Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.06.2019, 10:55

Duisburg-Marxloh, NRW. Auf einem Schulhof im Duisburger Norden wurde ein Mädchen von einer Gruppe Jugendlicher, die sich in einer „anderen Sprache“ unterhielten, sexuell belästigt. Einer von ihnen habe sie unsittlich berührt, während die anderen sie festhielten. Das Mädchen begann laut zu schreien.
https://www.waz.de/staedte/duisburg/14- ... 14155.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.06.2019, 11:10

Mann attackiert Rettungskräfte mit Machete

Büttelborn, Hessen. Im hessischen Büttelborn hat ein „Mann“ den Rettungsdienst gerufen. Als die Helfer an dem Mehrfamilienhaus eintrafen, ist der 44-Jährige sofort mit einer Machete aufgetaucht und auf die Rettungskräfte losgegangen.
https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... chete.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.06.2019, 14:25

Augsburg, Bayern. Eine 19-Jährige wurde am frühen Abend von vier Männern angesprochen, bei denen es sich laut Polizei vermutlich um Flüchtlinge handelt. Diese haben sie gefragt, ob sie zu einer Party mitkommen wolle. Als sie das abgelehnte, hielten zwei Männer sie fest, während die anderen die junge Frau ausraubten.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 43935.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 04.06.2019, 17:24

Dunkelhäutige kippen 62-Jährigen aus Rollstuhl und rauben ihn aus

Aurich, Niedersachsen. Ein 62-Jähriger war mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl auf einem Wanderweg unterwegs und überholte eine dunkelhäutige Gruppe. Dann wurde er von hinten angegriffen, aus dem Rollstuhl heraus auf den Boden gerissen und sein Portemonnaie mit einem vierstelligen Geldbetrag geraubt.
https://m.harlinger.de/Nachrichten/tabi ... fault.aspx
Fünf Südländer attackieren Opfer mit Elektroschocker

Essen, NRW. Zwei 26-Jährige hörten am Ruhrufer in Steele Musik, als fünf junge Männer mit „südländisch klingender Sprache“ und „südländischem Aussehen“ nach Zigaretten fragten. Plötzlich forderten sie Geld und griffen mit Schlägen und einem Elektroschocker an.
https://www.waz.de/staedte/essen/fuenf- ... 18165.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 05.06.2019, 08:36

"Ihr Hurensöhne, diese Stadt gehört mir!"

Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Ein sympathischer bärtiger Migrant hat vor Kurzem ein Video veröffentlicht, in dem er Neubrandenburg für sich und seinen Clan reklamiert. Am Samstag hat er dort einen 39-jährigen Deutschen niedergestochen, lebensgefährlich verletzt und befindet sich bereits wieder auf freiem Fuß. 0:45 min

Ein Kommentar:
Tja die richtige Antwort darauf wäre: Du H. Sohn gehst jetzt erst mal in den Knast, und danach kannst du deine ganze Familisch in deinem Heimatland wiedersehen, und zwar alle 1500 oder so.
Ganz im Ernst, weg mit dem Pack, alle wie sie da sind, und unsere rückradlosen Polithampelmänner gleich mit.
http://www.politikversagen.net/ihr-hure ... ehoert-mir
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1631
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 05.06.2019, 09:02

Was ich überhaupt nicht begreifen ist, warum mit diesen Tätern so lax umgegangen wird.
Jede ungesühnte Straftat unterschreibt den Freibrief. Ich kann darüber nicht mal mehr den Kopf schütteln.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 6668
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 05.06.2019, 11:46

Cimmone hat geschrieben:
05.06.2019, 09:02
Was ich überhaupt nicht begreifen ist, warum mit diesen Tätern so lax umgegangen wird.
Jede ungesühnte Straftat unterschreibt den Freibrief. Ich kann darüber nicht mal mehr den Kopf schütteln.
Es gibt das gewisse "Richtlinien". Bei "biodeutschen" Straftätern knallt der Strafrichter dem Staatsanwalt, der auf Freispruch oder eine mildere Strafe plädiert hatte oder der Direktor des Gerichts dem Strafrichter, der einen Freispruch oder ein milderes Urteil gesprochen hatte....die Akte wütend auf den Tisch mit dem Ausspruch "was sollte das". Bei "anderen Straftätern" jedoch....

Schön gesagt, Cimmone. Jede ungesühnte Straftat unterscheibt den Freibrief. Genauso ist es. Dass wir nichtmal mehr den Kopf schütteln können, ist Strategie. Erst, wenn noch jemand empört ist, wird derjenige als Nazi verunglimpft. Dann mit der Zeit...gewöhnt man sich.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 05.06.2019, 14:44

Es handelt sich bestimmt um Verwechslung.
Anstatt der Zunge, um sich abzukühlen bei den hohen Temperaturen hat er seinen Johannes "herausposaunt" :roll:
Sudanese lässt Geschlechtsteil raushängen und spricht Frauen und Mädchen an
Wittenberg, Sachsen-Anhalt. Ein 36-jähriger Sudanese lief aus dem Bahnhofsgebäude über den Busbahnhof Richtung Parkplatz. Dabei war stets sein Geschlecht unverhüllt, und er hat mehrere Frauen und Mädchen angesprochen. Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum konnten nicht gefunden werden.
https://www.mz-web.de/wittenberg/festna ... n-32644484
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von leva » 05.06.2019, 14:57

Nilka hat geschrieben:
05.06.2019, 14:44
Es handelt sich bestimmt um Verwechslung.
Anstatt der Zunge, um sich abzukühlen bei den hohen Temperaturen hat er seinen Johannes "herausposaunt" :roll:
Sudanese lässt Geschlechtsteil raushängen und spricht Frauen und Mädchen an
Wittenberg, Sachsen-Anhalt. Ein 36-jähriger Sudanese lief aus dem Bahnhofsgebäude über den Busbahnhof Richtung Parkplatz. Dabei war stets sein Geschlecht unverhüllt, und er hat mehrere Frauen und Mädchen angesprochen. Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum konnten nicht gefunden werden.
https://www.mz-web.de/wittenberg/festna ... n-32644484
Ich frage mich,was solche Maenner sich dabei denken? Ist das eine" Krankheit"?

Exhibitionismus:
Exhibitionismus (lat. exhibere = zeigen) ist eine Sexualpräferenz, bei der durch Entblößung der sonst verdeckten Schamteile (Genitalien, Brüste) oder mit sexuellen Aktivitäten vor der Öffentlichkeit sexuelle Lust gewonnen wird.[1] Er stellt damit das Gegenstück zum Voyeurismus dar.

(Quelle:Wiki)

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1631
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 05.06.2019, 15:02

Eine pervertierte Form des Lustgewinns.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 6668
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 05.06.2019, 15:19

Auch ein Machtspielchen, oder? Ich kann euch erschrecken/belästigen und ihr könnt euch nicht wehren.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

leva
Beiträge: 3577
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von leva » 05.06.2019, 15:27

Ob der Somalier das auch in seinem Land so gemacht hat?
Was waere ihm dort damit passiert??

sita
Beiträge: 1923
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 06.06.2019, 09:43

Zeugen gaben an, dass sie „Allahu Akbar“ gerufen hätten. Der Bahnhofsvorplatz bis zu den Domtreppen wurde abgesperrt, sie Beamten stoppten und fixierten die zehn Männer am Haupteingang des Hauptbahnhofs. Der Vorsitzende des Vereins mit dem hoch trabenden Namen „Zentralrat der Muslime Deutschland“ (ZMD), Aiman Mazyek machte einmal mehr das muslimische Entrüstungsfass auf und nimmt wie folgt Stellung dazu:

„Wir verurteilen das Vorgehen der Kölner Polizei und erwarten, dass Polizisten kulturell besser geschult und sensibilisiert werden und nicht in großer Aufgeregtheit auf einen wie auch immer intendierten Hinweis aus der Bevölkerung über ein angeblich „verdächtiges“ Verhalten von Menschen anderen Aussehens reagieren.

Ein Mindestmaß an Wissen über religionsspezifische Dinge, wie Feiertage und Traditionen, sollte auch bei der Polizei, der von großer Vielfalt geprägten und aufgeklärten Domstadt Köln vorhanden sein. Das würde viele Nerven und auch die Staatskasse schonen. Ich hoffe, dass die Polizei sich bei den Betroffenen in aller Form entschuldigt hat und sich selbstkritisch manch eigenen Vorurteilen und Bildern stellt und die richtigen Schlüsse aus dem gestrigen fehlgeleiteten Einsatz zieht.“

Der ZMD bietet der Kölner Polizei infamer Weise an, mit den Kulturmittlern des ZMD´s zusammen, entsprechende Fortbildungen für Polizisten in Köln, aber auch bundesweit, zu veranstalten.
Mazyek verlangt Entschuldigung nach „muslimfeindlichem Polizeieinsatz“
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ouwatch%29
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 06.06.2019, 10:35

Sechs junge Südländer prügeln 51-jährigen Deutschen ins Gleisbett

Berlin-Lichtenberg. Sechs Jugendliche „mit südländischem Erscheinungsbild“ gingen auf den 51-jährigen Deutschen los und fingen an, den Mann zu treten und zu schlagen. Als er dadurch auf den S-Bahnsteig fiel, schlug einer der Täter sogar noch mit einem Ledergürtel auf ihn ein – bis er auf die Gleise fiel!
https://www.bz-berlin.de/berlin/lichten ... en-gesucht
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 06.06.2019, 10:45

sita hat geschrieben:
06.06.2019, 09:43
Mazyek verlangt Entschuldigung nach „muslimfeindlichem Polizeieinsatz“
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ouwatch%29
Der Herr Mazyek ist nicht dicht. Mussten diese Vermunnten, die dazu noch „Allahu Akbar“ gerufen haben/hätten, ausgerechnet am Bahnhof ihre Feste feiern?
Ist klar, dass jeder, dem sich das Bild bot, was Schlimmes vermuten konnte :idea:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19856
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 06.06.2019, 13:01

Nilka hat geschrieben:
06.06.2019, 10:45
sita hat geschrieben:
06.06.2019, 09:43
Mazyek verlangt Entschuldigung nach „muslimfeindlichem Polizeieinsatz“
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ouwatch%29
Der Herr Mazyek ist nicht dicht. Mussten diese Vermunnten, die dazu noch „Allahu Akbar“ gerufen haben/hätten, ausgerechnet am Bahnhof ihre Feste feiern?
Ist klar, dass jeder, dem sich das Bild bot, was Schlimmes vermuten konnte :idea:
Mazyek steht mit dieser Forderung nicht alleine da.
Auch Frau Kaddor fordert eine Entschuldigung der Polizei.
Mich wundert allerdings bei diesen Beiden gar nichts mehr.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 06.06.2019, 16:44

Frau erschossen, Mann fast totgeprügelt

Berlin-Gesundbrunnen. Es begann auf einer großen Roma-Hochzeit in Spandau. Dort sollen sich Mitglieder verfeindeter Familien getroffen haben. Hamid H. soll dabei die Toten der Familie O. beleidigt haben. Mit einem Hammer, einem Beil, einem Hockeyschläger und einer Eisenstange schlugen diese später etwa 130 Mal auf ihn ein.
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... t-32649228
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 06.06.2019, 16:47

Mandelbachtal, Saarland. Am Dienstag wurde eine 74-jährige Frau zum Opfer eines brutalen Raubüberfalls in Ommersheim. Zwei arabisch sprechende Männer mit dunklem Teint brachen in das Haus der Seniorin ein, würgten und traktierten die Frau, damit sie den Tresor-Code herausgibt
https://www.sol.de/news/update/News-Upd ... eim,366455
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 06.06.2019, 17:22

Tja, die Macht der Gewohntheit :roll:
Nackter Ausländer trieb sich in Eselgehege herum

Österreich. Skurrile Szenen haben sich vor wenigen Tagen auf einem abgelegenen Eselgehege im Wienerwald abgespielt. Die junge Besitzerin der Weide erwischte einen „ausländischen Staatsbürger“, als er sich nackt im Stall herumtrieb. Er hatte eines der Tiere an Kopf und Hinterbein angeleint.
https://www.krone.at/1935969
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 07.06.2019, 13:41

Das konnte man wirklich nicht vorhersehen :mrgreen:
Die Bundesregierung zahlt abgelehnten Flüchtlingen Geld, damit sie in ihre Heimat zurückkehren. Besonders Ost- und Südosteuropäer nehmen die Förderung in Anspruch. Doch rund 1000 Flüchtlinge pro Jahr, die bereits Ausreisegeld kassiert haben, kommen einfach wieder.
Eureka!!! :lol: :roll: :mrgreen:
„Das könnte man … verhindern, wenn man an den Grenzen stärker darauf schauen würde, wer wieder einreist“, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag beim „Zweiten Berliner Kongress für wehrhafte Demokratie“. Es sei nicht hinnehmbar, dass jemand erst staatliche Förderung zur Ausreise beziehe und dann zurückkehre. „Wenn wir solche Dinge lösen, dann wird die Akzeptanz der Bevölkerung, Flüchtlingen, die schutzbedürftig sind, diesen Schutz auch zu gewähren, … bestehen bleiben.“
Mehr als 2500 Asylbewerber kamen trotz Ausreise-Geld einfach wieder zurück
https://www.welt.de/politik/deutschland ... rueck.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten