Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

chui
Beiträge: 984
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von chui » 27.11.2018, 06:41

http://www.krone.at/1815543

Liebe Nilka
Das werden die naechsten sein die man ausser Landes verfrachtet , ab nach Afghanistan :lol:

LG chui

Efendi II
Beiträge: 5889
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 27.11.2018, 10:50

chui hat geschrieben:
27.11.2018, 06:41
http://www.krone.at/1815543
Das werden die naechsten sein die man ausser Landes verfrachtet , ab nach Afghanistan.
Warum können die Österreicher das, was in Deutschland nicht möglich ist?
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 27.11.2018, 11:47

Wo der Wille ist ...
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 27.11.2018, 12:44

Wo der Wille ist wird sogar aus einem "Hase, du ..." eine ausländerfeindliche Hetzjagd. Leider der falsche Wille.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5889
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 27.11.2018, 13:00

Nilka hat geschrieben:
27.11.2018, 11:47
Wo der Wille ist ...
Wo ein Wille vorhanden ist, sucht man Wege,
wo der Wille fehlt, sucht man Ausreden.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 27.11.2018, 15:44

Kirchheim, Baden-Württemberg. Der Asylbewerber packt sein Opfer von hinten an Hals und Nacken. Weil sich Barbara wehrt, schlägt er ihr mit der Faust ins Gesicht. Sie solle die Klappe halten, da er doch nur ficken wolle. Schließlich lässt er die Frau mit gebrochenen Nase und einer schweren Kehlkopfprellung liegen.

https://www.heidelberg24.de/heidelberg/ ... 58633.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 28.11.2018, 08:57

Dortmund, NRW. In weniger als zwei Wochen sind nun schon vier Frauen in Dortmund auf offener Straße überfallen worden. Auf drei sexuell motivierte Angriffe Mitte November folgte nun ein weiterer Überfall durch zwei Ausländer, dem diesmal eine 30-Jährige zum Opfer fiel.

https://www.rundblick-unna.de/2018/11/2 ... -der-city/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 28.11.2018, 13:28

Die Nuestra Madre Loreto, ein 24 Meter langes spanisches Fischereifahrzeug, hat 12 aus Libyen geflüchtete Personen an Bord und wird sie angeblich nicht los. Sie drohen nach Angaben des Kapitäns mit Meuterei, falls sie nach Libyen zurückgebracht werden sollten. Das Leben sei ihnen egal.

Die Personen waren am Donnerstag vergangener Woche von einem Schlauchboot aufgenommen worden, das aus Libyen kam. Dorthin wollen sie auf keinen Fall zurück. Italien und Malta haben schon offiziell abgelehnt
Den "Geretteten" ist ihr Leben egal? Dann sind es ja gar keine "Geretteten".


http://www.pi-news.net/2018/11/gerettet ... -meuterei/
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 1139
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 28.11.2018, 15:28

gadi hat geschrieben:
28.11.2018, 13:28
Den "Geretteten" ist ihr Leben egal? Dann sind es ja gar keine "Geretteten".


http://www.pi-news.net/2018/11/gerettet ... -meuterei/
[/quote]

Ihr stellt das immer noch so hin, als wäre Migraton bzw. die Aufnahme Geflü...äh, Zugewanderter ein Akt der Menschlichkeit und Nächstenliebe.
Falsch gewindelt: es ist ein Menschenrecht, also müssen Migranten
1. weder dankbar noch froh sein, wenn ein Land sie aufnimmt
2. sich das Land natürlich aussuchen dürfen, in welchem sie künftig zu leben gedenken
3. siehe 1.

Ich weiß, dass so Hillbilly-Länder wie Amerika oder Kanada oder Australien immer noch meinen, sich ihre Zuwanderer aussuchen zu können, aber glaubt mir, die lernen das auch noch

Achso - einen Haken hat die ganze Chose natürlich: obiges gilt leider nur für solche Menschen aus dem Subsahara-Raum, dem nahen Osten, dem Balkan und vielleicht noch Teilen von Kleinasien - alle anderen müssten dann schon nachweisen, was sie hier denn so wollen (arbeiten?? ja ham die auch alle Anträge ausgefüllt und brav alle SChulabschlüsse anerkannt? leben??? die haben doch nicht etwa Kapital im Heimatland - sollen die mal schön erst alles aufbrauchen, wir brauchen unsere Kohle für neuen Altenpfleger und Rentenzahler...)

Klingt komisch, ist aber so
Wer das Kaffeepulver nicht filtert, wird mit dem Kaffeesatz Bekanntschaft machen.

karima66
Beiträge: 1998
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von karima66 » 28.11.2018, 15:30

Las gerade von den Verhandlungen ob man syrische Kriminelle abschieben kann, was eine Debatte, ich verstehe es nicht mit diesen ganzen Hindernissen.
Wieso kann man nur abschieben wenn die Menschenwürde dort wohin man abschiebt anerkannt ist, wie sieht es denn mit unserer Menschenwürde aus, wen interessiert die, sind wir nicht würdig vor Leuten denen unser Leben egal ist, sogar auch ihr eigenes, geschützt zu werden und das geht nun mal nur sicher wenn man sie ausweist.
Da ist es doch völlig egal wohin, die Gesetze die allgemein gelten sollten nicht für Kriminelle gelten.
Im übrigen ist Syrien in weiten Teilen wieder so sicher, dass Frau und Baby unseres Angestellten vier Wochen dort unbeschadet bei der Familie verbringen konnten und heil zurück sind.
Mörder, Vergewaltiger und Gefährder können nicht dorthin wo ein Baby unbeschadet verweilen kann......kapier das nicht.
Mal abgesehen davon, dass solche Kriminelle ihr Recht auf Unversehrtheit für mich verloren haben, dann kann man sie eben nicht im Heimatort absetzen wenn der noch gefährlich ist, aber das Land ist doch groß.......
Oder will man da auch noch sicher gehen, dass ihnen ja der Popo gepudert wird......während hier eigene Bürger wie Klopapier behandelt werden, sorry, bin heute borstig obwohl ich grad Weihnachtsoratorium hörte, frohlocken fällt mir diesen Advent echt schwer....

Fierrabras
Beiträge: 1352
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 28.11.2018, 15:56

https://www.tagesspiegel.de/berlin/poli ... 90806.html

Die dortigen Kommentare sind stark...

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 28.11.2018, 17:49

Messer-Mord wird jetzt zum Asyl-Skandal
Innsbruck, Österreich. Michael P., beliebter Skater und technischer Angestellter aus Bregenz, der mit Freunden Feiern war, wurde brutal getötet. In dem Moment, als er sich umdrehte, rammte ihm ein abgelehnter Afghane mit voller Wucht ein Messer in den Hals. Das Blut spritzte meterweit.
https://www.oe24.at/oesterreich/chronik ... /357647766
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

EmilyStrange
Beiträge: 1139
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 28.11.2018, 18:07

Fierrabras hat geschrieben:
28.11.2018, 15:56
https://www.tagesspiegel.de/berlin/poli ... 90806.html

Die dortigen Kommentare sind stark...
Ich bin sicher, in DIESEM Fall stellen sich die Jungs als völlig unschuldig heraus, weil sie zu Hilfe kommen wollten, als zwei vollgekiffte und betrunkenen Reichsbürger, ein Skin und ein Mann mit anglerhut das Mädel auf der Toilette missbrauchen wollten.

Ein Tathergang, wie er schließlich täglich und zigfach in Deutschland vorkommt und immer schon vorkam.

Sie sollten das Bundesverdienstkreuz bekommen und sofort eingebürgert werden, rückwirkend auf mindestens 5 Jahre
Wer das Kaffeepulver nicht filtert, wird mit dem Kaffeesatz Bekanntschaft machen.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 29.11.2018, 10:10

Schmelz-Hüttersdorf, Saarland. Zwei „südländisch“ aussehende Männer mit dunklem Teint haben in Hüttersdorf eine wehrlose 87-jährige Seniorin in ihrem Haus überfallen, geschlagen, geknebelt, gefesselt und ausgeraubt.
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saa ... d-34778277
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Josie1275
Beiträge: 49
Registriert: 07.02.2014, 12:02

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Josie1275 » 29.11.2018, 10:46

gadi hat geschrieben:
28.11.2018, 13:28

Den "Geretteten" ist ihr Leben egal? Dann sind es ja gar keine "Geretteten".
Ich glaube beim dem Satz fehlen nur ein paar Worte in der Mitte :D
von mir fett gedruckt
Den "Geretteten" ist ihr Leben - wenn es nicht in DTL mit all den Sozialleistungen ist - egal?
Denn sonst wären sie ja geblieben wo sie waren, denn da hätten sie ihr gleichgültiges Leben durch Hunger oder Krieg jeden Tag verlieren können.

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 29.11.2018, 11:20

Josie1275 hat geschrieben:
29.11.2018, 10:46
gadi hat geschrieben:
28.11.2018, 13:28

Den "Geretteten" ist ihr Leben egal? Dann sind es ja gar keine "Geretteten".
Ich glaube beim dem Satz fehlen nur ein paar Worte in der Mitte :D
von mir fett gedruckt
Den "Geretteten" ist ihr Leben - wenn es nicht in DTL mit all den Sozialleistungen ist - egal?
Denn sonst wären sie ja geblieben wo sie waren, denn da hätten sie ihr gleichgültiges Leben durch Hunger oder Krieg jeden Tag verlieren können.
Tja Josie, ein Schelm wer .... :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 29.11.2018, 16:20

Stuttgart. Eine junge Frau erlebt im Krankenhaus den Tod einer Freundin. Völlig durch den Wind steigt sie in ein Taxi und will nach Hause. Doch was ihr dann durch einen ausländischen Taxifahrer widerfährt, versetzt jetzt Polizei und Taxibranche in Stuttgart in helle Aufregung.
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... d2bb2.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 29.11.2018, 19:36

Bergneustadt, NRW. Plötzlich erhielt ein 32-Jähriger einen Schlag auf den Hinterkopf. Drei „südländisch“ aussehende Männer forderten ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als er das nicht tat, schlug und trat das Trio auf ihn ein. Sie raubten sein Bargeld und seine EC-Karte. Ein Rettungswagen brachte das Opfer stationär ins Krankenhaus.
https://www.rheinische-anzeigenblaetter ... t-31661710
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 30.11.2018, 10:02

Köln. Um 14 Uhr ging ein Rentner-Ehepaar von der Neven-DuMont-Straße in ein Parkhaus. Im Einfahrtsbereich überraschten zwei polizeibekannte Iraner die Senioren und entrissen der Frau ihre Handtasche und sprühten dem Ehemann Pfefferspray ins Gesicht, als dieser versuchte, die Tasche festzuhalten.
https://www.express.de/koeln/fahndungse ... sagen.net/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7021
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 30.11.2018, 13:07

Cottbus, Brandenburg. Ein betrunkener Syrer hat in Cottbus eine junge Frau belästigt, ihren Begleiter angegriffen, einen weiteren Passanten geschlagen und dessen Fahrrad demoliert. Der 23-jährige Asylbewerber wurde kurzzeitig in Gewahrsam genommen und dann wieder entlassen.
https://www.radiolausitz.de/beitrag/fra ... en-564092/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten