Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 12.12.2018, 04:51

Ich habe gestern mit meinem Ex Mann geredet. Ich merkt schon das es mir im Moment nicht so gut geht. Aber ich werde ihm davon nichts erzählen. Er sagte mir das,egal was passiert, er immer für mich da ist. Eine gute Freundschaft haben wir schon. Ich lasse nun alles auf mich zukommen und vielleicht wird ja wieder mehr daraus

gadi
Moderation
Beiträge: 6480
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von gadi » 12.12.2018, 08:19

Das wünsche ich dir sehr, kerstin!
Auch dafür musst du unbedingt, aber das weißt du ja, stark bleiben und den Kontaktabbruch zu dem Verbrecher unbedingt beibehalten!

Bitte halte uns auf dem laufenden!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 12.12.2018, 13:45

eine Neuigkeit gibt es allerdings. Ich hatte eine Kontaktmöglichkeit vergessen und das war meine E-Mail-Adresse. Auf diese E-Mail-Adresse schrieb er mir heute morgen eine Nachricht. Dass er sich von mir trennt. Weil er keine Zukunft für uns sieht. Er hat es versucht mein Herz zu gewinnen aber er hat versagt. Und er entscheidet wann diese Beziehung beendet wird und wann nicht. Keine Ahnung Masche? Ich denke ja. Ansonsten wünsche ich mir natürlich auch die Ernährung zu meinem Mann und halte euch trotz alledem weiter auf dem Laufenden

karima66
Beiträge: 2121
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von karima66 » 12.12.2018, 13:50

Ganz typisch, hat nichts mit Masche zu tun, sondern mit seinem Ego, einen Araber verlässt Frau nicht, weil Frau das gar nicht zusteht, weil Frau hat nichts zu sagen oder entscheiden, das tut nur der Mann, er bestimmt wie er schreibt.
Sei bloß froh, dass du das nicht kennenlernen musstest wie das in der Realität, im Alltag aussieht.....

gadi
Moderation
Beiträge: 6480
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von gadi » 12.12.2018, 13:52

Er entscheidet, wann die Beziehung beendet wird und wann nicht. :lol: :lol: :lol: Wahnsinn.

Reagiere nur ja nicht auf diese E-Mail. Ja, auch eine Masche. Er will dich provozieren, dass du etwas in der Art zurückschreibst wie "Nein, ich darf auch die Beziehung beenden".

Bleib stark, zeige keinerlei für ihn sichtbare Reaktion (außer ihn auch dort zu blocken bzw. diesen deinen E-Mail Account zu löschen)!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 6480
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von gadi » 12.12.2018, 13:53

karima66 hat geschrieben:
12.12.2018, 13:50
Ganz typisch, hat nichts mit Masche zu tun, sondern mit seinem Ego, einen Araber verlässt Frau nicht, weil Frau das gar nicht zusteht, weil Frau hat nichts zu sagen oder entscheiden, das tut nur der Mann, er bestimmt wie er schreibt.
Sei bloß froh, dass du das nicht kennenlernen musstest wie das in der Realität, im Alltag aussieht.....
Unsere Beiträge haben sich überschnitten, karima. Ich finde, es ist beides, sein arabisches Macho-Ego und eine Masche.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 12.12.2018, 14:01

Okay Machogehabe eines Arabers das kann ich ja noch nachvollziehen. Aber was für eine Masche soll das sein. Glaubt er nun ernsthaft ich renne ihm dann hinterher. Oder habe ich jetzt wirklich Ruhe vor ihm?

karima66
Beiträge: 2121
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von karima66 » 12.12.2018, 14:07

Wenn du darauf nicht reagierst hast du Ruhe, normalerweise.
Den emailaccount zu ändern wäre sicherer.
Oder wenn das geht setzt du ihn als Spam, meine Spammailsliste schaue ich mir nie an.
Mein tunesischer Stalker gibt seit nun 4 Jahren ca. Ruhe nachdem ich auf eine Provokation nicht mehr reagiert hab.

kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 12.12.2018, 14:25

Hab die Mail auf Spam gesetzt

EmilyStrange
Beiträge: 1285
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von EmilyStrange » 12.12.2018, 14:28

kerstind1 hat geschrieben:
12.12.2018, 14:01
Okay Machogehabe eines Arabers das kann ich ja noch nachvollziehen. Aber was für eine Masche soll das sein. Glaubt er nun ernsthaft ich renne ihm dann hinterher. Oder habe ich jetzt wirklich Ruhe vor ihm?
Du hast erst Ruhe, wenn du NULL Reaktion zeigst
Auf Dauer ist es nämlich langweilig, Monologe zu führen :mrgreen:

Alle paar Jubeljahre kann mal wieder was kommen - durchaus auch nach mehreren Jahren absoluter Funkstille. Man kanns ja immer wieder mal versuchen - Gießkannenprinzip und so
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

inner_peace
Beiträge: 206
Registriert: 17.11.2018, 11:49

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von inner_peace » 12.12.2018, 14:30

Hallo Kerstin,

ich finde es toll, wie es in der Zwischenzeit in Deinem Thread weitergegangen ist.
Du hast vor ihm Ruhe, wenn Du "den Stecker ziehst", damit meine ich, wenn Du offline gehst, dann hast Du Ruhe.

In Deinem Alltag, Deiner realen Umgebung, ist er nicht.

Aber ich glaube nicht, dass Du online schon jetzt von ihm Ruhe haben wirst, wahrscheinlich noch lange nicht.

Bitte unterschätze das nicht, für ihn ist der Verlust der Hoffnung auf AE und sein bisheriger Aufwand zu hoch, als dass er schnell aufgeben wird. Bitte bleib stark und blocke ihn weiterhin überall, bzw. lege Dir neue Accounts und Telefonnummern zu. Und lies keine Nachrichten und Mails von Unbekannt mehr, lösche sie ungelesen, schütze Dich selbst!
(Ich glaube, er kann genauso verbal gemein werden, wie er bisher mit Worten geschmeichelt hat.)

Lieben Gruß,
IP

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3235
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von Thelmalouis » 12.12.2018, 14:35

kerstind1 hat geschrieben:
12.12.2018, 14:01
Okay Machogehabe eines Arabers das kann ich ja noch nachvollziehen. Aber was für eine Masche soll das sein. Glaubt er nun ernsthaft ich renne ihm dann hinterher. Oder habe ich jetzt wirklich Ruhe vor ihm?
Ja, das glaubt er wirklich.
Er will dich dazu verleiten auf ihn zu reagieren.
Auch wenn es eine negative Antwort sein sollte, ist es (für ihn) besser, als keine Antwort.
Lass dich auf keinen Fall darauf ein.
Blockiere ihn auch auf diesem Kanal und gut ist.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

EmilyStrange
Beiträge: 1285
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von EmilyStrange » 12.12.2018, 15:00

inner_peace hat geschrieben:
12.12.2018, 14:30
. lege Dir neue Accounts und Telefonnummern zu. Und lies keine Nachrichten und Mails von Unbekannt mehr, lösche sie ungelesen, schütze Dich selbst!
DAS wäre wirklich das Beste, was du tun kannst.
Hab ich damals auch gemacht, - meine Eltern (die Armen) auch, weil er die auch ständig angerufen hat.

Du erparst dir so viel Rumgenerve!
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Karlotta
Beiträge: 963
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von Karlotta » 12.12.2018, 15:10

Kerstin toll, toll, toll
Ich habe schon mal die Flasche Chamupus kalt gestellt :lol: :lol: :lol: :lol:
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 12.12.2018, 15:35

Danke ihr seid echt alle super hier :D :D :D :D

Madeleine
Beiträge: 171
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von Madeleine » 12.12.2018, 15:53

Du bist eben in seinen augen schlicht und ergreifend undankbar.......geht gar nicht 😋
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Ponyhof
Beiträge: 945
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von Ponyhof » 12.12.2018, 22:11

In seinen Augen kannst Du ihn, den NABEL DES UNIVERSUMS, doch nicht einfach "fallenlassen". :mrgreen:

Der glaubt etwas ganz anders von Dir, und das ist nicht schmeichelhaft. Viele Beznesser haben überhaupt keine Schuldgefühle bezüglich ihres Verhaltens. Für sie ist die Liebe ein Geschäft. Sie "nehmen die Frauen nicht aus", sondern sehen das -insbesondere bei älteren Frauen- als Bezahlung für ihre "Liebesdienste". Sie "haben das Geld verdient", weil sie "sich mit "der Alten" einlassen". Für sie sind ältere, "gebrauchte" Frauen wertlos und "nicht mehr vermittelbar", und wenn sie sich "dieser annehmen" haben sie sich "eine Bezahlung verdient". (Nur der Vollständigkeit halber: Bezness gibt es auch bei jungen Frauen. Aber die sind in deren Augen auch "ehrlose Schlampen die froh sein sollten über haupt einen Mann - und dazu noch so einen stolzen arabischen Stecher!- abzukriegen")

Und aus dieser Perspektive heraus erwartet er natürlich, dass du nun hinter ihm herkriechst. Schliesslich hast Du in seinen Augen jetzt die Chance auf einen knackigen jungen Sexgott, und er kann sich überhaupt nicht vorstellen, dass Du a) da vermutlich keinen Wert drauf legst und b) dass du jemals wieder ünerhaupt einen Mann finden könntest. In deren Kultur wärest Du eine arme, einsame, verlassenen und wehrlose, sowie ehrlose Frau, die froh sein müsste, dass ihr jemand Obdach gibt.

Sorry für die klaren Worte. Aber soviel auch zu dem nordafrikanischen gesellschaftlichen Rollenverständnis. Deshalb haben wir hier viel Spass mit Multikulti, und dank des unterschriebenen Migrationspaktes wird das noch viel "bunter" werden...
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 13.12.2018, 07:23

Guten Morgen Ponyhof und alle anderen,

Ja ich weiß sehr gut was du meinst. Wir hatten unsere gemeinsame Zeit zweimal die Situation, dass er mich einfach geblockt hatte bei Whatsapp. Weil er mit irgendetwas nicht einverstanden war. Und ich war damals wirklich so dämlich und bin ihm immer hinterher gerannt habe ihn bei Facebook angeschrieben wegen gesagt dass es mir leid tut, obwohl es gar nicht meine Schuld war.

Und nun denkt er vermutlich dass es wieder so sein wird, aber diesmal hat er sich geschnitten.
Das wird nicht noch mal passieren. nun soll er sehenwo er bleibt es ist mir mittlerweile egal. Und immer wenn mich mein Gewissen plagt erinnere ich mich an Situationen die ich mit ihm erlebt habe. Alles via Internet denn persönlich kenne ich ihn ja nicht.
Ja im nachhinein muss ich sagen das ist ein sehr krankes denken was diese Typen haben.

kerstind1
Beiträge: 57
Registriert: 02.12.2018, 17:57

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von kerstind1 » 13.12.2018, 07:56

Sorry hab per Spracheingabe geschrieben. Aber ich denke es ist zu erkennen was ich geschrieben habe :lol:

gadi
Moderation
Beiträge: 6480
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Hat es mich nun erwischt? Liebe zu einem Tunesier

Beitrag von gadi » 13.12.2018, 08:35

Moin kerstin,

(habe schnell ein paar Absätze eingefügt und Satzzeichen, aber es wäre auch schon vorher zu verstehen gewesen).

Ja ich glaube auch, er denkt, du rennst ihm quasi wieder nach. Das wird er noch eine lange Zeit denken. Sei wachsam, bleib stark!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten