Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Laura Marie

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Laura Marie » 03.12.2018, 10:49

Nilka schrieb:
Boostedt, Schleswig-Holstein. Ein wegen Erektionsstörungen randalierender 50-jähriger Nigerianer verbiss er sich so heftig in den linken Zeigefinger eines Beamten, dass sein Kiefer erst nach mehreren Faustschlägen locker ließ. Der Nagel wurde entfernt, das vorderste Fingerglied muss möglicherweise amputiert werden.
Es tut mir Leid für den Beamten. Jedoch freue ich mich sehr über die Verzweiflung des Nigerianers über seine Errektionsstörungen. Die gönne ich ihm von Herzen.

Viele Grüße
Laura Marie

EmilyStrange
Beiträge: 1314
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 03.12.2018, 10:50

chui hat geschrieben:
02.12.2018, 07:52
Wenn alle diese Idioten in Europa aufgenommen worden sind wird es in Afrika vielleicht friedlicher dank Merkel .

LG chu
Leider rein platztechnisch nicht machbar.
Letztens las ich einen ARtikel, in dem etwa sinngemäß stand, dass sämtliche afrikanischen Frauen theoretisch SOFORT eine Geburtenrate von NULL erreichen müssten, um die derzeitige Bevölkerungsexplosion noch einigermaßen im erträglichen Rahmen zu halten. Wie realistisch das ist, weiß jeder selbst und die katholische Kirche hängt sich ja auch noch in den christlichen Gebieten Afrikas mit rein.

Nein, die Zukunft wird eine schwarze sein - im wahrsten Sinn des Wortes - zumindest in Europa
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

EmilyStrange
Beiträge: 1314
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 03.12.2018, 10:55

Atin hat geschrieben:
02.12.2018, 21:47
Unsere tägliche Dosis gib uns heute. Amen

Wer heute noch nicht gewürgt hat:
SZ-Serie "Schaffen wir das?"
Wie ein Deutscher und ein Syrer ihre Vorurteile überwanden
https://www.sueddeutsche.de/politik/sz- ... -1.4230639
Quintessenz: die Deutschen roboten, sind unfähig das Leben zu genießen und haben einen Stock im A..., die Orientalen dagegen sind warmherzig, lebensfreudig und die besseren Köche


Ich mag den Spruch mit der Komfortzone - ja komm vor...aus deinem Einfamilienhaus, in dem es nach Mokka duftet und rein in den Ubahnhof Neukölln - über Obdachlose stolpert man da wohl nicht mehr (zu hoch die Brandgefahr) - da duftet es nicht nach Mokka, aber da lernt man auch viel über den Tellerrand hinaus
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Laura Marie

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Laura Marie » 03.12.2018, 11:05

Emily Strange schrieb:
Nein, die Zukunft wird eine schwarze sein - im wahrsten Sinn des Wortes - zumindest in Europa
Ich dachte auch schon an Ländertausch, sollen sie herkommen, hier ihre Kultur leben, sich unter die Ahornbäume legen, die Frauen abreiten lassen, afrikanische Verhältnisse schaffen. Wir machen es uns dann kultiviert und in der Wärme Afrikas schön.
Naja, ist ja nicht möglich, wie schon geschrieben.

Stellen wir uns also den Herausforderungen, so gut es geht.

Laura

gadi
Moderation
Beiträge: 6686
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 03.12.2018, 12:39

EmilyStrange hat geschrieben:
03.12.2018, 10:50
chui hat geschrieben:
02.12.2018, 07:52
Wenn alle diese Idioten in Europa aufgenommen worden sind wird es in Afrika vielleicht friedlicher dank Merkel .

LG chu
Leider rein platztechnisch nicht machbar.
Letztens las ich einen ARtikel, in dem etwa sinngemäß stand, dass sämtliche afrikanischen Frauen theoretisch SOFORT eine Geburtenrate von NULL erreichen müssten, um die derzeitige Bevölkerungsexplosion noch einigermaßen im erträglichen Rahmen zu halten. Wie realistisch das ist, weiß jeder selbst und die katholische Kirche hängt sich ja auch noch in den christlichen Gebieten Afrikas mit rein.

Nein, die Zukunft wird eine schwarze sein - im wahrsten Sinn des Wortes - zumindest in Europa
Das ist dann die "bunte Vielfalt", oder doch nicht :wink: ?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 1314
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 03.12.2018, 13:39

gadi hat geschrieben:
03.12.2018, 12:39
EmilyStrange hat geschrieben:
03.12.2018, 10:50
chui hat geschrieben:
02.12.2018, 07:52
Wenn alle diese Idioten in Europa aufgenommen worden sind wird es in Afrika vielleicht friedlicher dank Merkel .

LG chu
Leider rein platztechnisch nicht machbar.
Letztens las ich einen ARtikel, in dem etwa sinngemäß stand, dass sämtliche afrikanischen Frauen theoretisch SOFORT eine Geburtenrate von NULL erreichen müssten, um die derzeitige Bevölkerungsexplosion noch einigermaßen im erträglichen Rahmen zu halten. Wie realistisch das ist, weiß jeder selbst und die katholische Kirche hängt sich ja auch noch in den christlichen Gebieten Afrikas mit rein.

Nein, die Zukunft wird eine schwarze sein - im wahrsten Sinn des Wortes - zumindest in Europa
Das ist dann die "bunte Vielfalt", oder doch nicht :wink: ?
Naja - gemäß der Physik ist schwarz keine Farbe, ebenso wie weiß :mrgreen:
Von demher dürften in einer bunten Welt nur noch Asiaten und Indigene vertreten sein.

Mir wär es im Prinzip ja auch wurscht. Ich wäre sogar einigermaßen erfreut, wenn beispielsweise Chinesen oder Japaner eine solche Fertilisationsrate hätten und expandieren würden. Wenn sie irgendwann den Großteil der Weltbevölkerung stellen würden, wäre das ein Gewinn.
Leider ist dem nicht so, und es ist zu erwarten, dass es über kurz oder lang mit den Zivilisationen und Errungenschaften in Europa so läuft, wie mit beispielsweise neu gebauten Brunnen, Schulen, Einrichtungen etc., welche in Afrika der dortigen Bevölkerung überlassen wurden.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 03.12.2018, 13:57

Dresden. In Dresden kam es am Wochenende innerhalb kurzer Zeit zu mehreren brutalen Überfällen durch Nordafrikaner und Araber. Opfer wurden durch Messerstiche verletzt, die Zähne ausgeschlagen, die Nase gebrochen, mit Reizgas besprüht und ausgeraubt.
https://www.tag24.de/nachrichten/dresde ... sse-888430
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 03.12.2018, 18:14

Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern. Es sollte ein besinnlicher Abend auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigslust werden. Doch dann gerieten zwei größere Gruppen Migranten und Deutsche aneinander und beleidigten sich. Schnell kommt es zu Gewalt. Die Polizei muss Verstärkung anfordern.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... markt.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

chui
Beiträge: 981
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von chui » 04.12.2018, 05:35

EmilyStrange hat geschrieben:
03.12.2018, 13:39

Mir wär es im Prinzip ja auch wurscht. Ich wäre sogar einigermaßen erfreut, wenn beispielsweise Chinesen oder Japaner eine solche Fertilisationsrate hätten und expandieren würden. Wenn sie irgendwann den Großteil der Weltbevölkerung stellen würden, wäre das ein Gewinn.
Leider ist dem nicht so, und es ist zu erwarten, dass es über kurz oder lang mit den Zivilisationen und Errungenschaften in Europa so läuft, wie mit beispielsweise neu gebauten Brunnen, Schulen, Einrichtungen etc., welche in Afrika der dortigen Bevölkerung überlassen wurden.
Brunnen verschmutzt : Reste von Plastiktueten , was noch so alles darin landet will ich nicht wissen . Man wartet und betet vielleicht kommt doch ein Weissbrot und baut einen neuen .
Schulen und Einrichtungen : Mutwillig zerstoerte Schulbaenke , Loecher in den Mauern bereits nach wenigen Monaten sind die Schulen baufaellig von Verschmutzung brauch ich nichts zu erzaehlen . Man wartet und betet .......... .
So ist es mit vielen von Europaeern gebauten , gespendeten . Das Verfallsdatum ist bereits vom ersten Tag an festgelegt .

Seht euch in den Fluechtlingsheimen um , wer putzt , wer renoviert ? Afrikanische Zustaende in Europa .
Merkel setzt sich fuer Afrika ein Hilfsgelder fliessen Merkel ist gluecklich , ich nehme an Afrika auch . Ein Fass ohne Boden die Obrigkeit wird reicher die Zustaende schlimmer .
Welches Land wird in der Zukunft dasselbe fuer Deutschland tun wenn die afrikanischen Zustaende in Deutschland zum Alltag geworden sind ?

LG chui

EmilyStrange
Beiträge: 1314
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 04.12.2018, 07:16

chui hat geschrieben:
04.12.2018, 05:35

Welches Land wird in der Zukunft dasselbe fuer Deutschland tun wenn die afrikanischen Zustaende in Deutschland zum Alltag geworden sind ?

LG chui
Ich hoffe auf Österreich, allein schon der Sprache wegen...und der Nähe, geografisch wie kulturell.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.12.2018, 07:40

chui hat geschrieben:
04.12.2018, 05:35
Brunnen verschmutzt : Reste von Plastiktueten , was noch so alles darin landet will ich nicht wissen . Man wartet und betet vielleicht kommt doch ein Weissbrot und baut einen neuen .
Schulen und Einrichtungen : Mutwillig zerstoerte Schulbaenke , Loecher in den Mauern bereits nach wenigen Monaten sind die Schulen baufaellig von Verschmutzung brauch ich nichts zu erzaehlen . Man wartet und betet .......... .
So ist es mit vielen von Europaeern gebauten , gespendeten . Das Verfallsdatum ist bereits vom ersten Tag an festgelegt .
Weil es vom Himmel gefallen ist. Es kostete nichts - keine Kraft, keine Anstrengung, kein Verzicht :idea:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.12.2018, 07:47

Der Täter lebt seit 2016 mit seiner Familie in Deutschland. Wie ist das möglich? Die mit der Familie
lebenden sollen keinen Reiz verspühren Kriminell zu werdenn :wink: :mrgreen:
Krefeld, NRW. Ein 18-jähriger „Zuwanderer“ überfiel im November mindestens sieben Kinder und Jugendliche. Er brachte sie jeweils unter einem Vorwand dazu, ihr Handy zu zeigen. Sobald es in seiner Reichweite war, drohte er mit einem Messer, nahm das Handy an sich und entfernte sich. Das jüngste Opfer war erst elf Jahre alt.
http://www.mein-krefeld.de/die-stadt/18 ... -1.7665751
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

chui
Beiträge: 981
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von chui » 04.12.2018, 08:15

Nilka hat geschrieben:
04.12.2018, 07:47
Der Täter lebt seit 2016 mit seiner Familie in Deutschland. Wie ist das möglich? Die mit der Familie
lebenden sollen keinen Reiz verspühren Kriminell zu werdenn :wink: :mrgreen:
Krefeld, NRW. Ein 18-jähriger „Zuwanderer“ überfiel im November mindestens sieben Kinder und Jugendliche. Er brachte sie jeweils unter einem Vorwand dazu, ihr Handy zu zeigen. Sobald es in seiner Reichweite war, drohte er mit einem Messer, nahm das Handy an sich und entfernte sich. Das jüngste Opfer war erst elf Jahre alt.
http://www.mein-krefeld.de/die-stadt/18 ... -1.7665751
Noch nicht solange her : Jugendlicher stiehlt Handy , Passanten legen ihm einen Reifen um den Hals und zuenden ihn an . Das ist nicht das erste mal das so etwas passiert . Alle schauen zu keiner laeuft weg und die Polizei kommt wenn alles vorbei ist . Wenn sie ueberhaupt kommt und da gibt es keine Zuschauer mehr nur ein Haufen verkohltes Fleisch . Normale Bestrafung in Afrika ? Sieht so aus als koennte man nur mit JA antworten .
Man weiss es macht es nur nicht oeffentlich schliesslich ist es da passiert wo auch Touristen sich nicht weit entfernt aufhalten . Persoenlich weiss ich das es auch in Suedafrika schon vorgekommen ist von anderen afrikanischen Laendern hab ich noch nichts gehoert . Diese Menschen mit NULL Gefuehl fuer ihre Mitmenschen nimmt man in Europa auf . Aber es sind ja Akademiker und Fachkraefte :evil:

LG chui

sita
Beiträge: 1927
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 04.12.2018, 08:50

Raum 0107 im Haus der Bundespressekonferenz. „Das Klima ist hochvergiftet“, sagt Rebecca Sommer. „Bisher wurden alle, die sich allein vorgewagt haben, um Mißstände zu benennen, regelmäßig von Medien und der Öffentlichkeit zerrissen.“ Jetzt sitzen neben Sommer, die Gesamtschullehrerin Birgit Ebel aus Herford und der syrische Zahnarzt und Dolmetscher Dr. Majd Abboud um über ihre Erfahrungen zu berichten.
Eine Frauenärztin schildert aus ihrer Praxis den Alltag: „Unter Migranten fällt auf, daß sie große Probleme mit Erbkrankheiten haben. Das liegt an den Verwandtenehen. Viele dieser Erbfehler und die daraus entstehenden Krankheiten sind kaum erforscht. Hier leben viele Frauen mit schwerbehinderten Kindern. Die Frauen werden weiter schwanger, weil sie hoffen irgendwann einen gesunden Sohn zur Welt zu bringen.“
Die Gefahr, die von Kriminellen und Extremisten ausgehe, würde seitens der Behörden heruntergespielt. So schildert der syrische Zahnarzt Dr. Majd Abboud, der seit 2015 als Dolmetscher arbeitet, daß acht Übersetzer des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) vom Amt gekündigt worden seien, weil sie vor Gefährdern gewarnt hätten. „Das scheint nicht gewollt“, sagt Abboud. „Wir haben hier die Situation, daß jeder Gefährder Asyl bekommt.“
Da soll mir doch noch einer daherkommen, dies sei kein Plan.
Nach jahrzehntelanger Gehirnwäsche kann nun unsere Kultur ins Mittelalter
zurückkatapultiert werden mit gut durchdachten Waffen ganz ohne Militär.


Die politisch-korrekte Schweigespirale durchbrechen

2. Dezember 2018
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... chbrechen/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.12.2018, 11:14

Bonn, NRW. Ein elfjähriger Schüler ist von drei jungen Arabern so brutal misshandelt worden, dass ihm mehrere Zähne abbrachen. Die Angreifer hatten dem Jungen den Weg versperrt. Als er fragte, ob er durchgehen dürfe, griff einer der Araber das Kind von hinten an, riss es an den Haaren und schlug seinen Kopf auf den Bürgersteig.
https://nrwjetzt.de/junge-araber-missha ... n-in-bonn/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.12.2018, 14:04

In der 1. Etage eines Mietshauses in der Berliner Straße lebt seit ein paar Jahren eine Familie aus Afrika, vor etwa einem Jahr zog Alexander P. (55, Name geändert) in die Wohnung darunter. „Immer wieder gab es zwischen ihm und dem Nachbarn aus der ersten Etage wegen der Lärmbelästigung Streit“, erzählt ein geschockter Anwohner.[...]
Laut Zeugen hatte der 49-Jährige mit einem Messer auf das Opfer eingestochen, berichtete die Polizei. Eine Obduktion ergab: Alexander P. starb an Stichverletzungen.
https://www.bild.de/regional/koeln/koel ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.12.2018, 17:22

Augsburg, Bayern. Eine 27-jährige Frau wurde auf ihrem Heimweg in der Nacht zum 02.12.2018 in der Nähe einer Haltestelle von einem mutmaßlich „türkisch aussehenden“ Mann bewusstlos geschlagen. Als die Verletzte wieder aufwachte, fehlte der Geldbeutel.
https://www.bsaktuell.de/83246/pfersee- ... ewusstlos/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.12.2018, 19:45

Hamm, NRW. Ein bereits polizeibekannter 14-jähriger Angolaner sprach sein ein Jahr älteres deutsches Opfer an, verlangte Zigaretten. Der 15-Jährige kam der Forderung nicht nach. Daraufhin schlug der junge Afrikaner auf den Deutschen ein, stach ihn in den Unterschenkel und verletzte ihn schwer.
https://www.rundblick-unna.de/2018/12/0 ... er-schwer/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Josie1275
Beiträge: 50
Registriert: 07.02.2014, 12:02

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Josie1275 » 05.12.2018, 07:57

In "unserem" Land ist es derzeit viel viel wichtiger
sich damit zu beschäftigen wie man Nazi Eltern :shock: erkennt
anstatt mit den Straftaten der Neuankömmlinge.

https://www.express.de/news/panorama/er ... olB7Ew0PmY

gadi
Moderation
Beiträge: 6686
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 05.12.2018, 08:44

Josie1275 hat geschrieben:
05.12.2018, 07:57
In "unserem" Land ist es derzeit viel viel wichtiger
sich damit zu beschäftigen wie man Nazi Eltern :shock: erkennt
anstatt mit den Straftaten der Neuankömmlinge.

https://www.express.de/news/panorama/er ... olB7Ew0PmY

Ist doch logisch, Anetta Kahane arbeitet weiter wie gehabt, wie schon früher bei der Stasi.
Wieviel Hass braucht der Mensch, um Stasi zu werden? Welche persönliche Eignung und fachliche Qualifikation braucht der Mensch, um acht Jahre lang Stasi zu sein? Wieviel Hass, welche persönliche Eignung und welche persönliche Qualifikation braucht ein Meinungs-und Gedankenkommissar der amtierenden Bundesregierung, sei es in Gestalt eines förmlichen Beamten oder sei es in Gestalt einer outgesourcten „Privat“-Überwacherin?

Bevor es seriös um die Antworten auf die hier gestellten Fragen gehen kann, muss klargestellt werden, was der informierte Leser ahnt. Es geht hier um die Amadeu-Antonio-Stiftung und deren hauptamtliche Chefin Anetta Kahane.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... zu-werden/
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten