Aus Spaß wurde Verliebtheit

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Aiche
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 10:16

Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Aiche » 13.02.2019, 08:31

Hallo
Ich Mitte 40 habe einen Tunesier kennengelernt über das Internet, durch mein Reisegewerbe.
Am Anfang war die Schreiberei für mich nur Spaß, doch dann weckte er mein Interesse. Ich flog für eine Woche in urlaub dorthin.
Er verhielt sich ganz normal wenn wir in der Öffentlichkeit waren nahm er meine Hand oder mich in den Arm.
Er sagte mir auch das er es seinen Eltern noch nicht sagen kann da ich noch verheiratet bin.
Nach Gesprächen gab auch er zu das es am Anfang Spaß für ihn war und er keine Interesse an mir hatte, was sich nach 2 Monaten änderte und er bemerkte das er mich mag.
Das einzigste wo er nicht ehrlich war was er mir aber nun sagte war der Altersunterschied der beträgt 19 Jahre. Er hatte Angst das ich ihn stehen lasse und falsch über ihn denke.
Nun machen mich hier alle verrückt, er wolle nach deu8und mein Geld.
Ich habe dieses Gefühl aber nicht.
Gibt es hier auch Beziehungen die gut gegangen sind?

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 08:42

Guten Morgen Aiche,

herzlich willkommen hier bei uns im Forum 1001 Geschichte!

Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 20501
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Anaba » 13.02.2019, 09:11

Hallo Aiche,

willkommen auch von mir.

Ich weiß nicht, ob du hier im Forum bereits gelesen hast?
Wenn ja, dann weißt du, dass solche Beziehung zum Scheitern verurteilt ist.
Allein der Altersunterschied geht gar nicht.
Nie und nimmer würde ein junger Mann aus diesem Kulturkreis etwas mit einer so deutlich ältern Frau anfangen.
Es sei denn, er verspricht sich Vorteile.
Geld und Aufenthalt.
Er würde niemals mit einer Tunesierin, die vom Alter seine Mutter sein könnte, etwas anfangen.

Für mich stellt sich auch immer die Frage, wie man so einen Mann im Internet „kennenlernen“ kann?
Was treibt einen jungen Tunesier dazu eine ältere deutsche Frau, deren Sprache er nicht mal spricht, anzuschreiben?
Wie verständigt ihr euch? Englisch, Französisch?

Das er in der Öffentlichkeit Arm in Arm oder händchenhaltend mit dir spaziert, ist nicht normal, sondern geht gar nicht.
Das würde er mit einer Tunesierin, mit der er es ernst meint, niemals tun.
Was glaubst du, was die Leute hinter deinem Rücken über euch reden, wenn die euch so sehen?

Das du verheiratet bist ist ein weiteres Indiz, dass er es niemals ernst meint.
Eine verheiratete Frau, die sich öffentlich mit einem jungen Mann trifft, ist in dieser Gesellschaft unten durch.
Das er sich über alle Regeln hinwegsetzt, zeigt überdeutlich, dass er dich nicht schätzt und nur eine Absicht hat.
Ihm zu helfen nach Europa zu kommen.
Du bist seine Chance dieses Land zu verlassen und die wird er nutzen.

Ohne ihn zu kennen, steht meine Meinung fest.
Er wird versuchen über dich nach Deutschland zu kommen.
Wenn du das nicht schnell beendest, wist du eine Katastrophe erleben.

Ich empfehle dir dringend hier zu lesen. Es gibt viel tunesische Geschichten.
Die meisten gehen nicht gut aus.
Unter diesen Voraussetzungen, du bist verheiratet und deutlich älter, ist ein böses Ende garantiert.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Karlotta
Beiträge: 1032
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Karlotta » 13.02.2019, 10:53

Hallo Aiche, Du weißt doch eigentlich genau, warum Dich Dein Umfeld "verrückt"macht :oops: Ich finde es gut, dass sie den Durchblick haben und Dich nicht noch bestärken für die Beziehung.
Glaubst Du den wirklich, dass ein tun. Mann Mitte 20 sich für eine "alte Frau" interessiert? Aber klar für die Annehmlichkeiten des Alltags;
Sicher braucht man mal ein neues Handy um den Kontakt mit Dir zu halten, Geld für den Deutschkurs, der nicht so teuer ist, wie es Dir weisgemacht werden wird. Manchmal wird auch Papa oder Mama krank, müssen ins hunderte Kilometer entfernt ins Krankenhaus gebracht werden. Du glaubst ja nicht, was das kostet. Ein Auto könnte auch nicht schaden. Die Forderungen werden nicht konkret genannt, das geschieht ganz subtil.

Er nimmt Dich in der Öffentlichkeit in den Arm. Genau dieses Gefühl, welches Du jetzt hast, wollte er erzeugen. Dass er es ernst meint. Genau das Gegenteil ist der Fall :( Fernziel ist die Einreise nach Europa, wo Du ihm natürlich dienlich sein kannst. Wenn Du ihm schon hinterher rennst, hat er auch die Hoffnung, das es klappen wird. Noch ist er jung genug, um die Zeit einer Ehe mit Dir zu überstehen. Dann wirst Du entsorgt für die tun. Jungfrau.
Da fällt mir noch ein, habt ihr über Kinder gesprochen? Bei Dir doch sicher nicht mehr möglich.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Mignon
Beiträge: 261
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Mignon » 13.02.2019, 10:57

Liebe Aiche,

eigentlich kannst du doch gar nicht ernsthaft erwarten, dass dir hier irgend jemand zurät, diese "Beziehung" weiter zu führen, oder?

Ja, es gibt auch - hier und da - geglückte Ehen zwischen europäischen Frauen und arabischen Männern, aber niemals, wirklich niemals ...

- haben diese als Internetbekanntschaften oder als Flirt zwischen Touristin und Dienstleister begonnen.
- ist die Frau älter als der Mann.
- lebte der Mann beim Kennenlernen in seinem arabischen Heimatland und war noch nie in Europa.
- ist der Mann der Frau in puncto Bildung und Einkommen unterlegen.

Insofern liegt es auf der Hand, dass diese Geschichte niemals gut gehen kann.

Außerdem musst du leider davon ausgehen, dass er dich verachtet. Öffentliches Händchenhalten und "In-den-Arm-nehmen"? Noch dazu mit einer Frau, die seine Mutter sein könnte und verheiratet ist? Die sich nur seinetwegen ins Flugzeug gesetzt und zu ihm gedüst ist, weil sie ihn im Internet so toll fand? - Bitte betrachte das mal aus seiner Perspektive. Und stell dir einmal vor, wie er mit seinen Kumpels darüber redet. Falls, wie ich befürchte, zwischen euch schon mehr als Händchenhalten war, wird er Ausdrücke für dich benutzen, die ich dir hier erspare.

Bitte beende diesen Kontakt sofort.

Alles Gute!

Mignon

Qisma
Beiträge: 210
Registriert: 29.05.2014, 22:01

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Qisma » 13.02.2019, 11:10

Karlotta hat geschrieben:
13.02.2019, 10:53
Geld für den Deutschkurs, der nicht so teuer ist, wie es Dir weisgemacht werden wird.
Muss man den Deutschkurs am Goethe Institut belegen, der dort ja tatsaechlich nicht so guenstig ist, oder kann man auch auf andere Art und Weise Deutsch lernen und nur zur Pruefung zum Goethe Institut gehen?
Was dir in der Aussenwelt begegnet, ist nur eine Reflektion deiner inneren Welt.

Ponyhof
Beiträge: 1058
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Ponyhof » 13.02.2019, 11:41

Natürlich kann man auf andere Art und Weise Deutsch lernen! Es gibt kostenlose Sprachlernapps, Lernseiten im Internet, und selbst das Goetheinstitut bietet KOSTENLOSE Inhalte für Selbstlerner an. 1x googeln genügt. Umd natürlich kann man dort die Prüfung machen, ohne dort einen Kurs gemacht zu haben.

Und zu dieser Geschichte hier, Aiche: Lies Dich durchs Forum. KEINE der Frauen hier hatte das Gefühl, dass sie einem Betrüger auf den Leim geht. NIEMAND hier ist absichtlich in sein Unglück gerannt. Genau diese Show, dieses Verliebtmachen, diese GESPIELTE(!!!!) Ehrlichkeit haben hier die Opfer ganz genauso durchlebt. Das gehört zum Geschäft, und ist ja gerade das Perfide an der Betrügerei.

Ja, es gibt natürlich auch halbwegs funktionierende Binationale Partnerschaften. Aber die beginnen NIE so, wie es bei Dir begann. Im Gegenteil: Selten ist ein Fall für Aussenstehende so offensichtlich wie Deiner. Die öffentlichen Zärtlichkeiten, die für Europa normal wären, senden allen Mitmenschen in Tunesien die Euch so sehen genau EINE Botschaft: Du bist eine unehrenhafte unanständige Frau, und er darf Dir in aller Öffentlichkeit "an die Wäsche gehen". Die Standards sind dort völlig anders als hier! Da der Mann in deren Augen immer unschuldig an seinen Trieben ist, bist DU es, die ihn zu einem solchen Verhalten verführt, und somit einen verachtenswerte Hure.

Ausserdem bist du im Alter seiner Mutter. Würdest Du mit einem Mann ins Bett gehen, der so alt ist wie Dein Vater? Liebe ist dort nicht das romantische Gefühl, das wir darunter verstehen. Eine Ehe dient dazu, Kinder zu haben und den Clan zu vergrössern, und ist in erster Linie eine Geschäftsbeziehung. Und dazu nimmt mann sich eine Jungfrau, die ehrbar und "unschuldig" ist- eine "Gebrauchtfrau" nimmt man sich nur, wenn man sich "nichts Vernünftiges" leisten kann, und selbst dann sollte die Dame noch jung genug sein, damit Kinder garantiert sind.

Frauen wie Du stehen hier in Europa mitten im Leben, für dortige Verhältnisse bist Du alt und wärest vielleicht irgendwo als Haushaltshilfe mit durchzufüttern, aber NIEMALS eine Ehekandidatin für Männer unter 60.

Du schreibst, du wärest noch verheiratet. Sagen wir es vorsichtig: Auch meine Meinung über Menschen, die, obwohl sie vergeben sind, herumflirten und für eine Affäre mit einem Unbekannten ans andere Ende der Welt fliegen ist nicht die Beste. Aber im Gegensatz zu dem, was ER über Dich und Deinen Mann denkt, bin ich der Spass in Tüten. Für ihn bist Du eine untreue Hure, die "es nötig hat", und Dein Mann ein "unfähiger Schlappschwanz, der nicht mal auf seine Frau aufpassen kann".

Sorry für die sehr harten Worte. Ich sage es lieber ungeschönt und direkt- denn noch hast Du die Chance das Ganze zu beenden. Wenn nicht, wird ER es Dir irgendwann noch viel direkter sagen, richtig gemein werden und noch nachtreten, nachdem er Dich um dein Geld gebracht hat. Lies die Geschichten hier, genau das ist das, was Dir blüht.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Aiche
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 10:16

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Aiche » 13.02.2019, 12:00

Ich bin getrenntlebend. Habe niemand betrogen. Eine Bekannte ist auch mit einem 16 Jahr jüngeren Tunesier verheiratet seit 13 Jahren.
Ich sehe nicht immer das schlechte in jedem.

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 12:03

Liebe Aiche,

es tut mir leid, das schreiben zu müssen, und ich weiß du willst das nicht lesen, aber: Alle meine Vorschreiber haben sowas von recht.

Du fragst, ob es hier auch Beziehungen "gibt", die gut gegangen sind (was natürlich auch zeigt, dass du von ihm und seinen ehrlichen Absichten überzeug bist und schon unter AMIGA leidest).

Ja, die gibt es, z.B. hier.

viewtopic.php?f=4&t=6134

Lies das mal durch und überlege, was die Unterschiede zu deiner "Beziehung" sind.

Ansonsten: Bitte lies viel hier, stundenlang! Und dann: Bitte, bitte WACH AUF!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 12:05

Aiche hat geschrieben:
13.02.2019, 12:00
Ich bin getrenntlebend. Habe niemand betrogen. Eine Bekannte ist auch mit einem 16 Jahr jüngeren Tunesier verheiratet seit 13 Jahren.
Ich sehe nicht immer das schlechte in jedem.
Wir sehen auch nicht immer das "Schlechte in jedem". Aber wir sehen, was passiert ist. Bitte lese dich ein, dann siehst du es auch. Wenn du es sehen willst, liebe Aiche.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Aiche
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 10:16

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Aiche » 13.02.2019, 12:11

Er arbeitet, nicht im Hotelgewerbe. Er lernt auch Deutsch nicht auf meine Kosten. Geld würde ich keinem geben, da könnte Weltuntergang in Tunesien sein....
Ich wollte nur mal hören ob es auch welche gibt die glücklich sind. Einen Griff ins Klo kann man mit jeder Nationalität haben. Will ihn ja nicht heiraten!

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 12:31

Hallo Aiche,
bist du ausschließlich hier, "um mal zu hören, ob es auch welche gibt, die glücklich sind"? Willst du gar nichts anderes "hören" also?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Aiche
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 10:16

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Aiche » 13.02.2019, 12:33

Doch natürlich auch. Aber hier gibt es fast nur negatives zu lesen

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 12:39

Aiche hat geschrieben:
13.02.2019, 12:33
Doch natürlich auch. Aber hier gibt es fast nur negatives zu lesen
Und warum glaubst du, ist das so? Das ist ein Bezness-Forum. Hier bündeln sich tausende Erfahrungen von Frauen (und auch Männern) die alle anfangs so gedacht haben wie du. Nicht immer das "Schlechte" sehen, weltoffen sein, tolerant, interessiert an fremden Kulturen...hier kannst du dann die Ergebnisse lesen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 12:42

Wenn du, Aiche in einem Anti-Einbrecher-Forum liest, fragst du dann dort auch, ob es auch Wohnungen mit heilen Fenstern und Türen gibt? Und erzählst, dass dein Nachbar auch eine heile Tür hat?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Qisma
Beiträge: 210
Registriert: 29.05.2014, 22:01

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Qisma » 13.02.2019, 12:57

Aiche hat geschrieben:
13.02.2019, 12:11
Will ihn ja nicht heiraten!
Was willst du denn von ihm? Alle paar Monate nach Tunesien fliegen fuer eine oder zwei Wochen und Verliebtheit ausleben?

Vielleicht will er ja heiraten und nach D kommen. Oder glaubst du, dass er die Sprache lernt, um sich in gebrochenem Deutsch mit dir unterhalten zu koennen?
Was dir in der Aussenwelt begegnet, ist nur eine Reflektion deiner inneren Welt.

Aiche
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 10:16

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Aiche » 13.02.2019, 13:17

Nun kenne ich ihn 5 Monate, wer denkt da schon an heiraten?

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 13:26

Aiche hat geschrieben:
13.02.2019, 13:17
Nun kenne ich ihn 5 Monate, wer denkt da schon an heiraten?
Er.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Mignon
Beiträge: 261
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Mignon » 13.02.2019, 13:28

Aiche hat geschrieben:
13.02.2019, 13:17
Nun kenne ich ihn 5 Monate, wer denkt da schon an heiraten?
Er.

Aber nicht, weil er dich so wahnsinnig liebt.

Aiche
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 10:16

Re: Aus Spaß wurde Verliebtheit

Beitrag von Aiche » 13.02.2019, 13:51

Das sagte bis jetzt noch keiner 😂

Antworten