Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.08.2020, 09:16

Bereits verurteilter Migrant tötet 15-jährige Schülerin in Berlin
Berlin. Der Intensivtäter mit dem urigen, typisch Berliner Namen Bekim H. war 2001 zu 13 Jahren verurteilt worden, nachdem er eine 68-jährige Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen und versucht hatte, sie zu vergewaltigen. Nun soll er nach einer versuchten Vergewaltigung eine 15-jährige Schülerin getötet haben.
https://www.journalistenwatch.com/2020/ ... urteilter/
***
Afrikaner soll deutsche Geschäftsfrau totgemetzelt haben
Bielefeld, NRW. In einer Strafanzeige hatte die 49-jährige Katja S. geschildert, wie sie den Westafrikaner im Fitness-Studio kennenlernte, sich auf eine Affäre mit dem attraktiven Mann einließ und ihren Lebensgefährten betrog. Es war eine verhängnisvolle Affäre, auf die sich die Geschäftsfrau einließ. Sie endete mit elf Messerstichen tödlich.
https://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/r ... obile.html
***
Türke zerrt Frau in Herrentoilette und will sie vergewaltigen
Aalen, Baden-Württemberg. Als eine 34-jährige Frau die Bahnhofstoilette verlassen wollte, zerrte ein 50- bis 60-jähriger Türke die Frau in die Herrentoilette und fasste ihr dann an die Brust und in den Genitalbereich. Als er seinen Gürtel öffnen wollte, schlug die Frau ihm mit der Faust ins Gesicht, sodass er von ihr abließ.
https://www.schwaebische.de/landkreis/o ... 56046.html
***
Tunesischer Pfleger vergewaltigt demenzkranke Seniorin
St. Gallenkappel, Schweiz. Ein 43-jähriger tunesischer Pfleger wurde in flagranti dabei erwischt, wie er eine demenzkranke Bewohnerin in einem Altersheim vergewaltigte. Die Staatsanwaltschaft ermittelt sogar wegen Schändung, trotzdem wurde der Tunesier wieder auf freien Fuß gesetzt.
https://www.20min.ch/story/pfleger-in-f ... 4952032726
***
Afghane prügelt brutal vor kleiner Tochter in S-Bahn auf Frau ein
Hamburg. Vor den Augen der kleinen Tochter schlägt ein Afghane in der S-Bahn auf seine Lebensgefährtin ein. Die Wucht seiner Hiebe war so heftig, dass die Frau vom Sitz in den Gang stürzte, wo er sie weiter mit gezielten Schlägen bearbeitete bis Fahrgast einschritt. Die 30-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch, ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Platzwunde am Auge. Der Afghane blieb auf freiem Fuß.
https://www.bergedorfer-zeitung.de/berg ... -lahm.html
***
Grillstübchen von rund 50 Orientalen vollkommen verwüstet
Klein-Reken, NRW. Der Imbissbetrieb "Grillstübchen" wurde am Sonntagabend von einer rund 50-köpfigen Gruppe türkisch oder arabisch aussehender Männer mit Baseballschlägern, Äxten und Schusswaffen überfallen und komplett zerstört. Der Vater des Inhabers wurde verletzt. Offenbar ging es um Schutzgeldzahlungen.
https://www.lokalkompass.de/dorsten/c-b ... t_a1416420
***
"Mann" hackt 21-Jährigem mit Machete die Hand ab - und bleibt auf freiem Fuß
Ochtendung, Rheinland-Pfalz. Ein 22-jähriger "Mann" hat einem 21-Jährigen die linke Hand mit einer Machete abgehackt und ihn zudem schwer am Kopf verletzt. Das Opfer schwebte in Lebensgefahr. Der Macheten-Schwinger gibt vor, es sei Notwehr gewesen und wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... te-ab.html
***
Syrer schleppten junge Frau als Sex-Sklavin nach Deutschland
Weiden, Bayern. Syrische Menschenquäler in Deutschland: Eine 19-Jährige wurde nach Deutschland ge­bracht, um Vater und Sohn als Familiensklavin zu Diens­ten zu sein, einen Stammhal­ter zu gebären und danach in einem türkischen Flüchtlings­lager entsorgt. Ihre Hoch­zeits-Morgengabe von drei Goldringen wurde ihr für die Schleusung sogar wieder ab­genommen.
https://m.bild.de/regional/muenchen/mue ... obile.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3589
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 12.08.2020, 09:30

:mrgreen:
Unsere geliebten Goldstücke.
Was geht mir das Herz wieder auf.
:mrgreen:
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3894
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Thelmalouis » 12.08.2020, 09:36

Cimmone hat geschrieben:
12.08.2020, 09:30
:mrgreen:
Unsere geliebten Goldstücke.
Was geht mir das Herz wieder auf.
:mrgreen:
Mir aber auch...

Auch von mir ein Dankeschön für das Einstellen dieser unfassbaren Taten, liebe Nilka.

Aber Leute, macht euch keine Sorgen, das sind doch immer nur so genannte tägliche "Einzeltaten".
Tagtäglich, tagtäglich, tagtäglich.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.08.2020, 09:43

Schmerzhaft, aber nötig, liebe Thelmalouis.
Wenigstens von uns hier finden die Opfer Beachtung.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 9117
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 12.08.2020, 10:16

Thelmalouis hat geschrieben:
12.08.2020, 09:36
Cimmone hat geschrieben:
12.08.2020, 09:30
:mrgreen:
Unsere geliebten Goldstücke.
Was geht mir das Herz wieder auf.
:mrgreen:
Mir aber auch...

Auch von mir ein Dankeschön für das Einstellen dieser unfassbaren Taten, liebe Nilka.

Aber Leute, macht euch keine Sorgen, das sind doch immer nur so genannte tägliche "Einzeltaten".
Tagtäglich, tagtäglich, tagtäglich.
Und mir erst...wir dieses Land sich ändert, und zwar drastisch...und wir freuen uns drauf (auf mehr, jeden Tag).
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.08.2020, 09:11

Mädchen und Frauen fühlen sich in deutschen Großstädten zunehmend unsicher

In den deutschen Großstädten fühlen sich viele Mädchen und Frauen immer unsicherer. Das ergibt eine Umfrage. Mädchen und junge Frauen werden dort täglich sexuell belästigt, verfolgt, bedroht und beleidigt. Die Gründe dafür sehen die Experten auch in der Erziehung der "Jungs" und "Männer".
https://www.welt.de/vermischtes/article ... icher.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.08.2020, 09:16

Dutzende Migranten wollten mit falschen Pässen nach Europa

Griechenland. Trotz der Corona-Pandemie sind Schleuserbanden weiter aktiv: Auf Kreta wurden 63 illegale Migranten mit gefälschten Dokumenten am Flughafen aufgegriffen. Sie hatten versucht, von dort weiter Richtung Westen zu fliegen.
https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... XEwdb6AZQM
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.08.2020, 09:25

"Junger Mann" verfolgt Frau und sticht sie nieder – Lebensgefahr!
Berlin. Brutale Attacke am Montagabend in Berlin! Eine 32-jährige Frau wurde in einem Mehrfamilienhaus in Friedrichshain lebensgefährlich verletzt. Ein "junger Mann" folgte ihr in das Haus und stach sie in einem der oberen Stockwerke nieder. Nun ermittelt die Mordkommission.
https://www.bz-berlin.de/berlin/friedri ... bensgefahr
***
Syrischer Schwarzfahrer randaliert und tritt Kontrolleure
Waiblingen, Baden-Württemberg. Ein 36-jähriger syrischer Schwarzfahrer hat mehrere Fahrkartenkontrolleure in einer S-Bahn angegriffen, nachdem diese ihn an seiner Flucht hindern wollten. Er schrie herum, trat einer Kontrolleurin gegen das Schienbein, einem anderen Kontrolleur gegen den Arm und einen dritten versuchte er zu schlagen.
https://www.zvw.de/blaulicht/ohne-fahrs ... rid-217076
***
Afrikanischer Junge bewirft Auto, Besitzer packt ihn am Hals – 1.800 Euro Strafe wegen Rassismus
Freising, Bayern. Weil er vermutete, dass ein afrikanischer Junge durch einen Flaschenwurf sein Auto beschädigt hatte, packte ein 53-jähriger Freisinger den Elfjährigen am Hals, zerrte ihn herum und beleidigte ihn mit „Dann kannst Du in Dein verbranntes Land zurück“. Urteil: 1.800 Euro Geldstrafe wegen Rassismus.
https://www.merkur.de/lokales/freising/ ... 20658.html
***
Dunkelhäutiger onaniert mit offener Hose vor Frau in S-Bahn
München. Ein ein ca. 25-jähriger indisch bzw. pakistanisch aussehender Mann, der sich in einer S-Bahn am Montagabend vor einer 50-Jährigen zunächst noch etwas verdeckend am Genital rieb, verfolgte sie mehrfach und onanierte dann schließlich mit offener Hose vor ihr.
https://polizei.news/2020/08/11/unbekan ... -vor-frau/
***
Messer-Araber attackiert Fahrgäste im Regionalexpress
Friedberg, Hessen. Alarm im Regionalexpress! Kurz vorm Bahnhof Friedberg griff am Samstagabend ein arabisch aussehender Mann zwei Reisende mit einem Messer an. Ein 38-Jähriger wurde durch Stiche im Leistenbereich und an den Armen schwer, ein 27-Jähriger leicht verletzt.
https://m.bild.de/regional/frankfurt/fr ... obile.html
***
72-jähriger Tschetschene fasst 6-jährigem Mädchen in den Schritt
St. Pölten, Österreich. Ein erst sechs Jahre altes Mädchen ist am Samstag in einem Park in St. Pölten sexuell belästigt worden. Ein 72-jähriger Tschetschene fasste der 6-Jährigen, die zusammen mit ihrer Mutter unterwegs war, in den Schritt. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.
https://www.krone.at/2208138
***
Jugendliche "Franzosen" randalieren vor Freibad
Offenburg, Baden-Württemberg. Eine Gruppe junger "Franzosen" hat sich am Samstag vor dem Stegermattbad randaliert, nachdem ihnen mangels vorheriger Anmeldung vom Sicherheitspersonal der Eintritt verwehrt wurde. Sie bewarfen eine 62-Jährige und fuhren eine andere Mitarbeiterin fast über den Haufen.
https://www.bo.de/lokales/offenburg/ran ... germattbad
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 1383
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 13.08.2020, 13:14

Nilka hat geschrieben:
13.08.2020, 09:11
Mädchen und Frauen fühlen sich in deutschen Großstädten zunehmend unsicher

In den deutschen Großstädten fühlen sich viele Mädchen und Frauen immer unsicherer. Das ergibt eine Umfrage. Mädchen und junge Frauen werden dort täglich sexuell belästigt, verfolgt, bedroht und beleidigt. Die Gründe dafür sehen die Experten auch in der Erziehung der "Jungs" und "Männer".
https://www.welt.de/vermischtes/article ... icher.html
Unsere Befragung hat deutlich gemacht, dass Mädchen und junge Frauen auch in deutschen Großstädten täglich sexuell belästigt, verfolgt, bedroht und beleidigt werden“,
Oha welche Aufmerksamkeit. Soll ich als Frau nun dankbar dafür sein das ich seit Jahren belästigt werde und nun gehört werde? So mit nem Netten Bildchen vom Strassenstrich dazu.

Oder soll ich noch ein paar Jährchen warten bis die Partyszene das "Leben" akzeptiert hat.
Wissen ist Macht.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3589
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 13.08.2020, 13:19

Atin,

es fällt (nicht nur) mir verdammt schwer, Deinen Gedankengängen zu folgen.
Könntest Du Dich bitte gnädigst herablassen und verständliche Sätze formulieren?
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.08.2020, 08:58

Muslimische „Sittenwächter“ bedrohten „zu westliche“ Frauen

Wien. Weil diese sich ihrer Meinung nach „zu westlich“ verhalten haben, sollen sechs Tschetschenen systematisch Frauen verfolgt, denunziert, bedroht und sogar verletzt haben. Die Polizei geht davon aus, dass es sowohl weitere Opfer als auch weitere Täter gibt.
https://www.krone.at/2210337
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.08.2020, 09:13

Afghane schlägt Frau vor Kindern tot – Gesicht völlig zertrümmert
Oldenburg, Niedersachsen. „Ich hörte ein dumpfes Schlagen und helles Wimmern. Mein Gott, es hörte nicht auf“, so die Nachbarin unter Tränen! Sanitäter, Notarzt und Polizisten finden die blutüberströmte Frau im Kinderzimmer, ihr Gesicht bis zur Unkenntlichkeit zertrümmert. Beamte reißen den Afghanen weg. Die Kinder weinen.
https://m.bild.de/bild-plus/regional/br ... obile.html
***
Ausländer vergewaltigt 21-jährige Münchnerin am See
München. Nachdem die junge Münchnerin am Dienstagabend im Stadtsee Allacher Lohe geschwommen war und sich wieder anzog, trat ein nackter Mann mit "osteuropäischer" Erscheinung an sie heran und drückte die 21-Jährige sofort zu Boden. Er legt sich auf die Münchnerin, zog sie teilweise aus und vergewaltigte sie.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 22016.html
***
"Mann" zerkratzt mehr als 80 Autos - 100.000 Euro Schaden
Mühlhausen, Thüringen. Mehr als 80 geparkte Autos hat ein 32-jähriger "Mann" mit einem Messer in der Mühlhäuser Innenstadt zerkratzt. Die Beamten fassten den 32-Jährigen am frühen Donnerstagmorgen gegen 2:30 Uhr auf frischer Tat. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.
https://www.mdr.de/thueringen/nord-thue ... n-100.html
***
Araber umklammert junge Frau und fasst ihr zwischen die Beine
Karlsruhe, Baden-Württemberg. Eine junge Frau kam vormittags vom Raiffeisenplatz. Auf der anderen Straßenseite bemerkte sie einen Mann, der sie auffällig ansah. Nachdem die 24-Jährige in die Lauterbergstraße eingebogen war, umfasste sie plötzlich der Araber von hinten und fasste ihr zwischen die Beine.
https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-t ... 97297.html
***
"Großfamilien" und "junge Männer" hinterlassen riesigen Müllberg an Ostsee-Strand
Travemünde, Schleswig-Holstein. „Sowas noch nicht erlebt“: Am vergangenen Samstag ließen "Großfamilien" und "Gruppen junger Männer" 50 Kubikmeter Müll am Strand zurück. Sogar Sperrmüll mussten die Mitarbeiter des Kurbetriebes anschließend wegräumen. Auch das Grillverbot war ihnen egal und den Spielplatz nutzten sie kurzerhand für ihre Notdurft.
https://amp.mopo.de/im-norden/schleswig ... --37177058
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.08.2020, 09:21

Zum Heulen aber lesenswert!
Beamte, Manager und Ärzte machen mit Clans illegale Geschäfte

Die berüchtigten arabischen Clans bilden eine Parallelgesellschaft. Für den Zugang zu sensiblen Daten, Rezepten und Großaufträgen brauchen sie derzeit jedoch noch bürgerliche Komplizen: deutsche Ärzte, Manager, Notare, Polizisten und Justizbeamte sind in die illegalen Geschäfte involviert.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/berl ... 81802.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.08.2020, 09:52

Migration wird in europaweiter Umfrage am häufigsten als Bedrohung genannt

Migration ist eine Bedrohung für die nationale Sicherheit: Diese These wird von einem Fünftel der Europäer so gesehen. Damit ist Migration die meistgenannte Bedrohung. Am häufigsten bewerten mit 64 Prozent Griechen die Migration als Bedrohung. Unter den Deutschen sind 24 Prozent dieser Meinung.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... nannt.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Zakra
Beiträge: 84
Registriert: 19.05.2008, 12:33

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Zakra » 14.08.2020, 10:11

Liebe Nilka,
ich möchte mich herzlichst bei dir bedanken, für deine Arbeit und Zeit uns mitzuteilen was in diesem Land passiert, DANKE , dass ist eine wichtige Info die jeden Tag kommt von dir.

Ich weiß leider schon lange, dass wir so nicht weitermachen können, mit der Aufnahme solcher Menschen und damit meine ich hauptsächlich den Islam, der wird sich niemals einbringen und solidarisch mit anderen Religionen zeigen, der Islam ist mörderisch, ich habe so viele Jahre versucht den Menschen die dieser Religion angehören ( für mich ist das eine Sekte) zu erklären, aber ohne Erfolg. Es wird mir Angst und Bange wenn ich an meine Enkelkinder denke, die Zukunft wird mörderisch und noch immer haben es die Menschen nicht verstanden. Die Politik schert sich einen Dreck um uns.

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.08.2020, 10:15

Danke Zakra :)
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.08.2020, 08:45

Umfrage verschleiert sexuelle Gewalt von Migranten gegen Mädchen und Frauen

Eine Umfrage beziehungsweise ein Medienbericht darüber spült die Aussagen von Frauen und Mädchen aus einer Umfrage über sexuelle Gewalt und Bedrohungen weich. Die Tätergruppen werden komplett verschwiegen. Vor allem bleiben die vorliegenden statistischen Daten unerwähnt. Von Alexander Wallasch.
Ein Kommentar:
Sehr geehrter Herr Wallasch, ich danke Ihnen sehr für Ihren Artikel. Die Leserresonanz in Form von zur Zeit 279 Kommentaren zeigt, dass Sie hier ein Thema von höchster Brisanz aufgegriffen haben und das von der Politik tot geschwiegen und verharmlost wird. Wer Ross und Reiter nennt, wird zum Nazi erklärt und vernichtet. Das darf so nicht weiter hingenommen werden. Eine politcal corectness darf es für die Zukunft bei Kriminellen nicht mehr geben.
Die Kommentare haben mich überaus betroffen gemacht, aber auch meine Wut vergrößert.
Niemand in Deutschland ist mehr wirklich sicher, dass wollen ein Großteil der Menschen einfach nicht sehen und akzeptieren, meistens allerdings nur so lange, bis sie selbst betroffen sind.
Ismael Tipi hat auch schon oft über derlei Themen berichtet und viele Kommentatoren haben ihm vorgeworfen, dass er ja schließlich CDU-Parteimitglied ist und damit diese ganzen Auswüchse mit zu verantworten hat. Diese Menschen müßten eigentlich Abbitte leisten, wenn man liest, wie vermeintliche Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen reagieren. Die Mitglieder der Parteien reagieren schließlich in großer Summe genau so, wie es hier viele im Kommentarbereich geschildert haben und man dringt zu deren Köpfen einfach nicht mehr durch.
Aber: Ein steter Tropfen höhlt eben doch irgendwann den Stein.
All denen, die aufgegeben haben, möchte ich daher Mut machen, nicht aufzuhören.
Nicht aufhören mit Kritik, nicht aufhören mit der schriftlichen und mündlichen Anprangerung der Verursacher (sowohl als direkter Täter wie in der Politik).
Denn irgendwann wird es so weit sein, dass j e d e r jemanden kennt, der betroffen ist. Und dann, hoffentlich, ist endlich eine Kehrtwende möglich.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... nd-frauen/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.08.2020, 08:48

Afrikaner verklagt die Polizei wegen Rassismus

Hamburg. Ein Mann aus Togo verklagt die Hamburger Polizei. Er glaubt, dass die Beamten ihn kontrollieren, nur weil er schwarz ist. Das wäre Rassismus. Der Kläger: Barakat H. (35), schmächtig, seit 2014 in Deutschland, mehrfach mit Drogen erwischt. Mit ihm kamen: eine Dolmetscherin, zwei Anwälte und viele Unterstützer.
https://www.journalistenwatch.com/2020/ ... -matter-9/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.08.2020, 09:06

Krawalle der Traumatisierten?
...
Eine psychiatrische Negativ-Auslese?

Zielführend bei der psychiatrischen Ursachenforschung von solchen Ereignissen wie in Stuttgart und Frankfurt ist also nicht die Beschäftigung mit einer möglichen Traumatisierung der Krawallbrüder. Vielmehr stellt sich die Frage, ob bestimmte Migranten-Populationen in Deutschland nicht in bestimmter Hinsicht eine psychiatrische Negativ-Auslese darstellen, bei ihnen also gewaltaffine Symptome und entsprechende Persönlichkeitseigenschaften wie eine erhöhte Reizbarkeit überrepräsentiert sind. Sei es aus biologischen Gründen, wegen ungünstiger Kindheitserfahrungen oder weil in ihrem früheren Lebensraum ein solch antisoziales Verhalten Teil einer schützenden Überlebensstrategie war.

Wie nachteilig sich aber antisoziale Persönlichkeitseigenschaften im Gastland tatsächlich auswirken, dürfte wiederum nicht unwesentlich vom konkreten Migrationshintergrund abhängen. Ein arabisch-islamischer Hintergrund, oft geprägt von einem ambivalenten bis feindlichen Verhältnis zu westlichen Werten, ist da sicherlich ebenso ungünstig wie das ganz überwiegende Fehlen von raschen und konsequenten straf- oder asylrechtlichen Folgen.

Kommentare:

..., es gibt Feministinnen, ich nenne Alice Schwarzer und die Frauen von Terre des Femmes, die klare Worte finden gegen Männer aus archaisch-patriarchalischen Kulturen, und Gegenmaßnahmen fordern. Oft genug werden wir deshalb in die rechte Ecke gestellt, wo wir nicht zu Hause sind. Sie meinen wohl eher das linke...
***
Wenn “unsere” vom Migrariat so gehassten “Werte” auf der Straße genauso robust verteidigt würden, wie mit der großen Schnauze im Bundestag gegen “Rechts” gekämpft wird, gäb es nicht das geringste Problem mit importierten PTBSlern. Die würden sich hüten in den Verdacht zu geraten, eine “nicht hilfreiche” Krankheit zu haben, weil die Therapie “alternativlos” wäre.
***
Vergewaltigt, ermordet, geschubst,totgeschlagen, gegen den Kopf getreten,.... mein Mitleid beschränkt sich auf die traumatisierten Opfer und ihre Familien.Wer fragt nach deren Trauma? Nicht einmal ihr Name wird noch genannt. Hilfe vom Staat? Solidarität der Feministinnen, Christinnen, Ausländerinnen mit und ohne deutschen Pass?Fehlanzeige! Selbst Schuld, Mädchen, du bist zu hübsch, zu lebenslustig, zu arglos— halte mindestens 20 m Abstand, trage Maske und Kopftuch, bleibe Zuhause in Quarantäne und halte den Mund.“ Das ist derTraum in— und ausländischer Despot*innen.
***
Man braucht nur sich den Größen- und Bevölkeungsvergleich von Afrika / Orient und der Bundesrepublik anzu sehen um die Unsinnigkeit der Zuwanderung zu erkennen. Laut Spendenaufruf von Misereor kann in den Herkunftsländern ein Jugendlicher mit 2 Euro eine Woche lang ernährt werden. Mit den Kosten, die ein einziger “Minderjähriger, unbegleiteter Flüchtling” (MUFL) hier pro Monat verursacht, könnte man im Herkunftsland eine 5-köpfige Familie 10 - 11 Jahre lang ernähren.

https://www.achgut.com/artikel/Stuttgar ... atisierten
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 10253
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.08.2020, 09:25

"Junger Mann" soll mehrere Kinder vergewaltigt haben
Heilbronn, Baden-Württemberg. Die Polizei hat einen 21 Jahre alten "Mann" in Heilbronn festgenommen, der im Verdacht steht, in den vergangenen Monaten gleich mehrfach Kindern und Jugendliche vergewaltigt zu haben. Im aktuellen Fall soll es sich bei dem Opfer um ein 13-jähriges Mädchen handeln.
https://www.bo.de/region/21-jahriger-so ... tigt-haben
***
Dunkelhäutiger schlägt mit Ast auf 49-jährigen Passanten ein
Essen, NRW. Ein dunkelhäutiger Räuber hat im Nordviertel einen 49-jährigen Essener hinterrücks überfallen, währenddessen dieser im Gebüsch seine Notdurft verrichtete. Der junge Mann schlug mit einem Ast auf den 49-Jährigen ein und entriss ihm den Rucksack.
https://www.waz.de/staedte/essen/raeube ... 70012.html
***
Inder onaniert vor 9-jährigem Mädchen auf Schulweg
Beelitz, Brandenburg. Ein 28-jähriger Inder hat am Dienstagmittag ein neunjähriges Mädchen auf dem Heimweg von der Schule in Fichtenwalde sexuell belästigt. Der Mann öffnete vor dem Kind seine Hose und onanierte. Darauf lief das Mädchen schreiend nach Hause und schilderte zitternd und weinend den Eltern den Vorfall.
https://www.maz-online.de/Lokales/Potsd ... en-sexuell
***
"Braungebrannter Mann" begrapscht 18-Jährige
Wiesbaden, Hessen. Als sich die Wege der beiden Freundinnen trennten und die 18-Jährige in das Einkaufscenter ging, folgte ihr ein rund 55-jähriger "braungebrannter Mann". Der Mann mit auffallend ungepflegten Zähnen habe dann versucht sie zu küssen und berührte sie im Schulter- und Rückenbereich.
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... erlin.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten