Ist meiner wirklich anders?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cimmone
Moderation
Beiträge: 1493
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Cimmone » 01.10.2019, 23:31

Luminara hat geschrieben:
01.10.2019, 22:30
Da mein Anliegen hier nicht ernst genommen wird verlasse ich das Forum.
Das einzige was mir hier geholfen hat waren die wahren Geschichten der Frauen die, diese mit mir geteilt haben.
Ich werde diese Dinge für mich mitnehmen.

Offensichtlich gibt es hier, aber einige User die sehr frustriert mit ihrem Leben sind. Ich habe die Wahrheit in meinen Aussagen gesagt und wer das nicht glauben mag der soll dies bitte tun, aber das höre ich mir nicht mehr an. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal setzten und still sein.
Wenigstens haben die wahren Geschichten hier Eindruck hinterlassen.
Schade, Luminara, dass die Meinungen der User, die sich theoretisch und praktisch mit diesem Thema befassen, Dich nicht tangieren.

Du wurdest hier sehr ernst genommen mit Deinem Anliegen. Dein Thread trägt die Überschrift: Ist meiner wirklich anders ?
Und nun gefallen Dir die Antworten nicht....
Um sich ein besseres Bild zu machen, müssen auch Fragen gestellt werden. In jeder Beratungsstelle wäre es das gleiche.

Schade, dass Du die Bemühungen der vielen User nicht annehmen kannst als das, was sie sind: Dich zu schützen.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Mimose
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2019, 12:40

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Mimose » 02.10.2019, 00:16

Nochmals zum Anfang. Warum ist Luminara hier ins Forum. Eine Freundin, die der Sache anscheinend auch nicht traut, spielt ihr einen Film über Bezness vor. Diese Freundin hat natürlich keine rosarote Brille auf. Nun hat sie hier Bestätigung gesucht, dass ihrer die berühmte Nadel im Heuhaufen ist und ebenfalls Gegenwind bekommen. Das gefällt ihr selbstverständlich nicht. Leider schlägt sie alle Warnungen in den Wind. Es bleibt nur zu hoffen, dass alles gut für sie ausgeht. Ich wünsche Luminara das Beste.

Anaba
Administration
Beiträge: 19786
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Anaba » 02.10.2019, 06:12

Offensichtlich gibt es hier, aber einige User die sehr frustriert mit ihrem Leben sind.
Wenn man keine Ahnung hat einfach mal setzten und still sein.
Bei allem Verständnis über die Enttäuschung, dass hier vieles geschrieben wurde, was du so gar nicht lesen wolltest, ist diese Aussage eine Unverschämtheit.
Frauen, die dich warnen, dir Tipps geben, sind in deinen Augen frustriert?
Vielleicht denkst du mal darüber nach, dass fast alle hier auch etwas anderes
zu tun hätten, als ihre Zeit damit zu verbringen ihre Erfahrungen mit Wildfremden zu teilen.
Sie opfern Zeit, um ihre Erfahrungen mit dir zu teilen, um dich von einem Fehler abzuhalten und dir Hinweise
zu geben.
Da dir aber ihre Antworten so gar nicht gefallen, sind sie für dich frustriert.
Es ist anscheinend leichter für dich, als mal darüber nachzudenken, ob dein Freund vielleicht doch nicht die Nadel im Heuhaufen ist,
sondern einer von vielen, die sich im Internet tummeln, um ihr Leben zu verbessern.
Das du nun hier so um dich schlägst, zeigt in erster Linie, dass du selbst Zweifel hast.
Ich könnte darauf wetten, dass du ähnliche Bedenken auch aus deinem Umfeld hörst.
Nimm sie ernst und mache etwas daraus.
Julija hat gut zusammengefasst, was die Gründe für unsere Antworten sind.
Das sollte dir zu denken geben.
Du bist dabei einen großen Fehler zu machen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 6465
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von gadi » 02.10.2019, 07:10

Luminara kam hierher um sich quasi eine Absolution zu holen (ist ja auch verständlich, sie ist verliebt).
Leider ist das nicht passiert.
Naja, dann ist es doch logisch, dass hilfsbereite User frustrierte Menschen sind.
Seitenweise engagierte Beiträge, aber Luminara fühlt sich nicht ernst genommen. Is klar.
Liebe User, bitte seid nicht enttäuscht über so viel Undankbarkeit.
Eure Bemühungen helfen doch. Wenn auch evtl. momentan nicht Luminara, dann anderen Mitlesern.
Vielleicht behält sie ja dennoch so einiges im Hinterkopf.
Nicht ernst genommen...man könnte lachen, wenn es nicht so tragisch wäre. Tragisch für Luminaras Leben.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 2121
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von karima66 » 02.10.2019, 07:33

Wer hier keine Ahnung hat, Luminara, das steht ja wohl ausser Frage.
Aber das erlebe ich bei vielen so jungen Menschen, sie wissen alles, vor allem besser und wir Alten sind klar alle frustriert.
Anstatt nachzudenken und sich zu sagen warum sollten fremde Menschen Schlechtes wollen, einfach sich mal bedanken und die Zeilen im Kopf behalten wenn man dann nach Tunesien fliegt, nein......was nicht sein kann, kann eben nicht sein.....
Nicht ernst nehmen.....ich denke jeder der hier schrieb nahm dich mehr als ernst und die ganze Situation mit, ernster geht nicht.
Vielleicht fällt dir ja Einiges ein was sich hier bemüht wurde dir zu vermitteln in bestimmten Momenten.

Kann man nichts machen.....wir haben es versucht, alles Weitere liegt nun bei ihr.

Krieg immer noch Puls, keine Ahnung haben.....mensch ich kannte Tunesien schon da warst du noch Quark im Fenster und hab da gelebt und Andere auch, halt mal den Ball flach bei allem Verständnis wenn einem der rosarote Traum zu zerplatzen droht.

Kann nur hoffen, dass dir klar ist, dass Tunesien nicht Europa ist und du sicherst dich dort einigermaßen ab.
Die Frau aus dem Zeitungsartikel hat man wenigstens gefunden, zu meiner Zeit dort verschwanden schon mal Frauen die man nie fand, vermutet wurde wie wohl teils üblich sie wurden in irgendeinen Brunnen geworfen.
Auch wenn Tunesien Internet hat, teils super modern aussieht und manche junge Leute nach aussen wirken in ihrem Alltag wie hier, es ist eine völlig andere Welt.

Wathani
Beiträge: 1611
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Wathani » 02.10.2019, 09:28

Liebe Luminara
Offensichtlich gibt es hier, aber einige User die sehr frustriert mit ihrem Leben sind. Ich habe die Wahrheit in meinen Aussagen gesagt und wer das nicht glauben mag der soll dies bitte tun, aber das höre ich mir nicht mehr an. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal setzten und still sein.
Falls Du hier doch noch mitliest:
Also, nein, das trifft sicher nicht auf alle zu! Ich selbst bin tatsächlich immer noch und schon sehr sehr lange mit meinem Tunesischen Ehemann verheiratet. Es ist tatsächlich die ersten Jahre sehr anstrengend gewesen, bis sich alles eingeschliffen hatte und sich die verschiedenen Wertesysteme und Denkweisen ausgewogen in Einklang bringen ließen, aber es ist möglich. Wir haben das aber tatsächlich abgewartet ... bevor wir gemeinsam Kinder in die Welt gesetzt haben, vergingen 8 Jahre!
Funktioniert aber natürlich nur bei gegenseitiger Bereitschaft.
UND: ich habe durch diese Ehe sehr viele Paare in ähnlicher oder gleicher Konstellation erlebt. In sehr vielen Fällen funktionierte es tatsächlich NICHT. Entweder weil einer nicht bereit war auf den anderen zuzugehen oder weil tatsächlich von vorneherein betrügerische Absichten im Spiel waren, die ALLE von Weitem gesehen haben, nur die betreffende Frau nicht.

Einen Rat möchte ich Dir aber ganz ganz dringend ans Herz legen, egal ob ihr euch noch ein wenig Zeit lasst oder nicht:

Mach einen guten Ehevertrag! Gehe zu einem guten Anwalt, der auf binationale und vor allem westlich/muslimische Eheverträge spezialisiert ist, lass Dich beraten und unterzeichnet den, wie vorgeschrieben im Beisein 2er männlicher oder 4er weiblicher (oder welche Konstellation auch immer ihr zusammenbringt) Zeugen und eines vereidigten Dolmetschers.

Die Rechte, gerade in Hinblick auf Erbschaft, Zugewinngemeinschaft etc pp sind tatsächlich so unterschiedlich, dass da ein(e) Fachmann/-frau ranmuss.

Das wird Dich ggf. nicht vor aller Ungemach bewahren, aber es macht zumindest auch beiden Seiten klar, um WAS es hier geht und wie verschieden die Rechtssysteme sind, die aufeinander abgestimmt werden müssen.

Lieben Gruß
Wathani
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Madeleine
Beiträge: 171
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Madeleine » 02.10.2019, 10:06

Liebe Luminara,

Frustriert bin ich, ja, da gebe ich dir recht. Frustriert über die vielen, vielen Frauen, die in ihr Unglück rennen und ich dabei leider nur zusehen kann. Frustriert über jede Frau, der ich das Leid nicht ersparen kann. Und es ist ein jahrelanges Leiden, und viele sind danach zerstört und traumatisiert, schaffen es nicht mehr zurück in ein ...normales.....Leben.

Aber ich bin gleichzeitig auch der glücklichste Mensch, weil ich frei bin und es nach 10 Jahren geschafft habe, das diese Unmenschen nicht über mich gewonnen haben und ich über sie gesiegt habe.

Traurig bin ich, weil ich aus dieser Zeit persönlich einige Frauen kenne, die seit Jahren leiden, aber es selbst nicht erkennen können oder wollen und in ihrer Beznezzbeziehung gefangen sind.

Glücklich bin ich, weil ich einige wenige Frauen retten konnte und heute freundschaftlich mit ihnen verbunden bin.

Frustriert bin ich, das du offensichtlich ganz fest die Augen zu hast, und weil ich weiss, was dich erwartet.

Aber so ist das Leben...man möchte Frauen schlimme Erfahrungen ersparen und wird beschimpft.......auch nichts Neues...schlag ruhig weiter um dich und belüge dich weiter selbst...es ist dein Leben


LG eine freie, glückliche nicht frustrierte Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Toastie
Beiträge: 52
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Toastie » 02.10.2019, 14:24

Julija hat geschrieben:
01.10.2019, 23:15
Das ist so schön zu lesen, Toastie!
Weiterhin ganz viel Kraft für dich.

Danke liebe Julija! :D

Toastie
Beiträge: 52
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Toastie » 02.10.2019, 14:45

Luminara hat geschrieben:
01.10.2019, 22:30
Wenn man keine Ahnung hat einfach mal setzten und still sein.
Diesen Satz habe ich überlesen, sonst wäre meine Antwort für dich, Luminara (wenn du noch mitliest), sicher nicht so freundlich ausgefallen! Wow! :shock:

Es ist zum Glück jeder Mensch für sein eigenes Glück verantwortlich und mehr als dir zu empfehlen, nachzudenken und vielfältige (und nicht widersprüchliche!) Gründe & Denkanregungen liefern, können wir nicht! Ich wäre sehr froh gewesen, wenn ich bereits in der Beziehung diese Infos gehabt hätte, ich hätte Vieles sehr viel besser prüfen und Lügen entlarven können! Ich bin für dich da, wenn du dich dazu entschließt, mir/uns wieder auf respektvolle Weise zu begegnen! Alles Gute für Tunesien! :wink:

Ariadne
Beiträge: 1393
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Ariadne » 02.10.2019, 14:52

Hallo Luminara,

auf deine Frage könnte ich antworten: wahrscheinlich nicht. Das Wort "wahrscheinlich", weil ich keine Hellseherin bin, aber "nicht anders", weil ich sehr skeptisch über die arabischen Kontakte im Internet bin, egal welche Platform.

Ich lebte in Tunesien zu den Zeiten, als noch nicht jeder ein Smartphone hatte und von zu Hause chaten konnte. Da waren im Internetcafe alle Plätze besetzt und die Kerle guckten über die Schulter, ob man sie beobachtet, ob man mitbekommt, welch ein goldener Fisch an der Angel hängt. Alle suchten nach europäischen Frauen. Jetzt ist allerdings besser, fast jeder hat ein Handy und kann von zu Hause surfen, man kann sich die Blicke über die Schulter sparen.

In der Altstadt, Souk, konnte man als europäische Frau sich nicht bewegen, ohne angesprochen zu werden. Sogar 15jährige machen sich an die Touristinnen ran.
Es gibt auch anständige Männer, das gebe ich zu. Aber ich zweifele sehr stark daran, dass man sie im Internet findet. Sie tummeln sich auf alle Platformen, um ihre Ziele zu erreichen. Deshalb hast du diese Ratschläge hier im Forum bekommen. Es gibt einfach zu viele Frauen, die auf diese Masche reingefallen sind. Das Leiden kann keiner vorhersehen, aber erahnen.

Es ist deine Entscheidung, aber sei vorsichtig, lass dir Zeit. Die Zeit am Chat oder Skype kann man getrost vergessen (meine eigene Erfahrung). Der Alltag zählt, und das ist m.M bei euch zu kurz, zu kurz um das richtige Kennenlernen, zu kurz um zu heiraten. Das Heiraten in deinem Fall ist ein Sprung im freien Fall vom 4. Stock.

Liebe Grüße
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

gadi
Moderation
Beiträge: 6465
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von gadi » 02.10.2019, 14:56

Ariadne hat geschrieben:
02.10.2019, 14:52
Das Heiraten in deinem Fall ist ein Sprung im freien Fall vom 4. Stock. Liebe Grüße
Liebe Ariadne, das wollte ich heute morgen auch schreiben. Hätte aber "10. Stock" geschrieben. Habe es wieder gelöscht und das Beispiel mit dem Feuer gewählt. Aber dein Sprung-Vergleich ist mindestens genauso treffend.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Ariadne
Beiträge: 1393
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Ariadne » 02.10.2019, 15:40

gadi hat geschrieben:
02.10.2019, 14:56
Ariadne hat geschrieben:
02.10.2019, 14:52
Das Heiraten in deinem Fall ist ein Sprung im freien Fall vom 4. Stock. Liebe Grüße
Liebe Ariadne, das wollte ich heute morgen auch schreiben. Hätte aber "10. Stock" geschrieben. Habe es wieder gelöscht und das Beispiel mit dem Feuer gewählt. Aber dein Sprung-Vergleich ist mindestens genauso treffend.
Ja, liebe Gadi. Mir tut jedesmal das Herz weh, wenn ich sehe, wie schnell diese Kerle die Frauen täuschen können. Es sind hervorragende Schauspieler.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

caro90
Beiträge: 80
Registriert: 24.08.2018, 05:49

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von caro90 » 02.10.2019, 15:56

Liebe @karima66 ich möchte betonen, dass ich selbst jung bin und hier trotzdem frustriert genannt wurde aber im Gegensatz nicht finde, dass alt gleich frustriert bedeutet :lol:

Luminara hat nicht das gehört, was sie hören wollte, und ist deshalb kindisch ausgetickt. Naja, längerfristig gesehen sind wir "mit unserem Leben frustrierten User" dann wohl doch die mit dem besseren Leben :wink:

Leider hat nicht jeder Mensch Anstand und Manieren aber ich hoffe doch, dass dieser Thread anderen helfen kann.

Schönen Tag euch. :)

Liberty
Beiträge: 351
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Liberty » 02.10.2019, 16:28

Luminara hat geschrieben:
01.10.2019, 22:30
Da mein Anliegen hier nicht ernst genommen wird verlasse ich das Forum.

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal setzten und still sein.
So hieß es früher in der Schule.
Setzen und still.
Wir sind hier aber nicht in der Schule und du bist auch nicht meine Lehrerin.
Wann ich mich setze und still bin bestimme ich und nicht du.
Denn ich bin frei und lebe ein Leben ohne Regeln.
Aber du stürzt dich in ein Leben mit Regeln.
Du wirst frustriert sein wenn dein Tunesier dir vorwirft dass du schuld bist wenn er hier keinen Job findet.
Oder denkst du wenn du mit ihm verheiratet bist wird das einfacher. Auch dann werden die Absagen kommen.
Ist das was er in Tunesien macht hier anerkannt?
Hast du dich darüber mal informiert?
Hast du dich über das Touristenvisum ,das er ja angeblich hatte, informiert.
Warst du mal bei der Ausländerbehörde ?
Wenn du das getan hättest dann wüsstest du dass mit seinem Visum etwas nicht stimmt.
Keiner beantragt ein Visum für 9Tage.
Das ist Bullshit!!
Dieses Visum hat er durch eine andere bekommen.
Wenn er deine Adresse angegeben hat dann hätte die ALB das überprüft.
Glaubst du wirklich da kann man einfach eine Adresse angeben und gut ist.
Da können ja alle Tunesier jetzt kommen. Geben eine Adresse in Deutschland an und schwupp gibt es ein Visum.
Das mit dem Sperrkonto über 8000€ das hättest du hier auch erfahren. Aber wir haben ja keine Ahnung.
Ob der Onkel, der dir das Appartment gibt,der Onkel ist weißt du auch nicht.
Du fliegst nach Tunesien nicht nach Malle. In ein fremdes Land dessen Sprache du nicht verstehst und zu einem Mann den du gerade mal 9 Tage gesehen hast.
Du kennst dort niemanden außer ihn. Ist dir das überhaupt bewusst?
Dass deine Aussagen der Wahrheit entsprechen glaube ich dir. Aber seine Aussagen entsprechen eben nicht der Wahrheit. Du gibt's das weiter was er dir erzählt hat .
Du kannst doch gar nicht überprüfen ob das alles stimmt. Ob er als Fotograf arbeitet oder Filmemacher.
Fotograf nennt sich dort jeder der schon mal eine Kamera in der Hand hatte. In den Hotels sind die überall. Das ist doch nichts besonderes. Ein paar Fotos von den Touristen machen.
Was glaubst du den was er damit verdient? Wenn es hoch kommt vielleicht 200€ im Monat.
Davon soll er dann Flug Visum und seinen Aufenthalt in D bezahlt haben?
Er muss ja in Tunesien auch leben und essen.
Das ergibt alles keinen Sinn!!
Dass du behauptest wir hätten hier keine Ahnung ist schon frech.
Jetzt bist du hier raus und bist still.
Dann ist ja alles richtig.
Weil wer keine Ahnung hat setzen und still sein.
Einen guten Flug und fülle dein Einreisevisum für Tunesien korrekt und lückenlos aus sonst hast du schon beim Zoll am Flughafen dein erstes Problem .
Du hast nämlich keine Pauschalreise gebucht.
Informiere dich,ich kann es nicht ...hab keine Ahnung

caro90
Beiträge: 80
Registriert: 24.08.2018, 05:49

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von caro90 » 02.10.2019, 16:43

Liberty, wenn wir schon bei schulischen Metaphern sind muss ich sagen - dein letzter Beitrag ist eine RÖMISCHE EINS!!

Sehr scharfsinnig und treffend formuliert, inhaltlich kann dem sowieso nichts mehr hinzugefügt werden!

Vielleicht liest Luminara ja doch noch aus Neugier mit, selbst wenn sie nichts mehr schreibt.

Applaus an dich liebe Liberty!!

alpenfeilchen
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2014, 21:46

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von alpenfeilchen » 02.10.2019, 16:54

Liberty ich stimme dem Beitrag von caro90 zu: Sehr gut geschrieben! Ich musste beim Lesen schmunzeln, denn Luminara wird nach der Hochzeit eine ganz andere sein. Da ist dann nichts mehr mit eigener Meinung und/oder provokanten Bemerkungen.

Efendi II
Beiträge: 6013
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Efendi II » 02.10.2019, 19:11

Liberty hat geschrieben:
02.10.2019, 16:28
Hast du dich über das Touristenvisum ,das er ja angeblich hatte, informiert.
Warst du mal bei der Ausländerbehörde ?
Wenn du das getan hättest dann wüsstest du dass mit seinem Visum etwas nicht stimmt.
Keiner beantragt ein Visum für 9Tage.
Das ist Bullshit!!
Dieses Visum hat er durch eine andere bekommen.
Wenn er deine Adresse angegeben hat dann hätte die ALB das überprüft.
Ein Touristenvisum vergibt die Auslandsvertretung ohne darüber mit der
Ausländerbehörde Rücksprache zu nehmen. Dazu muss der Antragsteller
allerdings in der Lage sein, die Reise selbst zu finanzieren. In der Regel
muss er dazu auch einen Reiseplan vorlegen und die Transportkosten und
Hotelübernachtungen selbst bezahlen.

Hier wird der Gute wohl eher über ein Besuchsvisum ins Land gekommen
sein, was ihm eine andere Frau gesponsert hat und er hat eine Rundreise
zu allen infrage kommenden Damen unternommen. Das würde auch den
relativ kurzen Aufenthaltszeitraum bei der TS erklären, denn sicher hat
noch andere Eisen im Feuer und muss weitere Damen besuchen.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Liberty
Beiträge: 351
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Liberty » 02.10.2019, 19:52

@caro @ alpenfeilchen
Danke
Ich dachte ich platze als ich diesen Satz gelesen habe.
Unverschämt und ohne Respekt.
Aber Respekt wird sie lernen müssen. Den braucht sie für ihren zukünftigen Ehemann.
Da gibt's kein setzen und still sein.
Das sagt höchstens er zu ihr.

@ Efendi
Rundreise ist gut!!!
Mal abgescheckt welches Nest am schönsten ist.
Der Herr Fotograf

gadi
Moderation
Beiträge: 6465
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von gadi » 02.10.2019, 20:45

Liberty hat geschrieben:
02.10.2019, 19:52
@ Efendi
Rundreise ist gut!!!
Mal abgescheckt welches Nest am schönsten ist.
Der Herr Fotograf
Und abgecheckt, wer am schnellsten heiratswillig ist.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Liberty
Beiträge: 351
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: Ist meiner wirklich anders?

Beitrag von Liberty » 02.10.2019, 21:26

gadi hat geschrieben:
02.10.2019, 20:45
Liberty hat geschrieben:
02.10.2019, 19:52
@ Efendi
Rundreise ist gut!!!
Mal abgescheckt welches Nest am schönsten ist.
Der Herr Fotograf
Und abgecheckt, wer am schnellsten heiratswillig ist.
Ja,sie will ja im September aber wer weiß bis dahin kann noch viel passieren.
Da könnte noch ein dickerer Fisch an der Angel hängen.
Man(n) ist ja flexibel.

Antworten