Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.09.2021, 08:29

Neue Wohnungen für Migranten – Möbliert, mit Balkon und vom Steuerzahler finanziert

Berlin. Kinderreiche Asylsuchende drängen zusehends auf den Wohnungsmarkt. Weil sie privat oft keine Unterkünfte finden, hilft das Land Berlin tatkräftig mit. Lokalaugenschein in Berlin-Hellersdorf, wo gerade 41 Wohnungen mit Terrassen für Migranten fertiggestellt werden. Wieviel der Bau kostet, könne das LAF allerdings nicht sagen. Und die Gesobau will es nicht.
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... uerzahler/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.09.2021, 08:31

Lesenswert!
Kuscheln mit dem Islamismus – Das woke Europa schläft

20 Jahre nach dem 11. September ist der Islamismus stärker denn je und die Integration gescheiterter denn je. Aber weder das Thema Islamismus noch das Thema Integration stehen auf der Agenda der etablierten Parteien. Islamisten sitzen in westlichen Parlamenten, beraten Politiker und gelten als Kämpfer gegen Rassismus. Von Hamed Abdel-Samad.
Kommentare:

Es waren nicht nur Muslime in der arabischen Welt, die jubelten. Es waren Muslime auf der ganzen Welt. Auch hier in Europa. Gerade hier ist der Hass auf das Nichtmuslimische, insbesondere auf das Jüdische und Christliche enorm! Erinnern Sie sich noch an die lachenden orientalischen Gesichter im Hintergrund, als Bilder des Brandes von Notre Dame gezeigt wurden? Victory-Zeichen wurden von jungen Bengels in die Kamera gehalten. Und da hier ja öfter mal eine Feministin für afghanische Frauen wirbt… Haben Sie schon mal bewusst wahrgenommen, wie viele muslimische Frauen (mit Kopftuch) am judenfeindlichen al-Kuds-Marsch teilnehmen und wie viele muslimische Frauen (mit Kopftuch) an den propalästinensischen und judenfeindlichen Demos der jüngeren deutschen Geschichte teilgenommen haben. Nicht schweigend mit gesenktem Köpfchen sondern grölend und fahnenschwenkend. Ein Böller vor eine Moscheetür ist ein Anschlag, der die Kanzlerin auf den Plan ruft. Das zielgerichtete Abschießen von Feuerwerkskörpern auf Kirchen ist ... naja, gar nichts. Kuscheln mit dem Islam (nicht Islamismus)! Wessen Interesse ist das und warum? Wir werden zu Toleranz aufgefordert gegenüber Menschen, die ihren Hass ausleben und mittlerweile die Regeln diktieren. Kuscheln mit dem Islam, bis der nicht mehr kuscheln will - und was dann?
---

Wozu eigentlich diese unseligen und komplett fruchtlosen Diskussionen über die - angeblichen! - Unterschiede zwischen Islam und Islamismus? Dazu gibt es ein exzellentes Zitat eines Islamkenners (Name ist mir leider entfallen): “Der Islamismus ist Islam der sich in Bewegung gesetzt hat”. Reicht das noch nicht? Einen habe ich noch: “Ein guter Mensch kann selbstverständlich ein Moslem sein, nur ein guter Moslem ist er definitiv nicht!” Sie sind mit einem liebenswerten, hilfsbereiten und respektvollen Moslem befreundet? Klar, derartige Freundschaften gibt es. Nur eines muss Ihnen klar sein; ein guter Moslem ist derjenige auf keinen Fall, denn ein guter, sprich: strenggläubiger Moslem dürfte niemals mit einem Anders/Ungläubigen eine freundschaftlichen Beziehung unterhalten, es sei denn, um ihn in Sicherheit zu wiegen, zu belügen, zu bekehren (zu Moslems zweiter Klasse), und notfalls zu töten! Dazu empfehle ich allen einfach mal den Koran zu lesen, gibt’s in deutscher Sprache. Und nun die eine Million Maravedi-Frage: wie lange kann der “gute” Moslem dem Druck des strenggläubigen Moslems widerstehen, wenn der ihn dazu auffordert, sich wie ein richtiger Moslem zu benehmen, sprich: Ihnen die Kehle aufzuschlitzen???

https://www.achgut.com/artikel/nachwort ... islamismus
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Beiträge: 9068
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 15.09.2021, 08:53

Sehr!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Romni
Beiträge: 185
Registriert: 15.10.2019, 19:48

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Romni » 15.09.2021, 13:09

Nilka hat geschrieben:
15.09.2021, 08:19
Uno-Hochkommissarin fordert legale Migration für Klimaflüchtlinge

»Wenn Menschen fliehen müssen, weil ihre Umwelt ihnen kein würdevolles Leben mehr erlaubt, sind erzwungene Rückführungen nicht nur skrupellos, sondern auch völlig untragbar«, sagte die Hochkommissarin vor dem UN-Menschenrechtsrat in Genf. Angesichts der zunehmenden Klimakrise sollten Länder sichere und legale Migrationswege bereitstellen, forderte sie.
https://www.spiegel.de/ausland/klimakri ... cf4066-amp
Die Realität holt die Fiktion mal wieder ein.

Erinnert sich noch jemand an diesen Film:

"Der Marsch
(The March)
GB, 1990

Das, was uns heute in Europa bewegt, war bereits vor 25 Jahren als beklemmendes Zukunfts-Szenario im Deutschen Fernsehen zu sehen: Die fiktive BBC-Produktion "The March / Der Marsch" von David Wheatley erzählt die Geschichte einer Gruppe hungernder Afrikaner, die auf der Flucht vor den ökonomischen und ökologischen Katastrophen in ihrem Heimatland nach Europa aufbricht. Auf dem Marsch durch den Trockengürtel Nordafrikas schwillt die Gruppe auf mehrere Tausend Menschen an. Diese Situation treibt in Europa die Verantwortlichen der EG-Bürokratie in Brüssel um. So votiert die (fiktive) Flüchtlingskommissarin Claire Fitzgerald zunächst für humanitäre Lösungen, während der charismatische Anführer des Marsches, Issa al Mahdi, seine Botschaft in Richtung Europa verkündet: "Wir werden sterben. Und wir wollen, dass Ihr uns dabei zuseht!" Doch dazu kommt es nicht - Die in dem Film gezeigte Entwicklung ist zugleich so ausweglos wie prophetisch: Die flüchtenden Afrikaner erreichen schließlich das Mittelmeer und setzen in kleinen Nussschalen an die spanische Küste über. Niemandem ist es gelungen, sie aufzuhalten.
Doch statt eines Zaunes mit Stacheldraht treffen sie hier - im Urlauberparadies - auf schwerbewaffnete Soldaten. Sie sind angekommen in der "Festung Europa". Ihr weiteres Schicksal bleibt in dem Film ebenso unklar, wie es sich für uns in der aktuellen Situation im heutigen Europa darstellt. Das Erste hat diesen Film im Rahmen des Programmschwerpunkts "Eine Welt für alle" im Mai 1990 unter der Ägide des damaligen NDR-Programmdirektors Rolf Seelmann-Eggebert nach der "Tagesschau" ausgestrahlt. In der anschließenden Live-Diskussion wurde den Programmachern unter anderem vorgeworfen, doch ein bisschen zu schwarz zu sehen. Diese Beurteilung ist nicht nur aus heutiger Sicht abwegig: Am Sendetag zeigte die "Tagesschau" Bilder von einem Kutter mit 300 afrikanischen Flüchtlingen, die im italienischen Brindisi aufgegriffen wurden."

(https://www.wunschliste.de/spielfilm/der-marsch) ?

Ich würde den so gerne nochmal sehen, schätze jedoch, unsere Sender werden sich hüten, ihn in diesen Zeiten ins Programm zu nehmen. Und bestellbar ist er momentan nur zu horrenden Preisen 😟
be careful what you do to a good woman - you will have to deal with the bitch you created

gadi
Beiträge: 9068
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 15.09.2021, 13:24

Danke Romni für diesen interessanten Tipp/Beitrag. Diese Doku/diesen Film würde ich gerne auch mal sehen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.09.2021, 13:26

In der Tat, der Film wäre kontraproduktiv für die Ziele unserer Regierung und für den aktuellen Zeitgeist :mrgreen:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.09.2021, 08:28

Deutschland nimmt weitere 2.600 Afghanen plus Familien auf

Das Innenministerium erlaubt mehreren tausend "Schutzbedürftigen" aus Afghanistan die Einreise nach Deutschland. Dazu kommen noch ihre Familien. Unter ihnen sind "Künstler, Wissenschaftler und Journalisten". Auch "afghanische Medienschaffende" sind aufnahmeberechtigt. Die meisten davon befinden sich noch nicht in Deutschland.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... e-auf.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.09.2021, 08:36

Asylbewerber schlagen 14-Jährigen krankenhausreif, rauben ihn aus und erpressen ihn
Hainichen, Sachsen. Nachmittags trafen die beiden Täter (Libyer und Kosovare) auf einen 14-Jährigen, den sie gegen eine Wand drückten und auf ihn einschlugen. Dann durchsuchten sie seine Sachen, beraubten ihn und zerstörten sein Handy. Unter Gewaltandrohung erpressten sie ihn, ihnen bis zum Abend Bargeld zu übergeben.
https://www.tag24.de/chemnitz/crime/bru ... us-2121014
---
Schwarzfahrender Somalier sticht fünf Menschen im Bus nieder
Rimini, Italien. Ein 26-jähriger Somalier, der seit 2015 durch Europa tourt, ist in einem Linienbus kontrolliert worden. Als er kein Ticket vorzeigen konnte, holte er aus dem Rucksack ein Messer und attackierte die beiden Kontrolleurinnen. Auf der Flucht verletzte er drei weitere Menschen schwer, darunter einen sechsjährigen Jungen, dem er ein Messer in den Hals stach.
https://www.krone.at/2506752
---
Dunkelhäutige Messer-Räuber überfallen Kinder
Hamburg. Überfall auf zwei Jungs nahe der Europa Passage! Um 19 Uhr werden die beiden Kinder (12, 13) von zwei Teenagern (14, 15) verfolgt. Die Kids flüchten in ein Parkhaus – doch sie werden eingeholt. Die Räuber bedrohen ihre Opfer mit einem Messer, erbeuten Geld, Kleidung, Kopfhörer. (Täter-Hautfarbe im Text nicht erwähnt, jedoch auf Foto erkennbar.)
https://m.bild.de/regional/hamburg/hamb ... obile.html
---
Afghane belästigt 16-Jährige im Bus und versucht 19-Jährige zu vergewaltigen
Herrenberg, Baden-Württemberg. Ein 19-jähriger Afghane belästigte im oberen Deck eines Doppeldeckerbusses eine 16-Jährige. Er versuchte sie zum Sex zu überreden, grapschte ihr mehrfach in den Intimbereich und zog ihr die Maske vom Gesicht. Später versuchte er seine 19-jährige Ex-Freundin zu vergewaltigen und würgte sie.
https://polizei.news/2021/09/14/afghane ... ewaltigen/
---
Eritreer drohte, Kind zu schlachten
Dresden. Für die Polizei ist der Eritreer Ismail S. (26) kein Unbekannter. Er hat eine Frau sexuell belästigt, ihr eine Bierflasche in Gesicht geschlagen. Sein Opfer verlor einen Zahn. Zuletzt drohte er am Gorbitz Center einem Kind: „Ich schlachte dich!“ Dabei soll er eine Geste gezeigt haben, „als ob er einem Opfer die Kehle durchtrenne“. Dann attackierte er Helfer mit einem Messer.
https://m.bild.de/regional/dresden/dres ... obile.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.09.2021, 08:38

Ursula von der Leyen kündigt weitere 100 Millionen für Afghanen an

Die EU-Kommissionschefin will mit weiteren 100 Millionen Euro eine "humanitäre Katastrophe" in Afghanistan abwenden. Auch sollen mehr Impfdosen an Afrika gespendet werden. Bereits zuvor hatte die EU für das laufende Jahr Hilfsgelder in Höhe von 200 Millionen Euro für Afghanistan zugesagt.
https://www.zeit.de/zustimmung?url=http ... ionenhilfe
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.09.2021, 08:48

Syrer soll Frau Messer in den Rücken gestochen haben
Bremen. Blutiges Ehedrama: Alarmierte Rettungskräfte stürmen in die Wohnung einer syrischen Familie im Dachgeschoss. Eine Mutter (55) von drei Töchtern liegt in einer Blutlache. Die Nachbarn sind schockiert. „Das hätte ich dem Mann nie zugetraut. Er war die Ruhe selbst, grüßte immer freundlich und erzählte mal stolz, dass er einen Deutsch-Kursus besuchte.“
https://m.bild.de/regional/bremen/hambu ... obile.html
---
Gewalttätiger Schwarzer nutzte kleines Mädchen als Schutzschild
Köln. Vor dem Landgericht begann ein Prozess mit dreistündiger Verspätung. Angeklagt: Ein gewalttätiger 40-jähriger Schwarzer mit Rastazöpfen, der gerne Frauen und Passanten schlägt und kleine Mädchen als Schutzschild vor bewaffneten Polizisten nutzt. Nicht nur der Richter musste Nerven zeigen.
https://www.express.de/shared-static/du ... oid3d3In0=
---
Junger Syrer hat Bombenanschlag auf Synagoge angekündigt
Hagen, NRW. Nach dem großen Polizeieinsatz an der Synagoge in Hagen hat es mehrere Festnahmen gegeben. Zuvor hieß es, ein 16-jähriger Syrer solle eine Sprengstoffattacke zum höchsten jüdischen Feiertag vorbereitet haben. Der Hinweis kam von einem ausländischen Geheimdienst.
https://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/r ... obile.html
---
Ahmet A. ohne Führerschein mit 477-PS-Mercedes bei Verfolgungsjagd gecrasht
Niedersachsen. Der 33-jährige Ahmet A. fuhr über eine rote Ampel in Hamburg-Harburg, lieferte sich danach eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei bis nach Seevetal in Niedersachsen. Dort verlor er die Kontrolle. Es kam zu einem spektakulären Crash. Ahmet A. hat weder einen Führerschein, noch war der 477-PS-Mercedes versichert. Besonders kurios: Knapp überlebt hat er nur, weil er zudem nicht angeschnallt war.
https://www.harburg-aktuell.de/news/pol ... n-auf.html
Orientalischer Kampfsport-Lehrer soll Schülerin vergewaltigt haben
Augsburg, Bayern. Sie wollte Selbstverteidigung lernen. Doch ausgerechnet ihr Lehrer Mehmet F. (53, Name geändert) soll die erst 19-jährige Frau beim Training vergewaltigt haben. Und gab dabei vor, nur ihre sexuellen Blockaden lösen zu wollen. Zwei Fälle der Vergewaltigung wirft die Staatsanwaltschaft dem Kampfsport-Lehrer vor.
https://m.bild.de/regional/muenchen/mue ... obile.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.09.2021, 08:48

„Nicht integrierbar“: Gambia verweigert Rücknahme von Migranten

Gambia. Obwohl 6.000 der 15.000 Gambier, die sich momentan in Deutschland aufhalten, längst ausreisepflichtig sind, können die Abschiebungen nicht vollzogen werden. Gambia denkt nicht einmal daran, ihre eigenen Staatsbürger wieder aufzunehmen. Der Grund: Die Rückkehrer seien „unintegrierbar“, sie würden nur Tumulte und Unruhen in das kleine westafrikanische Land mitbringen.
https://exxpress.at/nicht-integrierbar- ... migranten/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Beiträge: 4522
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 17.09.2021, 10:53

Ach so. Dann ist es ja gut, dass sie hier sind.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Beiträge: 9068
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 17.09.2021, 11:07

Cimmone hat geschrieben:
17.09.2021, 10:53
Ach so. Dann ist es ja gut, dass sie hier sind.
Genau. In Gambia, in ihrem Heimatland sind sie nicht integrierbar. Bei uns dann auf jeden Fall. Falls was schlimmes geschieht, dann haben wir als Gesellschaft versagt. Wir müssen eben so lange weiterintegrieren, bis wir in die neuen Mitbürger integriert oder nicht mehr hier sind.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Beiträge: 4522
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 17.09.2021, 11:15

Wir schaffen das.
Was auch immer damit gemeint ist. :mrgreen:
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Beiträge: 9068
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 17.09.2021, 11:46

Cimmone hat geschrieben:
17.09.2021, 11:15
Wir schaffen das.
Was auch immer damit gemeint ist. :mrgreen:
Eben. DAS schaffen wir auf jeden Fall. :mrgreen: 8)
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5500
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 17.09.2021, 14:11

Nilka hat geschrieben:
17.09.2021, 08:48
„Nicht integrierbar“: Gambia verweigert Rücknahme von Migranten Gambia denkt nicht einmal daran, ihre eigenen Staatsbürger wieder aufzunehmen. Der Grund: Die Rückkehrer seien „unintegrierbar“, sie würden nur Tumulte und Unruhen in das kleine westafrikanische Land mitbringen.
https://exxpress.at/nicht-integrierbar- ... migranten/
Wenn bei der deutschen Regierung tatsächlich der Wille vorhanden wäre,
diese Leute in ihr Herkunftsland zurückzuführen, dann würde man auch
geeignete Maßnahmen finden, um die gambische Regierung zum Wandel
ihrer Einstellung zu bewegen.

Wo ein Wille ist, findet man Wege.
Wo der Wille fehlt, sucht man Ausreden.

Eine Verminderung oder völlige Einstellung der Entwicklungshilfe würde höchstwahrscheinlich ganz schnell einen Sinneswandel bei der dortigen
Regierung bewirken.
In der DDR wussten 90% der Bevölkerung, dass sie verarscht werden.
In der Bundesrepublik haben es 90% der Wähler anscheinend immer
noch nicht gemerkt.

gadi
Beiträge: 9068
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 17.09.2021, 15:00

Efendi, genauso ist es. Und der Wille ist "Migrationspakt".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.09.2021, 07:49

Zugbegleiterin in ihrer Pause brutal von Araber zugerichtet
Hamburg. Dieses Foto tut weh! Wir sehen in das Gesicht von Sonja H. (37). Ihre Augen sind vom Weinen rot und geschwollen, am Kinn klebt Blut. Sie kommt gerade aus dem Krankenhaus. Ihre Unterlippe ist fast abgerissen! Ein Chirurg hat die klaffende Wunde mit acht Stichen genäht. Ein arabisch aussehender Mann hat sie in ihrer Pause grundlos brutal malträtiert.
https://m.bild.de/regional/hamburg/hamb ... obile.html
---
Südländer bedrängt 11-jähriges Mädchen im Zug
Flieden, Hessen. Mit der Angst bekam eine Elfjährige zu tun, als ein "Südländer" das Mädchen während der Zugfahrt verbal belästigte. Doch damit nicht genug. In Flieden wollte das Mädchen aus Angst den Zug vorzeitig verlassen, wurde aber durch den Südländer am Rucksack festgehalten.
https://m.osthessen-news.de/beitrag.php?id=11653922
---
Dunkelhäutiger stellt sich juger Frau mit heruntergelassener Hose in den Weg
Königstein, Hessen. Am Mittwochnachmittag hat sich ein dunkelhäutiger Mann mit buschigen Augenbrauen vor einer jungen Frau in Königstein entblößt. Der Mann hielt sich in Höhe des dortigen Stromkastens auf und stellte sich mit heruntergelassener Hose mitten auf den Weg.
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales ... s_24489694
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.09.2021, 07:50

Die schon wieder :twisted:
Aktivisten um Carola Rackete fordern Wahlrecht für Ausländer

Ohne deutsche Staatsbürgerschaft kein Kreuz: Bei der Bundestagswahl Ende September dürfen zehn Millionen in Deutschland lebende Menschen nicht wählen. Eine Initiative will das ändern, damit sie bei der Wahl „nicht wieder einfach nur zugucken“. Deutschland müsse seine undemokratischen Gesetze ändern.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... ender.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Beiträge: 9568
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.09.2021, 07:51

Berlin: Immer noch viel Bargeld für Asylbewerber, die kein Asyl bekommen

Berlin. Es bleibt dabei: Berlin zahlt große Summen Bargeld im Voraus an Asylbewerber aus, auch wenn sie keine Chance haben, Asyl zu bekommen. Den Missbrauch leugnet Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) weiterhin. Auf unsere Frage, ob Geld in falsche Hände geraten sei, sagte ihr Sprecher: „Nein!“
https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne ... l-bekommen
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten