Süßen Tunesier Online kennengelernt

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Sinaluise
Beiträge: 799
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sinaluise » 06.12.2019, 14:22

Hallo SteffiMaus,

eine kurze Frage: was hat Dich in dieses Forum verschlagen?
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 06.12.2019, 14:43

Sinaluise hat geschrieben:
06.12.2019, 14:22
Hallo SteffiMaus,

eine kurze Frage: was hat Dich in dieses Forum verschlagen?
:?: :?:
Informationen zu bekommen.

EmilyStrange
Beiträge: 1493
Registriert: 08.06.2017, 09:45

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von EmilyStrange » 06.12.2019, 14:52

Tja - Rausch der Hormone - da kannste grad mit der Wand reden, das bringt gar nix.

Ich sage dir: stornier den Flug und leiste dir von dem gesparten Geld einen anderen schönen Urlaub.

Vermutlich wirst du aber trotzdem fliegen - allein schon der Dickkopf verlangt das. Dann sei wenigstens vorsichtig, triff dich mit ihm immer an öffentlichen Plätzen. Niemals gehst du mit ihm allein in ein Appartment oder zu seiner Familie. Und schütze dich - nicht, dass er dir noch ein Souvenir anhängt; in welcher Form auch immer.

Manche müssen ihre Erfahrungen einfach machen, scheint mir...
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Karlotta
Beiträge: 1107
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Karlotta » 06.12.2019, 15:22

Hallo Steffi, wie ich aus Deiner Antwort herauslese, möchtest Du nicht, dass Deine Mutter den Durchblick bekommt :cry: warum nicht? Aber die Antwort kann ich mir denken.
Auch lese ich aus Deinen Antworten, dass Du in keiner Weise über den Islam informiert bist.
Es wird so weit kommen, dass er Dich isoliert. Männliche Freunde kannst Du Dir abschminken.
Er wird Dir auch für die Gestaltung Deines Lebens Vorschriften machen, auch von Tunesien aus. Falls er Deiner Mutter nicht passt, wird er einen Keil zwischen Euch treiben.
Geschichte hier aus dem Forum: junge Frau wohnt mit musl. Freund (Student) zusammen, dann heiraten sie. Nach dem nötigen Aufenthalt von 3 Jahren verpieselt er sich. Schuld an der Trennung war sie, schließlich war sie keine ehrbare Frau, weil sie unverheiratet mit ihm zusammen wohnte und das Bett teilte. Einfach nur scheinheilig!
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Eclipse
Beiträge: 854
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Eclipse » 06.12.2019, 16:21

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 14:43
Sinaluise hat geschrieben:
06.12.2019, 14:22
Hallo SteffiMaus,

eine kurze Frage: was hat Dich in dieses Forum verschlagen?
:?: :?:
Informationen zu bekommen.
Das ist GUT! Bislang scheinst zu zu denjenigen zu gehören, die die Infos "aus erster Hand" lieber ausblenden. "Aber meiner ist ganz anders" gemischt mit "Aber ICH bin ganz anders". Diesen Betrügern sind schon gestandene und erfahrenere Frauen als Du auf den Leim gegangen. Du kannst Dir nicht vorstellen, dass man so lügen kann? Doch! Natürlich können diese vollkommen skrupel- und gewissenlosen Nordafrikaner das! Schau Dich im Forum um, hier sind Hunderte von Beweisen nachzulesen: Anfangs süß, aufmerksam, zuvorkommend etc. ALLE GLEICH, sorry to say!

Deine Story ist dermaßen typisch und dermaßen klassisch, dass einige Dich für einen Troll halten. Das gibt Dir sicher zu denken...? :wink:

Du möchstest doch nicht eine von aktenkundig 1.800 Europäerinnen PRO JAHR werden, die sich von einem Tunesier beznessen lassen?
(Quelle: ZDF vor ca. 2 Wochen, habe ich hier im Forum irgendwo verlinkt)
Ich habe schon einiges über die muslimische Traditionen gelesen über google. Aber ich kann mir nicht vorstellen das alles so krass ist. Er ist so ein lieber Kerl wenn wir schreiben oder Sprachnachrichten senden.
Was Du in offiziellen Infos liest, ist nur die halbe Wahrheit. In Wahrheit ist es viel, viel schlimmer! Diese "Kultur" ist inkompatibel mit europäischen Frauen.

Allein schon Deine Rolle, die Du in Deiner Naivität einzunehmen bereit bist... zum Haareraufen!

Du fliegst ihm, dem unbekannten islamischen Jungbullen, also in die Arme. Schließt nicht aus, für den Kerl die Beine breit zu machen, wenn er nur geschickt genug gewisse Knöpfchen drückt... welche Knöpfchen zu drücken sind, hast Du ihm ja selbst erzählt, als Du Dich bei ihm über Deine Beziehung ausgeweint hast. In den Augen dieser Leute bist Du weniger wert als eine Prostituierte - bei der muss man immerhin zahlen. Du kommst auf eigene Kosten und machst es umsonst. Was glaubst Du wohl, wie der sich im Kreise seiner Jungschar damit brüstet. Sei Dir zu schade dafür!!! Wen auch immer Du dort im Umfeld Deines Beznessers kennenlernst, sie werden grinsen und sich gegenseitig anknuffen und zuzwinkern, weil sie genau das denken: Europäische Nutte.

Und dann... als alleinreisende junge Frau in dieses Land ... Treffen mit einem Dir völlig Unbekannten ... Ganz im Ernst, da hätte ich Schiss. Mir sind in Tunesien abseits der heilen Welt der Hotelanlagen krasse Sachen passiert.

BITTE, bitte lies Dich hier im Forum ein oder in den "wahren Geschichten".
Es gibt drei Dinge, die der von Dir will: Kostenlosen Sex, Geld, Aufenthalt in Germoney. DU bist nur das Werkzeug zu seinem eigentlichen Ziel, um Dich als Persönlichkeit geht es überhaupt nicht. Er will eine muslimische Jungfrau heiraten und ihr ein Kind nach dem anderen machen. Dafür braucht er Geld und Ansehen. Beides bekommt er, wenn er es schafft, eine Europäerin rumzukriegen, am besten gleich flachzulegen und zu schwängern (Familienzusammenführung, Aufenthalt).

Am Ende dieser Geschichte wirst Du emotional ruiniert sein.

SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 06.12.2019, 16:26

EmilyStrange hat geschrieben:
06.12.2019, 14:52
Tja - Rausch der Hormone - da kannste grad mit der Wand reden, das bringt gar nix.

Ich sage dir: stornier den Flug und leiste dir von dem gesparten Geld einen anderen schönen Urlaub.

Vermutlich wirst du aber trotzdem fliegen - allein schon der Dickkopf verlangt das. Dann sei wenigstens vorsichtig, triff dich mit ihm immer an öffentlichen Plätzen. Niemals gehst du mit ihm allein in ein Appartment oder zu seiner Familie. Und schütze dich - nicht, dass er dir noch ein Souvenir anhängt; in welcher Form auch immer.

Manche müssen ihre Erfahrungen einfach machen, scheint mir...
Ich schaue erstmal. Ich denke mal drüber nach aber sehen will ich ihn trotzdem um zu wissen ob es für mich eine Zukunft haben kann. Ist ja noch etwas Zeit. Leider. :(


Karlotta hat geschrieben:
06.12.2019, 15:22
Hallo Steffi, wie ich aus Deiner Antwort herauslese, möchtest Du nicht, dass Deine Mutter den Durchblick bekommt :cry: warum nicht? Aber die Antwort kann ich mir denken.
Auch lese ich aus Deinen Antworten, dass Du in keiner Weise über den Islam informiert bist.
Es wird so weit kommen, dass er Dich isoliert. Männliche Freunde kannst Du Dir abschminken.
Er wird Dir auch für die Gestaltung Deines Lebens Vorschriften machen, auch von Tunesien aus. Falls er Deiner Mutter nicht passt, wird er einen Keil zwischen Euch treiben.
Geschichte hier aus dem Forum: junge Frau wohnt mit musl. Freund (Student) zusammen, dann heiraten sie. Nach dem nötigen Aufenthalt von 3 Jahren verpieselt er sich. Schuld an der Trennung war sie, schließlich war sie keine ehrbare Frau, weil sie unverheiratet mit ihm zusammen wohnte und das Bett teilte. Einfach nur scheinheilig!
So schnell kann er keinen Keil zwischen unsere Familie treiben. Und wie soll er mich aus der ferne kontrollieren. Das geht nicht. Ich lass mir von niemanden mein Leben vorschreiben. Das würde auch er nict schaffen

Sinaluise
Beiträge: 799
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sinaluise » 06.12.2019, 16:37

Liebe SteffiMaus,

was ich mit meiner Frage bezweckte, ist all das, was hier bereits von anderen UserInnen geschrieben steht und von Dir vom Tisch gewischt wird. Das ist so offenkundiges Bezness, dass ich auch schon an einen Troll dachte. Aber Du bist jung...okay...trotzdem...

Er kann Dich also nicht kontrollieren?

Das Traurige ist, dass er dass jetzt bereits tut!
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

Eclipse
Beiträge: 854
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Eclipse » 06.12.2019, 16:38

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 16:26
Und wie soll er mich aus der ferne kontrollieren. Das geht nicht. Ich lass mir von niemanden mein Leben vorschreiben. Das würde auch er nict schaffen
Du hast keine Ahnung, was er alles schafft. Er wird Dich kontrollieren und zum Sex ggf zwingen. Kann er nicht? Ja, das hat sich noch keine vorstellen können... Außerdem wird er parallel zu Dir noch andere Eisen im Feuer haben.

Zum Lügen, Stichwort "Kultur":
"Abu ad-Darda sagte: ‚Wir [Muslime] lächeln Menschen an, während wir diese im Herzen [innerlich] verfluchen. Das ist die Bedeutung der ... Verstellung [arab. al-mudara].‘
Man darf lügen, um Menschen miteinander zu versöhnen. Ein Ehepaar darf sich gegenseitig belügen, z. B. in Sachen der Liebe, um das weitere Zusammenleben zu ermöglichen.‘ Einige muslimische Gelehrte erlaubten das Lügen über diese [genannten drei Fälle] hinaus, und zwar, wenn man nur durch Lüge sein Ziel erreichen kann. [...] Auch Ibn Ilat hat die Einwohner Mekkas belogen [mit der Erlaubnis Muhammads], um an ihr Geld kommen zu können."
= Offizielle Fatwa! Quelle: [url]Rechtsgutachten-Nr.: 19876[/url]

stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von stolz19 » 06.12.2019, 18:01

Hallo steffimaus,

alle, die hier schon so ehrlich und nur die reine Wahrheit schrieben/schreiben, meinen es gut mit dir und wollen dir, noch bevor alles zu sehr weh tut und dich in eine totale emotionale Abhängigkeit stürzt, warnen und auch bewahren!
Weil die allermeisten von uns (auch ich) in genau die gleiche Falle getappt sind. Zuerst habe ich mich gerne in diese ,mir natürlich unbewusste Falle, begeben. Er konnte mir so unglaublich glaubwürdig vorspielen, wie weltoffen und verliebt er in mich sei.... Ich bin tief gestürzt.
Glaube ihm nicht! Kein Mann aus seiner Kultur tut so etwas! KEINER! Auch das du deinen Flug und Hotel selbst bezahlt hast, spricht alles andere als für ihn. Ein orientalischer Mann, der seine Ehre und seinen Stolz hochhält, bezahlt alles für seine "Frau"..Alles! Es ist eine Schande für diese "Männer", wenn eine Frau auch nur einen Cent für sie ausgibt. Und bitte denke jetzt nicht, du hast es ja nichts für ihn ausgegeben, sondern es sei dein Entschluss, du machst das ja für dich....Nein, du bezahlst für ihn. Um ihn zu sehen. Auch das gehört zum Geld für ihn ausgeben!
Klar, du hast dich verliebt. Da spielen die Hormone verrückt, die Droge beginnt zu wirken. Sie können alle so wunderbar reden und wissen genau, was wir Europäerinnen gerne hören wollen, welchen Knopf sie drücken müssen, damit wir ihnen verfallen. Sie haben das wie einen Beruf erlernt!
Es war bei mir genau so. Ich wollte ihn unbedingt sehen, bin zu ihm geflogen (ok, bei mir waren es zwei/einer, der es nicht so wirklich bei mir schaffte, dann der "Retter", der mich fast emotional zerstörte...)
Dennoch, ich habe mich hier durchgelesen, erst als stille Mitleserin, bis ich hier auch geschrieben habe und langsam begriff, was und wie diese Kultur
ist, was sie bedeutet, wie diese "Männer" denken, wie sie erzogen werden. Es hat rein gar nichts, aber auch wirklich gar nichts mit unserem Denken und mit unseren Vorstellungen zu tun. Sie lachen sich über uns kaputt. Sie reden sehr sehr schlecht über uns.
Auch konnte mir nicht vorstellen, niemals! dass es einen Menschen auf dieser Welt gibt, der solche Gefühle, solche Worte, solche Gedanken nur spielt und perfekt vortäuschen kann! Alle diese Betrüger und Unguten und Schlechten haben darin den Oscar verdient. Sie können es. Das ist ihr Geschäft, ihre Arbeit, die nicht unbedingt anstrengend ist, denn es springt ja für sie etwas gutes dabei raus! Bei dir wahrscheinlich erstmal Sex. Da hat sich doch diese kurze Mühe für ihn schon mal gelohnt. Bitte glaube auch nicht, dass du die einzige bist! Wie vorher schon geschrieben, hat er zu 100% noch andere neben dir, mit denen er chattet. Er kann dir natürlich mit den plausibelsten Argumenten erzählen, dass es nicht so ist! Das ist es ja, was sie so gut können. Argumentieren, bis wir keine Gegenargumente mehr haben, denn wir glauben, so wie er es darstellt, ist es doch völlig logisch.

Ich rate dir auch sehr dringend, fliege nicht dorthin! Dennoch kenne ich diesen fast schon Zwang, ihn sehen zu wollen. Ich hörte nicht auf meine zwei Freundinnen, die mich warnten. Hätte ich es doch gemacht.....Auch das wurde schon geschrieben; ich musste es selbst erleben und an meiner eigenen Seele erfahren.
Das wünsche ich dir nicht liebe steffimaus.....Nimm dir alles zu Herzen was du hier liest und mache dich über die dortige Kultur schlau! Verinnerliche dir, was du hier liest, und wenn du hinfliegst, wovon ich leider ausgehe, fliege nicht alleine! Das ist wirklich sehr gefährlich.
Alles Gute
stolz19
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Ponyhof
Beiträge: 1094
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Ponyhof » 06.12.2019, 18:09

Mädel, du fliegst allein in ein Land, dessen Gepflogenheiten Du nicht kennst, und auch einfach nicht wahrhaben willst. Du denkst viel zu europäisch, und meinst, niemand könne Dir was, was Du nicht willst.

Doch, kann er.

Was willste denn machen, wenn der Dich in Tunesien zum Sex zwingt? Um Mitternacht alleine auf die Strasse rennen? Und dich gleich von den Nächsten benutzen lassen? Zur Polizei gehen? Wo dann Aussage gegen Aussage steht, und Du natürlich der Landessprache mächtig bist, weisst, wie das mit dem Schmiergeld funktioniert und als ehrbare muslimische Jungfrau verschleiert noch wenigstens einen kleinen Rest von Respekt geniesst...??? :mrgreen: Denkst, dass man Dir glaubt? Nicht verstehst, dass er der MANN ist und dort sexuell mit Dir machen darf, was er will, weil Du keine Familie mit 5 starken Brüdern dabeihast, die er respektiert?

Natürlich kann er mit Dir machen, was er will. Du kannst ihm nämlich nix. Du bist allein im fremden Land.


Und er hat dich doch schon so weit manipuliert, dass Du 1. mit deinem Freund Schluss machst und 2. ganz verschiedenen Menschen, die teilweise solche Erfahrungen schon machen mussten, nicht glaubst.

Hier hat KEINER was davon, wenn du hierbleibst, wir sind keine Konkurrenz, die ihn „schlechtmacht“ um davon „was zu haben“. Niemand will was von Dir. Keiner hier will dich ausnutzen. Dass so viele Leute unabhängig voneinander, uneigennützig, in ihrer Freizeit dir alle das GLEICHE sagen, sollte Dir zu denken geben...
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Holzauge
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2019, 23:54

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Holzauge » 06.12.2019, 18:10

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 13:49

Kinder will ich eh keine haben. Das wäre schon mal raus. Aber wieso sollte ich Sex haben wollen nur wenn er es will. Ihr sagtet zwar das ich europäisch denke aber wenn ich nicht will kann er mich eigentlich nicht zwingen.
Das ist die europäische Denkweise. Es gibt entsprechende Normen (Gesetze), die Dir diese Freiheit geben.

Als Gedankenexperiment: Er will in Tunesien Sex mit Dir, aber Du willst nicht. Er nimmt Dich trotzdem, was in unerem Land als Vergewaltigung gilt. Eventuell kommen nach ihm noch seine 3 besten Kumpeln und bedienen sich auch.

Danach gehst Du zur Polizei. Die erzählen Dir dann, dass Sex nur innerhalb einer Ehe erlaubt ist. Du hast aus deren Sicht Prostitution betrieben, was in deren Land bestraft wird. Allerdings kannst Du einer Strafe entgehen, wenn die anwesenden sich Polizisten ebenfalls ...

Glaubst Du nicht? Google ist Dein Freund.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3883
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Thelmalouis » 06.12.2019, 18:12

Hallo Holzauge,

herzlich willkommen bei 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

stolz19
Beiträge: 248
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von stolz19 » 06.12.2019, 18:29

Hallo Holzauge,

so hatte ich es auch noch nicht gesehen.....Also mit gesehen meine ich, darüber nachgedacht....
Wenn sich Freunde/Brüder auch noch nehmen, was sie wollen und sie zur Polizei gehen würde, (die sie ja erstmal und überhaupt anhören müssten), und diese ES dann auch noch verlangen würden?? Das ist ja krass.
Alles einfach ohne Worte! :!: :shock: :!:
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Maya66
Beiträge: 38
Registriert: 04.12.2019, 08:19

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Maya66 » 06.12.2019, 18:52

Hallo SteffiMaus,

habe deinen Thread gelesen und ein paar Sachen kommen mir komisch vor.

Du sagst, dass du seit ein paar Wochen mit einem Tunesier über WhatsApp und Facebook Kontakt hast und dass du dich bei ihm "geborgen" fühlst.

Wie geht das eigentlich, wenn ihr euch noch gar nicht kennt.

Nur weil er dir "I love you forever" ins Ohr säuselt und dir vorspielt, dass er ohne dich nicht mehr leben kann?

Und gleichzeitig hast du einen Freund, der mit dir Zeit verbringt, aber dir nicht ständig Liebesschwüre verpasst oder " I miss you" vorgaukelt.
Ich hatte diesen Sommer auch so eine Zecke an der Backe, und konnte mich Gott sei Dank von ihr lösen.

Die Sprüche waren immer die gleichen und inzwischen weiß ich, dass er mindestens 6 verschieden Facebook Accounts hat. Höchstwahrscheinlich mehr für jedes Eisen, das er im Feuer hat ein anderes.
Und die Freunde tauschen sich auch über die besten Sprüche und Fotos aus.

Lies dir bitte die Beiträge von Ponyhof gut durch, er bringt es immer sehr gut auf den Punkt.

Darf ich dich fragen, wohin nach Tunesien du im Dezember fliegst und in welches Hotel?
Und woher weißt du, dass dein Tunesier 23 Jahre alt ist? Hat er dir schon einen Ausweis gezeigt? Einen Pass haben die meisten nämlich nicht. Und auf Facebook hatte meiner einen ganz anderen Namen und sein Geburtsdatum war auch falsch, hat er mir sogar selber gesagt. Sein genaues Alter habe ich aber nie rausgefunden.

Ich weiß wie das ist, wenn man von so einem ständig zugetextet wird und jeden Abend auf seinen Anruf wartet.
Diese Typen verstehen es großartig, einen von seinem Freundeskreis zu isolieren und auch noch den Eifersüchtigen zu spielen, wenn man mal fortgeht.
Das muss er schließlich sein, weil es liegt ihm ja viel an dir.

Denk bitte gut nach, wenn du dorthinfliegst.
Noch kannst du alles abblasen und selbst wenn das Geld für den Flug und das Hotel weg ist, hast du wahrscheinlich für die Zukunft noch viel Geld gespart.

Und das du deiner Mutter nicht mal die Chance geben willst, sich über diese Menschen zu informieren, finde ich auch nicht gut.

nabila
Beiträge: 2516
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von nabila » 06.12.2019, 19:23

hallihallo,

steffi auf welcher Wolke der Glückseligen wohnst Du denn ?

Kannst dies nicht finden, von jenes nichts wissen, von alles nichts glauben, von welches nichts kennen ? Heutzutage hat jeder

Willige alle Möglichkeiten, sich zu informieren.

Du bist 20 J ? Dann benimm Dich doch bitte nicht wie ein trotziges Bündel, dass hier Negatives nicht lesen will. Das ist ja fast

zum in die Tasten beißen.

Und bitte, wenn bei Euch keiner dazwischen kann (Familie) dann ganz ganz eilig her mit der Mutti.



liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Hannes
Beiträge: 31
Registriert: 03.06.2015, 07:31

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Hannes » 06.12.2019, 20:09

OMG Steffimaus
Komme aus dem Staunen nicht heraus.
Könnte wie viele andere hier vermutlich auch, schreiend vor die Wand laufen.
Du wendest dich an uns, bist aber leider anscheinend völlig neben der Spur. Jetzt schon.
Lese bitte hier die neusten und aktuellen Erfahrungen. Ist bei Interesse alles ganz leicht zu finden.
Oder auch die älteren Beiträge. Weil seit Jahrzehnten ist es leider immer das gleiche Programm.
Ob Mann oder Frau, alles gleicht sich. Wie schon beschrieben: Setze deine Mutter in Kenntnis.
Du kannst doch nicht wirklich erwarten, das Personen / dieses Forum....
die du um Hilfe bittest alle die Augen zumachen und dich in dein Unglück
rennen lassen ? Bist du dir nichts wert ? Auch deine körperliche Unversehrtheit nichts ?
Du willst dich allen Ernstes von einem vollkommen unbekanntem Typen beschmutzen lassen ?
Von deinem späteren seelischem Schaden ganz zu schweigen. Du kannst es ja nicht wissen.
Bitte sage die Reise ab. Nicht wegen uns, weil wir dir dein Glück nicht gönnen.
Nein, nur wegen dir.
Natürlich kannst du keine Ahnung haben in welches Abenteuer du dich hineinstürzen willst.
Habe fast 10 Jahre überwiegend in Tunesien gelebt und ich weiß leider alles.
Auch, das genau dort das Lügen vor langer Zeit überhaupt erst erfunden wurde.
Sie lügen , so wie sie atmen. Es ist deren Kultur. Da kann man nichts mehr machen.
Leider ist Stubenarrest ja leider aus der Mode gekommen, aber es würde dir mit Sicherheit helfen
zur Besinnung zu kommen. Denk nach, meine Güte. Väterlich gesprochen.
Wäre sogar bereit dir deine Auslagen für die Reise zu ersetzen. Wenn du nachweislich nicht fliegst.
Das Geld ist Pippifax , gegenüber dem Schmerz der dich früher oder später überrollt.
Weil, das steht so fest wie es morgens hell und abends dunkel wird.
Bitte wach auf !! Um deiner Selbst willen !!

SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 06.12.2019, 20:12

Da war man paar Stunden nicht und gleich soviele Beiträge. WOW.

Ich betone nochmals, ich bin immer noch kein Troll. Nur weil ich mir das nicht vorstellen kann, trolle ich nicht. Ja ich bin vielleicht noch jung aber trotzdem bin ich nicht dumm. Und für meine Gefühle kann ich nichts. Alle sagen ich sei schon unter seiner Kontrolle. Aber ich merke davon nichts. Mir gehts gut. Ich mag die lieben WOrte und das tägliche schreiben und quatschen. Und das Gefühl.

Ich kann mir denken das es jeder gut meint aber ich kann es leider nicht glauben. Dafür ist er meiner meinung nach zu lieb. Ich habe mich viel über die Maschen belesen. Aber irgendwie will ich es nicht glauben.

Zur frage. Er hat mir ein Foto von sich geschickt und gesagt er sei 23. Älter sieht er auch nicht aus. Und das Hotel ist in Sousse.

Meine Mutter hat doch schon mit ihm geschrieben und findet ihn auch sympatisch. Sie würde es zwar nicht gut finden wenn ich alleine fliegen würde, aber so möchte ich es. Auch wenn es vielleicht dumm ist.

Ich werde versuchen die Warnungen zu beherzigen und mich weiter erkundigen.

Im Moment genieße ich aber das Gefühl für ihn wichtig zu sein :(

brucefan
Beiträge: 213
Registriert: 28.03.2011, 20:30

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von brucefan » 06.12.2019, 20:34

Im Moment weiß ich nicht mehr was ich denken soll. Ich liebe ihn und vermisse ihn jedes mal wenn ich auf Arbeit bin. Ich möchte ihn endlich treffen und mit ihm zusammen sein :x Meine Gefühle spielen verrückt.
Hallo Steffi,
Habe mich gerade durch deinen Thread gelesen und bin entsetzt, wie leichtgläubig du alles hier gesagte vom Tisch wischen möchtest.

Ich stelle mir die Frage, wie du jemanden lieben und vermissen kannst, den du noch nie gesehen, gespürt und gerochen hast.....Liebe entsteht doch erst wenn man sein Gegenüber gut kennt und einzuschätzen weiss. Vielleicht spürst du ein Verliebt sein, aber von Liebe zu sprechen, halte ich für gewagt.

Klar, er säuselt dir seine Liebesschwüre bei jeder Gelegenheit ins Ohr, was denkst du warum?
Er manipuliert dich um für sich das Beste rauszuholen. Und das Beste ist nicht eine stabile Beziehung, sondern Geld und Aufenthalt in Deutschland. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass diese Menschen sehr geschickt sind, ihre Worte gewinnbringend einzusetzen, solange sie um ihre Vorteile kämpfen. Wenn sie alles erreicht haben, was sie wollen, werden sie sich verändern und du wirst gezielt isoliert, psychisch und vll sogar physisch gedemütigt, bis du ihm nichts mehr entgegen zu setzen hast.

Du bist jung Steffi, du hast dein Leben noch vor dir....niemand kann dich zwingen in einer Beziehung zu bleiben, in der du nicht glücklich bist. Beende sie mit Achtung und Respekt deinem Partner gegenüber.
Und dann schau hier nach einem dir ebenbürtigen Partner, einem Partner, der deine Sprache spricht, der aus deinem Kulturkreis kommt, der hier sozialisiert ist und so vieles mehr. Aber renn nicht sehenden Auges in eine Beziehung die zum Scheitern verurteilt ist und die dich vermutlich viel mehr kosten wird, als das Geld was du in die Reise zu ihm investierst. Im schlimmsten Fall bist du ein psychisches Wrack und benötigst Unterstützung um wieder Vertrauen zu können, lieben zu lernen und mit Freude zu leben.

Die romantische Beziehung, die du dir mit dem Tunesier versprichst, bzw. nach der du suchst, gibt es in seiner Kultur und Heimat nämlich nicht.

All die Frauen und Männer, die hier versucht haben dich von deinem Vorhaben, nach Tunesien zu fliegen, abzubringen, tun dies nicht, weil sie es dir nicht gönnen....aber alle, und auch ich möchte dich dringend vor dieser Reise warnen. Du bist dort allein, und allein ist dort wirklich allein.
Ich wünsche dir, dass du es schaffst, diese "Beziehung" erst gar nicht entstehen zu lassen.
Alles Gute für dich!
stay hard, stay hungry, stay alive........Bruce Springsteen

Sinaluise
Beiträge: 799
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sinaluise » 06.12.2019, 20:43

SteffiMaus99 hat geschrieben:
06.12.2019, 20:12
Alle sagen ich sei schon unter seiner Kontrolle. Aber ich merke davon nichts. Mir gehts gut. Ich mag die lieben WOrte und das tägliche schreiben und quatschen. Und das Gefühl.

SteffiMaus,

weil ich schrieb, Du seiest schon unter seiner Kontrolle, will ich Dir gern erklären, wie ich das meine:

Du opferst ihm Zeit, Emotionen, planst, Geld zu investieren (Flug, Aufenthalt) und Deinen Freund zu verabschieden wegen ihm. Bitte - wie nennst Du das?

Du bist nicht verliebt in ihn als Mensch, SteffiMaus, das wäre so auch gar nicht möglich. Du bist verliebt in das Gefühl, das er in Dir erzeugt. In das Bild, das er Dir von Dir selbst vermittelt. Und genau das wird er kräftig nähren! Vermutlich wird er Dir seine Familie vorstellen, die natürlich nur auf Dich gewartet hat. Das darfst Du auch ruhig glauben. Nur völlig anders, als Du möchtest.

Wir können Dich leider nur warnen, liebe SteffiMaus!
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

Anaba
Administration
Beiträge: 20870
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Anaba » 06.12.2019, 20:47

Ich denke, wir sollten hier eine Pause machen.
Alles wurde geschrieben und gründlich von allen Seiten
beleuchtet.
Viele gute Argumente gegen solche Beziehungen wurden genannt, viele User sorgen sich um dich, Steffi.
Es scheint nichts bei dir anzukommen.
Deine Gegenargumente, er ist lieb, süß und sympathisch, sind schwer zu widerlegen. :roll:
Lies dir die Geschichten hier durch und denke darüber
nach. Vielleicht erkennst du, dass alle Geschichten und Männer hier ähnlich sind.
Du bist gewarnt, mach was draus.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Gesperrt