Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Anaba
Administration
Beiträge: 19011
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Beitrag von Anaba » 20.06.2017, 13:22

Ariadne hat geschrieben:Ich habe Elise nach den ersten Zeilen schon erkannt, aber ich habe vermutet, dass die Moderation es weiß, ich wollte keine Spielverderberin sein. Hartnäckig ist sie schon, das muss man ihr lassen :lol:
Wir hatten das Gefühl, gadi hatte sie auch erkannt. :
Stimmt, hartnäckig ist sie.
Auch immer wieder diese Geschichten zu erfinden.
Mal ist sie eine zweiundsechzigjährige Seniorin, mal eine junge Mutter mit kleinem Baby, mal war sie eine Muslima, die einen Afrikaner kennengelernt hat.
Unter den anderen Namen hatte sie noch nicht nicht geschrieben, die waren Reserve. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 3019
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Beitrag von gadi » 20.06.2017, 13:24

Ariadne hat geschrieben:Ich habe Elise nach den ersten Zeilen schon erkannt, aber ich habe vermutet, dass die Moderation es weiß, ich wollte keine Spielverderberin sein. Hartnäckig ist sie schon, das muss man ihr lassen :lol:
Ja, hab sie auch gleich erkannt. Dem unbenommen, kann man ruhig etwas zu solchen Beiträgen schreiben, solchem Relativierungsgeschwafel etwas entgegen setzen, zumindest ab und an. Auch wenn es aus einer "solchen Quelle" kommt :wink: .
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 1446
Registriert: 20.03.2009, 13:54

Re: Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Beitrag von karima66 » 20.06.2017, 14:16

Muss gestehen mir ist es erst heute in den Sinn gekommen, dass sie die Elise sein müsste, ist ja krass, wie armselig.
Hatte gehofft es geht noch etwas weiter....aber stimmt , genug davon.

Ich vergleiche und differenziere zwar auch, aber nicht in diesem Fall, der Terror in Europa ist nun mal definitiv muslimisch motiviert!
Und der betrifft mich direkt.

Anaba
Administration
Beiträge: 19011
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Beitrag von Anaba » 20.06.2017, 15:16

Wir wollten auch erst noch abwarten, aber dann die Bilder heute und dieser Hass auf Israel, das sollte hier nicht so weitergehen.
Nach kurzer Beratung waren wir uns einig.

Ich werde nie verstehen, dass man sich Geschichten ausdenkt, verschiedene E Mailadressen einrichtet, Accounts beantragt,
alles nur, um zu hetzten.
Alles, um in einem Forum zu schreiben, das man nicht mag.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

EmilyStrange
Beiträge: 711
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Beitrag von EmilyStrange » 20.06.2017, 15:40

vielleicht auch eine art der kriegsführung - im kleinen eben - stimmung machen, hetzen - chinesische wasserfolter - steter tropfen höhlt den stein, und wenn ressentiments gegen israel oft genug wiederholt werden, fallen sie vielleicht doch mal auf fruchtbaren boden - so die hoffnung vermutlich...
Told you so - sincerely your intuition

Anaba
Administration
Beiträge: 19011
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Anti-Terror Demonstration der Muslime in Köln

Beitrag von Anaba » 20.06.2017, 16:00

EmilyStrange hat geschrieben:vielleicht auch eine art der kriegsführung - im kleinen eben - stimmung machen, hetzen - chinesische wasserfolter - steter tropfen höhlt den stein, und wenn ressentiments gegen israel oft genug wiederholt werden, fallen sie vielleicht doch mal auf fruchtbaren boden - so die hoffnung vermutlich...
Kann sein.
Die Masche ist jedenfalls immer ähnlich.
Erst nett und verständnisvoll etwas zum Thema Bezness schreiben und dann nur noch zu bestimmten Themen, die mit der Religion zu tun haben.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Antworten