Abschaffung der Zeitumstellung?

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Ann » 14.07.2018, 20:14

Der Deutschlandfunk vermeldete Anfang Juli:

"Die Umfrage läuft seit Donnerstag und geht noch bis Mitte August. Die gut 500 Millionen EU-Bürger können angeben, ob sie in Zukunft gerne ohne Zeitumstellung leben möchten und ob sie Winter- oder Sommerzeit bevorzugen. Die EU-Kommission prüft zur Zeit Forderungen die Zeitumstellung abzuschaffen."


Die Umfrageseite beginnt wie folgt:

"Auf Ersuchen vonseiten der Bürgerinnen und Bürger, des Europäischen Parlaments und bestimmter EU-Mitgliedstaaten hat die Kommission beschlossen, das Funktionieren der derzeitigen Sommerzeitregelung der EU zu prüfen und zu bewerten, ob sie geändert oder beibehalten werden sollte.

In diesem Zusammenhang möchte die Kommission die Meinung der europäischen Bürgerinnen und Bürger, Interessenträger und Mitgliedstaaten zur derzeitigen Sommerzeitregelung der EU und zu möglichen Änderungen dieser Regelung einholen.

Weitere Hintergrundinformationen zur Sommerzeitregelung gibt es auf der Webseite zur Konsultation."


Link zu Umfrage:

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/20 ... rangements
.

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Ann » 14.07.2018, 20:24

Ann hat geschrieben: Auf Wunsch gibt es die Bestätigung per Mail, wahlweise auch anderweitig.
Die Sprachvorauswahl ist änderbar, die Mail wird dennoch in Englisch versandt.
Dear EUSurvey user,

A PDF copy of your contribution to survey 'Public consultation on summertime arrangements' has been created and is attached to this email.

Your EUSurvey team
Von prominenter Seite wird diese Umfrage u.a. auch unterstützt.

https://twitter.com/Kachelmann/status/1 ... 9555094528

Wer also genug hat vom ewigen Zeit hin und her stellen, darf sich gern beteiligen.
.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Nilka » 17.08.2018, 20:32

Zeitumstellung: So denkt Deutschland

https://web.de/magazine/wissen/zeitumst ... d-33120606
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Nilka » 31.08.2018, 10:05

https://web.de/magazine/panorama/zeitum ... r-33140978
Daumen hoch, Herr Juncker und gutes Gelingen!
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

EmilyStrange
Beiträge: 711
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von EmilyStrange » 03.09.2018, 13:55

Deutschlan hat zwar weiß Gott wichtigere Probleme, aber Kleinvieh macht auch Mist
Ich hoffe es so sehr - besonders die Vorstellerei hat mich immer einiges gekostet, tagelang müde und zu nichts zu gebrauchen für nix und wieder nix
Told you so - sincerely your intuition

elsa
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2008, 15:39

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von elsa » 03.09.2018, 14:44

EmilyStrange hat geschrieben:Deutschlan hat zwar weiß Gott wichtigere Probleme,
Mir kommt das vor wie ein Ablenkungsmanöver.
Damit wir zufrieden sind, weil es wird unseren Wünschen ja entsprochen :lol:
LG elsa

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Nilka » 03.09.2018, 15:28

Das ist es wahrscheinlich auch, aber Hauptsache es klappt mit der Abschaffung.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 3069
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von gadi » 04.09.2018, 08:48

Sehe ich auch so, wenigstens etwas Gutes von der EU. Ablenken lasse ich mich trotzdem nicht, hoffe ich.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19035
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Anaba » 04.09.2018, 09:08

elsa hat geschrieben:
EmilyStrange hat geschrieben:Deutschlan hat zwar weiß Gott wichtigere Probleme,
Mir kommt das vor wie ein Ablenkungsmanöver.
Damit wir zufrieden sind, weil es wird unseren Wünschen ja entsprochen :lol:
So sehe ich das auch.
Junker sagte wörtlich:“Die Bürger wollten das so und wir machen es“.
Aber kein Wort dazu, dass ein Chaos ausbrechen könnte, wenn sich die EU Länder untereinander nicht einigen.
Spanien z.B. wird nicht mitmachen.
Was dann?
Dann gibt es keine einheitliche Zeit in Europa.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 3069
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von gadi » 04.09.2018, 11:44

Anaba hat geschrieben:
elsa hat geschrieben:
EmilyStrange hat geschrieben:Deutschlan hat zwar weiß Gott wichtigere Probleme,
Mir kommt das vor wie ein Ablenkungsmanöver.
Damit wir zufrieden sind, weil es wird unseren Wünschen ja entsprochen :lol:
So sehe ich das auch.
Junker sagte wörtlich:“Die Bürger wollten das so und wir machen es“.
Aber kein Wort dazu, dass ein Chaos ausbrechen könnte, wenn sich die EU Länder untereinander nicht einigen.
Spanien z.B. wird nicht mitmachen.
Was dann?
Dann gibt es keine einheitliche Zeit in Europa.
Achso, ich war davon ausgegangen, dass davon ausgegangen wird ;-), dass man sich einig ist/werden wird. Das ist ja wieder.....
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von Nilka » 14.09.2018, 09:37

Es wurdr nicht richtig verstanden, dass Winterzeit die "normale" Zeit ist?
Schade. Ich habe die Winterzeit gewählt.
https://web.de/magazine/wissen/zeitumst ... t-33160232
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gringa
Beiträge: 686
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Re: Abschaffung der Zeitumstellung?

Beitrag von gringa » 14.09.2018, 14:35

Anaba hat geschrieben:
Spanien z.B. wird nicht mitmachen.
Was dann?
Dann gibt es keine einheitliche Zeit in Europa.


.... war schon mir klar

wir haben doch schon im Land keine einheitliche Zeit.
- una hora menos en canarias - :lol: :lol:

lg gringa

Antworten