Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

brighterstar007
Beiträge: 2852
Registriert: 22.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von brighterstar007 » 11.02.2019, 23:40

Hi Gadi,

Meiner bescheidenen Meinung nach, tat ER das, um Adam zu schonen/zu schützen :
Damit er sich langsam an die wunderbare Schönheit seiner Gefährtin gewöhnen konnte,
Die so ist, wie er und doch GANZ anders.

Liebe Gruesse Brighterstar

P.S. Im Paradies waren unsere UR Eltern bestimmt überirdisch schön, weil sie auch damals
Noch ganz nah bei Gott waren und unsterblich.

Karlotta
Beiträge: 909
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Karlotta » 12.02.2019, 08:40

Ich möchte hier keine Diskussion über die Religion befeuern. Aber Brighterstar glaubt wohl wirklich, was in der Bibel geschrieben steht.
Das habe ich aufgegeben, als unsere Leiterin der Jugendgruppe sagte: Ihr glaubt doch wohl nicht wirklich, dass Adam und Eva aus dem Paradies vertrieben wurden, weil Eva vom verbotenen Apfel gegessen hat :lol: :lol:
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.02.2019, 08:55

Lassen wir das Thema.
Es steht Aussage gegen Aussage :lol:
Jeder soll glauben, was er will, aber nich die Aderen damit beglücken.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.02.2019, 09:02

Eine Gute Nachricht:
Die Mainzer A-Nur-Kita, die einzige muslimische Kindertagesstätte in Rheinland-Pfalz,, muss nach einer Entscheidung des Landesjugendamts schließen. Der Kita-Träger, der Mainzer Moscheeverein Arab Nil Rhein, vertrete Inhalte der islamistischen Muslimbruderschaft und des Salafismus und stehe damit nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, sagte der Präsident des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung, Detlef Placzek, am Montag zur Begründung der bislang einmaligen behördlichen Schließung einer Kita in Rheinland-Pfalz.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... essen.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

EmilyStrange
Beiträge: 944
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 12.02.2019, 11:32

Nilka hat geschrieben:
12.02.2019, 09:02
Eine Gute Nachricht:
Die Mainzer A-Nur-Kita, die einzige muslimische Kindertagesstätte in Rheinland-Pfalz,, muss nach einer Entscheidung des Landesjugendamts schließen. Der Kita-Träger, der Mainzer Moscheeverein Arab Nil Rhein, vertrete Inhalte der islamistischen Muslimbruderschaft und des Salafismus und stehe damit nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, sagte der Präsident des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung, Detlef Placzek, am Montag zur Begründung der bislang einmaligen behördlichen Schließung einer Kita in Rheinland-Pfalz.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... essen.html
Ist Aiman Mazyek schon empört?
Told you so - sincerely your intuition

gadi
Moderation
Beiträge: 4003
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 12.02.2019, 11:50


Die Rückkehr des 17. Jahrhunderts

Es gibt wieder Wölfe in Deutschland, die Krätze ist zurück und die Syphilis. Man wird wieder von Zigeunern bestohlen und ereifert sich über Fragen der Frömmigkeit. Es gibt wieder Straßenräuber, die Macht des Zentralstaats zerfällt, wir erleben die Rückkehr des Faustrechts. Willkommen in der Neuauflage des 17. Jahrhunderts!
http://www.pi-news.net/2019/02/die-ruec ... rhunderts/
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.02.2019, 12:36

Es wird ein Charterflieger für 100 Ausreisepflichtige gebucht, unzählige Beamte sind im Einsatz. Am Ende kommen nur 5 Abzuschiebende am Flugzeug an. Der Flug wird abgeblasen. Sie werden wieder in ihre Unterkünfte gebracht, auf freien Fuß gesetzt und das ganze Spiel beginnt von vorn.
https://www.bild.de/politik/inland/poli ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.02.2019, 12:47

gadi hat geschrieben:
12.02.2019, 11:50

Die Rückkehr des 17. Jahrhunderts

Es gibt wieder Wölfe in Deutschland, die Krätze ist zurück und die Syphilis. Man wird wieder von Zigeunern bestohlen und ereifert sich über Fragen der Frömmigkeit. Es gibt wieder Straßenräuber, die Macht des Zentralstaats zerfällt, wir erleben die Rückkehr des Faustrechts. Willkommen in der Neuauflage des 17. Jahrhunderts!
http://www.pi-news.net/2019/02/die-ruec ... rhunderts/
Nicht den Mut verlieren :mrgreen:
Es gibt doch was, was gut funktioniert :
Die einzige staatliche Tätigkeit, die der Staat noch mit voller Funktionsfähigkeit erfüllt, ist die Eintreibung von Steuern. Die Untertanen auspressen bis aufs Hemd, das letzte Geld kassieren, aber knausern bei der Gegenleistung – diese fürstliche Einstellung des Staates kennen wir in Deutschland ebenfalls bereits aus den Zeiten des unaufgeklärten Absolutismus. Um dem unaufgeklärten Absolutismus mit diesem Vergleich nicht Unrecht zu tun: Anders als unsere heutigen aufgeblasenen Ministerpräsidenten regierten die deutschen Fürsten ihre Länder sparsam mit einer Handvoll Beamter und übten sich in steuerlicher Bescheidenheit. Damals kassierte der Staat nur den Zehnten und ließ den Menschen 90 Prozent ihres hart erarbeiteten Verdienstes. Heute nimmt der Staat den Menschen die Hälfte ihres Geldes weg und kann trotzdem weder Armee noch Schulen noch Infrastruktur noch Rechtsprechung noch Sicherheit gewährleisten.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

brighterstar007
Beiträge: 2852
Registriert: 22.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von brighterstar007 » 12.02.2019, 14:05

Hi Karlotta,

Ich kann das so nicht stehen lassen :

Adam und Eva wurden NICHT aus dem Paradies vertrieben, weil Adam sich von Eva - und Eva sich von der Schlange ( Satan) haben verführen lassen, sondern weil sie GOTT nicht
GEGLAUBT haben und von der verbotenen Frucht (Erkenntnis von Gut und Böse) gekostet
Haben (Ungehorsam, Rebellion, Misstrauen gegen IHN, der nur Gutes für sie im Sinn hatte).

Also alles so, wie es heute auch größtenteils passiert. Und da sage noch einer, die Bibel ist nicht
Lebendig und aktuell !

Liebe Gruesse Brighterstar

Karlotta
Beiträge: 909
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Karlotta » 12.02.2019, 14:22

Wo finde ich die "Igno"Taste?
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2655
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Thelmalouis » 12.02.2019, 14:35

Ich glaube nun ist es auch wieder gut mit dem Religionsunterricht. :wink:
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.02.2019, 17:02

Autofahrer hält an Fußgängerüberweg und bekommt Messer in den Hals gerammt
Grenzach-Wyhlen, Baden-Württemberg. Am frühen Montagabend hielt ein 60-Jähriger bei Freiburg an einem Fußgängerüberweg, um einen Fußgänger über die Straße zu lassen. Doch der 35-jährige „Mann“ attackierte den Autofahrer durch das Seitenfenster mit einem Messer und stach ihm in den Hals!
https://www.tag24.de/nachrichten/mann-h ... 71#article
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.02.2019, 20:46

Berlin-Prenzlauer Berg. Ein 19-jähriger Deutscher wurde vor einem Supermarkt hinterrücks erstochen. Oliver Flesch macht nun darauf aufmerksam, dass alle deutschen Mainstream-Medien das wichtigste Merkmal der offiziellen Täterbeschreibung verschwiegen: Dunkler Teint! 6:35 min
http://www.politikversagen.net/19-jaehr ... erherkunft
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 4003
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 13.02.2019, 10:21

Mann schießt Ex-Freundin und sich selbst in den Kopf - sie stirbt

Mitten in Wien hat ein Mann seiner Ex-Freundin und dann sich selbst in den Kopf geschossen. Wie die Polizei in der Nacht auf Mittwoch mitteilte, starb die Frau einige Stunden nach der Tat im Krankenhaus. Der Mann befand sich in einem sehr kritischen Zustand. Der Tat ging ein Streit in einem Lokal und auf der Straße voraus, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Der mutmaßliche Täter ist demnach ein 53-Jähriger, der vermutlich aus Bosnien-Herzegowina kommt. Beim Opfer handelt es sich ersten Erkenntnissen zufolge um eine 48 Jahre alte Serbin. Es soll sich laut Zeugenaussagen um ein ehemaliges Liebespaar handeln. Die Waffe dürfte der mutmaßliche Täter laut dem Polizeisprecher illegal besessen haben. Als Motiv wird Eifersucht angenommen.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... tirbt.html
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.02.2019, 14:29

Junger Afghane erschlägt 40-jährige deutsche „Geliebte“
Berlin. Im November 2015 beantragt der Afghane in Berlin Asyl. Im März 2018 schreibt Liane M. (40) aus Wedding an ihre Schwester, beim Reha-Ausflug habe sie an der Ostsee einen „jungen Flüchtling“ kennengelernt. Schnell soll von Hochzeit die Rede gewesen sein. Fünf Monate später wurde sie erschlagen.
https://www.bz-berlin.de/tatort/mensche ... enger-sein
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

brighterstar007
Beiträge: 2852
Registriert: 22.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von brighterstar007 » 13.02.2019, 17:20

Hi,

Zum vorherigen post/ Zeitungsartikel

Das Alter können Gerichtsmediziner ziemlich genau feststellen ( Knochen/ Schädelnaehte).

Liebe Grüße Brighterstar

Anaba
Administration
Beiträge: 19526
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 13.02.2019, 17:32

brighterstar007 hat geschrieben:
13.02.2019, 17:20
Hi,

Zum vorherigen post/ Zeitungsartikel

Das Alter können Gerichtsmediziner ziemlich genau feststellen ( Knochen/ Schädelnaehte).

Liebe Grüße Brighterstar

Leider wird das sehr selten untersucht.
Nicht mal bei verdächtigen Mördern.
Wie z.B. dem Afghanen, der seine Exfreundin in Kandel, in einer Drogerie, erstochen hat.
Obwohl der Verdacht bestand, er sei deutlich jünger als angegeben,
wurde er nicht untersucht, um sein Alter festzustellen.
Vom Gericht abgelehnt und er wurde als Jugendlicher verurteilt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Slawine
Beiträge: 13
Registriert: 08.02.2019, 14:19

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Slawine » 13.02.2019, 18:48

Grundlage unseres Rechtsstaats ist der Grundsatz "In dubio pro reo".

Im Zweifel FÜR den Angeklagten.

Wenn man also das Alter nicht hundertprozentig sicher bestimmen kann, MUSS der Richter zu Gunsten des Beschuldigten handeln und in diesem Fall nach dem Jugendstrafrecht verhandeln.

Lieber ein freier Täter als nur ein unschuldiger Mensch hinter Gittern. Deshalb ist Deutschland besser als zB die Türkei.

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.02.2019, 19:18

Es wimmelt nur so von Unschuldigen :cry:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 5125
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.02.2019, 19:21

Diese Drei, wenn sie denn gefasst werden, werden sich auch für unschuldig halten:
Nettetal, NRW. Drei Männer, die miteinander „unverständlich in einer fremden Sprache“ redeten, haben eine junge Frau in der Breyeller Fußgängerzone in eine Seitengasse gedrängt. Zwei Männer hielten die 24-jährige Frau fest, der dritte Mann vergewaltigte sie.
https://rp-online.de/nrw/staedte/nettet ... d-36719625
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten