ist aber etwas Wahres dran, wenn man sagt, dass Zeit alle Wunden heilt.
Doch, das stimmt schon. Man sagt ja nicht, dass keine Narben zurück bleiben. Aber sie werden verheilt sein. Von mir auch Alles Gute, Michael! Und schau doch ab und an mal vorbei, vielleicht in einiger Zeit, wenn du noch mehr Abstand haben wirst!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Birgit1
Beiträge: 291
Registriert: 03.09.2016, 16:01

Re: Hilfe für Angehörige

Beitrag von Birgit1 » 04.09.2019, 19:17

Hallo Mic,

vielen Dank für dieses Lebenszeichen, ich musste einfach mal nachfragen, da mich deine Geschichte sehr berührt hat. Ich hoffe sehr, dass du bald in das Leben zurückkehrst und es auch genießen kannst. Die Zeit heilt die Wunden, die Narben verblassen und irgendwann hört es auf weh zu tun. Es wäre dir zu wünschen, dass du eine neue Partnerin findest, die deine Liebe verdient und zu schätzen weiß. Ich wünsche dir dafür das Beste. Dann würde es dir bestimmt auch gesundheitlich besser gehen. Melde dich immer mal. LG Birgit

Antworten