Ein paar Fragen....

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Sudhaus
Beiträge: 24
Registriert: 31.10.2010, 16:14

Ein paar Fragen....

Beitrag von Sudhaus » 06.11.2010, 12:07

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein paar Fragen an Euch, die sind sicherlich auch schon tausendfach beantwortet worden. Ich habe hier sehr viel gelesen, im Forum und in den wahren Geschichten. Trotzdem bin ich immer noch voller Zweifel. :oops: Aber genug der Vorrede.

Geht ihr grundsätzlich davon aus, dass Beziehungen (welcher Art auch immmer) mit tunesischen Angestellten ein Fall von bezness sein müssen? Natürlich habe ich Parallelen zu meiner Geschichte in den ganzen Beiträgen gefunden. Aber auch viele Unterschiede. Ich habe in meinem Urlaub jemanden kennen gelernt und bis jetzt ist es einfach eine schöne "Turtelei" (mir fällt kein besseres Wort dafür ein). Wir haben sehr viel Zeit und Nächte miteinander verbracht, er ist sehr humorvoll, sympatisch und ja, ich gebe es zu, der intime Kontakt war überwältigend . Wir telefonieren immer noch regelmäßig, es gibt kein Süßholzgeraspel, er hat nie nach Geld gefragt und eine Hochzeit war auch kein Thema. Am Anfang, als ich wieder zu Hause war, war es sehr traurig für mich, ihn nicht mehr sehen zu können. Mittlerweile bin ich wieder in meinem Alltag angekommen und mit dem zeitlichen und räumlichen Abstand wird es immer weniger traurig. Das hängt auch sehr mit dem Forum zusammen. Trotzdem habe ich den nächsten Flug im Januar gebucht und freue mich natürlich riesig. Ich mache mir da eigentlich gar keine Illusionen, dass er der Mann fürs Leben ist, es wurde ja schon genug über kulturelle und religiöse Unterschiede geschrieben. Trotzdem erwische ich mich immer wieder, wie eine klitzekleine Ecke meines Herzens denkt, och, vielleicht klappts ja doch.... :oops: .

Ich scheue mich immer noch, meine komplette Geschichte zu schreiben. Ich hänge vermutlich gefühlsmäßig doch mehr drin, als ich vor mir selbst zugestehen möchte und im Moment ist es einfach noch zu schön und zu einfach, den Kontakt zu ihm zu genießen.Und vielleicht kennt ihr das auch: sobald etwas ausgesprochen oder geschrieben wird, wird es Realität und man kann sich nicht mehr davor verstecken....

Ach ja, und was genau ist das AMIGA-Syndrom? Habs schon öfter hier gelesen, aber noch nicht herausgefunden, was das wirklich ist.

Liebe Grüße vom Sudhaus
Zuletzt geändert von Sudhaus am 06.11.2010, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße vom Sudhaus...


Betrachte immer die helle Seite der Dinge.
Oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

M.B.
Beiträge: 149
Registriert: 06.10.2010, 11:11
Wohnort: Hamburg

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von M.B. » 06.11.2010, 12:27

AMIGA = Aber Meiner Ist Ganz Anders

Wird gerne von den Damen gesagt, die zwar über Bezness informiert sind, es aber nicht wahrhaben wollen, das ihr Schatzi genauso ist :wink:

Viele Grüße,

M.
___________________________________________________________________________________________
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.

Bertrand Russell

Sudhaus
Beiträge: 24
Registriert: 31.10.2010, 16:14

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Sudhaus » 06.11.2010, 12:30

Lach, das macht natürlich Sinn. :D

Dankeschön.
Liebe Grüße vom Sudhaus...


Betrachte immer die helle Seite der Dinge.
Oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von morena » 06.11.2010, 13:01

Hallo, sudhaus

schon allein, dass Ihr intimen Kontakt hattet, macht es eindeutig. Du gehörst in seinen Augen zu den Touristinnen,
die sich auf einen Mann intim einzulassen.
Das andere mit Fragen nach Geld und/oder Heirat kommt dann noch.
Er gehört wohl zu den Erfahrenen, der sich Zeit lässt, damit er Dich nicht abschreckt, ausserdem, wenn der intime Kontakt überwältigend
war, was glaubst Du,woher die Erfahrungen kommen. Von Landsfrauen sicher nicht.
Auch kann er sich mit der Nachfrage nach Geld usw. auch deshalb Zeit lassen, da ausser Dir noch viele andere Frauen in den "Genuss"
kommen, seine "Freundin" zu sein.

Wenn Du die Beiträge in dem Thread "mir passiert so etwas nicht"liest, liest Du viele Beiträge, die Deine Situation aufklären können,
in aller Deutlichkeit und dann wirst Du erkennen "AMIGA" ist nicht, sondern einer von Tausenden.
Viele Grüsse, Morena

Sudhaus
Beiträge: 24
Registriert: 31.10.2010, 16:14

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Sudhaus » 06.11.2010, 13:55

Darüber, dass er seine Erfahrungen von anderen Touristinnen hat, mach ich mir gar keine Illusionen! Ich weiß ganz sicher, dass ich weder die Erste, noch die Einzige, noch die Letzte bin, die er mit in sein Studio nimmt.
Als Beispiel: Als es bei mir mal nicht so funktionierte, war - schwupps - eine Flasche Gleitgel zur Hand. Fast leer! :shock: Ich war dann auch beim Wegräumen besagter Flasche dabei und sah schön aufgreihte kleine Kuscheltiere - alles "cadeaux", ist klar - mit diversen Landesflaggen darauf. Wieder :shock:

Ihr seht, über diesen Aspekt brauchen wir gar nicht groß weiter zu spekulieren. Machte mir dort aber nicht wirklich etwas aus, ich wusste ja, was in dem Bereich in Tunesien los ist und habe das für mich von vornherein ausgeschlossen. Das es dann doch ab dem 4. Tag (!) so kam - da begreife ich mich selber nicht. Aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich das sehr genossen habe. Ich war nur über mich selber erschrocken, als ich den letzten Tag bei ihm fast nur heulend verbracht habe. :evil: :oops:
Liebe Grüße vom Sudhaus...


Betrachte immer die helle Seite der Dinge.
Oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von morena » 06.11.2010, 14:13

Hallo, sudhaus

dann steht für mich die Frage im Raum, was erwartest Du dann von ihm.S.....Abenteuer, weil er so überwältigend ist?
Und,da stimme ich Never zu, ganz dringend zum Arzt, denn bei den vielen Kontakten dieser Männer,ohne Kondom"
ist es hochbrisant gefährlich.

Du schreibst, dass Du das alles von ihm annimmst. Aber dann liegt doch klar auf der Hand. DEINER IST GENAU SO, wie alle anderen.
Dann erübrigt sich aber auch der Wunsch nach mehr, denn willst Du einen "Stricher" als Freund.
Entschuldige die harten Worte, aber deutlicher, als er es Dir bewiesen hat mit der Creme, geht schon gar nicht mehr.
Sudhaus, mich würde es ekeln und schütteln.
Besinn Dich und wende Dich Männern hier zu, die die gleichen Wertvorstellungen haben wie Du.
Grüsse, Morena

Korgur
Beiträge: 241
Registriert: 07.02.2009, 03:46

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Korgur » 06.11.2010, 14:14

Ich halte ja nichts von Vorurteilen. Aber sorry, da sieht doch auch ein Blinder das da was schief läuft.



Wobei ich klar sagen muss, für mich ist das kein Bezness. Für mich wäre das eher eher so Spasst der sich frölich durchs Hotel vögelt. Nimmt warscheinlich auch alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist.

Bist du dir für sowas nicht zu schade?

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von morena » 06.11.2010, 14:33

Hallo, Korgur,
sie haben regelmässig Kontakt mtieinander und Sudhaus hat schon den nächsten Flug im Januar gebucht.

Ich denke, da erwartet er schon etwas mehr und Sudhaus hat ja auch noch einen Funken Hoffnung, dass aus
dem Prostituierten, ein Engel wird, der ihretwegen seinen Pfad der Sünde verlässt, weil sie eben "die Einzig Wahre"ist.

Dass er zusätzlich noch seinen Spass hat, den hatte sudhaus auch, ändert nichts an der Tatsache, dass er hinaus aus seinem
Leben als erstrebenswert erachtet.
Gruss, Morena

Korgur
Beiträge: 241
Registriert: 07.02.2009, 03:46

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Korgur » 06.11.2010, 14:39

Klar man braucht ja auch leute wenn im Januar wenig los ist im Hotel.
So "Betthäschen kann man sich ja mal warm halten.
Für solche spielchen wäre ich mir zu doof.
Und selbst wenn einem was an dem Menschen liegt, man selber möchte nicht verbogen werden von anderen. Erwartet aber das er sich ja für einen um 180° dreht. Der mensch ist ein Gewohnheitstier, wenn er schon ewig mit seiner Masche durchkommt(tut er ja). warum änder? Er hat keinen Grund. Selbst wenn er sich jetzt ändert, du wirst nie vertrauen aufbauen können, es wird immer im Hinterkopf bleiben. Und das ist doch für beide Parteien nicht Fair oder? Man selber macht sich dabei nur Kaputt.

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von morena » 06.11.2010, 14:47

Er wird sich garantiert nicht für sie ändern, warum auch ?

Und die tunesische Ehefrau wird es auch akzeptieren, da es ja auch lukrativ ist.
Morena

Korgur
Beiträge: 241
Registriert: 07.02.2009, 03:46

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Korgur » 06.11.2010, 14:50

Das hab ich doch gesagt.
Selbst wenn er sich "ändert", wird es nur scheinbar so sein. sie kann es nicht kontrollieren.
Ich meine selbst ist Deutschland schaffen leute ein Doppeleben zu haben. Siehe auch Kachelmann, der hatte 12 (oder so), keine wusste von der anderen.

Sudhaus
Beiträge: 24
Registriert: 31.10.2010, 16:14

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Sudhaus » 06.11.2010, 14:57

Ich mache mir keinerlei Illusionen, dass er völlig anders ist, für mich zum Engel wird oder die Liebe meines Lebens ist. Oder sich gar für mich ändert! Das habe ich nie. Natürlich wäre das ein Traum, aber ich weiß, dass er sich nie erfüllen wird. Da bin ich schon realistisch genug. Ich habe mich ja auch dort schon tausendfach gefragt: was machst du da eigentlich? bist du jetzt total bescheuert????? Für mich kamen One-Night-Stands nie in Frage, weder hier in D noch anderswo. Ich kenne mich dafür zu gut.

Oft denke ich aber, gut, wir hatten eine tolle Zeit und warum sollen sich zwei Menschen Anfang 30 nicht eine schöne gemeinsame Zeit machen, wenn sie sich sympatisch und attraktiv finden? Ohne Zwang und Forderungen und ohne den Gedanken an die Zukunft. Warum sollte ich das nicht genießen? Natürlich habe ich kein Interesse an einem Stricher oder jemandem, der alles nimmt, was ihm vor die Füße fällt. Leider sind dann aber oft Verstand und Herz weiter voneinander entfernt als die anatomischen Zentimeter....
Liebe Grüße vom Sudhaus...


Betrachte immer die helle Seite der Dinge.
Oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

Korgur
Beiträge: 241
Registriert: 07.02.2009, 03:46

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Korgur » 06.11.2010, 15:01

Wenn es das ist was du willst.
Gut aber sei dir Bewusst, das wenn er alles Vögelt, er auch gut Geschlechtskrankheiten haben kann.
Und kannst du sicher dein Gefühl ausschalten?

Amely
Beiträge: 6578
Registriert: 12.03.2008, 17:27
Wohnort: Deutschland

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Amely » 06.11.2010, 15:13

Sudhaus hat geschrieben:Ich mache mir keinerlei Illusionen, dass er völlig anders ist, für mich zum Engel wird oder die Liebe meines Lebens ist. Oder sich gar für mich ändert! Das habe ich nie. Natürlich wäre das ein Traum, aber ich weiß, dass er sich nie erfüllen wird. Da bin ich schon realistisch genug. Ich habe mich ja auch dort schon tausendfach gefragt: was machst du da eigentlich? bist du jetzt total bescheuert????? Für mich kamen One-Night-Stands nie in Frage, weder hier in D noch anderswo. Ich kenne mich dafür zu gut.

Oft denke ich aber, gut, wir hatten eine tolle Zeit und warum sollen sich zwei Menschen Anfang 30 nicht eine schöne gemeinsame Zeit machen, wenn sie sich sympatisch und attraktiv finden? Ohne Zwang und Forderungen und ohne den Gedanken an die Zukunft. Warum sollte ich das nicht genießen? Natürlich habe ich kein Interesse an einem Stricher oder jemandem, der alles nimmt, was ihm vor die Füße fällt. Leider sind dann aber oft Verstand und Herz weiter voneinander entfernt als die anatomischen Zentimeter....
Liebe Sudhaus,

ich kann mir nicht vorstellen, dass es dir ganz egal ist, was er von dir denkt.
Und dass er nicht das beste von dir hält, liegt doch auf der Hand.
Du hast für Januar wieder gebucht, es ist klar was er erwartet und du bist bereit dazu.
Ihr macht euch "eine schöne Zeit" wie du es nennst, du bist dir im klaren dass es niemals mehr sein kann,
und trotzdem............
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, du solltest dir zu schade dafür sein.
So spurlos wie du jetzt denkst wird dieses Abenteuer nicht an dir vorüber gehen - insgeheim erwartest du doch mehr.
Ist aber nicht - in seinen Augen bist du eine Schl...pe.
Bitte überlege es dir noch mal. Buch um und flieg auf die Kanaren.
Liebe Grüße Amely

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 16:52

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von morena » 06.11.2010, 15:16

Sudhaus hat geschrieben:Ich mache mir keinerlei Illusionen, dass er völlig anders ist, für mich zum Engel wird oder die Liebe meines Lebens ist. Oder sich gar für mich ändert! Das habe ich nie. Natürlich wäre das ein Traum, aber ich weiß, dass er sich nie erfüllen wird. Da bin ich schon realistisch genug. Ich habe mich ja auch dort schon tausendfach gefragt: was machst du da eigentlich? bist du jetzt total bescheuert????? Für mich kamen One-Night-Stands nie in Frage, weder hier in D noch anderswo. Ich kenne mich dafür zu gut.

Oft denke ich aber, gut, wir hatten eine tolle Zeit und warum sollen sich zwei Menschen Anfang 30 nicht eine schöne gemeinsame Zeit machen, wenn sie sich sympatisch und attraktiv finden? Ohne Zwang und Forderungen und ohne den Gedanken an die Zukunft. Warum sollte ich das nicht genießen? Natürlich habe ich kein Interesse an einem Stricher oder jemandem, der alles nimmt, was ihm vor die Füße fällt. Leider sind dann aber oft Verstand und Herz weiter voneinander entfernt als die anatomischen Zentimeter....
Hallo sudhaus,

weil es eben nicht Europa ist, sondern Tunesien und er denkt nicht wie Du und Frauen werden gerade deshalb, wenn sie so denken wir Du
als Scharmutas bezeichnet. Der Zwang und die Forderungen kommen im Januar.Ich hatte Dir schon vorgeschlagen den Thread "mir passiert so etwas nicht"
zu lesen, dann erfährst Du mehr über Gedankengänge dieser Männer.
Das wird als S.... Tourismus bezeichnet.
Mehr kann man dazu nicht sagen. Viele grüsse, Morena

Sudhaus
Beiträge: 24
Registriert: 31.10.2010, 16:14

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Sudhaus » 06.11.2010, 15:28

Dass ich mein Gefühl nicht ausschalten kann merke ich spätestens jetzt, wo beim Lesen eurer Beiträge alles in mir schreit: nein nein, so ist er nicht.... :cry:

Werde mir mal den vorgeschlagenen Thread durchlesen, Morena.
Liebe Grüße vom Sudhaus...


Betrachte immer die helle Seite der Dinge.
Oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

M.B.
Beiträge: 149
Registriert: 06.10.2010, 11:11
Wohnort: Hamburg

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von M.B. » 06.11.2010, 17:09

Sudhaus hat geschrieben:Dass ich mein Gefühl nicht ausschalten kann merke ich spätestens jetzt, wo beim Lesen eurer Beiträge alles in mir schreit: nein nein, so ist er nicht.... :cry:

Werde mir mal den vorgeschlagenen Thread durchlesen, Morena.
Dann hätten wir hier auch gleich das Beispiel des AMIGA Syndroms in der Praxis angewendet :wink:

Aber Du bist kritisch und willst Dich informieren, also lies fleissig weiter und lass Dich nicht mehr vera......

Viele Grüße,

M.
___________________________________________________________________________________________
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.

Bertrand Russell

Fellaha
Beiträge: 197
Registriert: 29.03.2008, 21:45

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Fellaha » 06.11.2010, 18:38

Hallo Sudhaus,

um noch mal auf das fast leere Gleitgel zurückzukommen - ist dir bewußt, daß diese Herren dort auch gleich-
geschlechtlichem Kontakt nicht abgeneigt sind?

Ein Bekannter, der kürzlich allein in Tunesien Urlaub machte, erzählte, daß er nie ungestört spazieren gehen konnte, weil er ständig von diversen Typen eindeutig angebaggert wurde.
Ich hoffe, ich habe dir jetzt nicht den "Appetit" verdorben.

fellaha

Korgur
Beiträge: 241
Registriert: 07.02.2009, 03:46

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Korgur » 06.11.2010, 18:55

Fellaha hat geschrieben:Hallo Sudhaus,

um noch mal auf das fast leere Gleitgel zurückzukommen - ist dir bewußt, daß diese Herren dort auch gleich-
geschlechtlichem Kontakt nicht abgeneigt sind?

Ein Bekannter, der kürzlich allein in Tunesien Urlaub machte, erzählte, daß er nie ungestört spazieren gehen konnte, weil er ständig von diversen Typen eindeutig angebaggert wurde.
Ich hoffe, ich habe dir jetzt nicht den "Appetit" verdorben.

fellaha
Gut das ich schon gegessen hatt. : :roll:

Sudhaus
Beiträge: 24
Registriert: 31.10.2010, 16:14

Re: Ein paar Fragen....

Beitrag von Sudhaus » 06.11.2010, 19:06

Grundgütiger! :shock:

Fellaha, dazu fällt mir jetzt echt nix mehr ein. Ohne auf Details einzugehen oder zuviel zu verraten: ausschließen kann ich das nicht.
Liebe Grüße vom Sudhaus...


Betrachte immer die helle Seite der Dinge.
Oder reibe die dunkle, bis sie glänzt.

Antworten