Artikel, die sprachlos machen 2

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 18.06.2019, 23:24

leva hat geschrieben:
18.06.2019, 22:53
elektrica hat geschrieben:
18.06.2019, 22:50
leva hat geschrieben:
18.06.2019, 22:25
Dann fang auch bei dir selbst an und bezeichne die Aeusserungen anderer nicht als "Phrasen" etc :wink:
Ooch, tatsächlich verwendete Phrasen auch als Phrasen bezeichnen zu dürfen, solltest Du mir aber schon zugestehen :wink:
Nun denn...
Das gilt dann ja fuer alle...

Ich wuerde sagen,zureck zum Thema,anstatt Haarspaltertei...
Für dich sind es Phrasen, elektrica, für z.B. leva wieder nicht. Also für dein persönliches "tatsächlich verwendet", nicht allgemeingültig.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 18.06.2019, 23:26

Ich kann nicht anders. Die ganze Disskusion hat mich wuschig gemacht.
Ich brauche eine Pause und Ablenkung.
ich sehe schon Gespenster :D
Ist nur ein Angebot, kein Muss :wink: :

https://www.youtube.com/watch?v=btLDdpf9YAE
Ich hoffe, ich werde nicht suspendiert
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 18.06.2019, 23:32

:lol: Ich werde gleich davon träumen sicherlich. Gute Nacht.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 18.06.2019, 23:35

:lol: :lol: :lol:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

leva
Beiträge: 3482
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von leva » 19.06.2019, 00:10

"Gute Nacht Deutschland"... :)

schlaft gut :wink:

elektrica
Beiträge: 96
Registriert: 13.04.2019, 04:18

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von elektrica » 19.06.2019, 01:16

gadi hat geschrieben:
18.06.2019, 23:24
Für dich sind es Phrasen, elektrica, für z.B. leva wieder nicht. Also für dein persönliches "tatsächlich verwendet", nicht allgemeingültig.
Bitte Gadi, ich glaube, jetzt ist auch gut - ich habe den Eindruck, mit leva ist zu diesem Thema alles soweit geklärt... :wink:

Und ich werde mich nicht dazu hinreißen lassen, jetzt auch noch Definitionen über den Begriff "Phrase" zu posten - die Bedeutung wird in diesem Zusammenhang wohl den meisten geläufig sein und da dürfte es auch keinen Interpretationsspielraum geben.

leva
Beiträge: 3482
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von leva » 19.06.2019, 01:43

Mit mir ist dein Benennen meiner Auesserungen als "Phrasen" nicht geklaert.
Aber Schwamm drueber.
Sei also nicht betroffen,sollte jemand deine Aeusserungen auch als "Phrasen" bezeichnen.
Ich werde das aber nicht tun,ich brauche das nicht .
Es reicht,wenn ich es evtl fuer mich denke.

Frieden....

Anaba
Administration
Beiträge: 19191
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 19.06.2019, 05:34

Und ich werde mich nicht dazu hinreißen lassen, jetzt auch noch Definitionen über den Begriff "Phrase" zu posten - die Bedeutung wird in diesem Zusammenhang wohl den meisten geläufig sein und da dürfte es auch keinen Interpretationsspielraum geben.
Ein sehr guter Abschluss dieser sinnfreien, ermüdenden „Diskussion“.
Die User sind alle erwachsen und wer Interesse an einer Definitionen hat, kann notfalls auch googeln.
Es ist noch nicht lange her, da hat uns eine Userin in gleicher Weise belehrt, das brauchen wir nicht schon wieder.
Also kommen wir wieder zum Thema, aber möglichst ohne Unterstellungen.
Wir lassen jedem seine Meinung, auch wenn es mache besser wissen. :wink:

In diesem Sinne, allen einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Cimmone
Moderation
Beiträge: 719
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Cimmone » 19.06.2019, 07:41

Es geht schon los: Der ehemalige CDU-Generalsekretär Peter Tauber schreibt in einem Meinungsartikel in der WELT, dass jenen, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen, gemäß Artikel 18 die Grundrechte entzogen werden sollten. Damit meint er jedoch nicht den IS oder seine Helfershelfer in Parteien und Medien, sondern er meint „Rechte“.

www.pi-news.net/2019/06/ex-cdu-general- ... n-rechten/
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Anaba
Administration
Beiträge: 19191
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 19.06.2019, 08:02

Und wer bestimmt, wer oder was „rechts“ ist?
Im Moment scheint es jede Meinung zu sein, die den Altparteien nicht passt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 19.06.2019, 08:04

Die gute Laune ist mir schlagartig vergangen.
„Flüchtlingszuzug wird Glücksfall wie die deutsche Einheit“

Der große Flüchtlingszuzug wird sich für Deutschland nach Einschätzung des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff zu einem ähnlichen Glücksfall entwickeln wie die deutsche Einheit. Wulff forderte außerdem eine klare Abgrenzung von rechten Stimmungsmachern.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... nheit.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 19.06.2019, 08:19

Cimmone hat geschrieben:
19.06.2019, 07:41
Es geht schon los: Der ehemalige CDU-Generalsekretär Peter Tauber schreibt in einem Meinungsartikel in der WELT, dass jenen, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen, gemäß Artikel 18 die Grundrechte entzogen werden sollten. Damit meint er jedoch nicht den IS oder seine Helfershelfer in Parteien und Medien, sondern er meint „Rechte“.

www.pi-news.net/2019/06/ex-cdu-general- ... n-rechten/
:shock: :shock: :shock:
Aber Herr Tauber möchte etwas ganz anderes. Er will nicht den IS und seine Helfershelfer bekämpfen, nein, er möchte „Rechte“ bekämpfen. Also ca. das halbe politische Spektrum, inklusive Teile seiner eigenen Partei.

Das ist kein Versprecher. Es geht Tauber ausdrücklich nicht um Extremisten. Er will verfassungstreue Bürger bekämpfen. Und die Namen, die er aufzählt – Erika Steinbach, Alice Weidel, Hans Georg Maaßen, die Werteunion – sind entlarvend. Denn darunter finden sich weder IS-Leute noch Extremisten, sondern derzeitige und ehemalige CDU-Mitglieder.
Der Anlass dazu ist der Mord an Walter Lübcke. Da reibt man sich natürlich erst einmal verwundert die Augen: Nach Breitscheidplatz, Barmbek, Bataclan und Manchester hat niemand den Entzug der Grundrechte von IS-Leuten gefordert – obwohl die Kriegsverbrechen des IS in Europa mittlerweile hunderte Menschen das Leben gekostet haben.

Ganz im Gegenteil: Nach Köln und Rotherham wurde sogar vertuscht und verharmlost, bis der Polizeipräsident zurücktreten musste. Im Falle von Bodyguards von Osama bin Laden wurde selbst versucht, die Abschiebung zu torpedieren – da waren die Grundrechte auf einmal total wichtig. Und als Hans Georg Maaßen die Vertuschung von Chemnitz und die Verfassungsfeindlichkeit weiter Teile der SPD kritisierte – da wurde er ganz schnell gegangen.

Das Resultat sind hunderte von „Daumen runter“ bei der Welt – und zwei lächerliche Kommentare, die es durch die Mods geschafft haben und beide verwundert fragen, warum Tauber denn so etwas nicht für Salafisten oder den IS fordert.

Kurz und gut: Artikel 18 sollte tatsächlich angewandt werden. Allerdings nicht gegen abtrünnige CDU-Mitglieder, sondern gegen den IS und seine Helfershelfer.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 19.06.2019, 08:38

Anaba hat geschrieben:
19.06.2019, 08:02
Und wer bestimmt, wer oder was „rechts“ ist?
Im Moment scheint es jede Meinung zu sein, die den Altparteien nicht passt.
So ist es leider. Jede Meinung, die nicht passt ist "rechts", Hass, Hetze, geistige Brandstiftung...
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Nilka » 19.06.2019, 08:39

Ein Kommentar:
Ein hervorragender Beitrag. Es ist bezeichnend, mit welchem Eifer rechts, rechtsextrem/rechtsradikal, AfD und was auch immer zusammengewürfelt werden zu einem Konstrukt, das offensichtlich kein anderes Motiv benötigt um jemand zu töten, als das es eben irgendwie mehr oder weniger RECHTS ist, was pauschal immer Rechtsextrem bedeutet. Das Motiv für den Mord an Lübcke sind demnach die seit Jahren geäußerten Morddrohungen nach seinem “wem das nicht passt, der kann das Land verlassen” Spruch. Die Unschuldsvermutung wird bis zum Äußersten strapaziert wenn man nicht einmal mehr einen Verdacht gegen Islamisten (hier muss man zumindest “mutmaßliche” davorsetzen) äußern darf, aber in diesem Fall wird der Angeklagte nicht wegen seiner Tat verurteilt, er wird wegen seiner Gesinnung verdächtigt und die ganze Affäre instrumentalisiert, was doch eigentlich stets so verpönt ist. Leider hat man im Fall Lübcke so gut wie gar nichts. Er hat auf seinem Handy sich abfällig über Juden und Muslime geäußert. Naja, das er RECHTS ist, das wurde ja nun oft genug festgestellt ist, oder? Aber stattdessen wird weiter über rechte Netzwerke und Dinge wie “EXPERTE SCHLÄGT IM FALL LÜBCKE ALARM! Es droht ein Zeitalter des neuen rechten Terrors!” geistern durch die Qualitätspresse. Hier rücken Täter und Motiv in den Hintergrund, wenn man nix hat, dann muss es halt der Typ sein, weil er halt ein Rechter ist, und alle Rechten eben so sind. So denkt man in Deutschland 2019, es ist ein Armutszeugnis.
Der Fall Lübcke: Kampf gegen die falschen Rechten?
https://www.achgut.com/artikel/der_fall ... en_rechten
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19191
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von Anaba » 19.06.2019, 08:45

Ich möchte euch diesen Artikel, samt Video (unbedingt ab 10. Minute ansehen) empfehlen.
Es lohnt sich.
Ein veritables verbales Waterloo erlitten heute die Regierungssprecher bei der Bundespressekonferenz, als sie versuchten, die seit Jahresanfang genehmigten Rüstungsexporte für über eine Milliarde Euro an die saudisch geführte Allianz im Jemen-Krieg zu rechtfertigen.
o
Da erspart sich jeder weitere Kommentar.


https://deutsch.rt.com/inland/89288-bpk ... ssprecher/
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

sita
Beiträge: 1508
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von sita » 19.06.2019, 08:47

Ein Volk, das seiner politischen Elite vertraut. Ein Volk, dem seine politische Elite nicht vertraut. Ein Volk mit einer Elite, die mit Ihrem Misstrauen ihren Wählern gegenüber wetteifert. Ein Volk mit einer Elite, die eine, zwei und drei Millionen Fremden blind vertraut.
DEUTSCHLANDS GERAUBTES GLÜCK
Jedesmal, wenn die Deutschen wie sie nun mal sind – hart, ehrlich, fleißig, offen, neugierig und herzlich – ihr verdientes Glück leben wollen, kommen irgendwelche Andere und stehlen es ihnen. Nicht selten sind die „Räuber“ jene, die, die Deutschen zu ihren Führern machten, quasi aus ihren eignen Reihen. Das Los Deutschland ist ein mühsam erkämpftes und leicht geraubtes Glück.
https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... es-glueck/

Eine Tragödie, von der ich mir gewünscht hätte, ich wäre nicht ihr Zeitzeuge geworden: Deutschlands geraubtes Glück
Imad Karim
Deutscher Patriot mit mediterranen Wurzeln
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 19.06.2019, 08:53

Die rätselhafte Berufswahl des deutschen Außenministers Maas

Von Gastautor Josef Hueber

Wegen Auschwitz sei er in die Politik gegangen, bekannte unser Außenminister einst mutig. Diese darin zum Ausdruck kommende erhabene Ethik verdient unsere tiefe Verneigung. Seine Stellungnahme zum 90.Geburtstag von Anne Frank, des deutsch-jüdischen Mädchens, das kurz vor Kriegsende im Versteck der Familie in Amsterdam aufgespürt und danach ermordet wurde, lässt freilich den Verdacht aufkommen, dass er deren Schicksal zwar politisch, aber nicht menschlich verstanden hat. Zeigt sich darin ein zweckdienliches politisches Kalkül für eine Rechtfertigung und moralische Aufwertung misslungener Zuwanderungspolitik?
https://vera-lengsfeld.de/2019/06/16/di ... #more-4467
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 19.06.2019, 08:55

sita hat geschrieben:
19.06.2019, 08:47
Ein Volk, das seiner politischen Elite vertraut. Ein Volk, dem seine politische Elite nicht vertraut. Ein Volk mit einer Elite, die mit Ihrem Misstrauen ihren Wählern gegenüber wetteifert. Ein Volk mit einer Elite, die eine, zwei und drei Millionen Fremden blind vertraut.
DEUTSCHLANDS GERAUBTES GLÜCK
Jedesmal, wenn die Deutschen wie sie nun mal sind – hart, ehrlich, fleißig, offen, neugierig und herzlich – ihr verdientes Glück leben wollen, kommen irgendwelche Andere und stehlen es ihnen. Nicht selten sind die „Räuber“ jene, die, die Deutschen zu ihren Führern machten, quasi aus ihren eignen Reihen. Das Los Deutschland ist ein mühsam erkämpftes und leicht geraubtes Glück.
https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... es-glueck/

Eine Tragödie, von der ich mir gewünscht hätte, ich wäre nicht ihr Zeitzeuge geworden: Deutschlands geraubtes Glück
Imad Karim
Deutscher Patriot mit mediterranen Wurzeln
Entscheiden Sie selbst, was und ob sich überhaupt etwas geändert hat seither.
Diese Entscheidung fällt nicht schwer :(
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 1059
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von EmilyStrange » 19.06.2019, 09:38

karima66 hat geschrieben:
18.06.2019, 14:34
o.ä. zugute kommen kann, sorry das finde ich bedenklich.
Ist natürlich deine Entscheidung, aber auch früher konnte es sein, dass ein Krimineller, vielleicht ein katholischer Kinderschänder oder wir auch immer das Blut bekam, wenn Amen anfängt das zu hinterfragen, oh,oh.....
Mir ist es relativ egal wessen Blut ich bekommen würde, solange gesund, wenn es mein Leben rettet, sicher niemand möchte einem Mörder Blut spenden, klar, aber diese Gedanken mache ich mir nicht bei sowas, wo fange ich dann an bzw. höre auf.
Danke karima
du hast mir das Wort aus dem Mund genommen.
Selbiges Argument höre ich immer wieder, wenn es um das Thema Organspende geht (wer weiß, wer dann mein Herz/Leber/Lunge bekommt?)
Meine Meinung: wenn man SO an die Sache herangeht, sollte man wahrlich

1. nicht spenden
2. so konsequent sein, dies dann auch für sich und seine Angehörigen abzulehnen

entweder spende ich aus altruisitischen Gründen, oder ich lass es sein, dann aber auch mit allen daraus folgenden Konsequenzen. Alles andere wäre partizipieren, ohne selbst etwas beisteuern zu wollen (oder nur unter Bedingungen, die es bei der Frage "Leben oder sterben"? nicht geben darf)
Told you so - sincerely your intuition

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Artikel, die sprachlos machen 2

Beitrag von gadi » 19.06.2019, 10:09

Man sollte aber auch berücksichtigen, dass es sich um eine Frage von Wahrscheinlichkeiten handeln könnte.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten