Artikel, die sprachlos machen 3

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Cimmone
Beiträge: 4802
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Cimmone » 24.11.2021, 13:40

gadi hat geschrieben:
24.11.2021, 13:14
Fierrabras hat geschrieben:
24.11.2021, 13:09
Frau Baerbock als Außenministerin...die wird Putin und Lukashenka und Erdogan sicher stark beeindrucken. Aber man wird was zu lachen haben...https://www.sueddeutsche.de/
Sie wird ihrem Vorgänger in nichts nachstehen. Ich finde sie perfekt als Vertreterin des derzeitigen Zustandes unseres Landes in der Welt.
:cry: :cry: :cry: leider Gottes ist Annalena die perfekte Außendarstellerin.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

karima66
Beiträge: 2169
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von karima66 » 24.11.2021, 15:04

Ich bekomme immer weniger Lust kulturelle Angebote zu nutzen draußen…….was kommt denn noch, da war ja Zensur in der DDR noch weniger stark eingreifend, die Klassiker waren eh kein Problem und alles Neue konnte man teils auch umgehen in dem man zwischen den Zeilen las, so einige Texte von Musikern gingen durch, weil die Bewerter die Nischen nicht verstanden.
Gott sei Dank hab ich alles Zuhause an Kulturellem was mir wichtig, ohne Nussknacker geht gar nicht und ohne manch Anderes auch nicht….kann alles auch privat genießen, ob’s dem Kulturgeschäft langfristig nicht schadet…..tja das ist dann so….

Frau Baerbock….oh je…..dachte ne Steigerung von Maas gibts nicht…..solange sie keine Kriege auslöst wird’s sicher zum Fremd schämen lustig…..

gadi
Beiträge: 9407
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von gadi » 24.11.2021, 15:46

Cimmone hat geschrieben:
24.11.2021, 13:40
gadi hat geschrieben:
24.11.2021, 13:14
Fierrabras hat geschrieben:
24.11.2021, 13:09
Frau Baerbock als Außenministerin...die wird Putin und Lukashenka und Erdogan sicher stark beeindrucken. Aber man wird was zu lachen haben...https://www.sueddeutsche.de/
Sie wird ihrem Vorgänger in nichts nachstehen. Ich finde sie perfekt als Vertreterin des derzeitigen Zustandes unseres Landes in der Welt.
:cry: :cry: :cry: leider Gottes ist Annalena die perfekte Außendarstellerin.
Leider. Man könnte weinen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Beiträge: 9407
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von gadi » 24.11.2021, 15:48

karima66 hat geschrieben:
24.11.2021, 15:04
Frau Baerbock….oh je…..dachte ne Steigerung von Maas gibts nicht…..solange sie keine Kriege auslöst wird’s sicher zum Fremd schämen lustig…
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...! (Verfasser mir unbekannt)
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Ariadne
Beiträge: 1414
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Ariadne » 24.11.2021, 20:17

gadi hat geschrieben:
24.11.2021, 15:48

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...! (Verfasser mir unbekannt)
Adrian Zweywytz

Liebe Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

gadi
Beiträge: 9407
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von gadi » 24.11.2021, 20:26

Merci, liebe Ariadne.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Beiträge: 4802
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Cimmone » 24.11.2021, 21:19

Focus

Mindestlohn, Wahlrecht, Rente: Der gesamte Koalitionsvertrag hier zum Nachlesen

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 58073.html

Der Koalitionsvertrag der Ampel steht. FOCUS Online liegt das Dokument vor. In sieben Unterpunkten legen SPD, Grüne und FDP dort dar, welche Pläne sie in den nächsten vier Jahren für Deutschland haben.

Die wichtigsten Punkte

Gesellschaft des Respekts: 12 Euro Mindestlohn, Wahlrecht ab 16, Ausbildungsplatzgarantie
Bezahlbar Wohnen: 400.000 neue Wohnungen jährlich, Mietpreisbremse wird verlängert, einmaliger Heizkostenzuschuss
Klimaschutz und Industrie: Massiver Ausbau der Erneuerbaren Energien, Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft, mehr Geld für Forschung
Rente: Rentenniveau gesichert, Kürzungen und höheres Eintrittsalter ausgeschlossen, Aktienrente
Familie und Kinder: Kindergrundsicherung, Jahrzehnt der Bildungschancen, Kinderrechte im Grundgesetz
Gesundheit/Pflege: Bessere Löhne in der Pflege, neuer Corona-Krisenstab
Digitalisierung/Staatsmodernisierung: Digitalpakt Schule wird entbürokratisiert, Planungs- und Genehmigungsverfahren beschleunigt, Digitalpakt 2.0


Versus

Tichy's Einblick

Heute beginnt die Koalition der Zerstörung

https://www.tichyseinblick.de/meinungen ... nnt-heute/

Nun wird es dynamisch – auf der Abwärtsspirale. Die heute wohl beginnende Koalition wird ganz im Zeichen des „1,5-Grad-Pfades“ stehen, also im Zeichen des Wohlstandsverlustes der meisten zugunsten von NGOs sowie Gleichstellungs-, Diversitäts- und Klimaschutzbeauftragten.

Wie aus Kreisen der Verhandler der Koalition der Wohlstands-Zerstörung berichtet wird, könnte heute der Koalitionsvertrag von Rot-grün unter beifälligem Posieren der Lindner-FDP, die an eine einsame Ballerina auf der Hinterbühne erinnert, unterschrieben werden. Die Grünen haben dem Vernehmen nach ihr Ziel – die Selbstzerstörung Deutschlands, die Vernichtung des Industriestandorts und des Wohlstandes – erreicht, was unter dem Schlagwort „1,5-Grad-Pfad“ zu verstehen ist. Den „1,5-Grad-Pfad“ kann man auch verstehen als: 1,5 Tage in der Woche heizen, 1,5 Tage in der Woche Strom haben, 1,5 Tage in der Woche für sich und nicht für den grünen Staat aus NGOs sowie Gleichstellungs-, Diversitäts- und Klimaschutzbeauftragten arbeiten. Über die Dynamik der Abwärtsspirale, die in Gang gekommen ist, freuen sich die Grünen besonders.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Fierrabras
Beiträge: 1072
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Fierrabras » 24.11.2021, 21:28

Das hier ist echt stark: https://ballett-journal.de/staatsballet ... a-von-hof/

Ich kann mich recht gut an die Geschichte der schwarzen Ballerina, die rassistisch im Berliner Staatsballett diskriminiert worden sein sollte (war so 2020 und ging durch die Presse). Tja, an den Vorwürfen war absolut nichts dran, so das Gerichtsurteil.

Mafa11
Beiträge: 89
Registriert: 15.04.2016, 07:52

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Mafa11 » 24.11.2021, 22:34

https://www.welt.de/politik/deutschland ... achen.html

Also was da drin steht, ist der Hammer. Der Titel sagts ja schon: Deutschland soll für Migranten attraktiver gemacht werden.

Also wirklich ! Wie doof kann man sein. Schauen die kein Fernsehen? Haben die die Rufe "German ! German ! German !" an der polnisch-weissrussischen Grenze nicht gehört ??

Man hat diese Leute ja auch befragt. Die sagen, sie wollen nicht nach Polen sondern nach DEUTSCHLAND. Deutschland ist für Migranten aller Art aufgrund seiner üppigen Sozialleistungen das Land der Träume. Nur ein Depp kommt auf die Idee, noch weitere Goodies zu verteilen, die völlig überflüssig sind. Mal ganz abgesehen davon, dass sich die Frage stellt, warum Deutschland für Migranten attraktiver werden soll. ZB ist Deutsch für "Lernschwache" keine Vorraussetzung mehr für den deutschen Pass. Auf der Ausländerbehörde läuft das bei der Einbürgerung dann so: Ich bin doof und kann deswegen kein Deutsch lernen. Ok, hier ist die Einbürgerung.

Aus dem Artikel:

Eine Einbürgerung soll in der Regel nach fünf Jahren möglich sein, bei besonderen Integrationsleistungen nach drei Jahren.“ Falls dieser Plan in die Tat umgesetzt wird, dürfte Deutschland bald das westliche Land sein, das Zuwanderer am schnellsten zu Staatsbürgern macht.

Wer eingebürgert wird, soll dann in der Regel seinen alten Pass (oder die alten Pässe) behalten dürfen.

Laut ihrem Koalitionsvertrag will die Ampel die Pässe (für Kinder) nun schon vergeben, wenn „ein Elternteil seit fünf Jahren“ legal hier lebt.

Die Ampel will zudem weitere Ausnahmen von der Sprachtestpflicht ermöglichen. Heute muss in der Regel Deutsch können, wer den Pass haben möchte. Davon kann nach dem Ermessen der Ausländerbehörden abgewichen werden, etwa bei Kranken oder Lernschwachen. Rot-Grün-Gelb kündigt nun „eine allgemeine Härtefallregelung für den erforderlichen Sprachnachweis“ an. Zudem werde die Koalition für die Gastarbeitergeneration „das nachzuweisende Sprachniveau senken“, weil deren Integration schlecht unterstützt worden sei.

Die künftige Bundesregierung kündigt an: „Wir werden die Familienzusammenführung zu subsidiär Geschützten mit den Flüchtlingen gleichstellen.“ Für subsidiär Geschützte, das sind Bürgerkriegsflüchtlinge, die nicht individuell verfolgt werden, gab es in Deutschland lange kein Recht auf Familiennachzug, weil sie in der Regel nach Ende der Gefechte zügig zurückkehren sollten.

Die Ampel-Parteien planen den weiteren Ausbau der Integration von unerlaubt eingereisten Personen ohne Asylanspruch. „Arbeitsverbote für bereits in Deutschland Lebende schaffen wir ab“, heißt es. ....
Die Ampel will nun Arbeitserlaubnisse für alle.


Auch für Geduldete – also Ausreisepflichtige, die ihrer Ausreisepflicht nicht nachkommen – die nicht arbeiten, plant die künftige Regierung eine weitere Integrationsmaßnahme. Sie nennt das in ihrem Koalitionsvertrag „Chancen-Aufenthaltsrecht“.

Ich glaub im Islam darf man keinen Alkohol trinken, ansonsten würden heute in ganz Nordafrika und anderswo die Sektkorken knallen.

Anaba
Beiträge: 19703
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Anaba » 24.11.2021, 23:08

Fierrabras hat geschrieben:
24.11.2021, 21:28
Das hier ist echt stark: https://ballett-journal.de/staatsballet ... a-von-hof/

Ich kann mich recht gut an die Geschichte der schwarzen Ballerina, die rassistisch im Berliner Staatsballett diskriminiert worden sein sollte (war so 2020 und ging durch die Presse). Tja, an den Vorwürfen war absolut nichts dran, so das Gerichtsurteil.
Mich wundert das nicht. Ich erinnere an den Vorfall in einem ALDI Geschäft.
Der Angestellte von ALDI und der Security Mitarbeiter wurden entlassen.
Wer das Handyvideo von dem Vorfall gesehen hat, fragt sich nach dem Warum.

Zu diesem Thema schreibt die Journalistin, die über das, was im Ballett passierte zu Recht, folgendes.
Der grausame Tod von George Floyd, der von rassistischen Polizisten in den USA zu verantworten war, und über den auch das Ballett-Journal berichtete, war erst wenige Monate her. Die Welt war damals bereit, in Sachen Rassismus fast alles zu glauben. Das ließ sich gut ausnutzen. Und zwar weltweit. Dass nun ausgerechnet im Ballett so stark gelogen wurde, dass sich die Ballettstangen bogen, war ein möglicherweise schlau geplanter Coup.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Beiträge: 19703
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Anaba » 24.11.2021, 23:15

Ich glaub im Islam darf man keinen Alkohol trinken, ansonsten würden heute in ganz Nordafrika und anderswo die Sektkorken knallen.
Das kann man annehmen.
Heute Nachmittag hat ein Journalist von RTL TV dazu, folgendes gesagt
„Deutschland macht die Tore weit auf“.
So sieht es aus.
Nur, wer soll das alles bezahlen? :evil:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Beiträge: 9985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Nilka » 25.11.2021, 08:58

Und wer soll sich trauen auf die Straße rauszugehen ...
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Beiträge: 4802
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Cimmone » 25.11.2021, 12:59

Durchbrüche an der polnischen Grenze und Forderungen nach Hilfe aus Kurdistan

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... n-barzani/


Während Polen ein neues Grenzschutzgesetz berät und Einwanderungswillige mit weißrussischer Hilfe die Grenzbarrieren gewaltsam durchbrechen, werden aus einem Herkunftsland vieler Migranten neue Wünsche an Deutschland herangetragen: Iraks Kurdenführer Barzani fordert Hilfe gegen Schleuser.


Da bin ich ja mal gespannt, ob das respektiert wird, im Land der Toleranz und des grenzenlosen Verständnisses.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

IlTramonto
Beiträge: 99
Registriert: 30.06.2019, 21:47

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von IlTramonto » 25.11.2021, 13:46

Nun, das wundert uns doch nicht wirklich. Merkels Außenpolitik war doch weltweit sooooo beliebt. Und was dem einen recht ist, ist dem anderen billig. Auf der verzweifelten Suche nach Geldquellen bzw. Devisen ist das doch aus Iraks Sicht ein schlauer Schachzug. Wir werden sehen, wie „uns Annalenchen“ das Problem löst. 🙈

Wenn ich mit einem offenen Geldkoffer durch mein Dorf latsche, hab ich auch auf einmal Freunde zuhauf und bin beliebt und alle klatschen Beifall, wenn ich durch unseren Aldi laufe 🤡

Nilka
Beiträge: 9985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Nilka » 26.11.2021, 08:54

Islam-Terror in Jerusalem: ZDF macht Täter zum Opfer

Jerusalem. Terror-Anschlag in der Altstadt von Jerusalem. Der Attentäter, ein mutmaßlicher Hamas-Terrorist, eröffnete am Sonntag mit einer Maschinenpistole das Feuer auf Passanten, tötete einen Israeli und verletzte drei weitere Menschen, bevor die Polizei ihn stoppen konnte. Und was macht das ZDF? Verkehrt die Nachricht ins Gegenteil
https://www.bild.de/politik/inland/poli ... 7913088150
---
Aus Attentäter wird plötzlich toter Palästinenser: Das Israel-Problem von ARD und ZDF

Der nächste Eklat: Die Israel-Debatte bei ARD und ZDF nimmt kein Ende. Diesmal verdreht das ZDF nach einem Terror-Anschlag der Hamas in Jerusalem die Fakten. Hat der Anti-Israelismus bei den Öffentlich-Rechtlichen System? Von Matthias Hochstätter.
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 51514.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Fierrabras
Beiträge: 1072
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Fierrabras » 27.11.2021, 11:01

Donnerwetter, so einen Artikel hätte ich dem Tagesspiegel garnicht zugetraut. https://www.tagesspiegel.de/gesellschaf ... 38280.html

habe gleich an die Redaktion geschrieben:

Hallo Frau Füchsel,

Gratulation zum Ihrem sehr mutigen Artikel, der so gar nicht dem Zeitgeist entspricht. Sie half allen, die sie kannte – nun braucht sie selbst Hilfe

Sie half allen, die sie kannte – nun braucht sie selbst Hilfe
Regina Gerken setzte sich stets für andere ein. Auch für Flüchtlinge. Dann wurde sie von einem niedergestochen. ...



Hut ab! Über ein deeutsches Opfer zu berichten, wenn der Täter muslimisch und noch dazu ein Flüchtling ist, das verlangt Mut!
Mögen Sie den nun folgenden Shitstorm (damit wird die Islamfeindlichkeit geschürt!!!) gut überstehen.

Halten Sie durch!!!

Gruß,

PS vielleicht berichten Sie in einigen Wochen aucvh über dieOpfer bzw deren Angehörige von Anis Amri? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das möglichst tot geschwiegen werden soll, weil es leider der falsche Täter bzw die falschen Opfer sind. Das Verhalten von Frau Merkel (immerhin nach 1 Jahr hat sie die Opferangehörigen empfangen-WOW!!!) spricht ja auch Bände.

Fierrabras
Beiträge: 1072
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Fierrabras » 27.11.2021, 11:24

ach ja, das hier habe ich auch geschrieben: Sehr geehrte Frau Luzina,

mit Interesse habe ich vergangenes Jahr Ihren Artikel über die farbige Ballerina Chloes Lopes Gomes und ihre rassistische Diskriminierung am Berliner Staatsballett gelesen.

Mit Befremden musste ich nun folgenden Artikel lesen: https://ballett-journal.de/staatsballet ... a-von-hof/

in dem dargelevgt wird, dass nun gerichtlich entschieden wurde, dass an den Vorwürfen gegenüber der sich angeblich rassistisch verhaltenenden Ballettmeisterin nichts dran ist.

Und ich frage mich: Wieso berichtet der Tagesspiegel nicht jetzt darüber?
Ist Ihnen das nicht peinlich, dss Sie offensichtlich ungeprüft die Vorwürfe einer unqualifizierten Tänzerin übernommen haben, weil das so schön in den aktuellen Zeitgeist passte?
Und wollen Sie sich nicht vielleicht bei der Ballettmeisterin entschuldigen?

Das wäre menschlich anständig.

Gruß,

Das war die Antwort:

Sehr geehrte Frau !

Die Leserbrief-Redaktion hat mir Ihre Zuschrift weitergeleitet.
Ich habe Ihre Nachricht zur Kenntnis genommen - und werde Ihnen in den nächsten Tagen noch ausführlicher antworten.
Ich bin heute sehr unter Zeitdruck, die ich die Theaterbeilage produzieren muss.

Ich werde mich bei Ihnen melden.

Viele Grüße

Sandra Luzina

mal sehen, ob das noch eine ausführliche Antwort kommt.falls ja, dann werde ich Euch auf dem Laufenden halten.

Fierrabras
Beiträge: 1072
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Fierrabras » 27.11.2021, 11:27

ich bin am Überlegen, ob ich auch Frau Theobald von Staatsballett und den nicht gezeigten Nußknacker bzw den dafrü gezeigten politisch korrekten Don Quixote schreieben soll.
aber morgen ist erste Advent und ich muss Plätzchen backen, wenn ich noch Zeit finde, werde ich Euch informieren.

oder ich bitte den Tagesspiegel im Januar zu berichten, wie viel Umsatz das Staatsballet duch den fehlenden Nußkancker gemacht hat. Aber das wird vermutlich alles auf Covid geschoben werden...

Anaba
Beiträge: 19703
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Anaba » 27.11.2021, 14:06

Fierrabras hat geschrieben:
27.11.2021, 11:01
Donnerwetter, so einen Artikel hätte ich dem Tagesspiegel garnicht zugetraut. https://www.tagesspiegel.de/gesellschaf ... 38280.html

habe gleich an die Redaktion geschrieben:

Hallo Frau Füchsel,

Gratulation zum Ihrem sehr mutigen Artikel, der so gar nicht dem Zeitgeist entspricht. Sie half allen, die sie kannte – nun braucht sie selbst Hilfe

Sie half allen, die sie kannte – nun braucht sie selbst Hilfe
Regina Gerken setzte sich stets für andere ein. Auch für Flüchtlinge. Dann wurde sie von einem niedergestochen. ...



Hut ab! Über ein deeutsches Opfer zu berichten, wenn der Täter muslimisch und noch dazu ein Flüchtling ist, das verlangt Mut!
Mögen Sie den nun folgenden Shitstorm (damit wird die Islamfeindlichkeit geschürt!!!) gut überstehen.

Halten Sie durch!!!

Gruß,

PS vielleicht berichten Sie in einigen Wochen aucvh über dieOpfer bzw deren Angehörige von Anis Amri? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das möglichst tot geschwiegen werden soll, weil es leider der falsche Täter bzw die falschen Opfer sind. Das Verhalten von Frau Merkel (immerhin nach 1 Jahr hat sie die Opferangehörigen empfangen-WOW!!!) spricht ja auch Bände.
Liebe Fierrabras,

der von dir eingestellte Artikel hat mich sehr berührt.
Das die Finanzierung nicht gesichert ist ist eine Schande. Die Krankenkasse sollte sich schämen, dass eine nötige, angemessene Behandlung am Geld scheitern könnte. Vielleicht bewirkt der Artikel etwas und es gehen genug Spenden ein.
Noch besser wäre es allerdings, wenn ein Umdenken der Kasse möglich wäre.
Der Journalistin kann man zu diesem Artikel nur gratulieren.
Bitte halte uns auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues gibt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Fierrabras
Beiträge: 1072
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Artikel, die sprachlos machen 3

Beitrag von Fierrabras » 30.11.2021, 07:28

mal völlig davon abgesehen, dass das Verhalten dieser pöbelnden und spuckenden Frau ein Strafbestand ist https://www.tagesspiegel.de/berlin/mann ... 39918.html
und dieses Benehmen völlig indiskutabel, was mir sauer aufstösst ist, dass hier die Zeitungen sofort Bilder bzw Videos veröffentlichen während bei Überfällen junger "Männer" zB in der U-Bahn die Bilder der Überwachungskameras im Schnitt ein Jahr nach dem Vorfall erst der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Außerdem frage ich mich, ob diese Frau nicht -ausnahmsweise mal wirklich- psychisch krank ist (entweder schwer persönlichkeitsgestört und/oder intoxikiert).

Antworten