Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 6610
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.06.2019, 08:39

46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten!

Laut aktuellem BKA-Lagebild stieg die Anzahl der Morde an Deutschen durch Zuwanderer gegenüber 2017 um beängstigende 105 Prozent an. Die durch Ausländer verübten Vergewaltigungen kletterten auf den Rekordwert von 13.377 Fälle. Schwere Körperverletzungen gegen Deutsche stiegen auf die horrende Anzahl von 55.359.
Blick in die Gefängnisse

Bezeichnend für das Lügengebäude um die wahre Ausländerkriminalität in Deutschland sind auch die Belegungszahlen der Haftanstalten. Denn seit 2015 stieg der Anteil von Ausländern im deutschen Strafvollzug allein in Hamburg auf heute 61 Prozent aller Inhaftierten. In Berlin auf 51 Prozent, in Baden-Württemberg auf 48, in Bayern 45 und Hessen 44 Prozent. Und in diesen Zahlen ist der große Anteil der einsitzenden Ausländer, die die deutsche Staatsbürgerschaft erlangten, noch gar nicht erfasst.
127 Opfer täglich!
Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten!
https://www.wochenblick.at/vertuscht-46 ... migranten/
Und wieviele, warum auch immer, laufen einfach frei herum nach einer Tat. Personalien aufgenommen und tschüss! Woher so vielle Gefängnisse nehmen, wie nötig :?
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6610
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.06.2019, 08:44

Afghanen prügeln 19-Jährigen bewusstlos

Vilsbiburg, Bayern. In der Nacht auf Sonntag ist es in Vilsbiburg im Kreis Landshut zu einer Prügelei gekommen. Ein 19-Jähriger wurde dabei auf offener Straße von einem jungen Mann, vermutlich afghanische Herkunft, der in Begleitung von zwei weiteren mutmaßlichen Afghanen war, bewusstlos geschlagen.
https://www.idowa.de/inhalt.vilsbiburg- ... f94a1.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6610
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.06.2019, 08:47

Balkan-Route: Pro Tag kommen 500 Flüchtlinge nach Deutschland

Der Zuzug von Menschen aus Afrika, Syrien und dem Irak wächst, auch weil die Balkan-Route wieder attraktiver wird. EU-weit hatten bis Ende Mai fast 250.000 Menschen einen Asylantrag gestellt, 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Deutschland bleibt weiterhin Hauptziel.
https://rp-online.de/politik/deutschlan ... d-39449097
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6610
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.06.2019, 17:16

Deutsche Ex-Freundin fast getötet, trotzdem mildes Urteil

Bonn, NRW. Sie hatte gerade Schluss mit ihm gemacht, er war auf Rache aus. Als Anna aus der Tür kam, verpasste Karim F. ihr erst einen Halsschnitt knapp über der Schlagader. Während sie schreiend weg rannte, rammte er ihr die Klinge in Hinterkopf, Rücken und Schulter. Das milde Urteil überrascht die Zuhörer im Gerichtssaal.
https://www.express.de/bonn/landgericht ... sagen.net/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Moderation
Beiträge: 781
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 18.06.2019, 17:29

Ick weeß nich, aber die lächerliche Strafverfolgung und Urteilssprechung, unsere Gäste betreffend kommt mir mittlerweile wie eine Erziehungsmaßnahme für uns vor.

Anders kann ich mir diese Handhabung nicht mehr erklären. :evil:

Nach allem, was es dazu so zu lesen gibt.
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Nilka
Moderation
Beiträge: 6610
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.06.2019, 08:28

Küss die Hand ... denkste! Beiß die Hand!
Dealer klaut Mann die Uhr und beißt ihm in die Hand

Berlin-Kreuzberg. Ein Dealer fragte einen 26-Jährigen vor einem Club, ob er Drogen kaufen wollte. Als dieser ablehnte, wurde der Dealer rabiat, riss ihm die Armbanduhr ab, biss ihm in die Hand und prügelte auf ihn ein. Zwei Türsteher kamen zu Hilfe. Plötzlich wurden sie von 20 weiteren Männern mit Flaschen und Steinen angegriffen.
https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... .bild.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1529
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 19.06.2019, 10:03

Schweiz:
Kommentare:
Die Schweiz steht zweifellos direkt vor dem Abgrund.
Deutschland hingegen ist schon einen Schritt weiter!

***
Und nach Deutschland werden sie in Scharen an der Öffentlichkeit eingeflogen.
Es wird zwar die Frage nach dem IQ tabuisiert und als rassistisch gebrandmarkt, doch besteht genau darin die Absicht, den Durchschnitts-IQ in unserem Land zu schwächen. Wenn das kein Rassismus ist, was ist Rassismus sonst?
Rassismusvorwurf darf ausschließlich in eine Richtung adressiert sein...

Wer dumm ist, lässt sich auch leichter bevormunden und gängeln.
Mit dieser selbstzerstörerischen Form des Rassismusses soll Deutschland demontiert werden, Schritt für Schritt!
Hierin liegt der tiefere Sinn des UN-Migrationspaktes oder "Resettlements".

Auch die Richter in der Schweiz scheinen irgendwie unter diesem Einfluss zu stehen. Anders lässt sich dieses Urteil kaum noch deuten.
Ein gewalttätiger Kosovare darf in der Schweiz bleiben, weil sein IQ zu tief ist. Mit solchen Tricks hintertreiben Richter den Volkswillen. Oder fehlt es gar selber am IQ?“ kritisierte der Nationalrat Roger Köppel (SVP).
IQ zu niedrig: Gewalttätiger Kosovare darf bleiben
https://jungefreiheit.de/politik/auslan ... f-bleiben/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

EmilyStrange
Beiträge: 1061
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 19.06.2019, 13:42

sita hat geschrieben:
19.06.2019, 10:03
doch besteht genau darin die Absicht, den Durchschnitts-IQ in unserem Land zu schwächen. Wenn das kein Rassismus ist, was ist Rassismus sonst?...


Das ist jetzt wieder genau diese Art von Verschwörungsquark, den ich so liebe und der alle Kritiker der Einwanderungseuphorie mit als Deppen hinstellt.

Wenn ich so Sachen wie "Umvolkung", "Bevölkerungsaustausch", "Geheime Agenda" usw. lese, wächst mir ne Feder.

Warum nur wird hinter allem ein größerer Plan vermutet? Warum gehen die Menschen davon aus, dass die POlitiker so intelligent und diszipliniert sind, dass sich ein großer, geheimer Plan X unter so vielen Mitwissern Geheimhalten lässt (bis natürlich auf die Paar, die den Durchblick haben...)

Ist es so hart, sich einzugestehen, dass diejenigen, die uns regieren und über unser wirtschaftliches und auch körperliches Wohl und Wehe entscheiden, letztlich genauso dumm sind, wie wir selbst?

Die aktuelle Politik ist die Folge des Handelns von Menschen, die nicht klüger oder dümmer sind, als wir - nur besser bezahlt.
Told you so - sincerely your intuition

karima66
Beiträge: 1893
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von karima66 » 19.06.2019, 14:40

Danke, Emily, dass du das mal so schreibst, dachte schon lange so manchmal, aber konnte das nicht so treffend formulieren wie du.

Ich traue der ganzen priviligierten Schicht, vor allem sämtlichen Politikern, momentan nichts mehr zu, wirklich nichts, wenn es schon so dumm war teils was da so kam dann war ich fassungslos, dass es noch dümmer geht....
Ich seh da nirgends Strategie, sondern einfach nur Hilflosigkeit, Unwissen, Unsicherheit und Verantwortungslosigkeit.
Und genau deshalb ärgert es mich so, dass sie so immens viel verdienen und mit ihnen nicht gehörenden Geldern so um sich werfen....
Es ist ein Realitätsverlust, die Welt dreht sich weiter und alles ändert sich pausenlos,sie waren und sind im tiefsten Winterschlaf, um die eigene Macht jetzt zu erhalten gelten keine alten Regeln mehr, Diplomatie wird immer mehr zum Fremdwort......alle da oben möchten in ihrer Wohlfahrtsphase bleiben und sind nicht bereit aufzuwachen, erwachsen über anstehende, meist selbst verschuldete Probleme zu reden und diese zu lösen, was jetzt auch nicht mehr so einfach sein dürfte, man hat es ja verpennt....
Der Extremismus nimmt zu, die Mitte was mal die Mehrheit war bröckelt, kaum jemand hat noch gemäßigte Ansichten, kaum noch zählt der gesunde Menschenverstand, extrem und total überzogen bei jedem Thema ist en vogue....
Dass jetzt alles rechts ist was nicht linksextrem ist einfach nur der alten Schuld aus den Nazijahren zuzuordnen, das wurde eingeimpft, dass das nie wieder sein darf, dabei wird alles getan, dass das wieder möglich wird......aber um noch irgendwie Ansehen in der Welt zu bewahren muss man eben alles als rechts deklarieren denn dann hat man das Recht draufzuhauen......
Für mich ist auch das ein Zeichen von Hilflosigkeit.......man braucht einen Feind um noch irgendwie klar zu kommen in dem selbst zu verantwortenden Dschungel.....man ist heillos überfordert was man ums verrecken nicht zugeben würde und deshalb läuft es immer mehr bergab.....wirds noch schlimmer.
Für mich steht da auch kein Plan hinter, im Gegenteil, planlos sind sie......machen sich immer lächerlicher und am Ende ist die Menschheit wieder da wo sie schon öfter war......und täglich grüßt das Murmeltier.....

gadi
Moderation
Beiträge: 5411
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 19.06.2019, 15:08

EmilyStrange hat geschrieben:
19.06.2019, 13:42
sita hat geschrieben:
19.06.2019, 10:03
doch besteht genau darin die Absicht, den Durchschnitts-IQ in unserem Land zu schwächen. Wenn das kein Rassismus ist, was ist Rassismus sonst?...


Das ist jetzt wieder genau diese Art von Verschwörungsquark, den ich so liebe und der alle Kritiker der Einwanderungseuphorie mit als Deppen hinstellt.

Nun mal langsam mit solchen Aussagen, bitte. Sita hat genauso das Recht auf ihre Meinung zu dem Thema wie andere, die den Sachverhalt anders sehen. Sie dafür mit angeblich "als Deppen Hingestellten" in Verbindung zu bringen, das geht doch nicht.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19213
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 19.06.2019, 17:49

Für mich steht da auch kein Plan hinter, im Gegenteil, planlos sind sie......machen sich immer lächerlicher
Sie gehen ihren Weg und drücken alles durch, was sie planen.
Lächerlich?
Sie machen mir eher Angst, weil alles wie geschmiert läuft.
Lächerlich machen wir Bürger uns, die wir sie immer noch wählen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 6610
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.06.2019, 18:11

Es sind keine Verschwörungstheorien. Als der Migrationspakt etc.sollten auch Verschwörungstheorien sein, bis sie, als es nicht weiter ging, der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Auch die Rechnung der UNO , die besagt, das Deutschland das dreifache der jetzigen Bevölkerung verkraften könnte, ist keine Verschwörungstheorie. Es ist Fakt . Warum rechnet man so was aus, aus Langerweile?
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19213
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 19.06.2019, 19:37

Richtig, der Migrationspakt ist das beste Beispiel.
Er wurde den Bürgern so lange verschwiegen, bis es nicht mehr ging.
Selbst dann wurde noch weiter gelogen.
Alles planlos?
Oder doch geplant?
Dieser Pakt ist ein Freifahrschein für Einwanderung.
Alles ohne Plan?
Weil die Politiker dumm sind und nicht wissen, was sie tun?
Wir sollten sie nicht unterschätzen.
Sie wissen genau was sie tun.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 5411
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 19.06.2019, 19:49

Sie wissen sehr gut, was sie tun. Dafür brauchen sie ja keine Atomphysiker zu sein und können dennoch gierig und machtbesessen sein. Das eine schließt das andere ja nicht aus.
Und dass ein Volk mit niedrigerem IQ angenehmer zu regieren ist, dafür brauchen sie auch keine "Einsteins" sein.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Fierrabras
Beiträge: 1320
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 20.06.2019, 06:57

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ ... 38-p2.html

Den sollte D, unbedingt behalten bzw davon brauchen wir noch mehr.

ok, Sarkasmus off: so wie das klingt, würde da keine Psychotherapie irgendwas an dessen Charakter ändern können. Eigentlich wäre da sogar Sicherheitsverwahrung sinnvoll.

Anaba
Administration
Beiträge: 19213
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 20.06.2019, 07:40

Diesen Aufruf hat Abdel Samad an seine Freundesliste bei FB verschickt.



„Bravo, YouTube! Islamisten wollen mich umbringen, um mich zum Schweigen zu bringen, und YouTube erfüllt Ihnen den Wunsch! Mein YouTube-Kanal Hamed.TV wurde heute von YouTube gelöscht, ohne Vorwarnung. In diesem Kanal richte ich mich hauptsächlich an Muslime in der arabischen Welt. Ich diskutiere darin mit gläubigen Muslimen, mit säkularen Stimmen und mit Atheisten über die Probleme der islamischen Welt. In diesem Kanal veröffentlichte ich letztes Jahr ein Appell an junge Muslime, und warnte sie darin vor der terroristischen Propaganda des IS. Mein Kanal hat über 120.000 Abonnenten und über 25 Millionen Klicks. Aber das interessiert YouTube nicht. Das soziale Netzwerk lässt sämtliche islamistische Kanäle laufen, die für Hass und Gewalt aufrufen, bringt aber ständig kritische Stimmen zum Schweigen und unterstützt somit den medialen Dschihad, den die Islamisten weltweit betreiben! Wo soll das hinführen? Wollen wir das einfach hinnehmen?

An alle meine Freunde,

BITTE, teilt diesen Kommentar so oft, bis YouTube davon erfährt, und zeigt YouTube, dass wir die Meinungsfreiheit ernst nehmen!“







https://tapferimnirgendwo.com/2019/06/1 ... del-samad/
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

sita
Beiträge: 1529
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 20.06.2019, 08:32

EmilyStrange schrieb:
Wenn ich so Sachen wie "Umvolkung", "Bevölkerungsaustausch", "Geheime Agenda" usw. lese, wächst mir ne Feder

Warum nur wird hinter allem ein größerer Plan vermutet? Warum gehen die Menschen davon aus, dass die POlitiker so intelligent und diszipliniert sind, dass sich ein großer, geheimer Plan X unter so vielen Mitwissern Geheimhalten lässt (bis natürlich auf die Paar, die den Durchblick haben...)
.
@EmilyStrange
Keinesfalls behaupte ich von mir, den kompletten Durchblick zu haben, jedoch lesen zu können.
Von Geheimhalten keine Spur.
Hier lediglich einige der zu findenden Quellen, die alle unserös sind?:

Dieser Weg und das Handeln von der Bundeskanzlerin bzw. der Bundesregierung entsprechen den Plänen der Vereinten Nationen und denen aus Brüssel. Es ist der Weg tatsächlich in eine neue Ordnung. In Europa ist es der Weg von souveränen Nationalstaaten hin zu den Vereinigten Staaten von Europa, dem EU-Bundesstaat. Es ist eindeutig festzustellen, dass die Migrationspolitik einem Fahrplan bzw. einer festgeschriebenen Agenda folgt, in welcher den Nationalstaaten kaum noch eigener Spielraum eröffnet wird.
Ist die Masseneinwanderung eine Art Naturgewalt ? Nein, die Migrationspolitik der offenen Grenzen von UN, der EU und der Kanzlerin verlaufen nach Plan
30. Juni 2018
https://vera-lengsfeld.de/2018/06/30/di ... nach-plan/

***
Die Masseneinwanderung von moslemischen Männern nach Europa sei ein Mittel zu diesem Zweck. Kein Land solle der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch »die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben.« “
»Monokulturelle Staaten werden verschwinden«
„Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für »Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta«, hat in einer Rede dazu aufgerufen, die »Vielfältigkeit Europas« durch Migration und Zuwanderung als gegeben zu akzeptieren. Verweigere man sich dieser Entwicklung, bliebe »Europa kein Ort des Friedens«.“
11. Mai 2016
https://frankfurter-erklaerung.de/2016/ ... schwinden/

***
Nicolas Sarkozy, Präsident des EU-Staates Frankreich von 2007 bis 2012, bemühte erst gar nicht den Vorwand wirtschaftlicher Gründe, sondern sagte am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, einem Stadtteil von Paris unmittelbar:

„Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“
30.10.2018
https://www.goldseiten.de/artikel/39284 ... ionen.html

***
Ein Harvard-Politikwissenschaftler plaudert in der ARD über die stattfindende Volkszersetzung.
Wir wagen ein „historisch einzigartiges Experiment“ – Schock-Geständnis in den „Tagesthemen“ (Video)
https://www.compact-online.de/wir-wagen ... men-video/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

gadi
Moderation
Beiträge: 5411
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 20.06.2019, 09:51

Liebe sita, alles Verschwörungstheorien! :lol: :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19213
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 20.06.2019, 10:19

Danke Sita, für diese Zusammenfassung.
Wer nicht merkt, dass alles geplant ist, der muss wirklich sehr naiv sein.
Dazu passt auch, Menschen, die darüber reden, das beweisen wollen/ können, lächerlich zu machen oder in die rechte Ecke zu stellen.
Wenn der Letzte merkt, wie recht sie hatten, wird es zu spät sein.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 5411
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 20.06.2019, 10:37

Anaba hat geschrieben:
20.06.2019, 07:40
Diesen Aufruf hat Abdel Samad an seine Freundesliste bei FB verschickt.
„Bravo, YouTube! Islamisten wollen mich umbringen, um mich zum Schweigen zu bringen, und YouTube erfüllt Ihnen den Wunsch! Mein YouTube-Kanal Hamed.TV wurde heute von YouTube gelöscht, ohne Vorwarnung. In diesem Kanal richte ich mich hauptsächlich an Muslime in der arabischen Welt. Ich diskutiere darin mit gläubigen Muslimen, mit säkularen Stimmen und mit Atheisten über die Probleme der islamischen Welt. In diesem Kanal veröffentlichte ich letztes Jahr ein Appell an junge Muslime, und warnte sie darin vor der terroristischen Propaganda des IS. Mein Kanal hat über 120.000 Abonnenten und über 25 Millionen Klicks. Aber das interessiert YouTube nicht. Das soziale Netzwerk lässt sämtliche islamistische Kanäle laufen, die für Hass und Gewalt aufrufen, bringt aber ständig kritische Stimmen zum Schweigen und unterstützt somit den medialen Dschihad, den die Islamisten weltweit betreiben! Wo soll das hinführen? Wollen wir das einfach hinnehmen?

An alle meine Freunde,

BITTE, teilt diesen Kommentar so oft, bis YouTube davon erfährt, und zeigt YouTube, dass wir die Meinungsfreiheit ernst nehmen!“
https://tapferimnirgendwo.com/2019/06/1 ... del-samad/
Auch das gehört zum "Plan".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten