Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Fierrabras
Beiträge: 1410
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 11.06.2019, 21:48

na, dann bis zum nächsten Terroranschlag: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 71780.html

Anaba
Administration
Beiträge: 19786
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 12.06.2019, 05:51

Fierrabras hat geschrieben:
11.06.2019, 21:48
na, dann bis zum nächsten Terroranschlag: https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 71780.html
Da fehlen einem die Worte.
Die Begründungen, warum es keinen Haftbefehl gibt, sind an den Haaren herbeigezogen.
Das die Beamten der Polizei da die Lust verlieren, ist doch verständlich.
Wieviele solcher brandgefährlichen Typen laufen hier frei rum und werden
oft jahrelang alimentiert.
Wie in diesem Fall, geduldet seit vierzehn (!) Jahren.
Immer wieder vorbestraft, schwer kriminell mit unbekannter Identität.
Der Staat hätte die Pflicht uns vor solchen Menschen zu schützen, tut er aber nicht.
Die Sicherheit der Bürger spielt längst keine Rolle mehr.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 09:37

Zum K...en!
Hier auch!:
Welche Freude, fragt sich nur für wie lange :cry: :twisted: :?
Dank B.Z. können Christiane und Mohammed endlich heiraten
Berlin-Pankow. Lehrerin Christiane Müller (50) und Buchhalter Mohammed Mohammed Ali (35) wollen heiraten. Doch man ließ sie nicht, obwohl alle Unterlagen vorliegen. Dank der B.Z. können beide jetzt heiraten!
https://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/ ... h-heiraten
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

EmilyStrange
Beiträge: 1281
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 12.06.2019, 16:05

Nilka hat geschrieben:
12.06.2019, 09:37
Zum K...en!
Hier auch!:
Welche Freude, fragt sich nur für wie lange :cry: :twisted: :?
Dank B.Z. können Christiane und Mohammed endlich heiraten
Berlin-Pankow. Lehrerin Christiane Müller (50) und Buchhalter Mohammed Mohammed Ali (35) wollen heiraten. Doch man ließ sie nicht, obwohl alle Unterlagen vorliegen. Dank der B.Z. können beide jetzt heiraten!
https://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/ ... h-heiraten
So etwa 5 Jahre - länger dauert die Durschnittsehe zwischen Karlheinz und Hannelore auch nicht (obwohl - bei dem zu vermutenden Jahrgang vielleicht doch - ihr wisst schon was ich meine...)

P.S.: warum das rosa Tichel? Zu verstecken ist da nix - Reize, Schönheit und so
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 17:34

Bahnt sich in Chemnitz der nächste Freispruch an?

Chemnitz, Sachsen. Der Prozess um den Tod von Daniel H. in Chemnitz gegen den 24-jährigen Syrer Alaa S. droht zur Farce zu werden. Der Kronzeuge ist „Koch“ in einem gegenüberliegen Döner-Laden. Er macht jetzt widersprüchliche Aussagen, sein Dolmetscher offenbar falsche Übersetzungen.

Vor Gericht stecken Dolmetscher und fremdsprachige Zeugen völlig ungeniert die Köpfe zusammen und beraten sich, so die Welt. Über was sie da so reden – keiner weiß es, offenbar will es auch keiner wissen – es werde nicht nachgefragt.

Genauso wenig hat es offenbar die Kriminalhauptmeisterin interessiert, die jetzt als Zeugin im Chemnitz Prozeß aussagt: „Haben Sie gefragt, ob der Dolmetscher wörtlich übersetzt?“, will Verteidigerin Lang wissen. „Nein. Aber ich gehe davon aus“, antwortet die Kripobeamtin, die den Koch seinerzeit vernommen hat. „Haben Sie den Dolmetscher gefragt, ob der Koch zwischen Selbst-Gesehenem, Vermutungen, Schlussfolgerungen und Gehörtem unterscheidet?“ – Nein, das sei kein Thema gewesen. Die als wichtige Zeugin geltende Beamtin bringt also auch kein Licht ins Prozess-Dunkel.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... reispruch/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Efendi II
Beiträge: 6012
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 12.06.2019, 19:23

Vor Gericht stecken Dolmetscher und fremdsprachige Zeugen völlig ungeniert die Köpfe zusammen und beraten sich, so die Welt. Über was sie da so reden – keiner weiß es, offenbar will es auch keiner wissen – es werde nicht nachgefragt.
Deshalb verlässt man sich auch nach Möglichkeit nicht nur auf einen
Übersetzer, sondern lässt den Text von mehreren Übersetzern in die
deutsche Sprache übertragen. Bei mündlichen Verhandlungen ist das
allerdings nicht immer möglich, außerdem treibt das die Kosten in die
Höhe. Besonders bei exotischen Sprachen dürfte es auch nicht immer
ganz einfach sein, geeignete und vertrauenswürdige Übersetzer zu finden.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.06.2019, 09:14

Dunkelhäutiger Sex-Täter überfällt Frau und betäubt sie

Kassel, Hessen. Eine junge Frau war gegen 15.30 Uhr in Bad Wildungen unterwegs. Der dunkelhäutige Täter näherte sich ihr von hinten, hielt sie fest und versuchte ihr unter das T-Shirt zu fassen. Damit nicht genug: Der Angreifer hielt der Frau ein Taschentuch vor das Gesicht, das mit einem Betäubungsmittel präpariert war.
https://www.tag24.de/nachrichten/bad-wi ... ch-1094953
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.06.2019, 09:16

MS-Kranker direkt vor Klinik von Arabern ausgeraubt

Osnabrück, Niedersachsen. Mal eben kurz frische Luft schnappen, das Pfingstwochenende im Krankenhaus verbringen. Einem MS-kranken Mann, der sich kaum auf den Beinen halten konnte, wurde der kurze Ausflug vor die Tür des Paracelsus Krankenhauses durch arabisch aussehende Räuber zum Verhängnis.
https://www.hasepost.de/ms-kranker-dire ... bt-130016/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.06.2019, 09:01

Syrer prügelt Bundespolizisten im ICE krankenhausreif

Bielefeld, NRW. Während der Personalien-Feststellung bespuckte der syrische Schwarzfahrer den Polizisten, schlug ihn und trat auf ihn ein und plötzlich brauchte der Beamte selbst Hilfe. Ein Zugbegleiter des Unternehmens "Eurobahn" und weitere Zugreisende schritten mit ein und retteten den Polizeibeamten.
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte ... sreif.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.06.2019, 09:36

... und andere Heldentaten und Bereicherungen:

Der Fall war gestern in "Brisant", aber von Nationalitäten, dem Pressekodex Dank, war nicht die Rede.
Libanese soll 36-jährige Deutsche in Hamburg getötet haben
Hamburg. Am Dienstagabend soll es in einer Kneipe an der Cuxhavener Straße einen Streit zwischen einem 37-jährigen Libanesen und einer 36-jährigen Deutschen gegeben haben. Vor Ort wurde eine große Blutlache gefunden, von der Frau fehlte aber zunächst jede Spur. Jetzt wurde ihre Leiche in einem Gebüsch gefunden.
https://www.t-online.de/nachrichten/id_ ... ommen.html
***
Syrer schleust jugendliche Iraker mit Windpocken ein
Mittenwald, Bayern. Ein 29-jähriger Syrer mit deutschem Flüchtlingspass hat am Pfingstsonntag mit seinem Wagen einen Landsmann und drei jugendliche Iraker eingeschleust. Bei einem der Jugendlichen wurden die Windpocken festgestellt.
https://www.rosenheim24.de/bayern/mitte ... 67578.html
***
Eisenhüttenstadts Frauen in Angst
Eisenhüttenstadt, Brandenburg. In Eisenhüttenstadt gibt es derzeit ein Thema, das nahezu alle bewegt: Innerhalb von einer Woche hat es im Stadtzentrum drei Übergriffe auf Frauen gegeben – teilweise am helllichten Tage. "Man fühlt sich total unsicher", sagt eine 38-Jährige.
https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1733670/
***
Polizisten von Jugendlichen eingekreist und attackiert
Gauting, Bayern. Randalierende „Jugendliche“ haben in Gauting Polizisten massiv angegriffen. Eine Streife hatte gesehen, wie ein 17-Jähriger aus einer Gruppe heraus eine Flasche auf die Straße warf, die zersplitterte. Als die Polizeibeamten den jungen Mann zur Rede stellen wollten, rottete sich die Gruppe zusammen und kreiste die beiden ein. Weiterlesen auf merkur.de
***
Syrer bedrohen und belästigten immer wieder Reisende im Zug
Saarland. Frauen sexuell belästigt, Passagiere mit dem Messer bedroht, Reisende eingeschüchtert: Drei jugendliche Syrer haben am Pfingstwochenende Kunden der Deutschen Bahn in Angst und Schrecken versetzt. Obwohl sie mehrfach gefasst wurden, legten sie immer wieder los.
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saa ... d-39352789
***
Afrikanische Nachbarn singen, tanzen, schreien in der Nacht
Beuren, Baden-Württemberg. „Mein Fenster liegt direkt gegenüber von der Asylunterkunft. Ich habe mittlerweile Schlafstörungen und Bluthochdruck, weil die Bewohner nachts schreien und singen, am offenen Fenster telefonieren und mit lautem Topfgeklapper kochen. Und das vor allem nachts. Alle Bitten um Ruhe waren vergeblich!"
https://www.bild.de/regional/stuttgart/ ... 0496913541
***
11-jähriges Kind im Real-Markt von Ausländer sexuell belästigt
Pentling, Bayern. Ein elfjähriges Mädchen wurde in der Spielwarenabteilung einer Real-Filiale in Pentling von einem circa 35-jährigen, gebrochen Deutsch sprechenden Mann am Arm gepackt und anschließend unsittlich berührt.
https://www.mittelbayerische.de/region/ ... 93435.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.06.2019, 22:40

Interessant wovon die Täter dem Opfer Schmerzensgeld bezahlen werden :?
Fünf afghanische Flüchtlinge vergewaltigen deutsche Schülerin

Augsburg, Bayern. Die Vorwürfe der Augsburger Staatsanwalt­schaft machen fassungslos: Fünf afghanische Flüchtlinge sollen die 15-jährige deutsche Schülerin Sarah zu verschiedenen Zeitpunkten insgesamt dreimal vergewaltigt haben! Vor dem Amtsgericht fielen die ersten Urteile. Die Afghanen kommen zum Teil mit Bewährung davon.

Alles begann offenbar mit ei­ner SMS von Davood E. (21) an Amir A. (18) am 27. Juni 2018: „Bring 10, 15 Euro, dann kaufen wir Alkohol und dann f(...) wir die Sarah.“ Laut Staatsanwältin Melanie Ostermaier setzte Amir A. am 2. Juli das Vorhaben in die Tat um: Er ließ sich vom Mitangeklagten Hamed S. (21) Haschisch besorgen, lotste die Minderjährige in die Asylbewerberunterkunft Pro­viantbachstraße und machte sie mit einem Joint willenlos.
https://www.bild.de/regional/muenchen/m ... 0544370528
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 15.06.2019, 16:35

Bald starten die Sommerferien - doch was für viele Jugendliche ein Grund zur Freude ist, kann für einige eine große Wende im Leben bringen. Denn für manche Teenies mit ausländischen Wurzeln besteht das Risiko, in den Ferien gegen ihren Willen zwangsverheiratet zu werden.
https://amp.n-tv.de/panorama/In-den-Fer ... 87794.html
Wissen ist Macht.

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 15.06.2019, 16:50

DEUTSCHLAND
FOLGENLOSE ASYL-URTEILE
Das Gefühl der Richter, „für den Papierkorb“ zu arbeiten


Die Zahl der Folgeanträge von Menschen, die schon mal ein Asylverfahren durchlaufen haben, dann aber nicht ausgereist sind oder abgeschoben wurden, sei allein in diesem Jahr schon um über sieben Prozent gestiegen. „Entscheidungen der Verwaltungsgerichte werden zu einem Großteil nicht umgesetzt, das ist ein Problem.“
https://amp.welt.de/politik/deutschland ... chter.html
Wissen ist Macht.

Eclipse
Beiträge: 506
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Eclipse » 16.06.2019, 06:38

@Atin

Wir leben in einem Land, in dem Gesetze nicht mehr gelten, und schon gar nicht "gleich für alle". Das theoretisch geltende Gesetz wird einfach nicht exekutiert. Es ist ein fortwährender Skandal.

Und falls es jemandem auffallen sollte, kommt das eigenartige "Bundesverfassungsgericht" oder, noch schlimmer, der EuGH und schraubt den Wahnsinn auf die nächsthöhere Eskalationsstufe.

Hier hat sich ein Maß an An-archie breitgemacht, das einen (zusätzlich zu weiteren Faktoren, die pessimistisch stimmen) völlig verstört. Und keine Besserung in Sicht, jede denkbare Alternative wäre noch schlimmer. Was ein wohlstandsdekadentes Land ist Deutschland (noch).

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.06.2019, 09:11

Schwarzer ermordet 20-jährige Deutsche in Holland

Das Mädchen war erst vor ein paar Tagen in eine Wohngemeinschaft gezogen. Sie hatte keine Angst vor dem schwarzen Mann, der dort lebte. Erst stach er der 20-jährigen Leonore aus Krauschwitz in den Hals. Sie überlebte. Dann drückte er ihr ein Kissen auf den Kopf. Die Mainstream-Presse schweigt.
http://www.pi-news.net/2019/06/schwarze ... n-holland/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19786
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 16.06.2019, 20:25

Youssef M. sollte schon im April abgeschoben werden. Doch Jessika P. präsentierte den Behörden „in letzter Minute“ einen Vaterschaftstest: Der jetzige Mörder war wohl der Vater ihres Kindes – und durfte daher zumindest vorläufig in Germoney bleiben: Praktisch das Todesurteil für Jessika. Denn immer häufiger gab es danach Streit. Am Donnerstag kurz nach 21 Uhr kam es dann zum logischen Fanal: Da erreichten die Polizei Nordhausen mehrere Notrufe, dass eine Frau in der Stolberger Straße mit einem Messer angegriffen worden sei. Die Polizisten entdeckten die schwerstverletzte Frau im Treppenhaus, das mit Blutspuren übersät war.
http://www.pi-news.net/2019/06/thuering ... ensgefahr/
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 16.06.2019, 21:54

Über die versteckte Macht, die muslimische Mütter bei der Erziehung ihrer Töchter haben.

In der Community wird viel geredet, vor allem, über das Privatleben der Töchter.
https://www.jetzt.de/das-biber/die-toch ... edchen!amp
Wissen ist Macht.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.06.2019, 08:11

„Aggressive Jungmänner-Horden“: Münchens Freibäder in Angst

München. Aggressive Jungmänner-Horden, oft mit Migrations-Hintergrund, drängten vergangene Woche zum Randalemachen ins Michaelibad. Es gab Pöbeleien, Handgreiflichkeiten, schlimme Drohungen. Die Polizei rückte fünf Mal an. Auch im Dantebad und im Westbad spielten sich ähnliche Szenen ab.
https://www.bild.de/regional/muenchen/m ... 0751820292
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7861
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.06.2019, 08:20

Brutale Massenschlägerei zwischen Syrern und Deutschen

Zwickau, Sachsen. Massenschlägerei zwischen Syrern und Deutschen Sonntagnacht vor einem McDonald’s in Zwickau. Die traurige Bilanz: zwei Schwer- und vier Leichtverletzte. „Es gab zunächst eine verbale Auseinandersetzung, woraufhin die Ausländer, überwiegend Syrer, die Deutschen attackierten“, erklärte ein Polizeisprecher.
https://www.bild.de/regional/chemnitz/c ... 0752302030
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 17.06.2019, 13:39

Eclipse hat geschrieben:
16.06.2019, 06:38
@Atin

Wir leben in einem Land, in dem Gesetze nicht mehr gelten, und schon gar nicht "gleich für alle". Das theoretisch geltende Gesetz wird einfach nicht exekutiert. Es ist ein fortwährender Skandal. ...

Hier hat sich ein Maß an An-archie breitgemacht, das einen (zusätzlich zu weiteren Faktoren, die pessimistisch stimmen) völlig verstört. Und keine Besserung in Sicht, jede denkbare Alternative wäre noch schlimmer. Was ein wohlstandsdekadentes Land ist Deutschland (noch).
Sicher. Man braucht nur eine Idee dazu einige Sponsoren und schon kann der Refugees welcome (Flüchtlinge-willkommen punkt de, ja es gibt dafür sogar Internetseiten) Wahnsinn losgehen. Dümmer geht es (leider) immer.
Wissen ist Macht.

Antworten