Neuer Partner für uns

Hier findet Ihr bereits erschienene Presse- online- und TV-Berichte über Bezness und 1001Geschichte.de

Moderator: Moderatoren

Antworten
Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2420
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Neuer Partner für uns

Beitrag von Evelyne » 20.09.2016, 12:41

Das Kriminalforum http://www.allcrime.watch/daskriminalforum/index.php gehört nun zu unseren Partnern.
Warum? Weil die Betreiber der Seite "Bezness" als Straftat sehen. Unter der Rubrik "Hilfe, Prävention, Infos" wird 1001Geschichte nun als präventiv geführt und verlinkt. Wir danken dem ALLCRIME-Team für ihre freundliche Unterstützung.
Natürlich haben wir ALLCRIME auf unserer Hilfeseite http://www.1001geschichte.de/links-die-helfen/ verlinkt.

Hier der Eintrag: http://www.allcrime.watch/daskriminalfo ... 957#p12957
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4354
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Neuer Partner

Beitrag von Nilka » 20.09.2016, 13:02

Finde ich super! :D
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ariadne
Beiträge: 1110
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Neuer Partner für uns

Beitrag von Ariadne » 20.09.2016, 13:28

Das finde ich auch sehr gut, hoffentlich kommt Bewegung ins Land und wird erkannt, was für eine gefährliche Praxis (man kann es ruhig Verbrechen nennen) sich da in Europa/Deutschland verbreitet.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Karl-Hans
Beiträge: 30
Registriert: 12.02.2016, 15:35
Wohnort: NRW

neuestes Beispiel: L-Scamming gescheitert dank ...

Beitrag von Karl-Hans » 07.11.2018, 23:06

Weiss nicht ob das hier schon angekommen ist; die Website habe ich hoffentlich richtig anonymisiert!?
w w w.X-xxxxx.de/digital/sicherheit/id_84744238/polizei-rettet-verliebte-seniorin-vor-liebes-scam-betrueger.html :

Love-Scamming-Masche
Polizei rettet verliebte Seniorin vor Liebes-Betrüger

07.11.2018, 12:59 Uhr | dpa
Polizei rettet verliebte Seniorin vor Liebes-Scam-Betrüger. Seniorin am PC (Symbolbild): Die Polizei warnt vor einer bekannten Betrugsmasche. (Quelle: imago)

Seniorin am PC (Symbolbild): Die Polizei warnt vor einer bekannten Betrugsmasche. (Quelle: imago)

Nur mit Mühe hat die Polizei eine verliebte 71-jährige Schwerinerin davon abgehalten, einem Internet-Betrüger im Ausland gut 11.000 Euro zu überweisen. Die Betrugsmasche ist als "Love Scamming" bekannt.

Die Dame hatte den Mann, der das Geld erhalten sollte, in einem Datingportal kennengelernt, wie die Polizeiinspektion Schwerin mitteilte. Einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin sei die Überweisung am Dienstag verdächtig vorgekommen und sie habe die Polizei informiert. Der Geldtransfer sei verhindert worden.

"Wie geschickt bei dieser Masche vorgegangen wird, zeigt, dass die 71-Jährige völlig uneinsichtig war", sagte Polizeisprecher Steffen Salow. "Sie wollte nicht wahrhaben, dass es sich um eine längst bekannte Betrugsmasche handeln könnte."

Die Polizei geht von "Love Scamming" oder "Romance-Scamming" (Liebesbetrug) aus: Dem Betrugsopfer werden romantische Absichten vorgegaukelt, um es dann finanziell auszunehmen. Das führe nicht nur zu emotionaler Enttäuschung und Demütigung der Opfer, sondern könne auch deren finanziellen Ruin zur Folge haben, sagte Salow.
M l G
K.-H.
Sollte man vielleicht als Aushang für in die Bank übergeben
"Wissen und Macht des Menschen fallen zusammen,
weil Unkenntnis der Ursache auch über deren Wirkung täuscht

>Bacon,1620 Hauptwerk Novum Organum<
Wiki: Es zeigt sich, dass sich die Macht des Wissens nicht trennen lässt vom Wissen der Macht.

Antworten