Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

gadi
Moderation
Beiträge: 3487
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 21.03.2018, 15:27

Atin hat geschrieben:Die Schlange verlässt die Grube.
DEUTSCHLAND REGIERUNGSERKLÄRUNG
Merkel nennt sechs Punkte, um eine neue Flüchtlingskrise zu verhindern
https://www.welt.de/politik/deutschland ... l#Comments
Kann es sein, dass keiner dieser "sechs Punkte" auch nur einigermaßen ausgeführt/erklärt wird?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 21.03.2018, 15:47

Ein Kommentar:
Deutscher A.

"Inzwischen kennen Sie mich.." als ich diesen Satz las bekam ich - ohne zu übertreiben - etwas wie ein Herzstich , gepaart mit Schmerzen in der Brust und Angst vor der Zukunft. Das sagt alles über Frau Merkel und Ihre Wirkung auf Menschen wie mich (Deutsche ausländischer Herkunft die dieses Land lieben und eine düstere Zukunft unter Frau Merkel kommen sehen ).
Jaaaa... kann man wohl sagen
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 21:06

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Ann » 22.03.2018, 01:00

Efendi II hat geschrieben:Donnerstag, 15.03.2018
GEMEINSAME ERKLÄRUNG
Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.
Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker, die sich dieser Erklärung anschließen wollen,
teilen dies bitte mit unter: info@erklaerung2018.de
https://www.erklaerung2018.de/
Auf diese Erklärung kann nicht genug hingewiesen werden.
Wie dumpf ist es, über die (eigene Unwichtigkeit stolpernd?) Wichtigkeit der Unterzeichner zu zetern oder gar Steckbriefe zu erstellen?

http://bkramer.blogsport.eu/2018/03/19/ ... rung-2018/
http://bkramer.blogsport.eu/2018/03/21/ulrich-schacht/

Hand in Hand mit den Pressehanseln möchte man meinen, wenn die Leipziger Volkszeitung (u.a.) auch derart ins 'rächte' Horn bläst.
Ich bin eine Rechte! Ich verteidige den Rechtsstaat, schreibe mit der rechten Hand, bestehe im Verkehr auf rechts vor links, versuche die Rechtschreibregeln einzuhalten, obwohl das nach der Reform der Reform ein fast hoffnungsloses Unterfangen ist. Ich habe das Herz auf dem rechten Fleck. Mein rechter Ruf ist der nach dem Recht!
http://vera-lengsfeld.de/2018/03/21/die ... n-der-lvz/
Dumpfes (Miss?)Empfinden könnte man auch vermuten, einen hinterrücks sinnlos bewusstlos geschlagenen Demonstrationsteilnehmer keines Wortes zu erwähnen, statt dessen aber im Sekundärlink* der Primärquelle einer anderen Demonstration das Haar in die Suppe hineinzureden. Offensichtlich waren dort aber tatsächlich von Haus aus Haare in der Suppe, denn bei Indymedia ließen die (bestellten) Gegendemonstranten ihre Freude über die höhere Einsatzvergütung (Marschiergeld 2.0?) freien Lauf.
Es ist nicht auszuschließen, dass sich eine gewisse Zahl enthusiastischer Sänger_*Innen ebenso einfand wie eine gewisse Anzahl dienstlich Anwesender der Dienste.
(*Es ist noch nicht solange her, dass jemand aus einem langen Text sich ausgerechnet den auf eine Definition verweisenden Link herauszezierte und an Hand dessen sowohl den wichtigen Beitrag als auch die Verfasserin zu diskreditieren versuchte.)

Wie gut, dass die neue Familienministerin klare Positionen gegen Gewalt bezogen hat. Hat sie?
Zumindest in der Nachbesserung - allerdings mit Verweis auf den zweiten Link.
(Wer hinter die Kulissen von 'Demokratie leben' schaut, wundert sich eventuell über die Förderung gewisser Gruppen, die mit Demokratie so wenig zu tun haben wie der Teufel mit dem Weihwasser.)

https://twitter.com/BMFSFJ/status/97636 ... 16/photo/1
https://www.demokratie-leben.de/

Zurück nach Hamburg.
Wie gestern berichtet, bezichtigte die derzeit mit der Geschäftsführung betraute zweite Bürgermeisterin, Katharina Fegebank, die Demonstrationsteilnehmer als "echte Nazis". GRÜNE Logik? Die geistig Armen...
Schlimm genug möchte man meinen angesichts der Vorfälle während und ganz besonders nach der Demonstration. Leider geht es noch schlimmer...
Ganz im Trend (analog Polizei Berlin) bedankte sich übrigens noch die Vizepräsidentin der Hamburger Bürgerschaft, Christiane Schneider (LINKE), bei der AntiFa.
Vielen Dank mal an die #Antifa, die Montag für Montag gegen die rechten Merkel-muss-weg-Kundgebungen demonstriert. Ohne euch wär‘s öde #nonazishh
https://twitter.com/ChristianeSchn2/sta ... 28064?s=19

Bewährtes Bündnis mit der AntiFa?
Zumindest hat es sich in der letzten Zeit bewährt, über die AntiFa Sprechverbote an Universitäten und Hochschulen durchsetzen zu lassen.
Einen kleinen Einblick bietet dieser von 3-sat initiierte Kurzbeitrag "Kampf auf dem Campus".

http://www.candoberlin.de/filme/kampf-auf-dem-campus/

Ergänzend dazu drängt sich dieser Beitrag nahezu auf.
(Das Neue Deutschland archiviert derlei 'Aktionismus'; mancher Teilnehmer lässt sein 'Projekt' in seine Abschlussarbeit einfließen.)

https://www.youtube.com/watch?v=83K_ZOkaVdQ

Politisch gefördert, politisch gewollt, politisch unterstützt, politisch gelobt, politisch prämiert...
Ich schließe mit Claudio Michele Mancini.

https://politsatirischer.blogspot.de/20 ... islam.html

(Wer sich staunend die Augen reibt und seinen Ohren nicht zu trauen wagt, was die unendlich Alternativlose heute regierungserklärte, findet hier vielleicht Antworten.

https://www.youtube.com/watch?v=diVlkwKt1aU )
.

Anaba
Administration
Beiträge: 19253
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 22.03.2018, 04:41

anz im Trend (analog Polizei Berlin) bedankte sich übrigens noch die Vizepräsidentin der Hamburger Bürgerschaft, Christiane Schneider (LINKE), bei der AntiFa
Hoffentlich wird so etwas bei der nächsten Wahl nicht vergessen.
Solche Schreibtischtäter tragen die Hauptschuld an dem Erstarken der Antifa.
Sie unterstützen und fördern diese Gewalttäter seit Jahren.

Die Politikerin der LINKEN bedankte bei denen, nachdem schon bekannt war, dass ein Teilnehmer der Gegendemo krankenhausreif geschlagen und getreten wurde.
Nimmt also Gewalt nicht nur billigend in Kauf, sondern beklatscht sie sogar.
"Sonst wäre es ja öde gewesen".
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

chui
Beiträge: 964
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von chui » 22.03.2018, 06:39

http://www.krone.at/1673227

Ohne Worte !

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 22.03.2018, 09:37

chui hat geschrieben:http://www.krone.at/1673227

Ohne Worte !

LG chui
Gut, dass der Mann gegen das KH klagt!
Die unverschämte Vermummte sollte in ihre Heimat abgeschoben werden :twisted: Träumele.
Kommentar:
Ohne Staatsbürgerschaft stünde ihnen ein Heer von Anwälten gratis zur Verfügung.
1187
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19253
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 22.03.2018, 10:06

Nilka hat geschrieben:
chui hat geschrieben:http://www.krone.at/1673227

Ohne Worte !

LG chui
Gut, dass der Mann gegen das KH klagt!
Die unverschämte Vermummte sollte in ihre Heimat abgeschoben werden :twisted: Träumele.
Kommentar:
Ohne Staatsbürgerschaft stünde ihnen ein Heer von Anwälten gratis zur Verfügung.
1187
Wenn ich das lese, dann steigt mein Blutdruck.
Schuld sind wir aber selbst.
Jahrelang hat sich jeder, im vorauseilendem Gehorsam, nach dieser Religion gerichtet.
Bloß keine Grenzen setzen, man könnte ja als islamfeindlich gelten, als Nazi, als Rassist.
Da werden in öffentlichen Gebäuden Gebetsräume eingerichtet, Schweinefleisch aus Kantinen usw
verbannt, auf Ramadan wird natürlich Rücksicht genommen und was weiß ich nicht alles.
Warum konnte man den Herrschaften nicht klar machen, dass ihre Religion Privatsache ist?
Zu Hause kann sich die Dame gern vollverschleiert ins Bett legen und Männer hindern ihr Zimmer
zu betreten, aber nicht in einem öffentlichem KH.
Schuld hat das KH.
Wenn in Österreich die Vollverschleierung verboten ist, dann auch im KH.
Die Dame hat dann immer noch die Möglichkeit sich ein Zimmer in der 1. Klasse zu nehmen und den Aufschlag selbst zu bezahlen.
Andere Patienten und Angehörige zu nötigen auf solche unmöglichen Forderungen einzugehen, das geht gar nicht.
Dazu kommt, dass diese Frau garantiert nicht arbeitet (wo auch?) und keine Beiträge zur Sozialversicherung entrichtet. Wer ihren Klinikaufenthalt bezahlt, liegt auf der Hand.

Gut, das der Vater gegen dieses KH klagt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

chui
Beiträge: 964
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von chui » 22.03.2018, 10:14

Leider handelt es sich um gebuertige Oesterreicher die gefaelligst selbst zu bezahlen haben . Im uebrigen gibt es auch Privat/Einzelzimmer fuer Patienten die denken sie koennten bestimmen ueber andere und sich fuer etwas besseres halten . Ich haette Sie ins Land der Traeume geschickt in Ihren Traeumen kann sie dann ueber Gott/Allah bestimmen wie es Ihr gefaellt . Falls Allah ueberhaupt ein Mann sein sollte .
Oesterreicher werden "gebeten" das Zimmer zu verlassen weil es einer bekopftuchten Person in den Kram passt , dass schlaegt dem Fass den Boden aus .
Leider kann man Ihr den Schleier nicht wegnehmen weil auch Aerzte und Schwestern so herumlaufen . Solche Situationen , wenn man sie denn schon mal oeffentlich macht , machen einen nur noch wuetend . Niemand hat mehr das Recht von Anpassung und Integration zu sprechen solange man sich so verhaelt und nichts dagegen unternommen wird .

Was sollte sie denn arbeiten Sie ist zum Kinder gebaeren da und zur Unterhaltung Ihres Mannes :evil: da bleibt keine Zeit um zu arbeiten .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Fierrabras
Beiträge: 1085
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 22.03.2018, 10:18

Ich hatte echt befürchtet, es würde doch Jugendstrafrecht angewendet werden. Aber wenigstens Hussein K wird keine weitere Frau mehr vergewaltigen und ermorden.
https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel ... 00654.html

Wathani
Beiträge: 1338
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Wathani » 22.03.2018, 10:29

Ich hatte echt befürchtet, es würde doch Jugendstrafrecht angewendet werden. Aber wenigstens Hussein K wird keine weitere Frau mehr vergewaltigen und ermorden.
https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel ... 00654.html
Hab ich auch gerade mit Erleichterung gelesen!

http://www.sueddeutsche.de/panorama/fre ... -1.3916330
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

EmilyStrange
Beiträge: 861
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 22.03.2018, 11:31

Efendi II hat geschrieben:Donnerstag, 15.03.2018
GEMEINSAME ERKLÄRUNG
Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.
Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker, die sich dieser Erklärung anschließen wollen,
teilen dies bitte mit unter: info@erklaerung2018.de
https://www.erklaerung2018.de/
oh was wurde auf Facebook Gift und Galle gegen die Unterzeichner gespuckt. Alles Rechte, alles Nazis - Broder ist untolerierbar, Kelle war schon immer eine Rechte Braut

Mir fällt auf, dass die Anzahl der Akademiker unter den Rechten scheinbar recht hoch ist. Ich dachte immer, rechts das wären prekäre Glatzköppe aus Hohenschönhausen oder sächselnde Rentner aus Sachsen-Anhalt

Ich bin verwirrt...
Told you so - sincerely your intuition

Efendi II
Beiträge: 5395
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 22.03.2018, 11:45

EmilyStrange hat geschrieben:....sächselnde Rentner aus Sachsen-Anhalt
Ich bin verwirrt...
Rentner aus Sachsen-Anhalt sprechen sicher nicht Sächsisch.
Sächsisch spricht man in Sachsen.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 3487
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 22.03.2018, 12:05

EmilyStrange hat geschrieben:
Efendi II hat geschrieben:Donnerstag, 15.03.2018
GEMEINSAME ERKLÄRUNG
Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.
Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker, die sich dieser Erklärung anschließen wollen,
teilen dies bitte mit unter: info@erklaerung2018.de
https://www.erklaerung2018.de/
oh was wurde auf Facebook Gift und Galle gegen die Unterzeichner gespuckt. Alles Rechte, alles Nazis - Broder ist untolerierbar, Kelle war schon immer eine Rechte Braut

Mir fällt auf, dass die Anzahl der Akademiker unter den Rechten scheinbar recht hoch ist. Ich dachte immer, rechts das wären prekäre Glatzköppe aus Hohenschönhausen oder sächselnde Rentner aus Sachsen-Anhalt

Ich bin verwirrt...
Man will zeigen, wie schon Franz Josef Strauß sagte: "Der Geist steht nicht (mehr) links".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19253
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 22.03.2018, 12:29

Efendi II hat geschrieben:
EmilyStrange hat geschrieben:....sächselnde Rentner aus Sachsen-Anhalt
Ich bin verwirrt...
Rentner aus Sachsen-Anhalt sprechen sicher nicht Sächsisch.
Sächsisch spricht man in Sachsen.
Richtig Efendi.
Kein Wort gegen Sachsen-Anhalt. :lol: :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 3487
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 22.03.2018, 12:35

Anaba hat geschrieben:
Efendi II hat geschrieben:
EmilyStrange hat geschrieben:....sächselnde Rentner aus Sachsen-Anhalt
Ich bin verwirrt...
Rentner aus Sachsen-Anhalt sprechen sicher nicht Sächsisch.
Sächsisch spricht man in Sachsen.
Richtig Efendi.
Kein Wort gegen Sachsen-Anhalt. :lol: :lol:
Und was spricht man dann da :lol: ?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 861
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 22.03.2018, 12:53

meine Schwiegerfamilie stammt aus Sachsen-Anhalt - ich muss gestehen, für mich klingt das alles wie eine Soße...Erzgebirgisch, Thüringisch, Sächsich, Anhaltinisch - alles schlimm - sorry, aber es ist für mich die fast schlimmste Mundart Deutschlands :mrgreen:
Told you so - sincerely your intuition

Anaba
Administration
Beiträge: 19253
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 22.03.2018, 15:33

EmilyStrange hat geschrieben:meine Schwiegerfamilie stammt aus Sachsen-Anhalt - ich muss gestehen, für mich klingt das alles wie eine Soße...Erzgebirgisch, Thüringisch, Sächsich, Anhaltinisch - alles schlimm - sorry, aber es ist für mich die fast schlimmste Mundart Deutschlands :mrgreen:
Eine Soße?
Dazwischen liegen Welten. :D

@gadi,

das wirst du bald hören. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 3487
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 22.03.2018, 15:34

Anaba hat geschrieben:
EmilyStrange hat geschrieben:meine Schwiegerfamilie stammt aus Sachsen-Anhalt - ich muss gestehen, für mich klingt das alles wie eine Soße...Erzgebirgisch, Thüringisch, Sächsich, Anhaltinisch - alles schlimm - sorry, aber es ist für mich die fast schlimmste Mundart Deutschlands :mrgreen:
Eine Soße?
Dazwischen liegen Welten. :D

@gadi,

das wirst du bald hören. :lol:
:shock: :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5395
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 22.03.2018, 17:29

EmilyStrange hat geschrieben:Mir fällt auf, dass die Anzahl der Akademiker unter den Rechten scheinbar recht hoch ist.
Noch mehr wird Dir das auffallen, wenn Du mal die Berufsabschlüsse der Bundestagsabgeordneten der GRÜNEN mit denen von der AfD vergleichst.
Ich dachte immer, rechts das wären prekäre Glatzköppe aus Hohenschönhausen oder sächselnde Rentner aus Sachsen-Anhalt...
Ja, da hast Du wohl gleich zweimal falsch gedacht. Weder sprechen die Rentner aus Sachsen-Anhalt Sächsisch, noch handelt es bei den sogenannten Rechten durchgehend um prekäre Glatzköppe.

Man sollte eben nicht jede Meldung unserer Staatsmedien ungeprüft übernehmen und stattdessen auch mal selber recherchieren.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Efendi II
Beiträge: 5395
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 22.03.2018, 17:42

EmilyStrange hat geschrieben:...Erzgebirgisch, Thüringisch, Sächsich, Anhaltinisch - alles schlimm - sorry, aber es ist für mich die fast schlimmste Mundart Deutschlands :mrgreen:
Du selber sprichst wohl keine deutsche Mundart, nur einwandfreies Schriftdeutsch (dann tust Du mir leid, denn damit verpasst Du eine ganze Menge) oder nur eine besonders schöne und das wäre dann.....?

Im Übrigen war dieser Dialekt die Sprache, in die Luther die Bibel übersetzte, das Sächsische war das sogenannte Kanzlei-Deutsch, in dem im deutschen Sprachraum geschrieben wurde. Goethe wurde von seinen Eltern in diese Gegend geschickt, "damit er sprechen lernt, wie die feinen Leute sprechen"

https://de.wikipedia.org/wiki/Kanzleisprache
Eine noch größere Bedeutung für die Herausbildung der neuhochdeutschen Sprache hatten aber die im mitteldeutschen Raum verwendeten Formen aus Meißen und Dresden (Sächsische Kanzleisprache). In dieser Bedeutung wird das deutsche Wort auch in anderen Sprachen verwendet. Die Sächsische Kanzleisprache verwendete Martin Luther bei seiner Bibelübersetzung von 1522.
Zuletzt geändert von Efendi II am 22.03.2018, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Antworten