TV-Tipps

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ammit
Beiträge: 597
Registriert: 04.03.2013, 10:19

Re: TV-Tipps

Beitrag von Ammit » 12.08.2013, 09:38

Heute 10.30h Eins Festival
Liebesfalle Internet

http://www.ardmediathek.de/ndr-fernsehe ... d=13050334
„Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.“
Friedl Beutelrock

Karlotta
Beiträge: 1084
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: TV-Tipps

Beitrag von Karlotta » 15.08.2013, 17:39

Heute bei Beckmann ARD 22,45 Uhr ist Gustl Mollath zu Gast.
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Ammit
Beiträge: 597
Registriert: 04.03.2013, 10:19

Re: TV-Tipps

Beitrag von Ammit » 19.08.2013, 21:04

Never hat geschrieben:Danke Ammit!

Menschen hautnah: Selbsternannte Richter
Schattenjustiz bei Muslimen in Deutschland

Heute, 22.30 - 23.15 Uhr



Mustafa Ö. entstammt einer angesehenen Familie aus Ostanatolien, deren Männer „schon immer“ vor Ort Recht gesprochen und bei Streit vermittelt haben. Wie seine Vorfahren wird er auch hier in Deutschland von Landsleuten gerufen, wenn die Beteiligten nach einer Auseinandersetzung oder Schlägerei Vermittlungsgespräche oder einen Schuldspruch brauchen. Oft ziehen in der Folge seiner Schlichtung dann Zeugen oder Opfer ihre Aussage vor dem deutschen Gericht zurück oder bagatellisieren sie - denn man hat sich ja schon geeinigt.

Muslimische „Friedensrichter“ tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Dennoch sind sie Schlüsselfiguren einer Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem partiell zunehmend aushebelt. So sehen es inzwischen viele Richter, Staatsanwälte und Polizisten. Der Kurde betont hingegen die vermittelnde Funktion zwischen den Kulturen. Er ist überzeugt, dass „Friedensrichter“ die deutschen Behörden und Gerichte entlasten. Ob er Geld für seine Dienste bekommt, darüber macht er keine Angaben.

Bild vergrößern Mustafa Ö. entstammt einer angesehenen Familie aus Ostanatolien, deren Männer „schon immer“ vor Ort Recht gesprochen und bei Streit vermittelt haben.
Er ist seit fast fünfzig Jahren in Deutschland, war mit einer deutschen Frau verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Mustafa Ö. ist stolz darauf, dass seine Tochter studiert - und trotzdem sind seine Ansichten teilweise sehr traditionell. Eine muslimische Frau muss in Streitfällen immer damit rechnen, dass sich der Friedensrichter an den herkömmlichen Rollenbildern orientiert. Gewalttaten werden zwischen den Clans häufig mit dem Scheckbuch geregelt; auch ganz wie früher.

Wie verbreitet ist die muslimische Paralleljustiz inzwischen? Wie funktionieren diese Gespräche? Behindern sie die deutsche Strafverfolgung und Rechtssprechung tatsächlich?

Die Autorin Güner Yasemin Balci und Ihr Team beobachten den „Friedensrichter“ Mustafa Ö. bei seinen Schlichtungsversuchen. Wo ist seine Tätigkeit möglicherweise sinnvoll und hilfreich - und wo werden die Regeln des deutschen Rechtsstaats durch unzulässige Einflussnahme verletzt?


jetzt auf tagesschau 24

http://www.wdr.de/tv/menschenhautnah/se ... ichter.jsp
„Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.“
Friedl Beutelrock

Jakobs_Weg
Beiträge: 2194
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: TV-Tipps

Beitrag von Jakobs_Weg » 20.08.2013, 18:18

Für Interessierte :idea:

Heute, DI, 20. August 2013 - ORF 2

22:30 h - kreuz und quer
Morgenland (3/3) - Imperien am Scheideweg

Im Jahr 1683 erzittert das Abendland ein letztes Mal vor dem Islam - als der osmanische Großangriff auf Wien verhindert wird. Zugleich tauchen muslimische Piraten an Europas Küsten auf, treiben Sklavenhandel mit Christen. Das Zeitalter der Entdeckungen ist in vollem Gange - aber es findet ohne Muslime statt. Der europäische Kolonialismus erblüht und bedrängt die großen islamischen Imperien Indien, Persien und Osmanisches Reich. Die Gegensätze verhärten sich - aber gleichzeitig steigt in den Salons der Bourgeoisie Europas das Interesse an Poesie und Exotik des Morgenlandes. - Ein Streifzug durch 400 Jahre Weltgeschichte, erzählt im dritten Teil der "kreuz und quer"-Morgenland-Dokumentationen.

23:20 h - kreuz und quer
Islam in Europa 2025 - Eine Zukunftsvision

Der Islam ist Teil der europäischen Zukunft und wird in den meisten Staaten der EU eine wachsende Rolle spielen. Die Diskussion darüber, wie sich diese Religion mit ihren in Asien und Afrika gelegenen Gravitationszentren vereinbaren lässt mit jenen Vorstellungen vom Aufbau einer Gesellschaft, die in Europa seit einigen Jahrzehnten vorherrschen, wird immer wichtiger. Wie stellen sich Muslime und Musliminnen ein Europa im Jahr 2025 vor? Welche Gesellschaft haben sie vor Augen? Welches politische System? Welchen Islam? Welches Frauenbild? Und was sind die großen Herausforderungen, denen sich der Islam bzw. Muslime und Musliminnen in Europa zu stellen haben? Darüber diskutieren: die Frauenbeauftragte der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich Carla Amina Baghajati,die Autorin und Schriftstellerin Sineb El Masrar, die Philosophin Cornelia Klinger, der Islamwissenschafter Mouhanad Khorchide und der Politologe Thomas Schmidinger. Die Diskussion leitet Doris Appel.
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Anaba
Administration
Beiträge: 20756
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anaba » 20.08.2013, 18:43

Danke für den Tipp, liebe Jakobs_Weg.
Das klingt interessant.
Allerdings, mein Blutdruck......
Vielleicht lebe ich aber 2025 nicht mehr oder bekomme nicht mehr alles mit. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Jakobs_Weg
Beiträge: 2194
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: TV-Tipps

Beitrag von Jakobs_Weg » 20.08.2013, 19:31

Anaba hat geschrieben:Danke für den Tipp, liebe Jakobs_Weg.
Gerne geschehen, liebe Anaba!
Das klingt interessant.
Allerdings, mein Blutdruck......
Hast du auch Blutdruck? :)
Vielleicht lebe ich aber 2025 nicht mehr oder bekomme nicht mehr alles mit. :lol:
Das war auch mein erster Gedanke! :lol: :lol: :lol:
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Anaba
Administration
Beiträge: 20756
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anaba » 20.08.2013, 19:46

Hast du auch Blutdruck? :)
Ja und manchmal Rücken. :lol:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

morena
Beiträge: 4025
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: TV-Tipps

Beitrag von morena » 20.08.2013, 20:46

Morgenland Teil 3 - Islam am Scheideweg
ist 3. Teil einer Islam-Sendereihe aus ZDF Terra X 2009
Man kann den 3. Teil hier sehen:
http://www.youtube.com/watch?v=CtyD-5EzqaI

Haram
Beiträge: 2158
Registriert: 31.10.2008, 04:31

Re: TV-Tipps

Beitrag von Haram » 23.08.2013, 05:55

Moin

Morgenland (3/3) - Imperien am Scheideweg
Im Jahr 1683 erzittert das Abendland ein letztes Mal vor dem Islam - als der osmanische Großangriff auf Wien verhindert wird. Zugleich tauchen muslimische Piraten an Europas Küsten auf, treiben Sklavenhandel mit Christen. Das Zeitalter der Entdeckungen ist in vollem Gange - aber es findet ohne Muslime statt. Der europäische Kolonialismus erblüht und bedrängt die großen islamischen Imperien Indien, Persien und Osmanisches Reich. Die Gegensätze verhärten sich - aber gleichzeitig steigt in den Salons der Bourgeoisie Europas das Interesse an Poesie und Exotik des Morgenlandes. - Ein Streifzug durch 400 Jahre Weltgeschichte, erzählt im dritten Teil der "kreuz und quer"-Morgenland-Dokumentationen.

Ein Vorfahre kämpfte in Kaschubischen Verbänden als Flügelreiter 1683 vor Wien, am Kahlenberg, gegen die Türken.
Die Türken wurden zwar vernichtend geschlagen, leider sind sie 300 Jahre später wieder gekommen. :(

Gruss
haram
Die grösste aller Kampfkünste ist Jura

Dori
Beiträge: 162
Registriert: 04.12.2009, 15:33

Re: TV-Tipps

Beitrag von Dori » 23.08.2013, 11:26

war dein Vorfahre kaschubischer Husare, Haram oder wie ?
aber eigentlich wollte ich fragen, stellen die Türken eine Bedrohung dar heute ?
ich finde denn deine Äusserung, dass " die nach 300 Jahren wieder da sind " nicht in Ordnung.

dori

Moppel
Beiträge: 2522
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: TV-Tipps

Beitrag von Moppel » 23.08.2013, 12:01

Dori hat geschrieben:war dein Vorfahre kaschubischer Husare, Haram oder wie ?
aber eigentlich wollte ich fragen, stellen die Türken eine Bedrohung dar heute ?
ich finde denn deine Äusserung, dass " die nach 300 Jahren wieder da sind " nicht in Ordnung.

dori
Ich bin zwar nicht Haram, antworte trotzdem einmal.
Es müßte sich um die *Schwarzen Husaren* gehandelt haben, die aus dem Raum Danzig kamen.

Zum zweiten Teil deines Postes.
Die Türken selber betrachten die Einwanderung nach Westeuropa als späte Revanche für die Niederlage bei Wien. Frei nach dem Motto "Was damals mit Gewalt nicht klappte, regeln wir heute über die Geburtenrate und Einwanderung."
Ein Türkischer Iman meinte einmal sehr zutreffend "Mit euren Gesetzen werden wir euch besiegen und mit euren Gesetzen werden wir euch beherrschen." Gemeint war Westeuropa.
Wenn du nicht ganz blind durch die Gegend stolperst und den Herrn Erdogan etwas genauer zuhörst, dann kommst man recht schnell zu dem Schluß das dies kein leeres Geschwätz ist oder wahr, sondern bitterer Ernst.
Ich kann Dir im übrigen garantieren das die Türken mit denen ich täglich zu tun habe Türkische Nationalisten sind und das geht nicht selten bis zum handfesten Rassismus.
Gruß

Jakobs_Weg
Beiträge: 2194
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: TV-Tipps

Beitrag von Jakobs_Weg » 23.08.2013, 15:17

Never hat geschrieben:Jetzt im ZDF Maybritt Illner

Ägypten zwischen Glaube und Gewalt.

U.a. mit Hamed Abdel Samad
Online "nachzusehen" (ca. eine Woche lang) in der ZDF-Mediathek
:arrow: Ägypten zwischen Glaube und Gewalt (ca. 1 Stunde)
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Ammit
Beiträge: 597
Registriert: 04.03.2013, 10:19

Re: TV-Tipps

Beitrag von Ammit » 25.08.2013, 22:01

23.15h Phoenix- Keine Burkas hinter Gittern.
„Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.“
Friedl Beutelrock

morena
Beiträge: 4025
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: TV-Tipps

Beitrag von morena » 29.08.2013, 17:36

Do 29.08.2013 21:00 (Phoenix)
Tod einer Richterin

Auf den Spuren von Kirsten Heisig
Für die einen war sie die 'Richterin Gnadenlos', für die anderen die 'Mutter Courage' der Berliner Justiz. Bekannt wurde Kirsten Heisig durch die konsequente Strafverfolgung krimineller Jugendlicher und durch ihr Buch 'Das Ende der Geduld'. Besonders den - ihrer Meinung nach - laxen Umgang des Staates mit straffälligen Migranten kritisierte sie vehement. Die strenge Jugendrichterin hatte sich viele Feinde gemacht.

Dauer ~45 min, bis 21:45

Jakobs_Weg
Beiträge: 2194
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: TV-Tipps

Beitrag von Jakobs_Weg » 29.08.2013, 18:15

R.I.P. - unvergessen!
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Nilopa
Beiträge: 1571
Registriert: 30.10.2009, 17:05

das älteste Gewerbe der Welt

Beitrag von Nilopa » 31.08.2013, 18:32

http://www.zdf.de/Kopf-der-Woche/Das-%C ... 31414.html
Früher wurden Frauen abwertend als Hure bezeichnet, die außerehelichen Sex oder häufig wechselnde Partner hatten. Seit Gründung der Hurenorganisation "Hydra" Anfang der 1980er Jahre bezeichnen sich Prostituierte selbst so.
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

Ammit
Beiträge: 597
Registriert: 04.03.2013, 10:19

Re: TV-Tipps

Beitrag von Ammit » 07.09.2013, 15:06

Heute 18.00 Uhr ML Mona Lisa auf ZDF

http://m.zdf.de/ZDF/zdfportal/xml/epg/2 ... 71b18c7187


Einmal: Mein Mann aus dem Internet
und dann noch über einen aktuellen Kinofilm über ein 10 jähriges Mädchen in Saudi Arabien: Das Mädchen Wadjda
„Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.“
Friedl Beutelrock

Jakobs_Weg
Beiträge: 2194
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: TV-Tipps

Beitrag von Jakobs_Weg » 07.09.2013, 16:11

Mal ein dickes Danke für deine / eure Mühe! :)
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Micky1244
Beiträge: 2996
Registriert: 29.03.2008, 11:55

Re: TV-Tipps

Beitrag von Micky1244 » 07.09.2013, 17:42

Auch von mir danke für den Link, klingt interessant.
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.

Ammit
Beiträge: 597
Registriert: 04.03.2013, 10:19

Re: TV-Tipps

Beitrag von Ammit » 08.09.2013, 16:03

http://www.vox.de/cms/sendungen/goodbye ... hland.html

Da gibt's zwei Videos. Sabrina die keinen arabischen Mann will und dann ihre Internetliebe trifft.
„Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte.“
Friedl Beutelrock

Antworten