TV-Tipps

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

leva
Beiträge: 3594
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: TV-Tipps

Beitrag von leva » 20.05.2019, 02:16

https://programm.ard.de/TV/Themenschwer ... 1567014504

Luise & Mohamed - Aufbruch nach Algier

Ein Film von Beatrix Schwehm



Luise, eine junge deutsche Frau, und Mohamed, ein Muslim aus Algerien, hatten trotz aller Schwierigkeiten geheiratet. Luise war konvertiert - mit aller Ernsthaftigkeit und Konsequenz, besonders ihrem liberalen Elternhaus gegenüber.

15 Jahre ist das Paar nun verheiratet. Sie leben mit ihren drei Kindern in Deutschland. Die älteste Tochter Sainab ist elf, der Sohn sieben Jahre und die jüngste Tochter neun Monate alt. In einer Zeit, in der Millionen Menschen den afrikanischen Kontinent verlassen, fällt die Familie eine ungewöhnliche Entscheidung: Sie wandert nach Algerien aus.

Der Film begleitet die Familie über zwei Jahre bei dem mutigen Versuch, in zwei grundverschiedenen Kulturen zu leben. Er zeigt, wie Luise sich im öffentlichen und privaten Raum vortastet und ihre Freiräume erschließt. Sie ist immer noch Außenseiterin, jetzt aber als Deutsche. Der Film führt eindringlich vor Augen, wie Mohamed darum kämpft, dass die Familie in seiner Kultur heimisch wird, und wie er dabei auch selbst mit der Tradition kämpft. Denn 16 Jahre Leben in Deutschland haben auch ihn geprägt.

Wie die Familienmitglieder mit Konflikten umgehen, die zum Beispiel die Kinder in dem autoritär geprägten Schulalltag erleben, zeigt Filmautorin Beatrix Schwehm in Aufnahmen, die auch deshalb so wahrhaftig sind, weil offensichtlich im Laufe der Jahre ein großes Vertrauensverhältnis zwischen Beatrix Schwehm und der Familie entstanden ist. So gelingt es ihr, die vielen Zwischentöne einzufangen, die deutlich machen, wie viel Kraft und Zeit es braucht, in einer neuen Kultur anzukommen und sich zu integrieren.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Doku ist gut gemacht ,hat mir gefallen auch wenn ich die Frau nicht ganz verstehe.

Anaba
Administration
Beiträge: 20079
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anaba » 20.05.2019, 09:01

Diese Familie haben wir hier schon mal vorgestellt.
Zu der Zeit wurde über sie auf ARTE eine Doku gesendet.
"Luise eine deutsche Muslima".
Das sie nun nach Algerien übergesiedelt sind,
ist die logische Konsequenz ihrer Lebensweise.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

EmilyStrange
Beiträge: 1392
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: TV-Tipps

Beitrag von EmilyStrange » 20.05.2019, 13:40

Und sowas kommt um 01:00 Nachts - während man sich tagsüber mit Quiz- und Castinsendungen belatschern lässt...

Gibts ne Möglichkeit, das in einer MEdiathek zu sehen?

Die deutsche Muslima Luise hab ich noch sehr gut in Erinnerung. Mal sehen, wie lange sie es dort drüben aushalten.

Die Eltern tun mir schon leid, scheinen so klassische Alt-68er zu sein, die nicht so ganz begreifen, wie ihnen geschieht...
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Anissa
Beiträge: 102
Registriert: 02.10.2017, 20:01
Wohnort: Österreich

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anissa » 20.05.2019, 20:31

Luise et Mohamed, une nouvelle vie à Alger Arte 2017

Für alle, die französisch verstehen, auf youtube zu finden.

gadi
Moderation
Beiträge: 7338
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: TV-Tipps

Beitrag von gadi » 20.05.2019, 21:01

Danke, Anissa!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 8637
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: TV-Tipps

Beitrag von Nilka » 21.05.2019, 08:53

Erschütternde Bilder aus/von Europa.
Mancher Kommentar wundert mich aber.

http://www.spiegel.tv/videos/1611060-sp ... m-20052019
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

karima66
Beiträge: 2242
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: TV-Tipps

Beitrag von karima66 » 14.06.2019, 14:42

Ich habe gestern einen erschütternden Film gesehen " Gegen die Angst" auf ZDF Neo um 20.15 Uhr.
Bin so unbegabt das zu verlinken, aber bin sicher findet man auch so.

sita
Beiträge: 2007
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: TV-Tipps

Beitrag von sita » 14.06.2019, 15:10

danke für den Tip karima66,
werde ihn mir gespannt in der Mediathek anschauen:

Gegen die Angst
Krimi
Eine engagierte Staatsanwältin kämpft in Berlin gegen die Organisierte Kriminalität: einen arabischen Clan. Doch diesmal ist ihr Vorgehen auch persönlich motiviert.

https://www.zdf.de/filme/der-fernsehfil ... t-100.html
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

karima66
Beiträge: 2242
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: TV-Tipps

Beitrag von karima66 » 14.06.2019, 16:39

Danke, dass du es als Link eingestellt hast, sita, war wirklich gut gemacht, also sehr realistisch und es ging gefühlsmäßig so auf und ab, dass ich hinterher ziemlich fertig war......es wurde einem noch mal mehr bewusst, dass es eigentlich noch schlimmer alles ist als man denkt zu wissen.

sita
Beiträge: 2007
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: TV-Tipps

Beitrag von sita » 15.06.2019, 08:24

karima66 hat geschrieben:
14.06.2019, 16:39
Danke, dass du es als Link eingestellt hast, sita, war wirklich gut gemacht, also sehr realistisch und es ging gefühlsmäßig so auf und ab, dass ich hinterher ziemlich fertig war......es wurde einem noch mal mehr bewusst, dass es eigentlich noch schlimmer alles ist als man denkt zu wissen.

Ja karima66, auch ich war vollkommen aufgewühlt, in Tränen und entsetzt.

Folgendes schrieb die Morgenpost, der Film müsste mMn. im Abstand von 3 Mon. immer wiederholt werden:

Clan-Krimi findet buchstäblich vor der Tür statt

Es geht hier gleich um doppelte Befangenheit. Denn die Polizeianwärterin Leyla (Sabrina Amali) ist Zeugin und könnte den Täter belasten. Doch sie ist eine Cousine zweiten Grades des Clan-Chefs Machmoud Al-Fadi (Atheer Adel). Und der setzt gleich ihre ganze Familie unter Druck.

Dass im deutschen Fernsehen fast jedes gesellschaftsrelevante Thema durch Krimiformate verhandelt werden muss, wird oft genug und zu Recht bedauert. Hier macht es einmal wirklich Sinn. Denn der Krimi findet buchstäblich vor der Tür statt und ist beängstigend realistisch inszeniert – einschließlich der Ohnmacht der Ermittler.


Fazit: Bei Filmen zu brandaktuellen Themen ist es immer spannend, zu welchem Schluss sie kommen. Aber mit dem düsteren Ende von „Gegen die Angst“ erweist man dem Thema wohl eher einen Bärendienst. Wer diesen Film sieht, wird es sich danach noch sehr viel genauer überlegen, je gegen einen Clan auszusagen.

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... itaet.html
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

leva
Beiträge: 3594
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: TV-Tipps

Beitrag von leva » 26.06.2019, 16:15

https://www.zdf.de/dokumentation/dokume ... t-100.html

Mein Dresden - Die zerrissene Stadt

------------------------------------------------------------------

Sehr interssant,

Ich hatte sehr wenig Beruehrung mit Ostdeutschland/Ostdeutschen in meinem Leben.
Hier kann man Einblicke bekommen ueber die Psyche vieler Ostdeutscher.
Auch eigentlich Menschen aus einer "fremden Kultur" und Sozialisation....

Anaba
Administration
Beiträge: 20079
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anaba » 26.06.2019, 17:06

Ostdeutsche, Menschen einer fremden Kultur?
Du stellst es zwar in Anführungszeichen, aber für mich hat solche Aussage einen bitteren Nachgeschmack.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

leva
Beiträge: 3594
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: TV-Tipps

Beitrag von leva » 26.06.2019, 17:21

Ja wirklich,es ist eine "andere Kultur",Sozialisation gewesen aus meiner Sicht.
Ich bin nicht hinter einer Mauer im Sozialismus aufgewachsen.
Also sehr anders im Vergleich zu meinem Leben in Frankfurt/Main.

Das es fuer dich,wenn du dort aufgewachsen bist bitterer Alltag war ist mir klar.

Anaba
Administration
Beiträge: 20079
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anaba » 26.06.2019, 17:29

leva hat geschrieben:
26.06.2019, 17:21
Ja wirklich,es ist eine "andere Kultur",Sozialisation gewesen aus meiner Sicht.
Ich bin nicht hinter einer Mauer im Sozialismus aufgewachsen.
Also sehr anders im Vergleich zu meinem Leben in Frankfurt/Main.

Das es fuer dich,wenn du dort aufgewachsen bist bitterer Alltag war ist mir klar.
Mein Alltag war nicht bitter, ganz im Gegenteil.
Ich habe das Land zwar schon 1982 verlassen, den Menschen bin ich immer noch sehr verbunden.
Sicher anders als in Frankfurt, aber nicht unbedingt schlechter.
Vieles habe ich hier anfangs vermisst. Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft, Sicherheit.....
Aber egal. Ich möchte keine Diskussion über Ost und West lostreten.
Mich hat nur die angeblich andere Kultur der Ostdeutschen gestört.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

leva
Beiträge: 3594
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: TV-Tipps

Beitrag von leva » 26.06.2019, 17:36

Mir geht es auch nicht unbedingt um Ost/West,sondern um eine "andere Kultur",eine "andere Welt",eine "andere Realitaet".
Also etwas unbekanntes,fremdes,nicht selbst im Alltag erlebtes.
Ausser Oberstufenfahrt nach Berlin vor der Wende,Theater -/Kulturaustausch mit Erfurt und Weimar hatte ich wenig Beruehrung mit dem Land u seinen Menschen. Fuer mich war diese TV Doku interessant.

Anaba
Administration
Beiträge: 20079
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: TV-Tipps

Beitrag von Anaba » 26.06.2019, 17:40

In dieser Doku ging es mir zu sehr um Pegida..
Jeder wurde nach seiner Meinung zu diesem Thema gefragt.
Es gibt noch so viel anderes in Dresden.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

leva
Beiträge: 3594
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: TV-Tipps

Beitrag von leva » 26.06.2019, 17:44

Anaba hat geschrieben:
26.06.2019, 17:40
In dieser Doku ging es mir zu sehr um Pegida..
Jeder wurde nach seiner Meinung zu diesem Thema gefragt.
Es gibt noch so viel anderes in Dresden.
Auch das ist doch klar.

Diese Doku bot sich an und es war interessant fuer mich.Ich schaue mir auch andere Sachen an.
Um Hintergruende und Wahlverhalten zu verstehen.

Nilka
Moderation
Beiträge: 8637
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: TV-Tipps

Beitrag von Nilka » 04.07.2019, 10:07

Ich kann nicht dafür, dass die se Gäste beim Lanz sind :wink:
Wenn man sich wundert warum die Verfolgung und Bestrafung der Verbrecher so ist wie sie ist ... hier gibt es die Erklärung. Man weiß das auch, aber nicht so detaliert und zusammengefasst.Sehenswert.

Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen, Oberstaatsanwalt Ralph Knipsel ab ca. 7.55 Min.
https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 8637
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: TV-Tipps

Beitrag von Nilka » 04.07.2019, 10:38

Hier auch separiert von der Ganzen Sendung:
https://www.youtube.com/watch?v=oqLK3P9U3x0
Nilka hat geschrieben:
04.07.2019, 10:07
Ich kann nicht dafür, dass die se Gäste beim Lanz sind :wink:
Wenn man sich wundert warum die Verfolgung und Bestrafung der Verbrecher so ist wie sie ist ... hier gibt es die Erklärung. Man weiß das auch, aber nicht so detaliert und zusammengefasst.Sehenswert.

Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen, Oberstaatsanwalt Ralph Knipsel ab ca. 7.55 Min.
https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

leva
Beiträge: 3594
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: TV-Tipps

Beitrag von leva » 10.07.2019, 01:21

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 9-100.html

Gaeste:


Constantin Schreiber, Journalist
Der Autor hat 100 Schulbücher aus acht muslimischen Ländern ausgewertet. Seine erschreckende Erkenntnis ist, dass viele dieser Lehrmaterialien Hass schüren und den jüdischen Staat dämonisieren.

Seyran Ates, Imamin
Die Frauenrechtlerin gründete 2017 die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin. Trotz Morddrohungen kämpft sie beharrlich gegen ein antisemitisches und intolerantes Weltbild.

...und andere...

---------------------------------------------------------------

War sehr interessant.
Constantin Schreiber berichtet ,was in muslimischen Schulbuechern steht.
Es kommt also langsam im mainstream TV an.

Antworten