ohne worte...

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Silence
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016, 14:30

ohne worte...

Beitrag von Silence » 15.07.2019, 15:08

Hallo zusammen

Ich habe mich hier schon Mal gemeldet, als es um eine Kollegin von mir ging. Die Geschichte ist dank diesem Forum noch mal glimpflich verlaufen. Werde die Geschichte im entsprechenden Tread noch ergänzen.

Vor knapp 2 Monaten hat moch ein Tunesier auf Facebook angeschrieben, obschon ich auf meinem Profilbild mit mein Ehemann und unserm Sohn (Gesicht verpixelt) zu sehen bin.
Er schrieb wie schön ich bin, er mich gerne kennen lernen möchte etc. Ohne eine Antwort habe ich ihn blockiert. Tage später schickte der selbe junge Mann mir wieder eine Nachricht, von einem anderen Profil. Wieder blockierte ich ohne ein Wort. Es kamen noch ein paar Nachrichten, die ich kommentarlos stehen liess.
Plötzlich bekam ich eine Whats app, von dem Tunesier. Er schrieb, er müsse mich sehen und er werde nach Europa kommen, um mich zu heiraten. Ich war geschockt, als ich diese Nachricht sah und mir wurde bewusst, wie er an diese Nummer gekommen ist. Auf FB habe ich noch eine Seite, wo meine Handynummer vorhanden ist, da ich Online Produkte verkaufe.
Ich blockte die Nummer und hörte nichts mehr von ihm - bis letzte Woche und dass liess mir das Blut in den Adern gefrieren. Ich bekam einen Anruf aus Italien, es war der Tunesier, er sei jetzt in Mailand, ich hängte ab und überlegte mir, was ich tun soll. Es kam kein Anruf mehr bis mich am Samstag eine Nummer aus Frankreich anrief, wieder war es der Tunesier und er schickte mir sogar Fotos von sich und schrieb, ich solle zu ihm kommen, denn schliesslich sei er nur wegen mir nach Europa gekommen.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie der es geschafft hat so weit nach Europa zu kommen. und woher er das Geld hat, ist ja wohl klar. Mir fehlen einfach die Worte, dass diese Männer so vorgehen. Bin echt Sprachlos.

Mein Mann schüttelte nur den Kopf und meinte, ich solle mit der Polizei in Frankreich Kontakt aufnehmen. Ich habe nun meine Handynummer für Anrufe aus dem Ausland sperren lassen und mein FB Account ist jetzt mal für eine Zeit deaktiviert.
Jetzt meine Frage an euch, macht es sinn, wenn ich mich an die Französische Polizei wende? Ich kenne seinen Aufenthaltsort und habe Fotos von ihm.

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Antworten.

Eclipse
Beiträge: 520
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: ohne worte...

Beitrag von Eclipse » 15.07.2019, 15:20

Silence hat geschrieben:
15.07.2019, 15:08

Jetzt meine Frage an euch, macht es sinn, wenn ich mich an die Französische Polizei wende? Ich kenne seinen Aufenthaltsort und habe Fotos von ihm.
Wie willst Du als Ausländerin Dich denn an die französische Polizei wenden und was genau sollen die tun?

Du kannst ihn in Deutschland wegen Stalking anzeigen. Schön alles aufschreiben/dokumentieren. Die deutsche Polizei kann natürlich nix "machen", aber immerhin wäre der Knilch schon mal aktenkundig.

Äußerst gruselig. Bleib bei Deiner Linie: Auf keinen Fall antworten. Hast Du Tunesier um Dich, die er angezapft haben könnte?

Nilka
Moderation
Beiträge: 7939
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: ohne worte...

Beitrag von Nilka » 15.07.2019, 15:20

Es ist tatsächlich schockierend.
Der Mann ist gemeingefährlich, wenn er sowas macht.
Ich würde mich erstmal an unsere Polizei wenden, vielleicht nehmen sie dann den Kontakt mit den Franzosen.
Oder beides Parallel tun.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Silence
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016, 14:30

Re: ohne worte...

Beitrag von Silence » 15.07.2019, 15:39

Eclipse hat geschrieben:
15.07.2019, 15:20
Silence hat geschrieben:
15.07.2019, 15:08

Jetzt meine Frage an euch, macht es sinn, wenn ich mich an die Französische Polizei wende? Ich kenne seinen Aufenthaltsort und habe Fotos von ihm.
Wie willst Du als Ausländerin Dich denn an die französische Polizei wenden und was genau sollen die tun?

Du kannst ihn in Deutschland wegen Stalking anzeigen. Schön alles aufschreiben/dokumentieren. Die deutsche Polizei kann natürlich nix "machen", aber immerhin wäre der Knilch schon mal aktenkundig.

Äußerst gruselig. Bleib bei Deiner Linie: Auf keinen Fall antworten. Hast Du Tunesier um Dich, die er angezapft haben könnte?
Nein, ich habe keine Tunesier um mich rum. In meinem Freundeskreis habe ich auch keine. Ich bin aus der Schweiz und ich denke, es ist genau so, wie in Deutschland. Danke für den Hinweis, ich werde mal so vorgehen und mich an die schweizerische Polizei wenden

Liberty
Beiträge: 353
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: ohne worte...

Beitrag von Liberty » 15.07.2019, 15:42

Hallo silence
Das ist schon dreist was der da abzieht.
Aber du kannst dir sicher sein dass er das mit mehreren Frauen aus der EU abzieht.
Eine wird schon anbeißen und ihm ein warmes Nest für den kommenden Winter geben. Dazu noch einen vollen Kühlschrank und Taschengeld.
Von Tunesien nach Italien zu kommen ist ja kein Problem.
Mit dem Boot übers Mittelmeer in 2 bis 3 Stunden geschafft.
Dank unser offenen Grenzen innerhalb der EU doch auch kein Problem von Italien nach Frankreich zu kommen.
Sei dir sicher dass er in jedem Land mehrere Landsleute sitzen hat die ihm Unterschlupf geben.
Die halten zusammen und so kann er von A nach B reisen und findet immer irgendwo ein Bett.
Sie helfen sich gegenseitig da hungert keiner oder muss auf der Straße schlafen.
Die französische Polizei zu informieren ist vielleicht keine schlechte Idee.
Aber was willst du ihnen denn sagen.
Er hat dir nichts getan oder dir gedroht.
Nervige Anrufe und dummes Gelaber sonst nicht's.
Da wird keine Polizei eingreifen.
Du hast dein FB Konto deaktiviert und dein Handy für Anrufe aus dem Ausland gesperrt.
Ich denke das ist das einzige was du im Moment tun kannst.
Deine Adresse hat er hoffentlich nicht also kann er auch nicht plötzlich vor deiner Tür stehen.
Ich würde erst mal abwarten ob sich noch was tut und dann eventuell zur Polizei gehen.
Sollte er illegal eingereist sein ,braucht er nur in eine Kontrolle zu kommen und dann hat sein Abenteuertrip hoffentlich ein Ende.
LG Liberty

Silence
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016, 14:30

Re: ohne worte...

Beitrag von Silence » 15.07.2019, 15:43

Nilka, ich glaube ich bin da sicher nicht die einzige Frau die von dem belästigt wird.
Ich denke es ist das beste, wenn ich es so mache. ich war noch nie in so einer situation und habe mich deshalb an das Forum gewahnt. Viellicht kennt jemand so eine masche bereits

Nilka
Moderation
Beiträge: 7939
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: ohne worte...

Beitrag von Nilka » 15.07.2019, 15:47

Genau, Silence. Schaden kann es nicht.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Silence
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016, 14:30

Re: ohne worte...

Beitrag von Silence » 15.07.2019, 15:49

Hallo Liberty

Meine Adresse hat er zum Glück nicht, auf der FB Seite habe ich meine Daten nicht bekannt gegeben, bis eben auf die Telefonnummer. Das war mir eine Lehre und werde das auch nicht mehr machen.

Und auf jeden Fall wird er noch mehrere Frauen angeschrieben haben und eine wird dann leider anbeissen.

Ich hoffe, dass ich nun ruhe habe und er nicht in die Schweiz kommt.

Eclipse
Beiträge: 520
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: ohne worte...

Beitrag von Eclipse » 16.07.2019, 08:44

Silence hat geschrieben:
15.07.2019, 15:49
Ich hoffe, dass ich nun ruhe habe und er nicht in die Schweiz kommt.
Es ist auch zu hoffen, dass Du in der Schweiz besser geschützt bist als in Deutschland, das Kriminelle aus der ganzen Welt mit offenen Armen empfängt.

Hoffentlich steckt da nicht "mehr" dahinter. :twisted:

Nini
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2019, 10:12
Kontaktdaten:

Re: ohne worte...

Beitrag von Nini » 16.07.2019, 11:06

Das ist ja kaum zu glauben, völlig ungehobelt.
Ich drücke die Daumen, dass die Sache glimpflich ausgeht.
Sollte er widererwarten doch in der Schweiz auftauchen, sofort Polizei kontaktieren!
Liebe Grüße,
Nini

______________________________________________________________________________
Ein einziger Grundsatz wird dir Mut geben, nämlich der, dass kein Übel ewig währt.

Silence
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016, 14:30

Re: ohne worte...

Beitrag von Silence » 16.07.2019, 11:41

Heute morgen war ich bei der Polizei und habe meinen Fall geschildert. So lange ich keine Drohungen oder Ähnliches erhalte sind ihnen die Hände gebunden. Dennoch haben sie mein Anliegen ernst genommen und haben die Angaben des Tunesiers aufgenommen, also die Nummer, den Aufenenthaltsort und auch die Fotos. Sie werden versuchen mit der französischen Polizei in Kontakt zu treten.

Bis jetzt habe ich keine Anrufe mehr erhalten und ich fühle mich nun etwas sicherer, da ich bei der Polizei war. Obschon die nicht viel machen können.

Eclipse
Beiträge: 520
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: ohne worte...

Beitrag von Eclipse » 16.07.2019, 11:51

Silence hat geschrieben:
16.07.2019, 11:41
Heute morgen war ich bei der Polizei und habe meinen Fall geschildert. So lange ich keine Drohungen oder Ähnliches erhalte sind ihnen die Hände gebunden. Dennoch haben sie mein Anliegen ernst genommen und haben die Angaben des Tunesiers aufgenommen, also die Nummer, den Aufenenthaltsort und auch die Fotos. Sie werden versuchen mit der französischen Polizei in Kontakt zu treten.

Bis jetzt habe ich keine Anrufe mehr erhalten und ich fühle mich nun etwas sicherer, da ich bei der Polizei war. Obschon die nicht viel machen können.
Sehr gut! Die haben jetzt die Angaben. Selbst wenn sie vorläufig in einer Datenbank verschwinden - die sind auch schnell wieder aufgerufen, falls tatsächlich etwas gegen den Knilch vorliegt.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7939
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: ohne worte...

Beitrag von Nilka » 16.07.2019, 11:52

Das war zu erwarten, aber er ist wenigstens vermerkt.

Es kann auch gut sein, wie Eclipse schon vermutet hat, dass er was mit der Umgebung von deiner geretteten Freundin zu tun hat. Einfach dir Angst einjagen oder was in der Art.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Desert Dancer
Beiträge: 734
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: ohne worte...

Beitrag von Desert Dancer » 16.07.2019, 12:09

Hallo Silence!

Verstehe ich das richtig, der hat Dich immer weiter verfolgt, obwohl Du ihn nicht kennst und nie auf ihn reagiert, und auch noch gesperrt hast? Wie dreist ist das denn? Unglaublich!!! Ich bin sprachlos!

Ich hoffe, dass er Dich jetzt nicht mehr kontaktieren kann. Und sonst lass doch mal Deinen Mann anrufen und Klartext reden, dass er Dich in Ruhe lassen soll plus anmerken, dass Ihr ihn bei der Polizei gemeldet habt!
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds…
Nobody but me can Keep me safe...

Silence
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2016, 14:30

Re: ohne worte...

Beitrag von Silence » 16.07.2019, 12:41

Desert Dancer hat geschrieben:
16.07.2019, 12:09
Hallo Silence!

Verstehe ich das richtig, der hat Dich immer weiter verfolgt, obwohl Du ihn nicht kennst und nie auf ihn reagiert, und auch noch gesperrt hast? Wie dreist ist das denn? Unglaublich!!! Ich bin sprachlos!
ja genau so ist es. als ich nicht antwortete hat er sich von einem anderen FB Konto aus gemeldet, wahrscheinlich eines von 100. Jedes einzelne habe ich blockiert, aber es nützte nichts. leider hatte ich im FB meine Handynummer auf meiner "Werbeseite" öffentlich präsentiert, so ist er an die Nummer gekommen. ich vermute aber, dass er sich diese masche bei x anderen Frauen auch durchgezogen hat und ich denke, eine Frau wird ihm sicher die ganze Geschichte glauben und ihm unterschlupf geben, bis er legal in Europa leben kann. mein Mann hat ihn auch schon auf arabisch zusammengeschissen, plötzlich konnte der Tunesier kein arabisch mehr. Mein Mann hat gesagt, der sei ohne Respekt.

Desert Dancer
Beiträge: 734
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: ohne worte...

Beitrag von Desert Dancer » 16.07.2019, 12:50

Da hat Dein Mann allerdings Recht! Vor allem weil Du ja eben auch offensichtlich verheiratet bist!

Null Respekt hat der Kerl... aber super hartnäckig ist er. Das könnte einem ja wirklich Angst bekommen... aber er kann Dir ja nichts anhaben.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds…
Nobody but me can Keep me safe...

Akasha83
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2014, 09:02

Re: ohne worte...

Beitrag von Akasha83 » 07.08.2019, 09:45

Hallo Silence,

hast du nochmal was gehört?

Soweit ich deinen Beitrag richtig verstehe hast du eine eigene Internetseite auf welcher du Produkte verkaufst.
Durch diese hat er ja anscheinend deine Telefonnummer raus bekommen.

Wichtig ist immer, dass man auf solchen Seiten nicht die gleichen Bilder benutzt wie auf Facebook. Dank der Google Bildersuche kann man wunderbar die Profilbilder der Leute suchen und sehen was die sonst noch so treiben.

Falls du wirklich eine eigene Internetseite hast, kann man auch deine Adresse raus bekommen.
In den 90ern hatte ich eine eigene Website mit Bildern und bla bla. Irgendwann schrieb mir dann mal ein Kerl über ICQ :D dass er mich so hübsch fänd und wo ich wohnen würde und er würde mich gern kennen lernen. Ich hab nur gesagt dass ich kein Interesse hatte und als nächstes klingelte mein Haustelefon. Da war der Typ dran und ich hab dann aufgelegt und war mega in Panik. ich war ja noch ein Teenie. 1 Woche später stand der Kerl vor unserer Haustür. Anfang 20, Nerd :D Mein Vater ist raus gegangen hat mit ihm gesprochen und ich hab den nie wieder gesehen. Ich vermute mein Vater hat ihm gesagt, dass wir n großen Garten und ne Schaufel haben. Ich weiß es aber nicht.
Lange rede, man muß da sehr aufpassen. Über die Webseiten Betreiber kann man alle Möglichen Informationen erhalten.

Ich hoffe du hast inzwischen Ruhe!

Antworten