Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Efendi II
Beiträge: 6430
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 20.11.2020, 23:15

Wathani hat geschrieben:
20.11.2020, 21:40
Die Infektionszahlen sprechen für sich...
Anstatt über die Infektionsraten zu sprechen, sollte man vielleicht auch mal
über die Todesfälle durch Corona informieren.

Die Todesfälle infolge dieser Krankheit liegen, quer durch alle Altersgruppen,
bei 1,48% aller Infizierten. Ergo sind 98,52% der an Corona Erkrankten wieder
gesund.

Niemand bestreitet, dass dieser Virus besonders für ältere Personen gefährlich
und auch tödlich sein kann, aber es ist nicht die Pest.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Miss Bean
Beiträge: 116
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Miss Bean » 21.11.2020, 12:57

Efendi II hat geschrieben:
20.11.2020, 23:15
Wathani hat geschrieben:
20.11.2020, 21:40
Die Infektionszahlen sprechen für sich...
Anstatt über die Infektionsraten zu sprechen, sollte man vielleicht auch mal
über die Todesfälle durch Corona informieren.

Die Todesfälle infolge dieser Krankheit liegen, quer durch alle Altersgruppen,
bei 1,48% aller Infizierten. Ergo sind 98,52% der an Corona Erkrankten wieder
gesund.

Niemand bestreitet, dass dieser Virus besonders für ältere Personen gefährlich
und auch tödlich sein kann, aber es ist nicht die Pest.

Es ging auch darum, die Intensivkapazitäten nicht überzubelasten. Betten und Gerätschaften sind genug da, aber es wird immer wieder eindringlich betont, dass nicht genug Personal da ist. In einigen Nachbarländern sieht es da bereits ziemlich heftig aus. Viele scheinen zu vergessen, dass es nicht nur für Coronafälle eng werden kann, sondern für alle Notfälle, von Herzinfarkt, Schlaganfall bis Verkehrsunfall.

Auf der Seite kann man ganz gut verfolgen, wo welche Kliniken bereits ausgelastet sind bzw. welche Engpässe angemeldet haben.


https://interaktiv.morgenpost.de/corona ... p_BSLeGN6k

Wathani
Beiträge: 1839
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Wathani » 24.11.2020, 11:20

Miss Bean hat geschrieben:
21.11.2020, 12:57
Efendi II hat geschrieben:
20.11.2020, 23:15
Wathani hat geschrieben:
20.11.2020, 21:40
Die Infektionszahlen sprechen für sich...
Anstatt über die Infektionsraten zu sprechen, sollte man vielleicht auch mal
über die Todesfälle durch Corona informieren.

Die Todesfälle infolge dieser Krankheit liegen, quer durch alle Altersgruppen,
bei 1,48% aller Infizierten. Ergo sind 98,52% der an Corona Erkrankten wieder
gesund.

Niemand bestreitet, dass dieser Virus besonders für ältere Personen gefährlich
und auch tödlich sein kann, aber es ist nicht die Pest.

Es ging auch darum, die Intensivkapazitäten nicht überzubelasten. Betten und Gerätschaften sind genug da, aber es wird immer wieder eindringlich betont, dass nicht genug Personal da ist. In einigen Nachbarländern sieht es da bereits ziemlich heftig aus. Viele scheinen zu vergessen, dass es nicht nur für Coronafälle eng werden kann, sondern für alle Notfälle, von Herzinfarkt, Schlaganfall bis Verkehrsunfall.

Auf der Seite kann man ganz gut verfolgen, wo welche Kliniken bereits ausgelastet sind bzw. welche Engpässe angemeldet haben.


https://interaktiv.morgenpost.de/corona ... p_BSLeGN6k
Ja, in München ist das ja auch schon Thema - selbst

"Das Rechts der Isar habe am Wochenende auf der Webseite Ivena melden müssen, dass man keine weiteren Fälle aufnehmen kann."

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/mu ... -1.5124368
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Wathani
Beiträge: 1839
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Wathani » 24.11.2020, 14:27

Anaba hat geschrieben:
20.11.2020, 21:56
Allein der Ausdruck „Anticorona Demo“ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
Warum wohl habe ich den Ausdruck in Anführungszeichen gesetzt?

à propôs "Querdenker" und Demos:

Rezo hat mal wieder "zugeschlagen":

https://www.jetzt.de/politik/youtuber-r ... r-bewegung

@ Anaba Du schriebst vor einigen Tagen
Warst du etwa auch dabei?
Es waren viele Familien mi Kindern und ältere Bürger dabei.
Hierzu schreibt ein Kommentator unter Rezas Zusammenfassung:
Hey Rezo, Top Video. Noch ne Ergänzung: Die Cops halten bei den Querdenkern nicht so mit den WaWe rein, weil diese BEWUSST und ABSICHTLICH ihre Kinder in die Demo stellen und auch dazu aufrufen um genau das zu verhindern.
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Fierrabras
Beiträge: 1794
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 25.11.2020, 07:18

Der Angreiferin ging es um Sympathien für den Islamischen Staat. https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 69364.html

gadi
Beiträge: 9431
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 25.11.2020, 12:46

Ich möchte eine kambodschanische Polizistin sein“ "Transphob" oder nur uninteressiert?

Je schlimmer die Zeiten, umso kostbarer ist Humor. Er ist Notwehr gegen die Realität. Und umso tröstlicher, dass einem in diesen nicht gerade rosigen Momenten ein Altmeister des Humors ein doppeltes Lachen ins Gesicht zaubert: kein Geringerer als John Cleese von der legendären britischen Komiker-Truppe „Monty-Python“ („Das Leben des Brian“, „Ein Fisch namens Wanda“) und mittlerweile 81 Jahre alt. Doppelt ist das Lächeln, weil Cleese nicht nur Ironie vom Feinsten liefert, sondern weil er damit auf wunderbare Art und Weise den Irrsinn der „politischen Korrektheit“ und der neumodernen „Hobby-Hexenjagd“ aufs Korn nimmt, und dabei noch zeigt, wie massiv unsere deutsche Kabarett-Szene versagt – mit Ausnahme von einigen wenigen wie Dieter Nuhr. [...]

Auf die Frage, warum er „verdammt noch mal Menschen nicht sein ließe, wer sie sein wollen“, antwortete der Komiker in der für ihn typischen Manier: „Tief in mir drin möchte ich eine kambodschanische Polizistin sein. Ist das erlaubt oder bin ich unrealistisch?“ Das erinnert an eine Szene aus dem Film „Das Leben des Brian“, in welchem ein weinerlicher Widerstandskämpfer der „Judäischen Volksfront“ geltend macht, er habe ein Recht, eine Frau zu sein, und darauf besteht, dass ihn seine Mitstreiter im Untergrund „Loretta“ nennen (anzusehen hier). Auch in dem Lied „Der Holzfäller“ nahmen die Monty Pythons das Thema auf die Schippe (siehe hier).
Wo beginnt Transphobie?

Außerdem, so Cleese, stelle er sich die Frage, was man tun müsse, um als „transphob“ bezeichnet zu werden: „Wenn eine Frau, die vorher ein Mann war, gegen eine Frau, die als solche auf die Welt kam, antritt, hat erstere einen Vorteil.“ Eine Transgender-Frau verfüge über einen männlichen Körper, der für gewöhnlich größer und stärker sei als der Körper einer biologischen Frau, so Cleese. Er fragte, ob er mit diesem Standpunkt bereits der Transphobie überführt sei. Manche der Kritiker bejahten dies. [...]
https://www.reitschuster.de/post/ich-mo ... stin-sein/
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Beiträge: 9431
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 25.11.2020, 12:48

Fierrabras hat geschrieben:
25.11.2020, 07:18
Der Angreiferin ging es um Sympathien für den Islamischen Staat. https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 69364.html
Ach schau, die Medien erwähnen es immerhin.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Fierrabras
Beiträge: 1794
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Fierrabras » 25.11.2020, 15:18

und hier ein Musterbeispiel für das Spiel mit relativen und absoluten Zaheln, und damit sieht es so aus - wie könnte es auch anders sein- dass die islamistischen Terrorakte viel weniger werden, hingegen die rechtsextremen stark ansteigen.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... te-taliban

für wie doof halten die Journalisten die Leser eigentlich?!

gadi
Beiträge: 9431
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 25.11.2020, 15:34

Fierrabras hat geschrieben:
25.11.2020, 15:18
und hier ein Musterbeispiel für das Spiel mit relativen und absoluten Zaheln, und damit sieht es so aus - wie könnte es auch anders sein- dass die islamistischen Terrorakte viel weniger werden, hingegen die rechtsextremen stark ansteigen.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... te-taliban

für wie doof halten die Journalisten die Leser eigentlich?!
Tja, "wir hier" sind wachsamer/vorgewarnt. Aber Menschen, die abends noch schnell mit halbem Ohr die Tagesthemen oder ähnliches sehen bzw. mal schnell einen Artikel der "Zeit" überfliegen und sich nirgends anders informieren...oder aber Senioren, die den ganzen Tag nur ZDF und ARD schauen... da sehe ich schwarz (falls man das noch so schreiben darf).
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Beiträge: 10642
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 26.11.2020, 09:22

für wie doof halten die Journalisten die Leser eigentlich?!
Irgendwie muss man auch diesen Geldregen rechtfertigen :idea:
Eine Milliarde Euro für „Kampf gegen Rechts“

Berlin. Die Bundesregierung hat sich am Mittwoch auf ein Maßnahmenpaket in Höhe von einer Milliarde Euro im „Kampf gegen Rechts“ geeinigt. Ein Bundesbeauftragter gegen Rassismus wird eingesetzt, der Begriff „Rasse“ wird aus dem Grundgesetz gestrichen und antisemitsiche, antimuslimische und rassistische Beleidigungen werden unter Strafe gestellt.
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... n-rechts1/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Beiträge: 3770
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Cimmone » 26.11.2020, 09:25

Ein sehr schönes Interview mit Ayaan Hirsi Ali

https://www.nzz.ch/feuilleton/ayaan-hir ... l=Facebook

Ayaan, lassen Sie uns gleich in medias res gehen, dahin, wo es weh tut. Sie sind schwarz, Sie sind eine Frau, Sie sind eine Feministin, Sie waren in Somalia Opfer einer echten patriarchalischen Gesellschaft. Warum werden Sie von den linksliberalen urbanen feministischen Eliten in den USA und anderswo trotzdem nicht umworben?

Ich denke, das liegt daran, dass ich deren Erwartungen zuverlässig enttäusche. Solche Enttäuschungen ist das mächtige linke Establishment in diesen konformistischen Zeiten kaum mehr gewohnt. Das macht sie ziemlich wütend.

Was haben Sie denn Böses gesagt?

Nichts, denn das liegt mir fern. Aber ich spiele ihr Spiel nicht mit. Ganz einfach: Ich weigere mich, das Opfer zu sein, das sie in mir sehen wollen. Würde ich es spielen, könnte ich alles bekommen, was ich will. Denn die akademischen Amerikaner sind geradezu besessen von den Themen Rasse und Sklaverei. Wenn ich sie daran erinnere, dass auch die Sklaverei eine Lieferkette kennt, hören sie weg und wechseln das Thema. Wo ich herkomme, wissen das alle: Auch Afrikaner versklaven Afrikaner, das war im 18. Jahrhundert so, als afrikanische Helfershelfer den Sklavenhändlern zuarbeiteten, und es ist heute so. Rassismus und Sklaverei zählen zum Schlimmsten, was die Menschen tun, seit es sie gibt, aber sie sind keine westliche Spezialität. Eine westliche Spezialität ist allerdings ein Leben in Freiheit.
...
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Nilka
Beiträge: 10642
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 26.11.2020, 09:26

Linksextreme versuchen Corona-Demonstrant zu töten

Leipzig, Sachsen. Der Warnschuss eines Bereitschaftspolizisten hat einem Corona-Demonstranten am Samstag in Leipzig vermutlich das Leben gerettet. Ein Dutzend vermummte Linksextreme hatten auf den hilflos am Boden liegenden Mann eingetreten. Dabei sind sie auch auf den Kopf des wehrlosen Opfers gesprungen.
https://www.tag24.de/leipzig/crime/soko ... ig-1734391
---
Die linksextreme Szene wird gefährlicher
Gewalttaten von Linksextremen gegen Sachen und Menschen nehmen deutlich zu. Beim Bundesamt für Verfassungsschutz spricht man von "Enthemmung" und einer sich zuspitzenden Dynamik.
https://www.sueddeutsche.de/politik/lin ... -1.5124613
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Beiträge: 20909
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 26.11.2020, 11:10

Zu denken gab ein weiterer Satz von Lamya Kaddor, die lakonisch diagnostizierte, dass die Weihnachts-Sonderreglungen für die Kontaktbeschränkungen 40 Prozent der Bevölkerung gar nicht beträfen. Das Argument ignoriert, dass es neben dem religiösen auch den sozialen Aspekt des Festes gibt – für Verwandtschaftsbesuche wird es in allen Bevölkerungs­krei­sen genutzt.
So denken die Muslime.
Ihnen sind unsere Traditionen völlig egal.
Das diese Dame für die Grünen, um einen Platz im Bundestag antritt,
ist nicht zu fassen.
Ach, ich habe fast vergessen, sie ist ja deutsch.



https://web.de/magazine/politik/politis ... n-35298352
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Beiträge: 10642
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 26.11.2020, 11:36

Die Frau Kaddor, wie man sie kennt und ...liebt :twisted:
Gestern zufällig in einem Talkshow gesichtet, da stellen sich einem die Nackenhaare und man muss schleunigst weiter.
Ich weiß gar nicht, was das Thema war, wahrscheinlich Kampf gegen Rechts.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Beiträge: 9431
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 26.11.2020, 13:17

Cimmone hat geschrieben:
26.11.2020, 09:25
Ein sehr schönes Interview mit Ayaan Hirsi Ali

https://www.nzz.ch/feuilleton/ayaan-hir ... l=Facebook
Diese Frau ist so ein Lichtblick.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Beiträge: 9431
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 26.11.2020, 13:18

Nilka hat geschrieben:
26.11.2020, 11:36
Die Frau Kaddor, wie man sie kennt und ...liebt :twisted:
Und wie... :roll:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Beiträge: 20909
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 26.11.2020, 14:16

Ein Blick nach Frankreich, der Angst macht.
,ä„Frankreich liegt im Koma und steht vor dem Nahtod”, sagte Michel Onfray, Schriftsteller und Philosoph, in einem Interview. Als wichtigstes Zeichen nannte er das Verschwinden des Christentums, auf dem die Werte und die Ethik beruhen, die das Land seit Jahrhunderten prägen. Er stellte fest, dass die Kirchen leer stehen, die Kathedralen niedergebrannt sind und dass die Schändung christlicher Gotteshäuser im Angesicht allgemeiner Gleichgültigkeit stattfindet und sich vervielfacht. „Das Christentum verschwindet rasch”, fügte er hinzu. „Wir befinden uns in einer erschöpften Zivilisation. Wir lieben nur, was uns hasst, alles, was uns zerstört, wird als groß angesehen. Es besteht der Wunsch, die Wahrheit, die Geschichte zu zerstören.” Er wies auf die Wurzel der Zerstörung hin: „Wir lehren nicht mehr die Geschichte Frankreichs und wir sagen nicht mehr, was unsere Zivilisation erreicht hat. Wir reden nur über unsere Zivilisation, um sie zu verunglimpfen.”

https://juedischerundschau.de/article.2 ... uSZJf7wm-E
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Cimmone
Beiträge: 3770
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Cimmone » 26.11.2020, 14:52

Anaba hat geschrieben:
26.11.2020, 14:16
und wir sagen nicht mehr, was unsere Zivilisation erreicht hat. Wir reden nur über unsere Zivilisation, um sie zu verunglimpfen.”
Das ist ja wie bei uns in Deutschland.
Der Rest wird uns auch noch ereilen.
Bis dahin wurde unsere Gesellschaft so runter gemacht, verbal und überhaupt, dass wir glauben, es nicht besser verdient zu haben.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

sita
Beiträge: 2164
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 26.11.2020, 15:31

Sollte der Messwein evtl. Nebenwirkungen haben? Entweder sind die verwirrt oder verkünden, was sie gesagt bekommen und zwar nichts Gutes.

Neuestes von den ach so "Frommen":

: Frau Käßmann, haben die Menschen in Deutschland ein Recht auf ein Weihnachtsfest im Kreis der Großfamilie oder im großen Freundeskreis?
„So ein Recht auf so ein Weihnachtsfest gibt es nicht“ sagt Käßmann ohne Umschweife.
Margot Käßmann: Es gibt kein Recht auf das Weihnachtsfest
https://www.tichyseinblick.de/feuilleto ... achtsfest/

*******
Letztens von den "Wir sind die Guten"
Von Nilka am» 02.11.2020, 08:13 verlinkt
Hatte nicht Margot Käßmann 2016 verkündet: „Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen.“ Und der Kulturbeauftragte der EKD stufte in einer Rezension in der FAZ vor kurzem den Koran als das „dritte Testament“ ein.
Islamistischer Terror und das Schweigen der Linken
https://www.tichyseinblick.de/meinungen ... und-links/
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Cimmone
Beiträge: 3770
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Cimmone » 26.11.2020, 15:37

sita hat geschrieben:
26.11.2020, 15:31
der Kulturbeauftragte der EKD stufte in einer Rezension in der FAZ vor kurzem den Koran als das „dritte Testament“ ein.
Der hat den Koran wohl nicht gelesen.

Oder sollen wir jetzt Andersgläubige morden, wo immer wir sie antreffen?
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Antworten