Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

gadi
Beiträge: 9276
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 15.10.2020, 15:58

Ich wollte das auch tun, Rubinrot :mrgreen: , unter leichten Textveränderungen, aber wollte mich dann doch nicht registrieren.
Nun bin ich mal gespannt, wann deine "Meldung" eintreffen wird.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Rubinrot
Beiträge: 976
Registriert: 18.04.2008, 23:26

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Rubinrot » 15.10.2020, 17:37

Hallo Lieselotte xxxong,

Ihr Beitrag: Kultursensibel sein gilt für wen?

Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft. - Aristoteles - Erst wenn jede Frau in Deutschland Kopftuch, Tschador oder Niqab trägt, erst wenn aus jeder Kirche, jeder Synagoge und jeden Tempel eine Moschee geworden ist, erst wenn das Grundgesetz durch die Scharia abgelöst wurde, erst dann werden die Deutschen erkennen, dass sie wohl die falschen Politiker gewählt haben. Habe Mu

wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

Es gibt mehrere mögliche Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben.

Nutzer-Kommentare werden abgelehnt, wenn sie …

1. … nicht der Netiquette entsprechen, die Sie hier nachlesen können: https://www.focus.de/community/netiquette
2. … eine Antwort auf einen Kommentar darstellen, jedoch nicht über das Antwort-Feld eingegeben wurden.
3. … weit über den Artikel-Inhalt hinausgehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Art von Austausch nicht im Rahmen der Artikel-Kommentierung stattfinden kann.
4. … von einem User stammen, der mit einem Namen in unserer Community registriert ist, der aus unserer Sicht keinem realen Namen entspricht. User-Kommentare auf FOCUS-Online werden nur unter Klarnamen veröffentlicht. Das soll verdeutlichen, dass FOCUS-Online-Nutzer mit ihrem Namen zu ihrer Meinung stehen. Bitte geben Sie deshalb nach dem Login Ihren Vor- und Nachnamen hier ein und senden Sie das Formular ab: https://www.focus.de/community/benutzerprofil/

Sollten Sie das nicht tun, müssen wir Ihren Account leider stilllegen.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf weitere Kommentare von Ihnen!

Eine Erläuterung der Ablehnung ist aus personellen und zeitlichen Gründen nicht möglich.

So isses!
Rubinrot
Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was du sagst!

Fierrabras
Beiträge: 1718
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 15.10.2020, 17:42

Ich bin mir sehr sicher, dass die Eltern der betroffenen Kinder dennoch 2021 wieder Grün wäeln werden, https://www.tagesspiegel.de/berlin/goer ... 78076.html

Efendi II
Beiträge: 6391
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 15.10.2020, 19:01

Rubinrot hat geschrieben:
15.10.2020, 15:30
Effendi, ich war so frech und habe Deinen Text kopiert und nochmal bei Focus Kommentare eingestellt, ich hoffe auf Deine nachträgliche Erlaubnis. Ich bin gespannt.
Gruss
Rubinrot
Da wird es Dir wohl ebenso ergehen wie mir.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

EmilyStrange
Beiträge: 1529
Registriert: 08.06.2017, 09:45

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 16.10.2020, 13:36

Fierrabras hat geschrieben:
15.10.2020, 17:42
Ich bin mir sehr sicher, dass die Eltern der betroffenen Kinder dennoch 2021 wieder Grün wäeln werden, https://www.tagesspiegel.de/berlin/goer ... 78076.html
...und ihr Kind dann ggfls. in eine Einrichtung schicken, die nicht in einem sogenannten "Brennpunkt" liegt. Man kann seine Kinder durchaus mit dem nötigen KLeingeld vor allerlei Unbill bewahren, und gerade Grün-Wähler verfügen in der Regel über solches - eher zumindest als der blau Wählende Pöbel.
Neben Gated Communities dann eben auch bald Gated Kindergarten, sofern die Community nicht eh schon über eine eigene Kita verfügt - eigene Pförtner, Garagen, Lustwandelanlagen und Einkaufsmöglichkeiten gibts dort ja stellenweise schon. Hier in Offenbach haben sie eben das Luisenhof-Quartier hochgezogen- und dann läufste einmal quer über die Straße in die Einkaufspassage und da ist dann Offenbach in Farbe und Bunt - bin mal gespannt, wann es da die ersten Plünderungsversuche gibt - Slum direkt gegenüber vom schicken Wohnressort - wer hat das nur geplant? :mrgreen:

Und die Mieten sind ja auch direkt ein schnäppchen...in Prenzelberg dürfte es mittlerweile noch teurer sein
https://wunderflats.com/de/moebliertes- ... n=standard
Zuletzt geändert von EmilyStrange am 16.10.2020, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

gadi
Beiträge: 9276
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.10.2020, 13:39

Efendi II hat geschrieben:
15.10.2020, 19:01
Rubinrot hat geschrieben:
15.10.2020, 15:30
Effendi, ich war so frech und habe Deinen Text kopiert und nochmal bei Focus Kommentare eingestellt, ich hoffe auf Deine nachträgliche Erlaubnis. Ich bin gespannt.
Gruss
Rubinrot
Da wird es Dir wohl ebenso ergehen wie mir.
Ist es, ja. Siehe oben. Wie "geschickt" sie das gemacht haben, du kannst dann "raten", warum, dir einen der "Gründe" aussuchen. Damit keiner sagen kann, sie hätten wegen "den üblichen Gründen" den Kommentar nicht veröffentlicht.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Beiträge: 9276
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.10.2020, 13:39

EmilyStrange hat geschrieben:
16.10.2020, 13:36
Fierrabras hat geschrieben:
15.10.2020, 17:42
Ich bin mir sehr sicher, dass die Eltern der betroffenen Kinder dennoch 2021 wieder Grün wäeln werden, https://www.tagesspiegel.de/berlin/goer ... 78076.html
...und ihr Kind dann ggfls. in eine Einrichtung schicken, die nicht in einem sogenannten "Brennpunkt" liegt. Man kann seine Kinder durchaus mit dem nötigen KLeingeld vor allerlei Unbill bewahren, und gerade Grün-Wähler verfügen in der Regel über solches - eher zumindest als der blau Wählende Pöbel...
Du verstehst das nicht. Das ist doch dann nur, weil die Schule verkehrsgünstiger liegt :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 1529
Registriert: 08.06.2017, 09:45

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 16.10.2020, 13:44

gadi hat geschrieben:
16.10.2020, 13:39
EmilyStrange hat geschrieben:
16.10.2020, 13:36
Fierrabras hat geschrieben:
15.10.2020, 17:42
Ich bin mir sehr sicher, dass die Eltern der betroffenen Kinder dennoch 2021 wieder Grün wäeln werden, https://www.tagesspiegel.de/berlin/goer ... 78076.html
...und ihr Kind dann ggfls. in eine Einrichtung schicken, die nicht in einem sogenannten "Brennpunkt" liegt. Man kann seine Kinder durchaus mit dem nötigen KLeingeld vor allerlei Unbill bewahren, und gerade Grün-Wähler verfügen in der Regel über solches - eher zumindest als der blau Wählende Pöbel...
Du verstehst das nicht. Das ist doch dann nur, weil die Schule verkehrsgünstiger liegt :lol:
Und wegen der Biokost - iss klar :lol:
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

gadi
Beiträge: 9276
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.10.2020, 15:37

Da gibt es gar nix zu lachen :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

sita
Beiträge: 2159
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 16.10.2020, 15:48

Köln.....

Uups, aus Versehen hätte ich folgende Nachricht doch glatt in die "falsche Rubrik" getan, bis ich las, es handelt sich um einen "Deutschen", die hätte da ja auch nicht hingehört :mrgreen:

Islamist soll Minderjährige mit Nacktbildern erpresst haben

Nach der Festnahme eines islamistischen Gefährders in Köln sind weitere Details bekannt geworden. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtete, soll der 18-jährige Deutsche in Chats junge Mädchen dazu aufgefordert haben, im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat Selbstmord-Attentate zu begehen.

https://www.n-tv.de/der_tag/Islamist-so ... 05947.html

dies schreibt Wochenblick dazu:
Dem Gefährder wird vorgeworfen, in Internetchats junge Mädchen dazu aufgefordert zu haben, sich im Namen des IS (Islamischer Staat) in die Luft zu sprengen. Zudem soll er in sozialen Netzwerken für weitere Mitglieder der „Kalifatsbrigaden“ geworben haben.
ISLAMISTISCHER GEFÄHRDER FESTGENOMMEN
Im Namen Allahs: Gefährlicher Dschihadist oder Pädophiler?

https://www.wochenblick.at/im-namen-all ... edophiler/
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

sita
Beiträge: 2159
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 16.10.2020, 15:51

nochmal Köln:....
«Frau Rackete hat die Sicherheit und das Wohlbefinden anderer über ihr eigenes gestellt», begründete der Kölner Karnevalspräsident Christoph Kuckelkorn die Entscheidung. «Sie hat viel Mut und Menschlichkeit bewiesen, als sie die Schiffbrüchigen in Lampedusa an Land brachte und dafür mediale Verurteilung, juristische Verfolgung und offene Anfeindungen in Kauf genommen hat. Das verdient unser aller Bewunderung.»

Der mit 10 000 Euro dotierte Preis soll am 19. Oktober von der parteilosen Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker verliehen werden.
Kölner Karnevalisten ehren Carola Rackete
Die Kapitänin und Menschenrechtsaktivistin Carola Rackete wird als erste mit einem neu gegründeten Kölner Karnevalspreis geehrt. Sie erhalte den Karl-Küpper-Preis für ihr besonderes Engagement und ihre Zivilcourage, teilte das Festkomitee Kölner Karneval am Donnerstag mit.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... kToiMrkk88
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

gadi
Beiträge: 9276
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 16.10.2020, 15:58

...besonderes Engagement und Zivilcourage...das ist wirklich als karnevalistisch zu bezeichnen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

sita
Beiträge: 2159
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 16.10.2020, 16:47

Kamelle in Leverkusen unweit von Köln, karnevalistisch passend, liebe gadi....
(Heutzutage ist Kamelle eine Sammelbezeichnung für die recht unterschiedlichen Wurfartikel – meist kleine Süßigkeiten – bei den Umzügen.)
Hurra! Flüchtlings-Apartment-Neubau in Leverkusen für satte 17 Millionen Euro fertig

Die Freude der Projektleiter und der Stadt Leverkusen ist riesig: Das neue Flüchtlingszentrum ist fertig! Die Neubauten mit Appartements für 350 Migranten haben den Steuerzahler satte 17 Millionen Euro gekostet. Hinzu kommt noch ein Rund-um-die-Uhr-Wachdienst.

Dass der nigel-nagel-neue Flüchtlings-Apartment-Neubau für 350 Migranten sogar eine Million Euro weniger als geplant gekostet hat, das ist für die Leverkusener Baudezernentin Andrea Deppe (parteilos) ein „echter Anlass zur Freude“. Und das Ergebnis könne sich sehen lassen, frohlockt Frau Deppe weiter:

„Auf den ersten Blick wirkt der Komplex wie eine Art Feriendorf oder eine moderne Freizeitanlage. Die drei bis zu zwei Stockwerken hohen Bauriegel mit acht Wohngebäuden wirken durch ihre in Sandsteintönen verklinkerten Fassaden nobel und übersichtlich. Es dominieren klare Formen im Bauhausstil. Noch fehlen Bäume, Büsche und Rollrasen. Im Innenbereich fällt der Blick auf ein großes, hocheingezäuntes Spielfeld mit Basketballkörben und Fußballtoren. Es gibt Tischtennisanlagen, einen großen Spielplatz, zahlreiche Bänke und Tische im Freien.“

https://www.journalistenwatch.com/2020/ ... apartment/

Na wenigstens freut sich die Frau Deppe....
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Anaba
Beiträge: 20921
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 16.10.2020, 17:42

Was hat meine Mutter schon immer gesagt?
„Nobel geht die Welt zugrunde“
Wie recht sie doch hatte.


O- Ton Frau Deppe: „.....die Fassaden wirken übersichtlich und nobel“

Nobele Unterkünfte für Neubürger.
Viele junge Familien suchen erfolglos nach Wohnungen.
Steuerzahler, die keine bezahlbare Wohnung finden.
Sie brauchte nicht mal nobel zu sein.
Von den Tausenden, die auch diesen Winter wieder auf der Straße schlafen werden,
ganz zu schweigen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

sita
Beiträge: 2159
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 16.10.2020, 18:00

liebe Anaba, oftmals denke ich, da wird vehement ein Bürgerkrieg provoziert, die Illustren haben schließlich ihre Schäfchen im trockenen,
und die Steuerzahlen müssen herhalten. Dann denke ich wieder: Diesmal nicht, die können in dieser Zeit gar nicht so leicht weg, wie sie es möchten und sie werden zur Rechenschaft gezogen. Ohne Hoffnung wird man noch krank .

Was hat meine Mutter schon immer gesagt?
„Nobel geht die Welt zugrunde“
Wie recht sie doch hatte.
Ich erinnere mich, was Deine Mutti noch gesagt hat: Es kommen auch bessere Zeiten ( ich hoffe mich richtig zu erinnern)

Kommentar:
„Komisch, in den letzten Jahren bestand das Flüchtlingskonzept der Stadt Leverkusen aus einer dezentralen Unterbringung, angeblich um eine Gettoisierung zu vermeiden.
Und jetzt so ein „Prachtbau“. Etwas zweckmäßiger hätte es auch getan. Alleine die Freizeiteinrichtungen und die Verklinkerung werden die Gäste sehr zu würdigen wissen. Ich habe noch das Bild der Unterkunft, wenn man es denn so nennen kann, im Kopf die unseren Obdachlosen angeboten wurde, kein Vergleich.
Beim vorherigen Flüchtlingsheim an gleicher Stelle wurde für (angeblich) 20000 € extra ein Park mit Bänken etc. angelegt, genutzt wurde der nie. Und warum überhaupt ein so großes Areal bebauen wo doch angeblich die Zahl sehr rückläufig ist. Oder ist Leverkusen deshalb mit an erster Stelle wenn es um das Rufen nach zusätzlichen Flüchtlingen geht, nur damit die Unterkunft in etwa voll wird.
Das Problem mit der Akzeptanz ist m.E. nicht mit den wirklich hifebedürftigen aber solange die Wirtschaftsflüchtlinge bzw. die Geduldeten nicht abgeschoben werden, sondern hier auch noch Leistungen beziehen, kann man es dem Normalbürger nicht erklären.
Deutschland kann nicht das Weltsozialamt spielen.“

„Da reiben sich die schon Längerhierlebenden verwundert die Augen, wofür so alles Gelder frei gemacht werden. Wie sieht es mit den nicht genannten Fixkosten aus für Putzdienst, Catering etc.?
Für mich grenzt dies sehr stark an Volksveräppelung und asozialem Verhalten der Erbauer. Wie wollen die den Neid der schon Längerhierlebenden zerstreuen?“

*******

Der Erweiterungsbau des Kanzleramts soll 600 Millionen kosten – mehr als geplant. Laut einem Prüfbericht des Bundesrechnungshofs wird es wohl noch teurer.

https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... -Euro.html
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Fierrabras
Beiträge: 1718
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 16.10.2020, 20:38

In Frankreich lebt gefährlich, wer den Islam beleidigt...https://www.tagesspiegel.de/politik/ant ... 83278.html
so weit ist es mit der Meinungsfreiheit schon gekommen

Anaba
Beiträge: 20921
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 17.10.2020, 07:58

Fierrabras hat geschrieben:
16.10.2020, 20:38
In Frankreich lebt gefährlich, wer den Islam beleidigt...https://www.tagesspiegel.de/politik/ant ... 83278.html
so weit ist es mit der Meinungsfreiheit schon gekommen
Eine schreckliche Tat.
Wie hätte man wohl in Deutschland auf so ein Verbrechen reagiert?
Ich vermute mal, dass wir kurz nach der Tat die Information bekommen hätten, dass es sich beim Täter,
um einen psychisch Kranken gehandelt hat.
Kaum vorstellbar, dass Mitglieder der Regierung sofort zum Tatort gereist wären und sich öffentlich
so deutlich über den Täter und Motive geäußert hätten.
Macron kommt zum Tatort
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron fuhr am Abend zum Tatort und sprach dort unter anderem mit der Schulleiterin des Opfers. Er dankte ihr, dass sie die Meinungsfreiheit und die Lehre der Meinungsfreiheit gegen alle Widerstände verteidigt habe. Wie der TV-Nachrichtensender BFMTV und andere Medien am Freitagabend berichteten, wurde der Präsident von Bildungsminister Jean-Michel Blanquer und der Beigeordneten Ministerin im Innenministerium, Marlène Schiappa, begleitet.
"Die Ermordung eines Geschichtslehrers ist ein Angriff auf die Meinungsfreiheit und die Werte der Republik. Einen Lehrer anzugreifen bedeutet, alle französischen Bürger und die Freiheit anzugreifen", schrieb der Präsident der Nationalversammlung, Richard Ferrand, auf Twitter.
Frankreich wird seit Jahren von islamistischen Anschlägen erschüttert - dabei starben mehr als 250 Menschen. Daher ist die Terrorgefahr fast ständig im Bewusstsein der Menschen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Beiträge: 10449
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 17.10.2020, 08:44

Brandstiftung in Moria: 101 Geflüchtete landen in Hannover

Hannover. Nach der Brandstiftung in Moria sagte die Bundesregierung die Aufnahme von 1.553 anerkannten Geflüchteten aus Griechenland zu. In Hannover ist am Freitag ein Flug mit 101 Flüchtlingen von den griechischen Inseln gelandet. Es handele sich um 61 "Kinder" und 40 Erwachsene.
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... nover.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 10449
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 17.10.2020, 09:09

Afrikaner ersticht eine seiner drei gleichzeitigen Geliebten
Bielefeld, NRW. Der 48-jährige Afrikaner war zu der Verabredung zu spät gekommen, die 49-Jährige wollte nicht länger bleiben. Da hatte Mann von den Kapverden wütend 11 Mal zugestochen. Die Getötete hatte ihn zudem zuvor wegen Gewalttaten angezeigt. Der Afrikaner hatte drei Geliebte gleichzeitig.
https://m.bild.de/regional/hamburg/hamb ... obile.html
---
Schwarze greifen mit Axt an - beschimpfen Polizei als Nazis
Essen, NRW. Auf einem Schrottplatz in Essen attackierten zwei junge Schwarzafrikaner einen Mitarbeiter mit einer Axt und verletzten ihn dabei. Sie hatten am Vortag bereits Hausverbot erhalten. Als einer der Täter von der Polizei gestellt wurde, warf er den Beamten Rassismus vor und bezeichnete sie als Nazis.
https://www.wochenblick.at/essen-dunkel ... als-nazis/
---
Arabergruppe nähert sich, dann wird eine 13-Jährige massiv sexuell belästigt
Schwetzingen, Baden-Württemberg. Sex-Attacke durch Araber auf ein Mädchen. Einer der jungen Männer griff dem 13-jährigen Mädchen unvermittelt an die Brust, sodass diese Schmerzen verspürte. Selbst als das Mädchen klar aussprach, dass sie das nicht wolle und den Araber wegdrückte, ließ dieser nicht von ihr ab.
https://www.tag24.de/justiz/polizei/sch ... ei-1682841
---
"Mann" onaniert vor Kindern – Polizei verweigert Täterbeschreibung
Nordhausen, Thüringen. Vor den Augen mehrerer Kinder onanierte am Dienstagnachmittag ein "Mann" in der Bahnhofstraße. Eine Zeugin verständigte die Polizei. Vermutlich ist er auch für eine ähnliche Tat Anfang Oktober verantwortlich. Aus "ermittlungstaktischen Gründen" seien keine Angaben zum Täter möglich.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4734242
---
Dunkelhäutiger tritt gegen Fahrradanhänger - Kleinkind wird herausgeschleudert und verletzt
München. Brutale Attacke in München: Ein dunkelhäutiger Mann mit Vollbart hat eine Münchnerin und ihre beiden Kinder attackiert. Plötzlich und ohne Grund trat er mit Anlauf gegen ihren Fahrradanhänger in dem sich ihr vierjähriges Kind befand. Es wurde durch die Wucht herausgeschleudert und verletzt.
https://www.tz.de/muenchen/stadt/muench ... 70844.html
---
Bärtiger Moslem war „Schwede des Jahres“ – und hetzte heimlich gegen Juden und Homosexuelle
Schweden. Hamid Zafar galt in Schweden als Musterbeispiel für gelungene Integration. Der afghanische Flüchtling wurde gar zum „Schweden des Jahres“ erklärt. Es folgten Auftritte in Radio und TV, er übernahm wichtige Ämter, war Schulleiter und Islamismus-Experte. Plötzlich ist Schluss damit.
https://www.focus.de/politik/ausland/ik ... 46378.html
---
Drei Südländer überfallen fünf Jugendliche in Göttingen
Göttingen, Niedersachsen. Drei "Südländer" mit gegelten Haaren, dunklem Teint und ausländischem Akzent haben in der Nacht fünf Jugendliche in Göttingen überfallen, sie verletzt und ihnen die Handys abgenommen. Nun gibt es Phantombilder der Täter.
https://www.hna.de/lokales/goettingen/g ... 70973.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Fierrabras
Beiträge: 1718
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 18.10.2020, 06:59

und ein tunesischer Parlamentsabgeordneter verherrlicht in seinem FB-Account die Enthauptung des Lehrers...

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... festnahmen

Es sollte in ganz Europas Schulen Pflicht werden, diese Karikaturen im Unterricht zu zeigen.
Aber schon bei uns wird das nicht möglich sein...

Antworten