Süßen Tunesier Online kennengelernt

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Karlotta
Beiträge: 1022
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Karlotta » 06.12.2019, 11:45

Steffi bedenke, der Tunesier würde Dich schon lieben, auch wenn er Dich noch nicht gesehen hätte. Du könntest auch alt und grau sein, dick oder dünn, ein paar Jahre erträgt man das. Dann wird beim Sex eben das Licht aus gemacht. Lass Dich nicht täuschen, nur weil Du vielleicht auch hübsch bist. Spielt für seine Zwecke keine Rolle, aber sicher wird er bei Dir das Licht nicht löschen müssen :lol: :roll:
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Schnuppe07
Beiträge: 52
Registriert: 01.12.2018, 06:34

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Schnuppe07 » 06.12.2019, 11:54

Deine Mutti sollte sich auch dringend über Bezness informieren.
Sie findet ihn auch nett *kopfschüttel*
Er ist ein Schauspieler!
Um eine Sache bis auf den Grund durchzudenken, bedarf es oft mehr des Mutes als des Verstandes.

Karlotta
Beiträge: 1022
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Karlotta » 06.12.2019, 11:54

Auch auf Datingplattformen sowie bei Onlinspielen tummeln sich die Bezzies.
Würdest Du Deiner Mutter diese Seite mit Forum und den Geschichten zeigen und sie bitten, intensiv zu lesen? Ich als Mutter würde Dich nicht fahren lassen!!! Und ich glaube, sie hätte viel Angst um Dich.
Ich bin nicht vom Bezzness betroffen.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Cimmone
Moderation
Beiträge: 2491
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Cimmone » 06.12.2019, 11:56

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 11:34


Davon habe ich aber in google nichts gefunden. Wo steht das? Er meinte zu mir neulich das er auf seine Kultur nicht viel gibt. Jetzt weiß ich nicht was ich denken soll.
"Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam"

Eine PDF, ca 140 Seiten gibt Aufschluss über die Herkunft des Islam und wie das heute noch praktiziert wird.
Kannst Du Dir kostenlos herunterladen.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Schnuppe07
Beiträge: 52
Registriert: 01.12.2018, 06:34

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Schnuppe07 » 06.12.2019, 11:58

Karlotta, wir hatten den gleichen Gedanken.
Um eine Sache bis auf den Grund durchzudenken, bedarf es oft mehr des Mutes als des Verstandes.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3463
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Thelmalouis » 06.12.2019, 12:09

Sylvana hat geschrieben:
06.12.2019, 11:41
Miss Bean hat geschrieben:
06.12.2019, 11:01
In dem Fall denke ich auch an reine Verarsche, Provokation und einen Troll.
Ganz meine Meinung, aber das wurde ja gleich zensiert. Was will sie denn nun konkret von uns wissen?
Schade um die Zeit, der SteffiMaus99 helfen zu wollen (wobei auch immer, denn sie will ja eh keine Hilfe). Sie will es ja eh selber rausfinden, wie gut oder schlecht die Welt ist. Manche Erfahrungen muss man einfach selber machen offenbar.
Oder man verbringt die Zeit mit dem Verarschen anderer (ob es jetzt der Freund ist oder wir hier im Forum, sei dahingestellt).
Bon voyage.
Es bleibt jedem selbst überlassen, sich in einem Thread zu beteiligen.
Wenn man es für verschwendete Zeit hält, kann man gerne weitergehen, da es nichts zu sehen gibt.

Dein Aufruf "don´t feed the Troll" habe ich gelöscht, da es mir nach dem Eröffnungspost von Steffimaus, einfach noch zu früh erschien.
Wir möchten hier User auch nicht vor den Kopf stoßen und verhindern, dass Threads in die falsche Richtung laufen.
Die gemachten Ratschläge, können immerhin für stille Mitleser eine großer Erkenntnis sein.
Von daher ist nichts verloren.

Miss Bean Post blieb stehen, da er hart und deutlich ihren Unmut über den geplanten Betrug ausdrückte.
Sie ist kurz und knapp auf Steffimaus Verhalten eingegangen, trotz der Troll-Vermutung.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Sylvana
Beiträge: 7
Registriert: 27.11.2019, 08:14

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sylvana » 06.12.2019, 12:21

Ja, ein "Flieg hin und fall richtig auf die Fresse, nix Anderes haste verdient!" ist ja viel freundlicher als ein "don´t feed the troll".
Aber gut, es stimmt schon, als erstes Posting war es wohl sehr unangebracht, sorry dafür. Ich bin Moderatorin in einem anderen Forum (mit anderen Themen), da haben meine Sensoren wohl zu bald ausgeschlagen. Es tut mir leid.
Zum Thread-Thema: Bitte lies vor allem die anderen parallelen Beiträge in den Foren, da gibt´s viel zu lernen und erfahren Falls Dir das wichtig sein sollte.
Was ich nach wie vor bezweifle :wink:
In meinem Herzen bleibst du für immer und meine Seele trifft dich wieder, eines Tages
„Caminante, no hay camino, se hace camino al andar.“

SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 06.12.2019, 12:26

Karlotta hat geschrieben:
06.12.2019, 11:54
Auch auf Datingplattformen sowie bei Onlinspielen tummeln sich die Bezzies.
Würdest Du Deiner Mutter diese Seite mit Forum und den Geschichten zeigen und sie bitten, intensiv zu lesen? Ich als Mutter würde Dich nicht fahren lassen!!! Und ich glaube, sie hätte viel Angst um Dich.
Ich bin nicht vom Bezzness betroffen.
Karlotta
Ich will aber nicht das sie es mir verbietet. Ich bin fast 20 habe ein eigenes Leben und Wohnung. Darf ich da nicht entscheiden was für mich das beste ist?
Cimmone hat geschrieben:
06.12.2019, 11:56
SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 11:34


Davon habe ich aber in google nichts gefunden. Wo steht das? Er meinte zu mir neulich das er auf seine Kultur nicht viel gibt. Jetzt weiß ich nicht was ich denken soll.
"Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam"

Eine PDF, ca 140 Seiten gibt Aufschluss über die Herkunft des Islam und wie das heute noch praktiziert wird.
Kannst Du Dir kostenlos herunterladen.
Danke. Ich werde mal reinschauen.


Ich meine ich verstehe die Worte schon die alle hier schreiben aber ich kann mir nicht vorstellen das alle gleich sind. Es gibt doch auch viele Mischbeziehungen und Misch-Ehen. Daran ist eigentlich nichts falsch in meinen Augen oder?

Wenn es nicht klappen sollte kann ich mich ja einfach wieder trennen.

Schnuppe07
Beiträge: 52
Registriert: 01.12.2018, 06:34

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Schnuppe07 » 06.12.2019, 12:40

Einfach wirst du dich nicht trennen.
Das zeigt er dir dann.
Du kannst eine solche Verbindung nicht mit unseren Maßstäben vergleichen.
Lies soviel du kannst in diesem Forum, vielleicht wachst du noch auf, bevor du dich in einem Albtraum wiederfindest.
Um eine Sache bis auf den Grund durchzudenken, bedarf es oft mehr des Mutes als des Verstandes.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 2491
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Cimmone » 06.12.2019, 12:41

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 12:26

Ich meine ich verstehe die Worte schon die alle hier schreiben aber ich kann mir nicht vorstellen das alle gleich sind. Es gibt doch auch viele Mischbeziehungen und Misch-Ehen. Daran ist eigentlich nichts falsch in meinen Augen oder?
Binationale Beziehungen mit diesen so sehr unterschiedlichen Kulturen verlangen viiieel Verständnis, Toleranz und auch eine große Bereitschaft zu Kompromissen von BEIDEN Partnern.
Es gibt wenige binationale Beziehungen dieser Art, die wirklich gut laufen. Selbst wenn kein Bezness dahinter steht ( was ich in Deinem Fall aber sehe) ist das im Alltag sehr mühevoll und nicht von Liebkosungen geprägt.

Während Du deiner Arbeit nachgehen oder die Kinder hättest, gut, vielleicht arbeitet er auch irgend etwas, aber was? Ohne Sprache und Ausbildung ist da kein Spielraum.
Also: Du wirst Deine Zeit allein verbringen, weil er mit seinen Kumpels rumhängt, und wenn er dann nach Hause kommt, will er Sex, die einzige Aufmerksamkeit, die Du bekommen wirst - weil er mit Dir nichts anderes anzufangen weiß. Und auch wenn du keine Lust darauf hast, wirst Du Dich nach dieser Zuwendung sehnen. Eben weil es die Einzige ist.
Freundschaften zu Männern? Die kannst Du schon Mal gleich beenden.
Freundschaften zu Frauen? Solange sie nicht argwöhnisch werden oder er deine Freundinnen einspannen will, seine Kumpels zu ehelichen sind sie geduldet.

Ich frag mich, auch wenn Du es nicht glauben willst - was weisst Du über muslimische Traditionen, Sozialisation? Das geht über die Glaubensfrage wie wir sie kennen weit hinaus. Alles,alles ist dieser Religion unterworfen.

Aber informiere Dich da ein bisschen. Er ist nicht anders als die anderen - kann er gar nicht sein.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

savor
Beiträge: 37
Registriert: 01.07.2010, 06:41

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von savor » 06.12.2019, 12:58

Liebe SteffiMaus99,

Weiß du,du muss nicht sofort alles was hier geschrieben wird glauben!
Du muss dich nur glücklich schätzen hier auf diese Seite Meinungen und Informationen zu bekommen! Und ich hoffe es für dich dass du jetz fleißig beim Lesen bist,deinen eigenen Meinung zum alles bilden kannst und dich gut informierst!

Ich hab damals auch so wie dich reagiert-wollte es und könnte es nicht verstehen !!!
Ich hab mir immer wieder die Geschichten gelesen und mir dabei gedacht-nein,es kann nicht wahr sein,er ist so lieb,so Weltoffen, so anders als alle anderen! Ich hab mit Feuer gespielt und hab auf meine eigene Leib erfahren müssen dass es wahr sein kann! So wie eine Userin hier sagt-ich wollte nicht hören, also müsste ich füllen!
Alle User hier haben sich (wir jetzt bei dir) große Mühe gegeben um mich zu informieren, mich zu unterstützen ! Nimm dir alle Antworten ernst,nimm dir alle Bemühungen hier zum Herzen!


Du kannst nicht alles glauben was er dir erzählt,du weißt nicht wer er ist und was er ist! Online verlieben-kann sein,aber nicht mit jemand aus Tunesien!!!! Dass ist nicht real!

Bite,lies viel da,auf diese Seite,stell Fragen,sei kritisch zu dir selbst und stell in frage alles was dir deine Tunesier erzählt!

gringa
Beiträge: 666
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von gringa » 06.12.2019, 13:03

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 11:34
Cimmone hat geschrieben:
06.12.2019, 11:19
Zwangs-Sex: Die Ehefrau soll zum Sex bereit sein, wann immer ihr Ehemann es verlangt:
Für die Frau ist verpflichtend, ihren Ehegatten unverzüglich zum Sex zur Verfügung zu sein, wenn
(a) er sie fragt,
(b) im Hause und
(c) wenn sie ihn körperlich aushalten kann.

Schlagen von Ehefrauen
Der Koran sagt, dass man die Ehefrau schlagen darf. Mohammed empfiehlt das Schlagen von Frauen in seiner letzten Rede in Mekka.
Das sagt die Scharia zum Umgang mit einer rebellischen Ehefrau:
Wenn ein Ehemann Zeichen von Rebellion bei seiner Ehefrau wahrnimmt, sei es mit Worten, z. B. wenn sie ihm kalt antwortet, wenn sie sonst höflich zu sein pflegt oder er sie auffordert, ins Bett zu kommen und sie sich weigert im Gegensatz zu ihrem üblichen Verhalten; oder in Taten, wenn er sie abweisend ihm gegenüber empfindet, während sie vorher freundlich und gut gelaunt war, dann warnt er sie mit Worten ohne sich von ihr abzuwenden oder sie zu schlagen, denn es könnte sein, dass sie eine Entschuldigung hat. Die Warnung könnte sein, ihr zu sagen, „fürchte Allah hinsichtlich der Rechte, die du mir schuldest”, oder er könnte ihr erklären, dass Rebellion seine Verpflichtung aufhebt, sie zu unterstützen. Er könnte sie unter den anderen Frauen hintenanstellen, oder sie darüber zu belehren, „dein Gehorsam mir gegenüber ist religiöse Pflicht”.
Wenn sie weiter rebellisch bleibt, meidet er es, mit ihr zu schlafen, ohne darüber zu sprechen. Er kann sie schlagen, aber nicht in einer Weise, die ihr Verletzungen zufügt, das heißt, er darf keine blauen Flecken erzeugen, keine Knochen brechen, Wunden zufügen oder Blut fließen lassen. Es ist gegen das Gesetz, jemand anderes ins Gesicht zu schlagen. Wenn sie rebellisch ist, kann er sie entweder einmal schlagen, oder auch mehrmals schlagen, wobei eine schwächere Meinung besagt, dass er sie nicht schlagen darf, bevor sie wiederholt rebelliert
.


Auch wenn er jetzt aufgeschlossen, "ungläubig" daherkommt: Obiges wäre Deine Pflicht!!! Egal ob hier oder dort. Er hat nichts anderes gelernt als das.
Und als Mann steht er unbedingt über Dir. Wenn Du dies, und anderes, als glückliche Beziehung verstehst.....
Davon habe ich aber in google nichts gefunden.

Wo steht das?
........ im Koran.... :roll:

nessaja
Beiträge: 145
Registriert: 02.12.2011, 09:11

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von nessaja » 06.12.2019, 13:07

Hallo,
ich schreib ja recht wenig. Bin ja nicht selbst betroffen, aber im näheren Freundeskreis durfte ich einiges miterleben und dank des Forums ging alles gut aus.

Manchmal, so wie jetzt, kann ich nicht glauben was ich lese. Wie kann man so verblendet sein? Was stimmt in diesem Leben nicht? Kondome sind nicht so das was man mag. Manchmal versteh ich die Welt nicht mehr.

LG
Christel
I do it my way.

Ponyhof
Beiträge: 1036
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Ponyhof » 06.12.2019, 13:13

Was genau versprichst Du Die von einer „Beziehung“ zu einem Typen auf einem anderen Kontinent? Willst Du dein Sparbuch opfern, um ein paar Tage aller paar Monate zu ihm zu fliegen?

Und meinst Du, während Deiner Abwesenheit lebt er wie ein Mönch? Oder siehst Du das eher flexibel, Du warst Dir ja anfangs auch nicht sicher, ob, wann und wie Du dich aus Deiner jetzigen Beziehung löst.

Das jetzt nur zum Praktischen, FALLS er es ehrlich meinen WÜRDE (was leider ausgeschlossen ist).

Ja, es gibt binationale funktionierende Ehen. Die starten aber NICHT bei Facebook oder im Onlinespiel.

Du willst also alleine zu einem wildfremden Kerl fliegen, bloss weil der Süssholz raspelt. Bezahlt er Dir den Flug? Hat er für Dich ein gutes, sicheres Hotel mit Vollverpflegung an einem sicheren Ort gebucht und bezahlt, so dass Ihr Euch auf „neutralem“ Boden kennenlernen könnt und Du dich zu nichts gedrängt fühlst und keine Angst haben musst, weil er ja genau weiss, dass Du allein unterwegs bist und die dort Polizei nicht die deutsche Kuscheltruppe ist? Liegt besagtes Hotel für Dich in der Nähe der deutschen Botschaft, so dass Du diese bei Problemen schnell erreichst?

Oder trefft ihr Euch in einem Drittland, wo du als alleinreisende Frau mehr Rechte hast und nicht befürchten musst, auf der Polizeiwache befummelt zu werden, und wo man europäische Frauen ernstnimmt?

Hat er das alles für Dich bedacht, weil ER ja schon so westlich ist, aber ehrlich genug ist Dir zu sagen dass es andere in seinem Land eben noch nicht sind und Du ihm so wichtig bist, dass er alles zu deinem Schutze tut....???



Ich vermute nicht.

Ich vermute, dass Du wirklich glaubst, Dich könne man nicht verarschen. So wie die anderen Frauen hier, die MÜSSEN doch was gemerkt gaben, so blöd kann man doch nicht....—- aber genau SO läuft es. Jeder hier dachte an die grosse Liebe, die einmalige Chance. Und stand wenig später als seelisches Wrack vor einem Scherbenhaufen.

...dann kann nan dich doch wieder trennen... Mooooooment: Du schaffst es doch schon jetzt nicht, die Dinge real zu sehen und das Süssholzgeraspel zu ignorieren. Wie schwer es ist, sich zu trennen, auch wenn der Kopf schon „aua“ schreit, kannst Du in jedem 2. Thread nachlesen. Und das sind auch gefestigte, sonst willensstarke Frauen und keine „Klein-Doofi-mit-Plüschohren“. Und wenn Du erstmal verheiratet bist, ist das mit der Trennung nicht mehr einfach. Eine Hochzeit hat rechtliche Konsequenzen, die über Heiteitei deutlich hinausgehen.


Mal ne Frage: Trampst Du gelegentlich noch hierzulande? Oder ist Dir das zu gefährlich? Ich stelle die Frage nur, weil Trampen hierzulande, wo Dein Handy funktioniert, Du jeden um Hilfe fragen kannst, weil er Dich versteht, wo Du weisst, welche Rechte Du hast, wo jeder Polizist Dir helfen wird, wo Du die sozialen Regeln und das Miteinander kennst, wo dich sofort jemand vermisst etc. etc. VIEL ungefährlicher ist, als alleine zu einem wildfremden Typen zu jetten und sich ihm und seiner Familie auszuliefern.

Klar, vielleicht passiert dir nix, denn man will dich ha als Eintrittskarte nach Europa. Das ist dann ja schon fast wieder positiv.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Efendi II
Beiträge: 6187
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Efendi II » 06.12.2019, 13:39

Cimmone hat geschrieben:
06.12.2019, 11:19
Zwangs-Sex: Die Ehefrau soll zum Sex bereit sein, wann immer ihr Ehemann es verlangt: Für die Frau ist verpflichtend, ihren Ehegatten unverzüglich zum Sex zur Verfügung zu sein....

Schlagen von Ehefrauen....
SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 11:34
Davon habe ich aber in google nichts gefunden. Wo steht das?
Im Koran, dem ewig gültigen und unveränderlichen Wort Allahs
Nachzulesen hier: https://koransuren.com/

Sure 2, Vers 223
Eure Frauen sind euch ein Acker/Saatfeld. So kommt zu eurem Acker/Saatfeld, wann und wie ihr wollt. Doch schickt (Gutes) für euch selbst voraus. Und fürchtet Allah und wißt, daß ihr Ihm begegnen werdet. Und verkünde den Gläubigen frohe Botschaft.

Sure 4, Vers 34
„Die Männer stehen über den Frauen, weil Gott sie ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen?) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind demütig ergeben und geben acht auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist, weil Gott (darauf) acht gibt (d.h. weil Gott darum besorgt ist, dass es nicht an die Öffentlichkeit kommt). Und wenn ihr fürchtet, dass (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie ! Wenn sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Gott ist erhaben und groß.“
Er meinte zu mir neulich das er auf seine Kultur nicht viel gibt. Jetzt weiß ich nicht was ich denken soll.
Ja, das sagen sie zuerst immer, leider vergessen sie später ziemlich schnell diese Zusage.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 06.12.2019, 13:49

Schnuppe07 hat geschrieben:
06.12.2019, 12:40
Einfach wirst du dich nicht trennen.
Das zeigt er dir dann.
Du kannst eine solche Verbindung nicht mit unseren Maßstäben vergleichen.
Lies soviel du kannst in diesem Forum, vielleicht wachst du noch auf, bevor du dich in einem Albtraum wiederfindest.
Wieso nicht? Ich kann doch dann den Kontakt abbrechen und nicht mehr hinfliegen. Ich weiß im Moment nicht was ich denken soll :cry:

Cimmone hat geschrieben:
06.12.2019, 12:41
SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 12:26

Ich meine ich verstehe die Worte schon die alle hier schreiben aber ich kann mir nicht vorstellen das alle gleich sind. Es gibt doch auch viele Mischbeziehungen und Misch-Ehen. Daran ist eigentlich nichts falsch in meinen Augen oder?
Binationale Beziehungen mit diesen so sehr unterschiedlichen Kulturen verlangen viiieel Verständnis, Toleranz und auch eine große Bereitschaft zu Kompromissen von BEIDEN Partnern.
Es gibt wenige binationale Beziehungen dieser Art, die wirklich gut laufen. Selbst wenn kein Bezness dahinter steht ( was ich in Deinem Fall aber sehe) ist das im Alltag sehr mühevoll und nicht von Liebkosungen geprägt.

Während Du deiner Arbeit nachgehen oder die Kinder hättest, gut, vielleicht arbeitet er auch irgend etwas, aber was? Ohne Sprache und Ausbildung ist da kein Spielraum.
Also: Du wirst Deine Zeit allein verbringen, weil er mit seinen Kumpels rumhängt, und wenn er dann nach Hause kommt, will er Sex, die einzige Aufmerksamkeit, die Du bekommen wirst - weil er mit Dir nichts anderes anzufangen weiß. Und auch wenn du keine Lust darauf hast, wirst Du Dich nach dieser Zuwendung sehnen. Eben weil es die Einzige ist.
Freundschaften zu Männern? Die kannst Du schon Mal gleich beenden.
Freundschaften zu Frauen? Solange sie nicht argwöhnisch werden oder er deine Freundinnen einspannen will, seine Kumpels zu ehelichen sind sie geduldet.

Ich frag mich, auch wenn Du es nicht glauben willst - was weisst Du über muslimische Traditionen, Sozialisation? Das geht über die Glaubensfrage wie wir sie kennen weit hinaus. Alles,alles ist dieser Religion unterworfen.

Aber informiere Dich da ein bisschen. Er ist nicht anders als die anderen - kann er gar nicht sein.
Kinder will ich eh keine haben. Das wäre schon mal raus. Aber wieso sollte ich Sex haben wollen nur wenn er es will. Ihr sagtet zwar das ich europäisch denke aber wenn ich nicht will kann er mich eigentlich nicht zwingen. Da ich kaum männliche Freunde habe wäre dies nicht schlimm. Aber warum dürfen keine männlichen Freunde vorhanden sein?

Ich habe schon einiges über die muslimische Traditionen gelesen über google. Aber ich kann mir nicht vorstellen das alles so krass ist. Er ist so ein lieber Kerl wenn wir schreiben oder Sprachnachrichten senden.

savor hat geschrieben:
06.12.2019, 12:58
Liebe SteffiMaus99,

Weiß du,du muss nicht sofort alles was hier geschrieben wird glauben!
Du muss dich nur glücklich schätzen hier auf diese Seite Meinungen und Informationen zu bekommen! Und ich hoffe es für dich dass du jetz fleißig beim Lesen bist,deinen eigenen Meinung zum alles bilden kannst und dich gut informierst!

Ich hab damals auch so wie dich reagiert-wollte es und könnte es nicht verstehen !!!
Ich hab mir immer wieder die Geschichten gelesen und mir dabei gedacht-nein,es kann nicht wahr sein,er ist so lieb,so Weltoffen, so anders als alle anderen! Ich hab mit Feuer gespielt und hab auf meine eigene Leib erfahren müssen dass es wahr sein kann! So wie eine Userin hier sagt-ich wollte nicht hören, also müsste ich füllen!
Alle User hier haben sich (wir jetzt bei dir) große Mühe gegeben um mich zu informieren, mich zu unterstützen ! Nimm dir alle Antworten ernst,nimm dir alle Bemühungen hier zum Herzen!


Du kannst nicht alles glauben was er dir erzählt,du weißt nicht wer er ist und was er ist! Online verlieben-kann sein,aber nicht mit jemand aus Tunesien!!!! Dass ist nicht real!

Bite,lies viel da,auf diese Seite,stell Fragen,sei kritisch zu dir selbst und stell in frage alles was dir deine Tunesier erzählt!
Ich würde dir gerne glauben aber für mich ist das alles so unwirklich. Ich will auch nicht sagen das alle unrecht haben. Aber ich sehe mich nicht als Opfer. Es fühlt sich halt alles so real an. Es ist einfach so wie ich mir eine schöne Beziehung vorstelle. Genau deswegen will ich ihn kennenlernen und schauen wie es sich entwickelt mit uns.

Ponyhof hat geschrieben:
06.12.2019, 13:13
Was genau versprichst Du Die von einer „Beziehung“ zu einem Typen auf einem anderen Kontinent? Willst Du dein Sparbuch opfern, um ein paar Tage aller paar Monate zu ihm zu fliegen?

Und meinst Du, während Deiner Abwesenheit lebt er wie ein Mönch? Oder siehst Du das eher flexibel, Du warst Dir ja anfangs auch nicht sicher, ob, wann und wie Du dich aus Deiner jetzigen Beziehung löst.

Das jetzt nur zum Praktischen, FALLS er es ehrlich meinen WÜRDE (was leider ausgeschlossen ist).

Ja, es gibt binationale funktionierende Ehen. Die starten aber NICHT bei Facebook oder im Onlinespiel.

Du willst also alleine zu einem wildfremden Kerl fliegen, bloss weil der Süssholz raspelt. Bezahlt er Dir den Flug? Hat er für Dich ein gutes, sicheres Hotel mit Vollverpflegung an einem sicheren Ort gebucht und bezahlt, so dass Ihr Euch auf „neutralem“ Boden kennenlernen könnt und Du dich zu nichts gedrängt fühlst und keine Angst haben musst, weil er ja genau weiss, dass Du allein unterwegs bist und die dort Polizei nicht die deutsche Kuscheltruppe ist? Liegt besagtes Hotel für Dich in der Nähe der deutschen Botschaft, so dass Du diese bei Problemen schnell erreichst?

Oder trefft ihr Euch in einem Drittland, wo du als alleinreisende Frau mehr Rechte hast und nicht befürchten musst, auf der Polizeiwache befummelt zu werden, und wo man europäische Frauen ernstnimmt?

Hat er das alles für Dich bedacht, weil ER ja schon so westlich ist, aber ehrlich genug ist Dir zu sagen dass es andere in seinem Land eben noch nicht sind und Du ihm so wichtig bist, dass er alles zu deinem Schutze tut....???



Ich vermute nicht.

Ich vermute, dass Du wirklich glaubst, Dich könne man nicht verarschen. So wie die anderen Frauen hier, die MÜSSEN doch was gemerkt gaben, so blöd kann man doch nicht....—- aber genau SO läuft es. Jeder hier dachte an die grosse Liebe, die einmalige Chance. Und stand wenig später als seelisches Wrack vor einem Scherbenhaufen.

...dann kann nan dich doch wieder trennen... Mooooooment: Du schaffst es doch schon jetzt nicht, die Dinge real zu sehen und das Süssholzgeraspel zu ignorieren. Wie schwer es ist, sich zu trennen, auch wenn der Kopf schon „aua“ schreit, kannst Du in jedem 2. Thread nachlesen. Und das sind auch gefestigte, sonst willensstarke Frauen und keine „Klein-Doofi-mit-Plüschohren“. Und wenn Du erstmal verheiratet bist, ist das mit der Trennung nicht mehr einfach. Eine Hochzeit hat rechtliche Konsequenzen, die über Heiteitei deutlich hinausgehen.


Mal ne Frage: Trampst Du gelegentlich noch hierzulande? Oder ist Dir das zu gefährlich? Ich stelle die Frage nur, weil Trampen hierzulande, wo Dein Handy funktioniert, Du jeden um Hilfe fragen kannst, weil er Dich versteht, wo Du weisst, welche Rechte Du hast, wo jeder Polizist Dir helfen wird, wo Du die sozialen Regeln und das Miteinander kennst, wo dich sofort jemand vermisst etc. etc. VIEL ungefährlicher ist, als alleine zu einem wildfremden Typen zu jetten und sich ihm und seiner Familie auszuliefern.

Klar, vielleicht passiert dir nix, denn man will dich ha als Eintrittskarte nach Europa. Das ist dann ja schon fast wieder positiv.
Eigentlich verspreche ich mir direkt nichts aber eine schöne Bezeihung die ehrlich ist wünsche ich mir schon.

Ich weiß nicht wie er ist wenn ich nciht dabin. Aber wir haben halt regelmäßig kontakt.

Den Flug nach tunesien habe ich selbst bezahlt. Auch das Hotel. Aber er hat mir auch angeboten ihn zu Hause zu besuchen damit ich sehe wie er so lebt. Wo die Botschaft liegt weiß ich nicht. Ich denke die werde ich nicht brauchen.

Was das Süssholzgeraspel angeht muss ich sagen das doch jede Beziehung eigentlich so anfängt. Schöne Worte gehören dazu. Das macht alles so romatisch. Auch hier in Deutschland bekommt man bei einem Flirt schöne Worte und komplimente und da hinterfragt man auch nicht alles.

Trampen ahbe ich noch nie gemacht und würde ich auch nicht.


Im Moment weiß ich nicht mehr was ich denken soll. Ich liebe ihn und vermisse ihn jedes mal wenn ich auf Arbeit bin. Ich möchte ihn endlich treffen und mit ihm zusammen sein :x Meine Gefühle spielen verrückt.

DerBergbauer
Beiträge: 59
Registriert: 01.12.2019, 11:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von DerBergbauer » 06.12.2019, 13:57

Nur weil ich ein Kerl bin, verstehe ich das nicht?

Ich weiß wie es ist verliebt zu sein. Ich weiß aber auch dass es leider Frauen gibt, denen eine Beziehung völlig egal zu sein scheint, wenn es mal Probleme gibt.

Diese suchen sich dann anstatt zu reden, den nächst besten und springen mit den in die Kiste. Oder fliegen hin und steigen mit den in die Kiste, was ich noch immer nicht in meinen Schädel bekomme.
Du sagst du bist alt genug und hast dein eigenes Leben? Das bedeutet für mich, dass du wie eine erwachsene behandelt werden willst. Dann benimm dich auch gefälligst so!

Ponyhof
Beiträge: 1036
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Ponyhof » 06.12.2019, 14:01

...er meint zu Dir, dass er auf seine Kultur nicht so viel gibt...

Aha.

Gibst Du was auf Deine Kultur? Auch wenn Du jetzt sagtst "Nein", versuchen wir es mal gedanklich. Angenommen, Du würdest nix auf Deine Kultur geben wollen. Würdest Du sofort eine andere Kultur annehmen können? Kannst Du -wenn Du willst- jetzt sofort und gleich in den Grundsätzen einer anderen Kultur denken? Verstehst Du die kulturellen Eigenheiten und Besonderheiten sofort? Kennst Du die Codes, Rollenbilder und Erwartungen, die "ungeschriebene Sprache"?

Ja, auch WIR haben eine Kultur, auch wir haben Codes, Rollenbilder und Denkweisen. Nur sind sie uns nicht bewusst, weil es für uns "normal" ist, umd wir davon ausgehen, dass andere ebenso denken, sie leben ja in der gleichen Welt... Lies dir mal die Kairoer Erklärung der Menschenrechte durch. Das ist das, was Nordafrika unter Menschenrechten versteht.

Und genausowenig wie Du dich in eine andere Kultur hineindenken kannst, genauso wenig kann er das tun. Unsere Gesellschaft ist für DICH normal, seine Gesellschaft ist für IHN normal. Und seine Gesellschaft ist vom muslimischen Glauben geprägt. Selbst WENN er westlich und so viel anders und blablabla WÄRE: Das, was für IHN normal und selbstverständlich ist, so, wie er das Leben und den Umgang miteinander kennt, das, was ihn umgibt und sein gesamtes Denken geprägt hat, ist VÖLLIG ANDERS als das, was Dich geprägt hat und was für dich normal und völlig selbstverständlich ist. Er KANN gar nicht aus seiner Haut, seinem kulturell geprägten Denken, genausowenig wie Du das kannst. Du kannst Di ja noch nicht mal vorstellen, dass er nicht ehrlich sein könnte- weil bei uns Ehrlichkeit eher normal ist. Dort nicht. Und das ist nur EIN Beispiel.

Genau das sind die Dinge, die in ALLEN -auch zeitweise funktionierenden binationalen Ehen- immer und immer wieder zu Konflikten führen. Und nur weil Ehen "funktionieren", heisst das nicht, dass alle total glücklich sind und alles so easy abläuft.
Die Ehen "funktionieren" nur, weil alle Fragezeichen schnell offen ausgesprochen werden und beide an sich arbeiten, oder sich einer so komplett unterworfen hat, dass er "seine Kultur aufgegeben hat".

Und nein, ER wird das nicht tun. ER ist nämlich der MANN, das Ebenbild Gottes.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Ponyhof
Beiträge: 1036
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Ponyhof » 06.12.2019, 14:05

Steffi, hier schreiben noch mehr Männer.

Und ja, auch Männer haben Gefühle.

Und ja, auch Männer fallen auf Beznesser/innen rein.

Und Danke, Bergbauer, für Deine klaren Worte. Hast absolut Recht damit.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Cimmone
Moderation
Beiträge: 2491
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Cimmone » 06.12.2019, 14:14

Steffimaus,

In der muslimischen Kultur gibt es keine Freundschaft zwischen Männern und Frauen. Gibt es einfach nicht. Jede intergeschlechtliche Beziehung wird sexuell gesehen. Deswegen müssen die Frauen sich ja in einen langen Mantel und unter ein Tuch stecken, damit der Mann nicht an "Geilheit" erkrankt.

Wenn Du Dich "einfach" trennen willst - er wird Dich terrorisieren, auf allen verfügbaren Kanälen. Und wenn Du ihn blockierst, macht er ein neues Profil auf.
Hat er Freunde oder Verwandte in Deiner Nähe? Das weißt Du jetzt vermutlich eher nicht aber die könnten Dir auch auf den Hals gehetzt werden.
Einen muslimischen Mann verlässt Frau nicht! Das ist in deren System weder angelegt noch toleriert noch haben sie irgendein Werkzeug um damit umgehen zu können. Die sind dann in ihrer Ehre gekränkt ....

Dass Du keine Kinder willst macht Dich, außer des Beznessgewinns, noch wertloser als Du es als Ungläubige, keine Jungfrau mehr, allein lebst sowieso schon bist.
Dann bist Du eben das Dienstmädchen für die Familie, solltest Du in TN leben wollen. Der Wert einer Frau steigt dort mit der Anzahl geborener Kinder ( Söhne).

Du willst eine ehrliche Beziehung??? :lol: Der war gut.
Dein jetziger Freund, der Zeit mit Dir verbringt, aber Dir nicht alle Nas lang " ich liebe Dich" ins Ohr säuselt ist 1000x ehrlicher als Dein Tunesier. Und seine Familie.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Gesperrt