Seite 386 von 435

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 09:21
von Nilka
Das Einzige, was ihm noch zum vollkommenden Glückseeligkeit fählt, ist eine Ziege.
Wenn er sonst Wünsche hat, wird sie ihm seine gute Freundin, Grünen-Politikerin, erfüllen :P
In dieser schönen, großen Metropole will sich der Dreißigjährige nicht um einen Job bemühen. Er denkt, dass die Menschen für ihn gern arbeiten gehen und er dafür nichts machen müsse.

„ Als Flüchtling bin ich nicht verpflichtet zu arbeiten.“

Warum er selbst nicht arbeiten möchte, verrät er:

„ Irgendwann werde ich mich vielleicht zur Rückkehr nach Syrien entscheiden. Warum sollte ich dann arbeiten, wenn Millionen andere es für mich tun. Ich sitze schön zu Hause, mit meiner Shisha und vorm Fernseher. „

Auf meine Nachfrage, dass das Geld vom Volke käme und er auch arbeiten müsse, antwortete er kurz und knapp

„ Das geht mich nichts an, die arbeiten gerne!“


Nach vier Jahren Arbeitslosigkeit keine Lust

„ Bei mir gibt es Fernsehen, ein iPhone mit dem ich chatten und Filme über W-LAN schauen kann, und diese große Stadt. Sterben werden wir alle irgendwann bald in der fernen Zukunft, und bevor dies geschieht, möchte ich das Leben leben und die Welt genießen. Noch nie, seitdem ich in Köln wohne, bekam ich das Gefühl der Einsamkeit und Armut. Die fünfhundertundfünfzig Euro reichen für mein Lebensunterhalt vollkommen aus“


Arbeit kommt für ihn nicht in Frage.

„ Die Deutschen sind ein Volk, das gern morgens früh um sechs aufsteht und bis achtzehn Uhr arbeitet, wir Flüchtlinge sind das nicht. In Syrien war ich ein Ziegenhirt, und bei der großen Hitze schliefen meine Frau und ich bis fünfzehn Uhr. Deutschland ist nicht mein Land und werde nie und nimmer für dieses Land arbeiten müssen.“


Frau und Kind will er nachholen

„ Meine Familie werde ich mit einem Antrag auf Familienzusammenführung, dank einer guten Freundin, einer Grünen-Politikerin, nach Deutschland holen. Als Mann habe ich das Sagen im Haus, wie es auch der Islam mir vorschreibt. Noch denke ich nach über eine zweite, dritte und vierte Frau nach, die mir unendlich viele Kinder schenken werden.“
Mit einem Lächeln im Gesicht verabschiedet sich Alan von mir, auf Arabisch „ Illa Liqa, Allah Mahak!“ auf Deutsch: „ Auf Wiedersehen und Gott ist mit dir!“ Eine traurige Geste, die mir da begegnet ist.
Ich will nicht arbeiten gehen!
https://www.freitag.de/autoren/aras-bac ... iten-gehen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 13:41
von Cimmone
Tja, was will man dazu sagen?
*kopfschüttel*

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 14:17
von Fierrabras
und wir glauben ernsthaft, dass syrische Ziegenhirten unseren Fachkräftemangel beheben können?!

(und will er die Ziege v.... als Ersatz für seine Frau?)

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 15:07
von Thelmalouis
Fierrabras hat geschrieben:
21.06.2019, 14:17
und wir glauben ernsthaft, dass syrische Ziegenhirten unseren Fachkräftemangel beheben können?!

(und will er die Ziege v.... als Ersatz für seine Frau?)
Fierrabras, wir glauben das nicht, aber unsere weltfremden Politiker und ihre gutmenschliche Anhängerschaft.

Im Übrigen, bin ich auch ein guter Mensch, das kann ich hier und jetzt mit gutem Gewissen behaupten, aber Gott sei Dank nicht gutmenschlich.

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 15:18
von Nilka
Fierrabras hat geschrieben:
21.06.2019, 14:17
und wir glauben ernsthaft, dass syrische Ziegenhirten unseren Fachkräftemangel beheben können?!

(und will er die Ziege v.... als Ersatz für seine Frau?)
Ich denke ... schon. Die ist pflegeleichter. Die mehreren Frauen sollen für Vermehrung zuständig sein nicht für's Vergnügen.

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 17:19
von Anaba
Ihr habt schon gesehen, wer der Autor ist?
Aras Bacho
Es klingt nach Satire.

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 21.06.2019, 17:24
von Nilka
Wenn Satire, dann ganz nah an der Realität :lol: :lol: :lol:

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 23.06.2019, 20:34
von Nilka
Nicht so wild. Diese Frau war bestimmt gezupft , geschminkt und trug Minirock - also selbst schuld !
Die Züchtigen haben nichts zu befürchten :P :wink: :P
Frau durch Ghanaer brutal vergewaltigt und hilflos im Feld zurückgelassen

Eppelheim, Baden-Württemberg. Ein 23-jähriger Ghanaer hat die Lage einer betrunkenen 53-jährigen Frau ausgenutzt. Zunächst gibt er sich hilfsbereit, doch als sie alleine sind, fällt er über sie her, vergewaltigt sie in einem Feld und lässt sie hilflos zurück. Die Vergewaltigte kann durch Hilfeschreie einen Passanten auf sich aufmerksam machen.
https://www.mannheim24.de/region/eppelh ... 28755.html

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 23.06.2019, 20:57
von Nilka
Frauenpower!
17 Polizisten zu wenig, um eine Afrikanerin abzuschieben

Deggendorf, Bayern. Eine 21-Jährige aus Sierra Leone sollte abgeschoben werden. Dabei versuchte sie sich nackt aus dem Fenster zu stürzen und beißt die Beamten. Abschiebung abgebrochen. Nicht einmal die geballte Staatsmacht von 17 Polizisten schafft es, eine abgelehnte Asylbewerberin aus dem Land zu schaffen.
Die Richterin verhängte daher eine Freiheitsstrafe von sieben Monaten, die auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Grund für das milde Urteil war, dass der medizinische Gutachter der Angeklagten eine posttraumatische Störung mit eingeschränkter Steuerungsfähigkeit attestierte.

Fassen wir also zusammen:

* Siebzehn Polizeibeamte schaffen es nicht, die Abschiebung zu Ende zu bringen

* Mit der Legende, die Polizei wäre übermäßig brutal vorgegangen, wird Druck aufgebaut

* Die abgelehnte Asylbewerberin kann in Deutschland bleiben, wahrscheinlich für immer

* Der Staat wird möglicherweise für sie ein Leben lang aufkommen müssen und wenn es dumm läuft, gilt
das auch für ihre Kinder

* Die Anwalts- und Gerichtskosten übernimmt der Staat, also der Steuerzahler

* Die Bewährungsstrafe geht der Verurteilten wahrscheinlich am Allerwertesten vorbei, den sie bei dem
Polizeieinsatz so großzügig präsentiert hatte.
17 Polizisten zu wenig gegen aggressive Schwangere aus Sierra Leone
http://www.pi-news.net/2019/06/deggendo ... scheitert/

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 23.06.2019, 21:06
von Nilka
Ihr Lieben, sucht euch selbst noch was aus, es hat sich ganz schön viel Unschönes angesammelt :
http://www.politikversagen.net/

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 24.06.2019, 08:10
von Anaba
Nilka hat geschrieben:
23.06.2019, 21:06
Ihr Lieben, sucht euch selbst noch was aus, es hat sich ganz schön viel Unschönes angesammelt :
http://www.politikversagen.net/

Guten Morgen Nilka,

die Hälfte habe ich geschafft, dann müsste ich aufhören müssen, um mir nicht den ganzen Tag zu verderben.
Unfassbar, was in ein paar Tagen alles passiert ist.
Man möchte es kaum glauben.

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 24.06.2019, 09:46
von Nilka
Ja, liebe Anaba, ich habe auch kapituliert!

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 24.06.2019, 09:52
von EmilyStrange
gadi hat geschrieben:
19.06.2019, 15:08
EmilyStrange hat geschrieben:
19.06.2019, 13:42
sita hat geschrieben:
19.06.2019, 10:03
doch besteht genau darin die Absicht, den Durchschnitts-IQ in unserem Land zu schwächen. Wenn das kein Rassismus ist, was ist Rassismus sonst?...


Das ist jetzt wieder genau diese Art von Verschwörungsquark, den ich so liebe und der alle Kritiker der Einwanderungseuphorie mit als Deppen hinstellt.

Nun mal langsam mit solchen Aussagen, bitte. Sita hat genauso das Recht auf ihre Meinung zu dem Thema wie andere, die den Sachverhalt anders sehen. Sie dafür mit angeblich "als Deppen Hingestellten" in Verbindung zu bringen, das geht doch nicht.


Oh ich merke schon, ich hab da was losgetreten.

Also erstmal: ich gehe nicht davon aus und würde es folglich auch nicht behaupten, dass Menschen, welche an Verschwörungstheorien oder "größere Pläne" glauben, Deppen per se sind. Die menschliche Natur sucht Struktur im Chaos, das ist normal

Wenn Geschehnisse über einen hereinbrechen, die man nicht versteht, nicht kontrollieren kann, dann sucht man nach Erklärungen. So war es beim Anschlag auf das World Trade Center, bei der Kennedy - Ermordung - such dir irgend ein größeres Verbrechen auf internationaler Ebene der letzten 150 Jahre aus. Selbst um die Ermordung von Lincoln wurden schon Theorien geschmiedet.

Wie gesagt - ich verstehe es voll und ganz - und vielleicht stimmt ja sogar die eine oder andere Theorie.

Ich gebe zu, dass ich auf das Thema sehr angefasst reagiere, weil im privaten Kreis auch einige gerade dabei sind, Putin, eine Untergrundguerilla oder sowjetische Geheimndienste für die Geschehnisse in Deutschland verantwortlich zu machen. Da wird geschrieben, dass die Ermordung Lübckes seitens der Regierung geplant war und durchgeführt wurde, demnächst wohl noch ein Bauernopfer folgen wird und dann per Dekret die Notstandgesetze in Deutschland ausgerufen werden um mithilfe der ANTIFA allen politisch nicht genehmen Menschen den Gar aus zu machen.

Ich finde es gefährlich, solche Dinge zu streuen, Vermutungen als Tatsachen hinzustellen und die Menschen so irre zu machen.

Es gab eine Zeit, da haben mich solche Äußerungen wirklich verrückt gemacht, ohne Witz, ich hatte eine depressive Krise, weil ich dachte, ich muss sofort mit meiner Familie Deutschland verlassen (was ja natürlich nicht geht). Ich hatte schlaflose Nächte und Weinkrämpfe.

Jetzt hab ich wieder so viel geschrieben,...wollte ich eigentlich gar nicht.

Kurzum, wenn sich jemand direkt durch mich beleidigt gefühlt hat, tut es mir leid. War nicht meine Absicht.

Für die heutigen Zeiten bewährt sich folgendes Motto ganz gut, glaube ich:

Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 24.06.2019, 10:27
von gadi
Liebe Emily,

danke für deine erklärenden Worte.

Du schreibst:
Für die heutigen Zeiten bewährt sich folgendes Motto ganz gut, glaube ich:
Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!
Gerade deswegen, so meine Meinung, ist das eine Verschwörungstheorie, das andere wieder nicht.
Nur weil etwas anfangs "unglaublich" klingt, ist es noch lange keine "Verschwörungstheorie" und es empfiehlt sich dementsprechend dein (obig von mir zitierter) Satz. Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 24.06.2019, 14:51
von Efendi II
@EmilyStrange
Welche Bedeutung hat es, dass Du Deinen Text in blauer Farbe schreibst?
Willst Du damit auf die besondere Wichtigkeit Deines Beitrags hinweisen?

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 24.06.2019, 14:56
von leva
Efendi II hat geschrieben:
24.06.2019, 14:51
@EmilyStrange
Welche Bedeutung hat es, dass Du Deinen Text in blauer Farbe schreibst?
Willst Du damit auf die besondere Wichtigkeit Deines Beitrags hinweisen?
... herrausstechen aus dem Einheitsschwarz... :idea: :?:

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 25.06.2019, 07:19
von Anaba
Guten Morgen,

heute mache ich mal eine Ausnahme und stelle einen YouTube Film ein.

Im Film berichtet eine andere ehemalige Flüchtlingshelferin über ihre Erfahrungen.
Es lohnt diesen Film anzusehen, bestätigt er doch alles, was hier seit Jahren geschrieben wurde.

https://m.youtube.com/watch?feature=share&v=7wztJNRnHeA

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 25.06.2019, 08:06
von Nilka
In ganzer Länge sehe ich mir das Video etwas später an sonst werde ich heute handlungsunfähig.
Schon bei der Ankündigung zieht sich mir der Magen zusammen und ich kriege schlecht Luft.

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 25.06.2019, 08:13
von Nilka
Soll keiner behaupten, das wir keine unfähigen Migranten haben. Derart unbändiger Tatendrang :o !
Turbo-Asylant: Sieben Taten innerhalb von 45 Minuten
Gießen, Hessen. Grade frisch aus dem Gefängnis entlassen, verübt ein Asylbewerber binnen 45 Minuten sieben Straftaten. Beim Diebstahl erwischt, zeigte er den Verkäuferinnen sein Geschlechtsteil. Bei einem weiteren Diebstahl versuchte er einer Angestellten Chilischoten in die Augen zu drücken.

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Verfasst: 25.06.2019, 08:25
von Nilka
Migrantengruppe soll mehrere Frauen brutal vergewaltigt haben

Düsseldorf. Vier Männer „türkischer, marokkanischer, libanesischer und palästinensischer Abstammung“ sollen wiederholt Frauen vor Diskotheken in Düsseldorf abgefangen haben, sie in Hotelzimmer gelockt und dort stundenlang brutal vergewaltigt und gefilmt haben.
https://www.derwesten.de/region/krefeld ... 76145.html