Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 22.07.2018, 20:28

Verdammte Axt – warum immer freitags? Die Axt gehört zu Deutschland: In gleich zwei Fällen wurden Polizei-Einsatzkräfte am Freitag gerufen, da Männer in Düsseldorf/„Kalifat Mordrhein-Vandalien“ mit Äxten agierten und unbeteiligte Menschen attackierten.
http://www.pi-news.net/2018/07/duesseld ... aetze-aus/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 22.07.2018, 21:37

Ein Absatz aus dem Artikel.
Fragen??? Wer Unschuldige mit klarer Tötungsabsicht angreift, muss weltweit damit rechnen, erschossen zu werden. Weltweit? Nicht in Buntland, da warten nun die Tanztherapeuten auf die oligo-psychisch-somatisch-verwirrten Axtfachkräfte fortgeschrittenen Alters.k
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Ann » 23.07.2018, 09:44

(Das ist ein Fall, der in den unendlichen Weiten von Netzwerken und Kommentarzeilen als
"rechter Angriff gegen Flüchtlinge" ausgeschlachtet wird.)


Matratze in Brand gesetzt - Verursacher verletzt

https://www.polizei.bayern.de/schwaben_ ... tml/282470
.

Wathani
Beiträge: 1316
Registriert: 09.11.2015, 19:03

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Wathani » 23.07.2018, 10:49

(Das ist ein Fall, der in den unendlichen Weiten von Netzwerken und Kommentarzeilen als
"rechter Angriff gegen Flüchtlinge" ausgeschlachtet wird.)
Wohl kaum - das darfst du den Menschen schon zutrauen, dass sie da differenzieren können - zumal es genug echte Kriminalität gegen Flüchtlinge gibt - da braucht man sich nix zum Ausschlachten suchen...
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Atin
Beiträge: 908
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 23.07.2018, 12:08

Nilka hat geschrieben:
Verdammte Axt – warum immer freitags? Die Axt gehört zu Deutschland: In gleich zwei Fällen wurden Polizei-Einsatzkräfte am Freitag gerufen, da Männer in Düsseldorf/„Kalifat Mordrhein-Vandalien“ mit Äxten agierten und unbeteiligte Menschen attackierten.
http://www.pi-news.net/2018/07/duesseld ... aetze-aus/
Gehört wohl mit zur (allgemeinen) Landübernahme(strategie). Einfach mal ein paar Äxte schwingen. Wen`s trifft "bestimmte der Fluch."
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 23.07.2018, 20:14

23.7.18
6 Attacken in 12 Stunden: Gewalt-Nacht am Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig, Sachsen. Tagsüber kochte die Stadt unter der Sommerhitze, in der Nacht drehten dann einige Dealer rund um den Hauptbahnhof durch. Gleich sechs gewalttätige Attacken registrierte die Polizei in der Nacht zu Samstag
https://www.bild.de/regional/leipzig/ha ... l#fromWall
und andere Untaten:
http://www.politikversagen.net/rubrik/gewalt
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.07.2018, 07:55

Es ist der blanke Horror, den eine junge Frau (21) in der Nacht zu Karnevalsfreitag erleben musste. Ein Sex-Täter bedrängte sie, zog sie abseits des Partytreibens auf der Zülpicher Straße in eine Grünanlage.

Weil sie sich wehrte, traktierte der Vergewaltiger sein Opfer mit 30 Faustschlägen.
https://www.focus.de/regional/koeln/pro ... 96730.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.07.2018, 14:17

frikanischer Flüchtling sticht 21-jährigen Deutschen nieder
Wingst, Niedersachsen. Ein 22-jähriger Flüchtling aus Angola hat vor dem Festgelände der „Wingster Tropennacht“ im Zoo mehrfach auf einen 21-jährigen Deutschen aus Cadenberge eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt.


https://www.tag24.de/nachrichten/wingst ... aet-700320
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.07.2018, 15:11

Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin zum Bombenbau in einer Kölner Wohnung haben die Ermittler einem Medienbericht zufolge nun auch die Ehefrau des terrorverdächtigen Islamisten Sief Allah M. festgenommen.
https://web.de/magazine/panorama/berich ... n-33083662
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Ann » 24.07.2018, 15:42

Die Zahl der in Deutschland lebenden Frauen und Mädchen, die von Genitalverstümmelung betroffen sind, hat sich nach Hochrechnungen der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes in diesem Jahr auf 65'000 erhöht. Dies seien zwölf Prozent mehr als im vergangenen Jahr, teilte Terre des Femmes am Dienstag in Berlin mit.
[ ... ]
Nach eigenen Angaben könnte die tatsächliche Dunkelziffer die vorgelegten Zahlen noch übersteigen.
https://bazonline.ch/ausland/europa/65- ... y/20640752
.

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Ann » 24.07.2018, 15:44

„Alles, was ich möchte, ist die Abschiebung zu stoppen.“ Was sie mache, sei legal und sie habe kein Verbrechen begangen, erklärt Ersson. „Da hinten sitzt ein Mensch, der nach Afghanistan abgeschoben werden soll.“ Dort herrsche Krieg und wenn der Mann zurückkehre, werde er ziemlich sicher getötet, erklärt sie den Passagieren. „Ich versuche nur, dieses Leben zu retten. Solange ich stehe und wenn hoffentlich noch mehr Menschen aufstehen, kann der Pilot nicht starten.“
https://www.krone.at/1744355
.

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Ann » 24.07.2018, 15:48

Sein Zelt sei in der Nacht «unter Wasser» gestanden, «alles ist nass, kaum mehr zu gebrauchen», berichtet der 24-jährige Omar aus dem südmarokkanischen Guelmim. Im überschwemmten Nachbarzelt habe das viermonatige Kleinkind eines Landmanns übernachtet. Anwohner und freiwillige Helfer würden das provisorische Camp zwar einmal am Tag mit Essen versorgen: «Aber es ist hier nichts organisiert. Bosnien ist ein armes Land. Hier gibt es nichts – und funktioniert nichts. Es ist einfach ein Chaos.»

Seit über einem Jahr ist der schlaksige Student auf einem weiten Umweg über den Balkan in Richtung seines Wunschziels Spanien unterwegs. «Viele Grenzen, viele Probleme», berichtet er in einfachem Englisch. Erst flog er als Tourist in die Türkei, von dort gelangte er «meist zu Fuss» über Griechenland, Albanien und Montenegro in das improvisierte Behelfslager. Erst am Vortag habe er erneut versucht, in das nahe Kroatien zu gelangen, berichtet der Marokkaner mit einem resignierten Achselzucken: «Aber es ist einfach zu viel Polizei an der Grenze. Wenn die Kroaten dich erwischen, schlagen sie dich, nehmen dir das Geld ab, zerbrechen die SIM-Karte des Telefons – und bringen dich wieder nach Bosnien zurück.»
https://bazonline.ch/leben/fluechtlings ... y/23703444
.

Ann
Beiträge: 517
Registriert: 11.01.2017, 22:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Ann » 24.07.2018, 15:50

Der 27-jährige Gambier hat aus Unachtsamkeit in der Buchauer Flüchtlingsunterkunft den Feueralarm ausgelöst. Nun hat er die Rechnung für den Einsatz erhalten: 1077 Euro – ein Betrag, der den Flüchtling völlig überfordert.
https://www.schwaebische.de/landkreis/l ... 06861.html
.

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 24.07.2018, 16:11

Ann hat geschrieben:
Der 27-jährige Gambier hat aus Unachtsamkeit in der Buchauer Flüchtlingsunterkunft den Feueralarm ausgelöst. Nun hat er die Rechnung für den Einsatz erhalten: 1077 Euro – ein Betrag, der den Flüchtling völlig überfordert.
https://www.schwaebische.de/landkreis/l ... 06861.html
Das tut mir zwar leid für den jungen Mann, aber bezahlt werden muss.

Ich bin schon lange der Meinung, dass für Asylbewerber Haftpflichtversicherungen abgeschlossen werden müssten.
Wenn man z.B. als Autofahrer einen Unfall mit einem Fahradfahrer hat, bleibt man auf den eigenen Kosten sitzen.
Wie diese Leute teilweise fahren, schreibe ich besser nicht. :D
Da viele inzwischen als Autofahrer unterwegs sind, ist es ein Glück, dass man Autos erst anmelden kann, wenn man eine Versicherung nachweist.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 24.07.2018, 16:27

Ann hat geschrieben:
Sein Zelt sei in der Nacht «unter Wasser» gestanden, «alles ist nass, kaum mehr zu gebrauchen», berichtet der 24-jährige Omar aus dem südmarokkanischen Guelmim. Im überschwemmten Nachbarzelt habe das viermonatige Kleinkind eines Landmanns übernachtet. Anwohner und freiwillige Helfer würden das provisorische Camp zwar einmal am Tag mit Essen versorgen: «Aber es ist hier nichts organisiert. Bosnien ist ein armes Land. Hier gibt es nichts – und funktioniert nichts. Es ist einfach ein Chaos.»

Seit über einem Jahr ist der schlaksige Student auf einem weiten Umweg über den Balkan in Richtung seines Wunschziels Spanien unterwegs. «Viele Grenzen, viele Probleme», berichtet er in einfachem Englisch. Erst flog er als Tourist in die Türkei, von dort gelangte er «meist zu Fuss» über Griechenland, Albanien und Montenegro in das improvisierte Behelfslager. Erst am Vortag habe er erneut versucht, in das nahe Kroatien zu gelangen, berichtet der Marokkaner mit einem resignierten Achselzucken: «Aber es ist einfach zu viel Polizei an der Grenze. Wenn die Kroaten dich erwischen, schlagen sie dich, nehmen dir das Geld ab, zerbrechen die SIM-Karte des Telefons – und bringen dich wieder nach Bosnien zurück.»
https://bazonline.ch/leben/fluechtlings ... y/23703444

Jedem, der das liest, werden die Menschen leid tun.
Aber warum z.B. durchquert ein marokkanischer Student halb Europa, um nach Spanien zu kommen?
Was erhofft er sich dort?
In Marokko herrscht kein Krieg.
Warum beendet er sein Studium nicht und versucht zu arbeiten oder mit abgeschlossenem Studium, auf legalem Weg, in ein anderes (für ihn besseres) Land zu gelangen, wenn er es in Marokko nicht ertragen kann?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Efendi II
Beiträge: 5287
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 24.07.2018, 17:54

Anaba hat geschrieben: Ich bin schon lange der Meinung, dass für Asylbewerber Haftpflichtversicherungen abgeschlossen werden müssten.
Aber auch eine Haftpflichtversicherung zahlt nicht für jeden Blödsinn, den der Versicherungsnehmer veranstaltet.
Bei "vorsätzlichen Handlungen" muss die Versicherung nicht eintreten.

Welche Versicherung wäre denn bereit solche "Risikogruppen" zu normalen Beiträgen zu versichern? Vor Jahren
hatten es Türken auch noch sehr schwer, einen Kfz-Versicherer zu finden (Risikogruppe !).
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 24.07.2018, 18:03

In diesem Fall hätte die Haftpflichtversicherung den Schaden übernommen.
Vorsätzlich war das nicht.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Efendi II
Beiträge: 5287
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 24.07.2018, 18:13

Ann hat geschrieben:
„Alles, was ich möchte, ist die Abschiebung zu stoppen.“ Was sie mache, sei legal und sie habe kein Verbrechen begangen, erklärt Ersson. „Da hinten sitzt ein Mensch, der nach Afghanistan abgeschoben werden soll.“ Dort herrsche Krieg und wenn der Mann zurückkehre, werde er ziemlich sicher getötet, erklärt sie den Passagieren. „Ich versuche nur, dieses Leben zu retten. Solange ich stehe und wenn hoffentlich noch mehr Menschen aufstehen, kann der Pilot nicht starten.“
https://www.krone.at/1744355
Inzwischen steht wohl jede pubertierende Göre über dem Gesetz und kann nach Belieben richterliche Urteile in ihrem Sinne korrigieren.
Hoffentlich hat sie inzwischen von der Fluggesellschaft eine saftige Rechnung bekommen und den Afghanen gleich mit zu sich nach Hause zur weiteren Versorgung auf ihre Kosten.

In einen normalen Land hätten sie zwei kräftige Männer ohne viel Aufhebens aus dem Flieger befördert und man hätte pünktlich starten können..
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.07.2018, 18:59

Sie soll wenigstens, als Abschreckung, die Kosten dafür tragen.
Rechtliche Konsequenzen könnten auch nicht schaden.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4016
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.07.2018, 19:11


Migrant raubte reihenweise hochbetagte Senioren aus
Nürnberg, Bayern. Ein 23 Jahre alter „Serbe“ erschlich sich mit perfiden Tricks reihenweise das Vertrauen von zum Teil hochbetagten Senioren aus der Nürnberger Südstadt und klaute und raubte ihnen Bargeld und Schmuck.


http://www.nordbayern.de/region/nuernbe ... -1.7854389
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten