Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

karima66
Beiträge: 1989
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von karima66 » 23.02.2019, 12:07

Julija, so geht es mir auch jedes Mal !

Wenn ich jetzt gleich leider die U9 nehmen muss von Osloer Str.(Berliner wissen was das heisst) dann werde ich an die Worte des ägyptischen Präsidenten denken.

Ein sonniges Wochenende....

Julija
Beiträge: 610
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Julija » 23.02.2019, 13:23

Julija hat geschrieben:
23.02.2019, 11:00

Einen schönen Samstag euch allen : )

Das Bild wurde gelöscht, sorry aber wir stellen hier keine Bilder und Videos ein.
Liebes Team,

dass das Bild erschien, wundert mich. Ich wollte nur den Link einfügen. Wahrscheinlich bin ich oben im Bearbeitungsfeld gerutscht.
Ich hab noch nie Bilder bewusst hier eingefügt.
Aber schade, dass ihr meinen weiteren Kommentar gelöscht habt :cry:
Ich denke ganz oft, dass das, was ich hier in Presse Auszügen lese, ja wohl nicht wahr sein kann. Das wollte ich zum Ausdruck bringen und genau wie ich es in 4,5 kurzen Stichpunkten geschrieben habe, empfinde ich es auch.

Ich weiß, Entscheidungen des Teams sind nicht zu diskutieren...

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2459
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Kontaktdaten:

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Evelyne » 23.02.2019, 13:32

Das war ich. Dass der Kommentar auch weg ist, ist meine Schuld. Versuche es halt bitte nochmal mit dem Link.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Julija
Beiträge: 610
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Julija » 23.02.2019, 13:58

Das ist lieb, dass du dich meldest, Evelyne.

Dann war das keine Absicht, dass der Kommentar dazu auch weg ist. Ich dachte, das sei im Team-Ermessen auch löschungswürdig gewesen. Jetzt fühle ich mich wieder foren-wohler :lol:

Aber kein Problem. Inhaltlich war es jetzt eh nicht der große Mehrwert und das, was ich sagen wollte, habe ich ja nochmal in meinen letzten Beitrag gepackt: Denken, es ist Satire. Feststellen, es ist keine. Anfangen zu heulen.

NGal
Beiträge: 90
Registriert: 29.12.2016, 12:40
Wohnort: Finnland

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von NGal » 23.02.2019, 15:08

München: Islamverharmlosung durch Evangelische Kirche Bayern

Was?! Es habe nie ein islamisches Pogrom gegen Juden gegeben? Das ist zu Lachen .. (und weinen)

Es hat nie Gleichberechtigung oder Religionsfreiheit in der islamisecher Welt gegeben. Wie können intelligente Menschen so was vergessen?

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 23.02.2019, 16:52

Der Nazi und der Rassist lauern praktisch überall. Der gemeine Staatsbürger findet sich da kaum noch zurecht. Damit Sie allzeit korrekt durch das verminte Gelände finden, präsentieren wir hier einen Katalog von Nazi- und Rassismus-Überführten der letzten Zeit – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Der große Achgut.com Rassismus-Katalog
https://www.achgut.com/artikel/der_gros ... us_katalog
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 23.02.2019, 16:58

„Wir schaffen das!“ war einfach Unsinn!
„,Wir schaffen das!‘ war einfach Unsinn. Sie sehen es ja selbst: Ihr schafft es nicht. Dieser Mix aus extremem Moralismus und wirtschaftlichen Interessen war abstoßend. Die Deutschen wollten sich damit freikaufen und endlich ein moralisch tadelloses Volk werden.“ Philosoph Alain Finkielkraut im Interview.
https://www.bild.de/politik/ausland/pol ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5795
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 23.02.2019, 18:47

Nilka hat geschrieben:
23.02.2019, 16:52
Der Nazi und der Rassist lauern praktisch überall. Der gemeine Staatsbürger findet sich da kaum noch zurecht. Damit Sie allzeit korrekt durch das verminte Gelände finden, präsentieren wir hier einen Katalog von Nazi- und Rassismus-Überführten der letzten Zeit – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Der große Achgut.com Rassismus-Katalog
https://www.achgut.com/artikel/der_gros ... us_katalog
Wer oder was ist dann heutzutage eigentlich nicht "rassistisch"? Eigentlich nur der, der die acht hat und das Gegenteil von sich behauptet.

Ich fürchte, meine Katze ist es auch :shock: . Das böse Tier (grau-schwarz) hat gerade einen weißen Kater geschlagen. Nur, weil der weißes Fell hat wahrscheinlich. Schon schlimm.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Julija
Beiträge: 610
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Julija » 23.02.2019, 20:38

Liebe Gadi,

du solltest wirklich besser für deine grau-schwarze Katze sorgen. Ganz sicher hat sie gesehen, wie ein weißer Kater einen anderen weißen Kater geschlagen hat. Deine Katze ist davon höchst traumatisiert, ein bisschen Verständnis bitte.
Ab heute dann nur noch Filet vom Seeteufel (natürlich Wildfang), aromatherapeutische Maßnahmen, gedämmtes Licht und ganz ganz wichtig sanfte Klänge der Klangschale, live, von einer ayurvedischen Künstlerin.
Ich hoffe so sehr, dass es deine grau-schwarze Katze schafft. Das arme Ding.

Zum Rassismus:
Es gibt auch die umgekehrte Form von Rassismus und Diskriminierung. Aber die umgekehrte Rassismuskeule wird zu selten ausgepackt. Außerdem kann man durchaus ein A**chloch sein ohne sich rassistisch oder diskriminierend zu verhalten. Es zieht aber besser für das eigene soziale Gewissen mit den Fingern auf andere zu zeigen und laut "Ihhhh" zu rufen. Dann ist man ja sooo viel besser :roll:

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 23.02.2019, 20:41

:lol: :lol: :lol:
Ich habe Ich eine weiße Katze mit schwarzem Schnurrbart gesehen :shock:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Efendi II
Beiträge: 5878
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Efendi II » 23.02.2019, 21:01

Oechslen schob den moslemischen Hass auf Juden rein auf den Israel-Konflikt, der mit der Balfour-Erklärung von 1917 begonnen habe.
Dann sollte mir dieser Herr Oechslen doch mal erklären, wieso es diesen Judenhass der Mohammedaner bereits gab, als an einen Staat Israel überhaupt noch nicht zu denken war?
Der Hass auf die Juden kommt aus dem Herzen des Islams.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 24.02.2019, 08:52

Ich dachte, die Kinder leben gerne hier und werden die Gesellschaft irgendwann mitgestalten. Dann habe ich gemerkt, dass die Kinder hier gar kein Zuhause haben. Das ist irgendwann passiert – und ich weiß nicht, warum", erzählt König. Die Schule sei zwar bemüht, das Miteinander zu fördern, bei den Schülerinnen und Schülern komme das aber nur selten an:"Afghanen wollen unter Afghanen bleiben, Türken unter Türken und Marokkaner unter Marokkanern", so König.[...]

Es sei nicht ungewöhnlich, dass Kinder im Sommer in ihre Heimatländer verschwinden und erst lange nach Ende der Ferien, im September oder im Oktober, wiederkommen. "Und dann habe ich ein Kind, das kein Deutsch mehr spricht", sagt König. Das verstoße zwar gegen die Schulpflicht und man könne die Eltern anzeigen, das bringe aber meist nichts. "Wenn die Eltern sagen, sie können nicht bezahlen, dann bezahlen sie auch keine Strafe."
https://www.hr-inforadio.de/programm/da ... g-100.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 24.02.2019, 11:30

Deutschland – Der größte Hedgefonds der Welt
Den allermeisten Deutschen scheint nicht bewusst zu sein, dass ihre Ersparnisse für das sogenannte europäische Bankensicherungssystem bereits verpfändet sind. Wenn das System zerbricht, werden die Bürger für die Lasten aufkommen müssen – die Folterinstrumente dafür liegen bereit. Von Vera Lengsfeld.
https://vera-lengsfeld.de/2019/02/22/de ... -der-welt/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 24.02.2019, 14:23

Unter dem Titel „Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt: Regierung schob Amri-Vertrauten ab, um dessen Verwicklung in Attentat zu vertuschen“, ist die Rede von „geheimen Ermittlungsdokumenten (…), die dem FOCUS vorliegen“: Bei dem genannten Vertrauten des Attentäters handelt es sich um den fanatischen Moslem Bilel Ben Ammar, der als Agent des marokkanischen Geheimdienstes arbeitet. Ein anderer Dienst, der nordafrikanische Nachrichtendienst DGST, soll das Bundeskriminalamt mehrfach vor diesem und seinem Glaubensbruder Anis Amri gewarnt haben.
http://www.pi-news.net/2019/02/wenn-ver ... en-werden/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 24.02.2019, 18:43

Wenn die Bertelsmann-Stiftung Studien veröffentlicht, dann unterstützten deren Ergebnisse zumeist die Position der Regierung. So sollte es nicht verwundern, dass in der neuesten die Notwendigkeit dargestellt wird, Deutschland bräuchte bis 2060 eine jährliche Zuwanderung von 260.000 Menschen, respektive zehn Millionen insgesamt. Das ignoriert die gegenteiligen Stimmen, die durch die Digitalisierung einen dramatischen Abbau von Arbeitsplätzen voraussagen.
https://www.epochtimes.de/meinung/gastk ... tgelesen=1
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5795
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 24.02.2019, 19:15

Efendi II hat geschrieben:
23.02.2019, 21:01
Oechslen schob den moslemischen Hass auf Juden rein auf den Israel-Konflikt, der mit der Balfour-Erklärung von 1917 begonnen habe.
Dann sollte mir dieser Herr Oechslen doch mal erklären, wieso es diesen Judenhass der Mohammedaner bereits gab, als an einen Staat Israel überhaupt noch nicht zu denken war?
Der Hass auf die Juden kommt aus dem Herzen des Islams.
Sollte Oechslen wirklich noch nie einen Blick in den Koran geworfen haben?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6975
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 25.02.2019, 11:01

Der Zugang zum Asylverfahren wird großzügig und praktisch ohne jede Vorbedingung gewährt, und selbst im Fall des Scheiterns muß kaum ein Bewerber fürchten, das Land wieder verlassen zu müssen. Das deutsche Asylsystem ist zur europaweit belächelten Absurdität geworden.

https://jungefreiheit.de/debatte/kommen ... symptomen/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1564
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 25.02.2019, 13:41

Als eigenständig denkender Bürger wissen Sie natürlich, dass der ungehemmte Zustrom art- und kulturfremder Migranten nicht unerheblich zur gestiegenen Kriminalität in der BRD beigetragen hat. Während Sie also schon heute wissen, wie der Hase läuft, braucht das Bundeskriminalamt laut BILD mindestens noch Zeit bis zum Jahr 2022, um „verlässliche Zahlen“ vorlegen zu können.
Messerattacken: Presse gibt jetzt Erste-Hilfe-Tipps zur Behandlung von Stichwunden
http://www.anonymousnews.ru/2019/02/23/ ... ichwunden/

Artikel dazu, scheint auf einmal also doch wichtig zu sein :mrgreen: :
Angriffe mit Messers und Stichwaffen scheinen in Deutschland zuzunehmen, die Nachrichten über solche Attacken fluten die Medien.
MESSERATTACKEN
Wie kann ich Erste Hilfe bei Stichwunden leisten?

https://www.bild.de/ratgeber/2019/ratge ... .bild.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1564
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 25.02.2019, 13:45

Der Multi-Kulti-Traum der rot-grünen Minderheitsregierung von Schweden wird immer mehr zum Alptraum für die Bürger: jetzt bricht auch im Gesundheitswesen der Notstand aus. In Krankenhäusern und Ärztezentren spielen sich oft Wild-West-Szenen ab, Gewalt, Drohungen und Erpressung sind an der Tagesordnung. Verantwortlich dafür sind vielfach junge, männliche Migranten oder ganze Migrantenfamilien, die „ihre Rechte“ einfordern. Immer mehr Personal kündigt.

MULTI-KULTI-ALPTRAUM
Schweden: Krankenhäuser werden nun zu No-Go-Zonen!

http://www.wochenblick.at/schweden-kran ... -go-zonen/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

brighterstar007

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von brighterstar007 » 25.02.2019, 14:12

Hi,

Eine Freundin von mir hat dies auch hier im Krankenhaus erlebt - etwas moderater :
der behandelnde Arzt sagte ihrer Bettnachbarin, dass diese entlassen werden soll. Sie sagte einfach " Nein, ich bleibe noch" und machte keine Anstalten, ihre Sachen zu packen.

Liebe Grüße Brighterstar

Antworten