Freundin meldet sich nicht mehr

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Bini
Beiträge: 84
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 19.04.2019, 10:11

Hallo,
ich bin neu hier im Forum. Meine Freundin (wir sind seid vielen Jahren Freundinnen). Hat sich letztes Jahr auf Djerba mit einem 27 Jahre alten Mann eingelassen. Sie selbst ist 58 Jahre alt. Obwohl sie das Forum hier intensiv gelesen hat und dadurch sehr gut über Bezness informiert ist, macht sie mit ihm weiter. Sie hat ihm Geld geschickt, ist wieder hingeflogen (er hat ein Haus auf Djerba auf ihre Kosten für den Urlaub gemietet). Seine Familie hat sie schon kennengelernt. Er verwöhnt sie und sie ist glücklich. Mich hatte sie angelogen, sie sagte mir, sie wäre natürlich nicht mehr mit ihm zusammen, dann ist sie aber wieder nach Djerba geflogen. Als ich sie in ihrem Urlaub immer wieder per WhatsApp gewarnt hatte, hat er mich auf französisch angeschrieben. Er wollte mit mir auch telefonieren. Ich habe das abgelehnt und geschrieben, dass ich mit diesem Beznesser nichts zu tun haben will. Seitdem hat sie den Kontakt zu mir abgebrochen.
Ich bin sehr traurig, sie fehlt mir. Was ich überhaupt nicht verstehe: wie kann eine Frau, die sich intensiv über das Thema Bezness
Bescheid weiß, trotzdem sich auf so etwas mit einem Tunesier einlassen ????? Ich verstehe es nicht und bin fassungslos. Warte auf eure Antworten.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2822
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Thelmalouis » 19.04.2019, 10:47

Hallo Bini,

herzlich willkommen bei 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Julija
Beiträge: 566
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Julija » 19.04.2019, 11:28

Hallo Bini,

das ist wirklich eine sehr unschöne Situation.

Ich bin sicher, dass deine Freundin unter AMIGA leidet. Sie wird dich brauchen, wenn sie restlos ausgesaugt ist.
Konkret tun kannst du nichts. Du kommst leider ja nicht mal an sie heran.

Es ist absolut ausgeschlossen, dass er ehrbare Gefühle für sie hat. Sie könnte seine Mutter sein oder gar älter. Je nach Länge ihrer finanziellen Möglichkeiten wird sie bald erkennen, auf wen sie reingefallen ist. Erst dann kannst du wieder etwas tun.

Ich hoffe sehr, dass eure Freundschaft dieses Intermezzo überdauert und dass sie schnell merkt, was sie da tut.

Vielleicht liest sie diesen Thread hier und kommt auf dich zu. Dazu kann ich sie nur ermutigen. Du willst ihr nichts schlechtes.

Dass du nicht mit ihrem Beznesser geredet hast, war goldrichtig. Du hättest eh nichts verbessern können!

Ich wünsche dir weiterhin Kraft, das auszuhalten. Es tut bestimmt weh, seine Freundin ins Messer laufen zu sehen.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6144
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Nilka » 19.04.2019, 13:12

Willkommen Bini,

du kannst, wie Julija schrieb, im Moment nichts für sie tun. Sehr wahrscheinlich wird sie auf dich zurückkommen, wenn sich der Nebel lichtet. Sie kann sich nicht ewig in die Tasche lügen.
Ergendwann wird auch nichts zu holen sein. Spätestens dann fällt die Maske.
Gut, dass du den Kontakt mit dem Bezzi verweigert hast. Vielleicht hoffte er dich für sich zu gewinnen als Ersatzsponsorin oder dir einen seiner Kumpels anzudrehen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Bini
Beiträge: 84
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 19.04.2019, 16:13

Danke für eure schnellen Antworten. Ja, ich hoffe auch, dass sie da heil wieder rauskommt und wieder Kontakt zu mir aufnimmt. Geld hat sie nicht übermässig viel, ich traue ihr aber zu sich zu verschulden.
Ich frage mich nur folgendes: wie kann eine gebildete, erwachsene Frau nur so was tun????
Sie ist super gut informiert über Bezness, hat hier auf 1001 Geschichte so viel gelesen. Ich begreife das nicht. Und ich frage mich folgendes: kann ich da überhaupt von ihr als „Opfer“ reden???? Denn sie weiß doch Bescheid über Bezness.
Lg Bini

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 16:26

Ja,das fragen sich viele,wie eine gestandene Frau eine Beziehung mit einem um viele Jahre juengeren Mann arabischer oder afrikanischer Herkunft und Praegung eingehen kann.
Amiga und der Wunsch es koenne gelingen,obwohl alles dagegen spricht hat hier die Oberhand.

Allein der Altersunterschied deiner Freundin und ihrem Freund ist schon ein Ausschlussgrund.
Das klappt ja schon kaum und selten mit einem jungen Mann aus der eigenen Kultur....

Wenn sie Bescheid weiss und es trotzdem macht,nimmt sie Bezness wohl in Kauf,fuer ein paar "schoene,erkaufte Stunden"und der Ueberzeugung jederzeit aussteigen zu koennen.
Auch das ist hier in den geposteten Geschichten schon gesagt worden.

Bini
Beiträge: 84
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 19.04.2019, 17:09

Danke, ja ich muss mich wohl damit abfinden, dass es so ist. Teilweise finde ich das ekelhaft, was sie da macht, mit einem jungen Mann, der 30 Jahre jünger ist als sie.
Das ist ja schon fast wie Prostitution. Ich bin echt schockiert und kann meine Freundin nicht als Opfer betrachten. Eher als „geblendete Freierin“, die sich selbst in die Tasche lügt. Echt heftig.

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 17:21

Das ist Prostitution!
Sie bezahlt ja dafuer um mit ihm ...du weisst schon... :wink:

Er hat auch was davon.Ausser dem Sex natuerlich eine Geldgeberin u evtl durch eine Ehe ein ticket nach Europa.

Haelst du deine Freundin fuer selbstkritisch genug um Sextourismus von Bezness zu unterscheiden ?

Miss Bean
Beiträge: 33
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Miss Bean » 19.04.2019, 17:49

Als Prostitution sehe ich das nicht. Wenn es ihr lediglich ums Schnackseln ginge, könnte das sie hier doch viel einfacher erkaufen. Sie wird ja wissen, dass es hier auch Männer gibt, die ihre Dienste diesbezüglich anbieten.

Nö, der Knabe wird wohl die richtigen Knöpfe bei ihr gedrückt haben, ihr den Himmel auf Erden versprochen, was weiß ich. Sie blendet alle Alarmsignale aus, verkennt die Gefahr, immer mehr reinzuschliddern, denkt vielleicht noch, dass sie zur Not die Zügel noch anziehen kann...

Das ist schwer zu verstehen, dass sie trotz bester Aufklärung noch so rosarot bebrillt ist, aber machen kann man da momentan wohl wirklich leider gar nix.

Ich würde da auch nicht mehr bohren, belehren, sondern ihr höchstens in nicht vorwurfsvollem Ton sagen, dass sie trotz allem auf Dich zählen kann und Du immer ein offenes Ohr behältst. Das wird sie noch brauchen. Gib ihr nicht das Gefühl, Du könntest sie empfangen mit: "Ach je, ich habe es dir doch gleich gesagt!"

Wenn sie nicht sooo begütert ist, ist diese "Liebschaft" ja hoffentlich nicht so langandauernd. Hoffentlich ist auch kein Kredit etc. möglich.

Anaba
Administration
Beiträge: 18940
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Anaba » 19.04.2019, 18:37

leva hat geschrieben:
19.04.2019, 17:21
Das ist Prostitution!
Sie bezahlt ja dafuer um mit ihm ...du weisst schon... :wink:

Er hat auch was davon.Ausser dem Sex natuerlich eine Geldgeberin u evtl durch eine Ehe ein ticket nach Europa.

Haelst du deine Freundin fuer selbstkritisch genug um Sextourismus von Bezness zu unterscheiden ?
Ich glaube, du unterscheidest auch nicht zwischen Sextourismus und Bezness.
Du liest hier seit langem und solltest es besser wissen.
Sextourismus ist ein Geschäft, über das beide Seiten Bescheid wissen.
Bei Bezness dagegen wird einer Seite Liebe vorgegespielt und die andere Seite glaubt es.
Deshalb zahlt sie für ihn und verbiegt sich bis zum geht nicht mehr.
Deshalb schläft sie mit ihm.
Er dagegen sieht seinen Vorteil und spielt ihr etwas vor.
Sie glaubt das alles gern.
Das einzige, was man ihr vorwerfen kann ist, dass sie naiv ist und die Realität ausblendet.
Eine Sextouristin oder gar ekelhaft ist sie jedenfalls nicht.

Darüber sollte auch Bini, als Freundin, mal nachdenken.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 18:46

Ich haette es nicht geschrieben wenn die TE nicht den Bergriff "geblendete Freierin" als Moeglichkeit ins Spiel gebracht haette.
Sie wird ihre Freundin besser einschaetzen koennen,als wir....

Mir sind die Unterschiede bekannt.! Bini hat bisher erzaehlt,dass ihre Freundin ueber Bezness gut Bescheid weiss und "die Beziehung"

mit dem jungen Mann trotzdem fortfuehrt.

Die Freundin ist also bestens durch das Forum informiert und hat entschieden,trotzdem weiterzumachen.

Anaba
Administration
Beiträge: 18940
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Anaba » 19.04.2019, 19:05

Die Freundin ist also bestens durch das Forum informiert und hat entschieden,trotzdem weiterzumachen.
Das heißt ja nicht, dass sie Sextouristin ist.
Immer wieder melden sich doch Betroffene, die das Forum kennen, die aber denken, dass gerade ihr Unguter
ganz anders ist. AMIGA
Heißt es nicht, „Liebe macht blind“?
Das Aufwachen wird bitter werden. Wir wissen das alle hier, sie aber glaubt an ein Happyend.
Dann wird sie eine Freundin brauchen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Bini
Beiträge: 84
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 19.04.2019, 19:07

Ja so sehe ich das auch. Der junge Tunesier ist noch jünger als ihr Sohn. Sie ist bestens über Bezness informiert. Daher kann ich meine Freundin nicht nur als Opfer betrachten. Und ich kann ihr Verhalten auch nicht als naiv abtun, denn sie ist eine gestandene Frau von 58 Jahren. Ein bisschen Sextourismus hängt für mich da auch in der Luft, wenn ich so drüber nachdenke.

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 19:14

Anaba hat geschrieben:
19.04.2019, 19:05
Die Freundin ist also bestens durch das Forum informiert und hat entschieden,trotzdem weiterzumachen.
Das heißt ja nicht, dass sie Sextouristin ist.
Immer wieder melden sich doch Betroffene, die das Forum kennen, die aber denken, dass gerade ihr Unguter
ganz anders ist. AMIGA
Heißt es nicht, „Liebe macht blind“?
Das Aufwachen wird bitter werden. Wir wissen das alle hier, sie aber glaubt an ein Happyend.
Dann wird sie eine Freundin brauchen.


Ich weiss auch nicht,ob sie fuer Sex und nette Aufmerksamkeit im Urlaub ,das ihr Bezahlen ermoeglicht allein nach Tunesien reist oder ob sie der Illusion unterliegt,dass es sich hier um eine ernsthafte Beziehung handelt?

Bini versucht das ja selbst fuer sich zu erklaeren.....mit unserer Hilfe....

Anaba
Administration
Beiträge: 18940
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Anaba » 19.04.2019, 19:17

Bini hat geschrieben:
19.04.2019, 19:07
Ja so sehe ich das auch. Der junge Tunesier ist noch jünger als ihr Sohn. Sie ist bestens über Bezness informiert. Daher kann ich meine Freundin nicht nur als Opfer betrachten. Und ich kann ihr Verhalten auch nicht als naiv abtun, denn sie ist eine gestandene Frau von 58 Jahren. Ein bisschen Sextourismus hängt für mich da auch in der Luft, wenn ich so drüber nachdenke.
Inwiefern „hängt da Sextourismus in der Luft“?

Wenn das so ist, brauchst du dir doch keine Gedanken um deine Freundin zu machen.
Denn zu Sextourismus gehören immer zwei, die damit einverstanden sind.
Wenn es hier der Fall sein sollte, weiß sie Bescheid und auch ein Ende wird sie nicht treffen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 19:20

Es kommt doch im Nachdenkensprozess von Bini gerade erst als Moeglichkeit raus,dass "Sextourismus" evtl eine Rolle spielt.

Ich habe zu Sextourismus per se eine gespaltene Meinung,die fuer den thread jedoch unwichtig ist.

Bini
Beiträge: 84
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 19.04.2019, 19:33

Deine Meinung dazu würde mich aber interessieren. Ich habe Probleme damit, gestandene Frauen, die gut über Bezness informiert sind und darüber hinaus auch noch mit einem Tunesier zusammen sind, der 30 Jahre jünger ist, als Bezness Opfer zu betrachten. Tue mich sehr schwer damit.....,

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 19:41

Ich moechte meine Meinung nicht in Gaenze darlegen.
Es ist ein schwieriges Thema und die Diskussion ueber die Unterschiede zwischen weiblichen/maennlichen Prostituierten koennen ausufern.
Ein Stichwort waere da der Zwang zur Prostitution,Zuhaelter ,Gewalt....etc

leva
Beiträge: 3276
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 19.04.2019, 19:45

Bini hat geschrieben:
19.04.2019, 19:33
Deine Meinung dazu würde mich aber interessieren. Ich habe Probleme damit, gestandene Frauen, die gut über Bezness informiert sind und darüber hinaus auch noch mit einem Tunesier zusammen sind, der 30 Jahre jünger ist, als Bezness Opfer zu betrachten. Tue mich sehr schwer damit.....,
Was heisst eigentlich "sie ist mit ihm zusammen"?Was macht er denn,wenn sie nicht da ist? Arbeitet er?
Soll das bedeuten das sie sich auf dem Weg in eine Ehe befindet? Oder eine LDR mit gelegentlichen Besuchen?

Bini
Beiträge: 84
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 19.04.2019, 19:55

Mit zusammen sein meine ich eine Beziehung zu haben. Auch wenn sie in Deutschland arbeitet hat sie ja eine Beziehung mit ihm. Was er auf Djerba macht, weiß ich nicht. Er hatte ihr von Anfang an erzählt, dass er sehr arm ist und keine Arbeit hat. Daraufhin hat sie ihm gleich nach ihrem ersten Urlaub dort 300€ überwiesen.

Antworten