Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

sita
Beiträge: 1933
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 11.06.2019, 08:02

Kommentar:
Die Linken haben der Islam nicht im Ansatz verstanden und erst recht nicht die damit verbundenen Gefahren für Gesellschaft und Demokratie.
Stattdessen machen sie sich sogar noch freiwillig zum Steigbügelhalter eines neuen Totalitarismus.
Die letzten Reste der Aufklärung gehen den Bach runter und der einzige Widerstand dagegen kommt heute ausgerechnet von rechter Seite - was für eine tragische Ironie :-(
Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV)
Die Muslimbruderschaft sei gefährlicher als al-Qaida, lautet das Resümee des BfV.

Man könnte sie die Liga der Edelzwirn-Extremisten nennen, die in nahezu allen Bereichen unserer Gesellschaft präsent sind
, sie sitzen in allen etablierten Parteien, in allen Parlamenten, sie bilden Ausländerbeiräte, bilden den Kern der Teilnehmenden der Islamkonferenz, sie beeinflussen schon die Jüngsten in Kindergärten und Schulen, sie sind an den Universitäten präsent, die nächste Generation jung und fromm, die in akademische Berufe streben, in der Wissenschaft, der Justiz und in den Medien. Meiner Auffassung nach sind eine ernsthafte Gefahr für demokratisch verfasste Gesellschaften und ganz sicher keine Bündnispartner im Kampf für eine offene Gesellschaft.
Totalitarismus hat viele Gesichter
Networking mit den "Kuffar"/Ungläubigen Der Marsch durch die Institutionen und die Einbindung von Organisationen und Persönlichkeiten der Zivilgesellschaft, der Politik, Medien und Wissenschaft in das legalistische Netzwerk, so dass unterdessen sämtliche Bereiche dieser Gesellschaft bis in die Schulklassen hinein von der MB und den Partner-Organisationen infiltriert sind und Stück für Stück und von der Pieke auf den fundamentalen Islam und das damit verbundene Normen-, Werte und Rechtssystem Scharia nachhaltig in unserer Gesellschaft verankern.
https://www.heise.de/tp/features/Totali ... ?seite=all
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 11.06.2019, 08:14

Die Herstellung eines Akkus mit einer Reichweite von rund 400 Kilometern verursacht eine Klimabelastung von 15 bis 20 Tonnen CO2. Ein Wert, für den ein Mittelklassewagen mit Verbrennungsmotor bis zu 100.000 Kilometer weit fahren kann. Für das verwendete Lithium werden fragile Ökosysteme in Südamerika zerstört.
Kommentare:

Jujuy..? Kennt doch niemand! Egal.... Hauptsache der Klimawandel kommt nicht nach Deutschland.
Ist duch wichtiger dass sich die Grünen als Klima Retter feiern lassen können.
***
Ich werde keinen E-Wagen fahren! Da ich sonst die Umwelt mehr belaste als mit meinem Benziner. Das ist nun mal Fakt. Wer anderes sagt, lügt!
Es gibt viele Dinge die man für die Umwelt und das Klima tun kann. Aber mit den E-Autos haben die sich echt ein Ei gebacken.
Da muss ein ganz anderer Grund vorliegen, warum man Benziner und Diesel abschaffen will. Bin aber noch nicht dahinter gekommen.
Wir haben alles erfunden, was das Leben angenehm macht. Da ist es schwer Rückschritte zu machen. Und wird auch sicher nicht funktionieren.

http://www.politikversagen.net/elektroa ... zerstoeren
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 11.06.2019, 08:17

Die Grünen Vielflieger und der klimaschutz.

https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... limaschutz
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 11.06.2019, 08:25

Neue Berliner E-Busse können nur halben Tag fahren
Berlin. Die BVG hat 90 überteuerte E-Busse gekauft. Sie sind umweltpolitisch hoch umstritten und erfüllen bestenfalls Halbtagsjobs. Etwa von früh morgens bis zur mittags, spätestens dann müssen sie zum stundenlangen Nachladen auf den Betriebshof zurückfahren. Den Rest des Tages fahren dann wieder herkömmliche Dieselbusse.
https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... ahren.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 11.06.2019, 12:49

Das große Heer der Arbeitsameisen hier möchte einfach nur seine Arbeit machen und sich abends vor den Fernseher oder den Computer setzen, in seinem Hobbykeller basteln oder am Haus herumwerkeln. Am Wochenende ins Grüne fahren oder im Biergarten zwei Bier in netter Gesellschaft trinken, wenn er oder sie nicht sowieso auf dem Fußballplatz ist und dem Nachwuchs beim Kicken zuschaut. Und es wäre nett, wenn am Monatsende noch so viel übrig bleibt, dass man einfach mal in den Urlaub fahren oder fliegen kann. Ganz harmlose, nette, freundliche, sicher manchmal auch piefige und pedantische Menschen. Aber genau die sind es auch, die hier den Laden am Laufen halten.

Aber halt, aber nein! Diese Menschen brauchen Erziehung. Diese Menschen haben die AfD zu hassen und Milli Görüs zu lieben, von der Hamas begeistert und von Israel angewidert zu sein. Diese Menschen haben gefälligst ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn mal wieder ein Schleuserboot kentert oder ein Tornado über Florida hereinfällt. Diese Menschen müssen nachhaltiger leben, jeden Drecksack lieben und um Himmels heiligen Willen nicht nur wählen, sondern natürlich „die richtige Partei“. Je nachdem, wer gerade von der Seite quakt und was die Öffentlich-Unredlichen predigen. Diese Menschen sind zu dumm für eine eigene Meinung, und die sollen sie auch nicht haben.

Zahlen sollen sie. Einkommensteuer, Lohnsteuer, Mehrwertsteuer, Energieumlage, Solidaritätszuschlag, Demokratieabgabe, Benzinsteuer, CO2-Abgabe, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Pflegeversicherung und dabei auch noch KITA-Gebühren, Schulgeld, Kopiergeld, Klassenfahrtgeld, Pflegeheim zahlen, zahlen und nochmal zahlen. Und gefälligst den Mund halten. Die demokratischen Politiker denken schon für sie. Wäre nett, wenn der Bürger sie aus Dankbarkeit für ihr segensreiches Tun zum Wohl des ganzen Planeten wiederwählen würde. Da hängen ja schließlich die eigenen Arbeitsplätze und Diäten dran.[...]

Wenn sie aber gezwungen werden, dass sie gefälligst trotzdem „kultursensibel“ oder „gendersensibel“ oder „klimasensibel“ oder „sensibelsensibel“ sein sollen – dann werden sie genau das nicht mehr sein. Aus Trotz. Niemand muss nämlich den beiden das Leben erklären. Die haben ihre Kinder großgezogen und pflegen nebenher noch die demente Mutter. Den beiden sind Donald Trump und das Dritte Geschlecht herzlich egal. Die nehmen alles, wie es kommt, und das haben sie bisher ganz gut genommen. Hört auf, die beiden blöd von der Seite anzuquatschen. Die werden sonst „komisch“ und dann wird es wirklich unschön. Aber genau das passiert im Moment. Das ist nicht gut. CDU und SPD zahlen bereits den Preis dafür.
Diskriminierung? Lasst die Leute doch in Ruhe!
https://www.achgut.com/artikel/diskrimi ... ch_in_ruhe
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 11.06.2019, 17:55

„Zutiefst rassistisch und bewusst ausgrenzend“

Dresden. Es würden sich die Anzeichen häufen, dass sich ein „Ghetto hauptsächlich arabischstämmiger Migranten“ bilde, heißt es in einem Antrag der Bürgerfraktion. Das Wohn- und Geschäftsviertel drohe abzurutschen. Linke und Grüne werfen der Bürgerfraktion Menschenfeindlichkeit und Rassismus vor.
https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Zuti ... usgrenzend
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 11.06.2019, 18:07

Verprügelter Opa: Will die Polizei das Opfer zum Täter machen?

Offenburg, Baden-Württemberg. In der krimineller Migrantenhochburg Offenburg, wo bereits ein Arzt geschächtet wurde, kämpfen zwei Söhne verzweifelt um Gerechtigkeit für ihren gezeichneten Vater. Die Polizei fragt die Söhne, ob ihr Vater „fremdenfeindlich ist“, verdächtigen den zum Krüppel geprügelten Greis der Mitschuld.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... -opa-will/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1933
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 11.06.2019, 18:22

>Ein gesunder Geist kann das unmöglich verstehen:
Kommentare:
"und wenn sie in sechs Monaten die Stelle nicht gefunden haben, werden diese arbeitslosen Fachkräfte ganz brav das nächste Flugzeug besteigen und in ihre Heimat zurückfliegen, "
***
Nein, dann sprechen sie das Zauberwort "Asyl", holen ihre Familie nach und bleiben für immer hier.
Also wenn ich richtig verstehe,
können diese Fachkräfte mach Deutschland reisen und sechs Monate lang nach der Fachstelle, für die die Fachkraft gesucht wird, suchen und wenn sie in sechs Monaten die Stelle nicht gefunden haben, werden diese arbeitslosen Fachkräfte ganz brav das nächste Flugzeug besteigen und in ihre Heimat zurückfliegen, nachdem sie für die Reise und für den sechsmonatigen Aufenthalt in Deutschland Ausgaben betätigen, mit denen sie in ihrem Heimatland acht Jahre gelebt hätten.
Absurdes Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Imad Karim versteht nichts
Also wenn ich richtig verstehe, verstehe ich , dass ich nichts verstehe.
Mit meinem sehr begrenzten Verstand scheint es unmöglich zu sein, das gerade in Berlin beschlossene Fachkräfteeinwanderungsgesetz zu verstehen.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ouwatch%29
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

gadi
Moderation
Beiträge: 6692
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 12.06.2019, 08:46

Passend zum "Nichts", sita:
Zur Kanzlerin fällt mir nichts mehr ein. Ich habe mich leer geschrieben, leer geredet, leer gedacht, leer geschimpft. Da ist nichts mehr. Und dann diese Rede in Harvard. Das absolute Nichts. Hans Dieter Hüsch hätte gesagt: Das Nichts läuft auf vollen Touren. Und dafür dieser tosende Applaus. Mir fehlen die Worte.
https://www.achgut.com/artikel/broders_ ... _kanzlerin
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 09:21

sita hat geschrieben:
11.06.2019, 18:22
>Ein gesunder Geist kann das unmöglich verstehen:
Absurdes Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Imad Karim versteht nichts
Also wenn ich richtig verstehe, verstehe ich , dass ich nichts verstehe.
Mit meinem sehr begrenzten Verstand scheint es unmöglich zu sein, das gerade in Berlin beschlossene Fachkräfteeinwanderungsgesetz zu verstehen.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ouwatch%29
Noch ein Kommentar:
Also das geht so:

Nach einer Studie des Basler Forschungsinstituts Prognos fehlen Deutschland in der nächsten Jahren über 3 Millionen Fachkräfte. Selbst unter den gut Ausgebildeten in Afrika und dem Nahen Osten sind aber nur sehr wenige dafür geeignet. So hat eine Anfrage der AfD an das Bundesarbeitsministerium ergeben, dass etwa bei den „Flüchtlingen“ nur 5% als Fachkräfte Beschäftigung finden.

Um den Fachkräftebedarf Deutschlands zu decken, braucht man also 3.000.000*100/5 = 60 Millionen Immigranten. Davon werden zwar 3 Millionen (5%) Fachkräfte ihren Heimatländern entzogen, aber da die restlichen 57 Millionen in Deutschland aus Humanitätsgründen und um dem Druck von Fremdenfeind*innen und Rechtspopulist*innen nicht nachzugeben, lebenslang alimentiert werden, erfüllt man damit auch noch die wichtigste aller politischen Verpflichtungen - die schnell wachsende Bevölkerung Afrikas und des Orients aufzunehmen, um dort die Sozial- und Wirtschaftssysteme vor Überlastung zu schützen und gleichzeitig mit den Geldtransfers der Migranten in ihre Heimatländer zu stützen.

So wird das Fachkräfteeinwanderungsgesetz nicht nur für Deutschland, sondern auch für die Dritte Welt eine Quelle des Wohlstandes, der Innovation und der nachhaltigen Entwicklung - genau so, wie es im Migrationspakt unverbindlich vorgedacht ist.

„Mein Amtseid bezieht sich auf das Wohl Deutschlands, und das heißt dann auch, dass das Wohl Deutschlands allein mit der Konzentration auf Deutschland selbst dauerhaft nicht zu erreichen wäre… Konkret heißt das in unserer Zeit, dass wir uns in neuer Weise mit Afrika befassen müssen… wenn wir deutsche Interessen verfolgen wollen, müssen wir realistischerweise sagen, dass auch das Wohl Afrikas im deutschen Interesse liegt.“ - Angela Merkel am 20.10.2016

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 09:32

gadi hat geschrieben:
12.06.2019, 08:46
Passend zum "Nichts", sita:
Zur Kanzlerin fällt mir nichts mehr ein. Ich habe mich leer geschrieben, leer geredet, leer gedacht, leer geschimpft. Da ist nichts mehr. Und dann diese Rede in Harvard. Das absolute Nichts. Hans Dieter Hüsch hätte gesagt: Das Nichts läuft auf vollen Touren. Und dafür dieser tosende Applaus. Mir fehlen die Worte.
https://www.achgut.com/artikel/broders_ ... _kanzlerin
"Man muss immer die Wahrheit sagen", sagte die Kanzlerin in Harvard ... und die Erde hat sich nicht aufgetan um sie zu verschlucken!!!
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1933
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 12.06.2019, 09:39

Davon liest man in unseren Leitmedien nichts.
Waren vor 40 Jahren schon meine Gedanken,
waren wohl doch nicht so naiv :
Daher ist nicht auszuschließen, dass Russland tatsächlich mit einer gesetzlichen Vier-Tage-Woche ernst macht, wenn die Regierung das für sinnvoll hält. Dass die russische Regierung bei den Arbeitsgesetzen zu unkonventionellen Schritten bereit ist, hat sie in der Vergangenheit oft genug gezeigt
Die russische Regierung diskutiert die Einführung der Vier-Tage-Arbeitswoche
https://www.anti-spiegel.ru/2019/die-ru ... eitswoche/

***
Im China der letzten Jahre gab es wirklich eine sagenhafte Dynamik bezüglich einer Verbesserung der Lebensqualität. Noch in den frühen 2000ern Jahren hatten die Arbeiter in vielen Betrieben nur ein freies Wochenende im Monat, am Tag mussten sie bis zu 16 Stunden arbeiten und ihr Gehalt betrug weniger als 100 US-Dollar monatlich. Heute liegt das durchschnittliche Gehalt der chinesischen Arbeiter höher als das der russischen.

Über die Tatsache, dass die Chinesen plötzlich mehr freie Zeit und Geld haben, spricht die wachsende Zahl der chinesischen Touristen in der Welt Bände. Im vergangenen Jahr tätigten sie allein in Moskau Einkäufe für eine Milliarde Dollar und in der ganzen Welt geben sie jährlich bis zu 250 Milliarden US-Dollar aus.
China will die 4-Tage Arbeits-Woche einführen
https://www.fit4russland.com/wirtschaft ... einfuehren
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

gadi
Moderation
Beiträge: 6692
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 12.06.2019, 10:26

Nilka hat geschrieben:
12.06.2019, 09:32
gadi hat geschrieben:
12.06.2019, 08:46
Passend zum "Nichts", sita:
Zur Kanzlerin fällt mir nichts mehr ein. Ich habe mich leer geschrieben, leer geredet, leer gedacht, leer geschimpft. Da ist nichts mehr. Und dann diese Rede in Harvard. Das absolute Nichts. Hans Dieter Hüsch hätte gesagt: Das Nichts läuft auf vollen Touren. Und dafür dieser tosende Applaus. Mir fehlen die Worte.
https://www.achgut.com/artikel/broders_ ... _kanzlerin
"Man muss immer die Wahrheit sagen", sagte die Kanzlerin in Harvard ... und die Erde hat sich nicht aufgetan um sie zu verschlucken!!!
Wahrscheinlich haben sie die Erde auch schon soweit. Die Erde will sich einfach nicht Nazi nennen lassen. Anders kann ich mit das wirklich nicht erklären.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 12:45

:lol: :lol: :lol:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 6692
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 12.06.2019, 14:22

Rechtspopulistische, fakenewsverbreitende Nazi-Pack-Erde. Diese Kälte ...äh Wärme (Klima...). Und wenn sie doch etwas tun oder sagen würde: "Halt die Klappe, du bist nicht die Erde. Geh doch beten und dich politisch weiterbilden. Wir haben versäumt, dich zu bilden. Das ist die Wahrheit." :oops: :? :wink: (Soll ich lachen oder weinen? Ich bin unschlüssig).
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 6692
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 12.06.2019, 14:36

Josef Schuster, der Präsident des Zentralrats der Juden, sagte dazu am Dienstag: »Das Maß ist voll. Das Jüdische Museum Berlin scheint gänzlich außer Kontrolle geraten zu sein.« Unter diesen Umständen müsse man darüber nachdenken, ob die Bezeichnung »jüdisch« noch angemessen sei. Es dränge sich auch die Frage auf, ob der Direktor seiner Aufgabe noch gewachsen sei und wer eigentlich die Leitlinien des Jüdischen Museums vorgebe. »Das Vertrauen der jüdischen Gemeinschaft hat die Leitung des Hauses verspielt«, erklärte Schuster.
Der israelische Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff, hatte den Vorgang als »beschämend« bezeichnet. »Das Jüdische Museum soll eine kulturelle Einrichtung sein, ist aber sehr politisch, wenn es den Boykott Israels unterstützt und den Bundestag dafür kritisiert, Antisemitismus zu verurteilen!«, twitterte er am Samstag.
https://www.juedische-allgemeine.de/kul ... verspielt/
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 17:27

Fridays for Future: Zukunft ohne Freiheit

Zieht man unter den Forderungen von Fridays for Future einen Strich, so läuft das auf die Deindustrialisierung Deutschlands, auf den Wechsel ins Land der Träume hinaus. In der Geschichte endeten bisher alle Utopien in Dystopien, in Verarmung, Not, Drangsal, in Unterdrückung, in Gulag und Genickschuss.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... -freiheit/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 17:41

Flüchtlingshelferin wegen Volksverhetzung vor Gericht

Hannover. Sie kümmert sich vorbildlich um eine syrische Familie, hilft den Kindern im Unterricht, zeigt der Mutter Eintopf-Rezepte. Jetzt sitzt Flüchtlingshelferin Christa Funk (72) vorm Amtsgericht Neustadt. Ausgerechnet ihr wirft die Staaatsanwältin Volksverhetzung vor.
https://www.bild.de/regional/hannover/h ... 0353937876
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 6692
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 12.06.2019, 18:54

Nilka hat geschrieben:
12.06.2019, 17:27
Fridays for Future: Zukunft ohne Freiheit

Zieht man unter den Forderungen von Fridays for Future einen Strich, so läuft das auf die Deindustrialisierung Deutschlands, auf den Wechsel ins Land der Träume hinaus. In der Geschichte endeten bisher alle Utopien in Dystopien, in Verarmung, Not, Drangsal, in Unterdrückung, in Gulag und Genickschuss.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... -freiheit/
Ein Kommentar:
Vor 80 Jahren wurden unsere Vorfahren „plötzlich“ braun und liefen den Rattenfängern nach – bis zum Endsieg. Heute mutieren wir zu grün und einer der Scharlatane heißt „Langstrecken-Luisa“, für mich genauso seriös und vertrauenswürdig wie die damaligen Leitfiguren. Jetzt weiß ich auch warum es heißt: „Dasselbe in grün…“.
**
Doch das geht vorbei – und nach dem Blackout wird keiner dabei gewesen sein wollen…
Aber die Zukunft kommt ganz von allein – nicht nur Freitags, sondern 24/7.
:!:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Atin » 12.06.2019, 19:45

gadi hat geschrieben:
10.06.2019, 08:09
Atin hat geschrieben:
10.06.2019, 01:03
Efendi II hat geschrieben:
03.06.2019, 10:20
Was regt Ihr Euch auf?
Ein Großteil der deutschen Wählerschaft will das doch so.
Da wird nun das geliefert, was man (bei den Wahlen) bestellt hat.
Dermaßen einfach ist das nun auch wieder nicht. Zu pauschal.

Was ist für dich eine Alternative? Die AfD? Mit ihrem 50 Jahre Basismodell. Nein danke. In die 50 - Jahre will ich nicht zurück. Wäre als Frau ... nicht sinnvoll.
Andererseits kommt nun langsam aber sicher ein Basismodell nach Deutschland, das noch etwas älter ist als "50-Jahre", so mit Nebenfrauen, Genitalverstümmelung, Verschleierung, Züchtigungsrecht des Mannes, "Verlust" des Vornamens nach dem ersten Kind, Definition der Wertigkeit einer Frau je nachdem ob und wieviele Kinder sie hat,... :cry:
Die Sache ist das jede/r die Parteien zwar wählen kann Politik machen müssen die Politiker aber selber.

Passt zeitlich nämlich nicht mehr in meinen Alltag. Ja es gibt noch Leute die gerne zur Arbeit gehen.


Deine Argumente sind schlüssig @Gadi :wink: und bekannt :x
Wissen ist Macht.

Antworten