Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

EmilyStrange
Beiträge: 861
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 21.11.2018, 13:30

gadi hat geschrieben:
21.11.2018, 11:47
https://www.achgut.com/artikel/Konto_ku ... gswaechter

An was erinnert uns das nur?
...es war ja nicht alles schlecht, damals...
Told you so - sincerely your intuition

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 21.11.2018, 13:31

EmilyStrange hat geschrieben:
21.11.2018, 13:29
gadi hat geschrieben:
21.11.2018, 13:24

Jedenfalls, die Europäer haben es ja. :roll:
Noch
die Zeit arbeitet gegen uns

Manche Menschen reagieren auf enttäuschte Hoffnungen traurig aber pragmatisch (suchen sich eine Alternative)
Andere hingegen tendieren dazu, ihre Wut abzulassen

Mal sehen, zu welcher Gruppe unsere Geschenke gehören
Das ist schon jetzt deutlich abzusehen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 21.11.2018, 13:32

EmilyStrange hat geschrieben:
21.11.2018, 13:30
gadi hat geschrieben:
21.11.2018, 11:47
https://www.achgut.com/artikel/Konto_ku ... gswaechter

An was erinnert uns das nur?
...es war ja nicht alles schlecht, damals...
Ja, eben :roll:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 21.11.2018, 13:34

LaPhénicienne hat geschrieben:
21.11.2018, 13:22
Endlich: auch in der Schweiz tut sich was:

Auns reicht Petition gegen Migrationspakt ein
Die rechtskonservative Organisation hat offenbar 15’000 Unterschriften beisammen. Sie wirft dem Bundesrat mangelnden Respekt vor.

https://bazonline.ch/schweiz/auns-reich ... y/27305615
Prima!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 21.11.2018, 14:13

Auch Israel sagt nein zum UN-Migrationspakt, der ein Pakt aus Berlin ist

Warum verheimlichen und tarnen die Beteiligten und Verantwortlichen auf der Hierarchieleiter von der Kanzlerin abwärts ihre höchst eigene Urheberschaft am UN-Migrationspakt?
https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... erlin-ist/

Ein Kommentar:
Merkel mimt die ganze Zeit, dass sie den Zwängen der EU Gesetzgebung und internationalem „Recht“ ausgeliefert sei, dabei ist sie maßgebliche Initatorin. Das schlägt dem Fass den Boden aus.
Das stützt dann die These, dass sie versucht ihre Illegale Grenzöffnung 2015 nachträglich zu legitimieren. Und wenn das ganze Land dafür zugrunde geht. Unfassbar diese .....
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 21.11.2018, 14:45

Offener Brief an den Bundestag zum UN-Migrationspakt und Erinnerung an Völkerstrafgesetzbuch § 6 Völkermord

"Sehr geehrte Abgeordnete des Bundestages, Deutschland und Europa stehen am Scheideweg - Sein oder Nichtsein!? Ein ganzer Kulturkreis ist vom Untergang bedroht! Als Vertreter Deutschlands, dem Kernland Europas, kommt Ihrem Handeln besondere Bedeutung zu!" Gastautor Frank-Ronald Gabler.
https://www.epochtimes.de/meinung/gastk ... tgelesen=1
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 848
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 21.11.2018, 18:41

Kommentar:
Merkel hat heute im Bundestag ganz deutlich gesagt, daß der Migrationspakt und der Flüchtlingspakt ZUSAMMENGEHÖREN. Jetzt weiß jeder genau, was auf Europa und speziell auf Deutschland zukommt.
Martin Sichert (AfD): Der Flüchtlingspakt ist noch gefährlicher als der Migrationspakt
21. November 2018
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... chert-afd/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 21.11.2018, 20:03

„Ein inszenierter Medienskandal“ seien die Berichte um ihre angebliche Spendenaffäre, erklärte Co-Vorsitzende der AfD-Fraktion Alice Weidel heute im Bundestag. Aber sie gestand auch ein, Fehler gemacht zu haben – nur um dann geschlagene sechs Minuten mit den anderen Parteien im Saal ins Gericht zu gehen. Diese sollten sich an ihre eigene Nase fassen, säßen sie doch alle selbst im Glashaus.
Ein Kommentar:
Ein rechtes Wort zur rechten Zeit! Einfach befreiend!
Alice Weidel hat es eben drauf.
Und ganz so wie bei den anderen unwiderlegbaren Faktenschreibern (z.B. Sarrazin) wird dann nur noch blöde geblökt im Saal.
https://philosophia-perennis.com/2018/1 ... e-leviten/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19263
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 21.11.2018, 22:50

Man denkt,schlimmer geht es nicht?
Doch, es geht.
Der Migrationspakt zeigt es uns.
Wir werden belogen und getäuscht.

. Für die Zielländer bedeutet er vor allem: Steuererhöhungen, Einwanderung in die Sozialsysteme, Wohnungsnot, Bildung von Parallelgesellschaften und nicht zuletzt die Senkung des Lohnniveaus.
Denn was vielen unbekannt sein dürfte: An der Formulierung des Migrationspaktes haben neben dem Außenministerium von deutscher Seite noch andere maßgeblich mitgewirkt: Vertreter der Agentur für Arbeit, der Siemens AG, der Unternehmensberatungsunternehmen McKinsey, und der auf Einwanderungsrecht spezialisierten Kanzlei Offer+Mastmann.
Das macht deutlich, worum es tatsächlich geht: Die Lohnforderungen der einheimischen Arbeitskräfte sollen massiv nach unten korrigiert werden. Wer dagegen protestiert, fliegt raus – es stehen dann schließlich genügend zugewanderte Nachfolger parat.


http://netzrebellen.net/die-katze-ist-a ... arrangiert
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Cosja
Beiträge: 46
Registriert: 10.05.2014, 00:58

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Cosja » 22.11.2018, 00:25

Wir werden doch nur noch nach Strich und Faden verarxxxt!

Im vergangenen Jahr soll Frankreich 85 000 Migranten ohne Papiere an der Grenze zurückgeschickt haben. Was in Deutschland angeblich nicht möglich sein soll, ist im Nachbarland gängige Praxis.

Quelle: https://vera-lengsfeld.de/2018/11/21/an ... Ifhy18jaa4

Im Übrigen kann man sich hier auch noch für die Petition eintragen: https://www.sag-uns-deine-meinung.de/

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 22.11.2018, 08:59

"Interessante" Person, die Frau Arbour :shock: :? :twisted:
Kanzlerin Merkel will die „Lügen“ über den Migrationspakt aufdecken, aber was aufgedeckt wird, sind die Täuschungsmanöver der Regierung und ihrer willigen Helfer.

Eine dieser Helferinnen ist die UN-Migrationsbeauftragte Louise Arbour, die zur Zeit Interviews am laufenden Band gibt, um Merkel zu stützen. Ungewollt erreicht sie das Gegenteil. In Deutschland sagt sie der Zeit: “Die Initiative dafür ging von Europa nach der europäischen Krise 2015 aus.“

Von ganz Europa? Eher nicht.

Wenn Deutschland den Globalen Pakt unterzeichnet, werden fast alle westlichen Staaten fehlen. dafür steht es an der Seite Saudi-Arabiens, das gar keine Flüchtlinge aufnimmt, unbequeme Journalisten zerstückeln lässt und philippinischen Dienstmädchen nach Scharia-Recht, das in der Arabischen Menschenrechtscharta verankert ist, einen Arm amputieren lässt.
Wer eine solchen „Migrationsgemeinschaft“ nicht angehören will, sollte jetzt seine Stimme erheben.
Unterstützen Sie die Kampagne der Werteunion https://www.sag-uns-deine-meinung.de/ und /oder die Petition https://epetitionen.bundestag.de/petiti ... 65.nc.html gegen den Globalen Migrationspakt.
Wer schweigt, stimmt zu !
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

EmilyStrange
Beiträge: 861
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 22.11.2018, 09:02

Anaba hat geschrieben:
21.11.2018, 22:50

Das macht deutlich, worum es tatsächlich geht: Die Lohnforderungen der einheimischen Arbeitskräfte sollen massiv nach unten korrigiert werden. Wer dagegen protestiert, fliegt raus – es stehen dann schließlich genügend zugewanderte Nachfolger parat.
http://netzrebellen.net/die-katze-ist-a ... arrangiert
[/quote]

Diese Argumentation ist unlogisch
Lohndumping durch ausländische AN ist nur realisierbar, wenn diese auch niedrigere Lebenshaltungskosten haben, sprich, das niedrigere Gehalt in ihren Herkunftsländern beziehen würden.

Da diese aber teuren Deutschland leben und arbeiten werden, ist es aus meiner Sicht unlogisch, hier eine vorsätzliche Lohndrückung seitens der AG zu vermuten. Sobald die hier sind, werden sie sich auch nicht mehr mit einem Hungerlohn zufrieden geben (können).

Und welche Arbeitsplätze sollen denn "ersetzt" werden? Ägyptische/marokkanische/syrische INgenieure gibt es zwar, aber auch die arbeiten nicht fürn Appel und n Ei - deren Lohnforderungen entsprechen in etwa deren von Eingeborenen.

Tatsächlich werden aber ungelernte Arbeitskräfte in Scharen ins Land gelockt, und das, wo der Niedriglohn/Niedrigqualifikationssektor ohnehin am Aussterben ist.

Immer vorausgesetzt, die da kommen sind auch gewillt, hier zu arbeiten, was ja ansich schonmal stark bezweifelt werden darf - zumindest bei einem sehr großen Teil...
Told you so - sincerely your intuition

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 22.11.2018, 09:33

Noch ein Artikel zu dem Thema, es geht uns schließlich an den Kragen.
Arbour setzt sich dabei auch in politische Nesseln, so als sie die Arabische Charta der Menschenrechte begrüßte, die Israel einseitig des Rassismus bezichtigte und den Zionismus zu “eliminieren” suchte. Erst nach heftiger Kritik westlicher Staaten distanzierte sich Arbour von einigen Aussagen dieser Erklärung. Großen, parteiübergreifenden Respekt erwarb sich Arbour aber als Chefanklägerin der Tribunale zum Völkermord in Ruanda und zu den Verbrechen während der Jugoslawienkriege. Nun steht sie auf den europäischen Meinungsbühnen, um Angela Merkel einen Legitimationspakt ihrer Migrationspolitik zu ermöglichen. Doch es könnte sein, dass sie Merkel damit nur tiefer in politische Probleme treibt. Jens Spahn dürfte das hoffen.
https://www.achgut.com/artikel/die_migr ... ich_selbst
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19263
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 22.11.2018, 09:38

Immer vorausgesetzt, die da kommen sind auch gewillt, hier zu arbeiten, was ja ansich schonmal stark bezweifelt werden darf - zumindest bei einem sehr großen Teil...


Das konnte man ja bereits ab 2015 beobachten.
Es wurden Arbeitnehmer angekündigt, ja sogar Fachkräfte, die Steuerzahler werden und unsere alternde Gesellschaft retten würden, die unsere Renten zahlen und zum Wohlstand des Landes beitragen würden.
Was passiert ist wissen wir inzwischen alle.
Es arbeitet nur ein kleiner Teil steuerpflichtig, alle anderen liegen dem Steuerzahler auf der Tasche.
Allein die Zahl der HartzIV Bezieher ist um eine halbe Million gestiegen (offizielle Zahlen).
Sie haben schnell bemerkt, dass man mit HartzIV mehr „verdient“, als mit Arbeit.
Besonders, wenn die Familie mit mehreren Kindern gesegnet ist. Warum also arbeiten?
Das Geld ist auch so am Ersten auf dem Konto?

Die von dir zitierte Passage ist übrigens nicht von mir, sondern aus dem Artikel. :wink:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Efendi II
Beiträge: 5401
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 22.11.2018, 09:51

Anaba hat geschrieben:
22.11.2018, 09:38
Immer vorausgesetzt, die da kommen sind auch gewillt, hier zu arbeiten, was ja ansich schonmal stark bezweifelt werden darf - zumindest bei einem sehr großen Teil...
Das konnte man ja bereits ab 2015 beobachten.
Es wurden Arbeitnehmer angekündigt, ja sogar Fachkräfte, die Steuerzahler werden und unsere alternde Gesellschaft retten würden, die unsere Renten zahlen und zum Wohlstand des Landes beitragen würden.
Was passiert ist wissen wir inzwischen alle.
In diesen Zusammenhang, die gestrige mit Fakten gespickte Rede von Alexander Gauland im Bundestag.
https://www.youtube.com/watch?v=J5Z4w3GQ3CI
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 22.11.2018, 09:54

Diese Rede war wirklich stark!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5401
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 22.11.2018, 10:01

Aber wer interessiert sich schon für Fakten, wenn er eine vorgefertigte Meinung hat.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

sita
Beiträge: 848
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 22.11.2018, 10:07

Eine weitere Gefahr, ob es wohl 2018 besser kontrolliert wird?
Nun werden rund 3000 ausländische Ärzte überprüft, die wie Zholia Alemi in den 1990er Jahren nach Großbritannien einwanderten. „Das Letzte, was wir wollen, ist, Patienten einem Risiko auszusetzen“, so die aufgeschreckten Verantwortlichen laut Breitbart.
Ärzte aus dem Ausland: Gefälschte Dokumente und schlechte Ausbildung
20. November 2018
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... faelschte/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

LaPhénicienne
Beiträge: 84
Registriert: 09.01.2012, 17:04
Wohnort: Schweiz

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von LaPhénicienne » 22.11.2018, 11:51

Ganz nach dem Motto "nur nichts überstürzen", richtig so:

Auf Eis gelegt:
Bundesrat unterzeichnet UNO-Migrationspakt doch (noch) nicht


https://www.srf.ch/news/schweiz/auf-eis ... noch-nicht
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 22.11.2018, 13:12

Efendi II hat geschrieben:
22.11.2018, 10:01
Aber wer interessiert sich schon für Fakten, wenn er eine vorgefertigte Meinung hat.
Menschen, die immer mal wieder Fakten ansprechen, werden ja schon sozusagen ausgebuht, bevor sie überhaupt anfangen zu reden.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten