Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Eclipse
Beiträge: 38
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Eclipse » 11.01.2019, 20:03

https://www.lr-online.de/nachrichten/sa ... d-35473037

28jg Pakistaner massakriert 53jg deutsche "Lebensgefährtin" ... die Konstellation klingt ein wenig nach Bezness. :twisted:


Hier noch mal etwas ausführlicher:

http://www.pi-news.net/2019/01/goerlitz ... ensgefahr/

Ein Tatmotiv nach Ansicht der Ermittler könnte sein, dass [sie] den etwas jüngeren Geliebten verlassen wollte [...]. Aber wa(h)re Liebe kennt bekanntlich kein „Alter“ und „keine Grenzen“.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 11.01.2019, 20:16

Die hiesige Luft macht sie wohl wahnsinnig :idea: , wenn man sich die Zahlen der Erkrankten/Austickenden ansieht.
Jetzt ohne Häme: sie sollen zurück in das vertraute Land, vertraute Werte und Sitten und zu der vertrauter, liebenden Familie.
Regensburg, Bayern. Nach einer Anzeige wegen Schwarzfahrens und Diebstahls rastete ein Syrer auf einer Polizeidienststelle völlig aus. Er zerriss seine Jacke und sein T-Shirt, zog sich aus, schlug gegen die Wand bis seine Hände blutig waren, spuckte umher und beleidigte die Beamten aufs Übelste. Doch damit nicht genug.
https://www.wochenblatt.de/polizei/rege ... and-blutig
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 1004
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 11.01.2019, 20:51

Fierrabras hat geschrieben:
11.01.2019, 15:41
na, das ist ja auch ein Schätzchen...https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... olley.html
Zielfahnder nahmen Bernhard N. zwei Wochen nach den beiden Taten in einem Obdachlosenwohnheim in Brandenburg (Havel) fest.
Wundert mich gar nicht das es Leute gibt die Hilfe dringend nötig haben aber trotzdem derartige Einrichtungen meiden.
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie

Efendi II
Beiträge: 5461
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 11.01.2019, 22:03

Fierrabras hat geschrieben:
11.01.2019, 15:41
na, das ist ja auch ein Schätzchen...https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... olley.html
Na, so richtig Biodeutsch sieht der aber auch nicht aus?
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.01.2019, 09:19

Waldshut-Tiengen, Baden-Württemberg. Ein 20-jähriger Jogger lief durch eine Autobahnunterführung, wo er auf zwei gebrochen Deutsch sprechende Männer mit dunklem Teint traf. Als er sie passierte, wurde er plötzlich festgehalten und zur Herausgabe seiner Wertsachen aufgefordert. Dann prügelten und stachen sie auf ihn ein.
http://www.badische-zeitung.de/waldshut ... 74722.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19356
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 12.01.2019, 09:32

Flüchtlinge sollen zu Lokführern ausgebildet werden.
Das zu sehr guten Bedingungen.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 78815.html
Flüchtlinge sollen zu Lokführern qualifiziert werden, oder, wie es korrekt heißt: zu Triebfahrzeugführern. Innerhalb von 15 Monaten sollen die Flüchtlinge qualifiziert werden, wobei sie während der Maßnahme schon einen Lohn von 2100 Euro brutto erhalten, deutlich mehr als ein gewöhnlicher Azubi.
Was sagt denn die Gewerkschaft der Lokführer zu dieser ungleichen Behandlung?
Sie ist doch sonst sehr aktiv.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Administration
Beiträge: 19356
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 12.01.2019, 09:57

Die jüdische Mutter Diana Feldmann berichtet exklusiv über den Mord an ihre Tochter Susanna durch einen illegalen Migranten aus dem Irak und die verheerenden Folgen für ihre Familie.


http://juedischerundschau.de/das-blut-m ... -135911282

Zum Zeitpunkt von Susannas Verschwinden wurde Diana von der örtlichen Polizei vorgeworfen, sie hätte Susanna nicht alleine mit solchen Menschen ausgehen lassen sollen.

„Kindern sagt man bereits im Kindergarten: Freundet Euch mit ausländischen Kindern an! Ich habe das meinen Kindern so beigebracht. Wenn Du dann 13/14 Jahre alt bist, und kommst in die Pubertät, dann ist es doch kein Wunder, wenn Du mit diesen Leuten rumhängst.”
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Efendi II
Beiträge: 5461
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 12.01.2019, 11:51

Anaba hat geschrieben:
12.01.2019, 09:32
Flüchtlinge sollen zu Lokführern ausgebildet werden.
Das zu sehr guten Bedingungen.
Für Biodeutsche ist der Weg bis zum Führerstand einer Lok wesentlich aufwändiger und langwieriger, außerdem setzt er eine fundierte Berufsausbildung voraus.

Na denn, frohe Fahrt in die Zukunft, Allahu Akbar.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 3687
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 12.01.2019, 12:23

Efendi II hat geschrieben:
12.01.2019, 11:51
Anaba hat geschrieben:
12.01.2019, 09:32
Flüchtlinge sollen zu Lokführern ausgebildet werden.
Das zu sehr guten Bedingungen.
Für Biodeutsche ist der Weg bis zum Führerstand einer Lok wesentlich aufwändiger und langwieriger, außerdem setzt er eine fundierte Berufsausbildung voraus.

Na denn, frohe Fahrt in die Zukunft, Allahu Akbar.
Ist das dann nicht "rassistisch"? Verstößt das dann nicht gegen jeglichen Gleichheitsgrundsatz?
Neulich hat eine Userin hier beschrieben, wie sie sich für ca. 1.000.- € netto in einer anspruchsvollen und alleinverantwortlichen Tätigkeit abrackert, mit kaum Urlaub und auch Kranksein ist praktisch nicht "erlaubt".

Von den Gefahren für die Reisenden ganz zu schweigen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.01.2019, 14:14

Die Entscheidung der afghanischen Behörden, einen aus Hessen abgeschobenen Straftäter gleich nach der Landung in Kabul wieder zurückzuschicken, hat rund 25.000 Euro gekostet. Das berichtet der „Spiegel“. Die Begleitpolizisten flogen mit ihm zunächst von Kabul nach Tiflis in Georgien, um dort zu übernachten und die nötigen Ruhezeiten einzuhalten.
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 63539.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19356
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 12.01.2019, 15:02


Na denn, frohe Fahrt in die Zukunft, Allahu Akbar.
@Efendi,

ob die Fahrt froh wird, ist anzuzweifeln.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.01.2019, 19:18

Linz, Österreich. Ein falscher Polizist „mit dunkler Hautfarbe“ hat am Linzer Bahnhof gelauert, eine 18-Jährige, die mit dem Zug gekommen war, in sein Auto gelockt und sie vergewaltigt. Das Mädchen rief in seiner Panik nach der Tat die Mutter an, ist mit den Nerven am Ende. „Unser Kind weint nur noch.“
https://www.krone.at/1841334
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

EmilyStrange
Beiträge: 898
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 12.01.2019, 19:45

Anaba hat geschrieben:
12.01.2019, 09:57
Die jüdische Mutter Diana Feldmann berichtet exklusiv über den Mord an ihre Tochter Susanna durch einen illegalen Migranten aus dem Irak und die verheerenden Folgen für ihre Familie.


http://juedischerundschau.de/das-blut-m ... -135911282

Zum Zeitpunkt von Susannas Verschwinden wurde Diana von der örtlichen Polizei vorgeworfen, sie hätte Susanna nicht alleine mit solchen Menschen ausgehen lassen sollen.

„Kindern sagt man bereits im Kindergarten: Freundet Euch mit ausländischen Kindern an! Ich habe das meinen Kindern so beigebracht. Wenn Du dann 13/14 Jahre alt bist, und kommst in die Pubertät, dann ist es doch kein Wunder, wenn Du mit diesen Leuten rumhängst.”
Was dieses Mädchen erleiden musste ist unsagbar. Diese Tiere wären ohne Angela Merkel nicht hier. Sie ist an ihrem Tod ebenso schuldig, als hätte sie sie persönlich umgebracht.

Sie muss für ihre kleine Tochter weiter leben, aber ich hätte alles Verständnis, wenn sie Selbstjustiz üben würde. In welcher Form, überlasse ich eurer Fantasie.
Told you so - sincerely your intuition

EmilyStrange
Beiträge: 898
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 12.01.2019, 19:47

Nilka hat geschrieben:
12.01.2019, 14:14
Die Entscheidung der afghanischen Behörden, einen aus Hessen abgeschobenen Straftäter gleich nach der Landung in Kabul wieder zurückzuschicken, hat rund 25.000 Euro gekostet. Das berichtet der „Spiegel“. Die Begleitpolizisten flogen mit ihm zunächst von Kabul nach Tiflis in Georgien, um dort zu übernachten und die nötigen Ruhezeiten einzuhalten.
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 63539.html
Jaja, gesetzliche Ruhezeiten sind ein heikles Thema. Was, wenn dem Geflüchteten was passiert, weil die Begleitung übermüdet war? Nicht auszudenken...
Told you so - sincerely your intuition

Fierrabras
Beiträge: 1109
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 12.01.2019, 22:38

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 85620.html

tja, Opfer müssen gebracht werden... (tut mir leid, ich kann nur so sarkastisch reagieren, sonst müsste ich für diese arme Frau un ihr totes ungeborenes Kind weinen)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.01.2019, 10:07

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Eine 84-jährige Dame war gegen 19.40 Uhr mit der Straßenbahn von der Karlsruher Innenstadt zur Haltestelle Tullastraße unterwegs. Dann lief sie zu Fuß in die Humboldtstraße, wo sie hinterrücks von einem nordafrikanisch aussehenden Mann beraubt wurde.
https://www.karlsruhe-insider.de/news/a ... len-23294/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.01.2019, 15:35

Jena, Thüringen. Schrecklicher Fund in einem Keller in Jena-Winzerla! Polizeibeamte entdeckten dort die Leiche einer vermissten 87-jährigen Rentnerin. Zwölf Stunden nach dem grausamen Fund klicken vor einem Erfurter Einkaufszentrum die Handschellen bei einem „Tatverdächtigen nichtdeutscher Herkunft“.
https://www.bild.de/regional/leipzig/le ... 7389987986
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4762
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.01.2019, 15:37

Auf einmal gibt es sie wieder: die Untermenschen, die nichts zu sagen haben. Denen die Herrenmenschen von der „Hamburger Morgenpost“ ihre Grundrechte, besonders aber ihr Wahlrecht absprechen. Und sich dabei als Verteidiger der Demokratie feiern.
https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... entziehen/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19356
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 13.01.2019, 17:05

Nilka hat geschrieben:
13.01.2019, 15:37
Auf einmal gibt es sie wieder: die Untermenschen, die nichts zu sagen haben. Denen die Herrenmenschen von der „Hamburger Morgenpost“ ihre Grundrechte, besonders aber ihr Wahlrecht absprechen. Und sich dabei als Verteidiger der Demokratie feiern.
https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... entziehen/
Unfassbar, menschenverachtend.
Wo sitzen denn nun die wahren Nazis?
Vor einigen Jahren hätte ich es nie für möglich gehalten, dass so etwas in Deutschland gedruckt werden könnte.

Ein Gutes hat es aber doch, eine bessere Wahlhilfe für die AfD kann es nicht geben.
Davor müsste man dem Schreiberling fast danken.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Laura Marie
Beiträge: 519
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Laura Marie » 13.01.2019, 18:33

Anaba schrieb, bezogen auf den Artikel in der Hamburger Morgenpost:
Vor einigen Jahren hätte ich es nie für möglich gehalten, dass so etwas in Deutschland gedruckt werden könnte.
Ja, das hätte man sich echt nicht vorstellen können. Es ist unfassbar. Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht, das unbedingt geschützt werden muss. Wir wissen ja wie sowas ausgehen kann.
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Antworten