Das neue Buch von Thilo Sarrazin

In unserem Hauptmenue findet Ihr unter "Buchtipps" viele Bücher zum Thema. Neue und bei uns noch nicht gelistete Bücher können hier vorgestellt und dann in die Bücherliste zum Bestellen übernommen werden.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2407
Registriert: 12.03.2008, 07:02
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Evelyne » 30.08.2018, 10:57

Warum wohl ist das neue Buch von Thilo Sarrazin "Feindliche Übernahme" , kaum dass es erschienen ist, schon wieder ein Bestseller?
Ganz einfach, weil er das ausspricht, was viele Menschen nicht einmal zu denken wagen.
"Die Integrationsdefizite der Muslime in Deutschland und Europa sowie die Unterdrückung der muslimischen Frauen sind eine Folge der kulturellen Prägung durch den Islam."
Ich habe es in unsere Buchtipps aufgenommen.
http://www.1001geschichte.de/buchtipps/
Auszug aus einer Rezension bei Amazon:
"Es ist offensichtlich, dass ein Riss durch Deutschland, durch die Bevölkerung geht. Im Kern geht es um zwei Fragen: Wollen wir eine weitere Zuwanderung und damit Islamisierung zulassen und wollen wir den Nationalstaat nach und nach aufgeben. Hier teilen sich die Lager. Bezeichnend ist, dass die, die keine Zuwanderung und keine Aufgabe des Nationalstaats wollen, ungefragt in ein rechtes Lager eingeordnet werden. Die aber, die die Augen vor Problemen verschließen und den Nationalstaat aufgeben wollen, sind die Guten . Was ist falsch daran, an seiner Heimat und seiner Identität festzuhalten, weil einem sonst die Sicherheit und Geborgenheit verloren gehen?"
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4019
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Nilka » 30.08.2018, 11:12

LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 3069
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von gadi » 30.08.2018, 13:32

Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5288
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Efendi II » 30.08.2018, 16:54

Evelyne hat geschrieben:Warum wohl ist das neue Buch von Thilo Sarrazin "Feindliche Übernahme" , kaum dass es erschienen ist, schon wieder ein Bestseller?
Ganz einfach, weil er das ausspricht, was viele Menschen nicht einmal zu denken wagen.
Von unserer obersten Literaturkritikerin Frau Merkel werden wir sicher alsbald erfahren das dieses Buch "nicht hilfreich" sei. Schließlich hat sie das auch schon über das erste Buch von Thilo Sarrazin verlauten lassen, als es überhaupt noch nicht auf dem Markt war und es noch niemand gelesen hatte.

Diese Frau scheint nicht nur eine Politikerin, sondern auch eine Hellseherin zu sein.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4019
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Nilka » 30.08.2018, 17:03

LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Anaba » 30.08.2018, 21:26

Efendi II hat geschrieben:
Evelyne hat geschrieben:Warum wohl ist das neue Buch von Thilo Sarrazin "Feindliche Übernahme" , kaum dass es erschienen ist, schon wieder ein Bestseller?
Ganz einfach, weil er das ausspricht, was viele Menschen nicht einmal zu denken wagen.
Von unserer obersten Literaturkritikerin Frau Merkel werden wir sicher alsbald erfahren das dieses Buch "nicht hilfreich" sei. Schließlich hat sie das auch schon über das erste Buch von Thilo Sarrazin verlauten lassen, als es überhaupt noch nicht auf dem Markt war und es noch niemand gelesen hatte.

Diese Frau scheint nicht nur eine Politikerin, sondern auch eine Hellseherin zu sein.

Oberste Literaturkritikerin. :lol: :lol:
Mein Abend ist gerettet.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 3069
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von gadi » 30.08.2018, 21:42

Anaba hat geschrieben:
Efendi II hat geschrieben:
Evelyne hat geschrieben:Warum wohl ist das neue Buch von Thilo Sarrazin "Feindliche Übernahme" , kaum dass es erschienen ist, schon wieder ein Bestseller?
Ganz einfach, weil er das ausspricht, was viele Menschen nicht einmal zu denken wagen.
Von unserer obersten Literaturkritikerin Frau Merkel werden wir sicher alsbald erfahren das dieses Buch "nicht hilfreich" sei. Schließlich hat sie das auch schon über das erste Buch von Thilo Sarrazin verlauten lassen, als es überhaupt noch nicht auf dem Markt war und es noch niemand gelesen hatte.

Diese Frau scheint nicht nur eine Politikerin, sondern auch eine Hellseherin zu sein.

Oberste Literaturkritikerin. :lol: :lol:
Mein Abend ist gerettet.
Bei dem Buch sagt sie dann nicht "Jetzt ist es nun mal da" :lol: :mrgreen: :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 4019
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Nilka » 31.08.2018, 00:03

Und alternativlos :lol:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4019
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Nilka » 01.09.2018, 15:09

Sarrazins Fazit:

„Nimmt man den Koran auch nur einigermaßen beim Wort, dann ist der Islam beim besten Willen keine Religion des Friedens und der Toleranz, sondern eine Gewalt-Ideologie, die im Gewand einer Religion daherkommt. Liebe und Barmherzigkeit erstrecken sich im Koran nur auf die Gläubigen, nicht auf den Rest der Welt.“
http://www.pi-news.net/2018/08/sarrazin ... -religion/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 908
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Atin » 05.09.2018, 12:04

Nimmt man den Koran auch nur einigermaßen beim Wort...,
Was die deutschen Politiker ja anscheinend sehr interessiert. Anstatt sich mal um die Belange der Bevölkerung zu kümmern oder den Rechtsstaat wieder herzustellen.
Ein Rechtsstaat ist ein Staat, dessen verfassungsmäßige Gewalten rechtlich gebunden sind, der insbesondere in seinem Handeln durch Recht begrenzt wird, um die Freiheit der Einzelnen zu sichern.
Rechtsstaatlichkeit ist eine der wichtigsten Forderungen an ein politisches Gemeinwesen und dient zusammen mit anderen Strukturierungen (z. B. dem Subsidiaritätsprinzip) einer Kultivierung der Demokratie.
https://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsstaat
„Rechtsstaatlichkeit bedeutet, daß die Ausübung staatlicher Macht nur auf der Grundlage der Verfassung und von formell und materiell verfassungsmäßig erlassenen Gesetzen mit dem Ziel der Gewährleistung von Menschenwürde, Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit zulässig ist.“[1]
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie

Atin
Beiträge: 908
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Atin » 11.09.2018, 13:37

Ich halte Sarrazin und die unter mysteriösen Umständen verstorbene Richterin Kirsten Heisig für Whistleblower.
Sarrazins kontroverse Thesen zur Finanz-, Sozial- und Bevölkerungspolitik stießen bereits verschiedene gesellschaftliche Diskussionen an. Nachdem Sarrazin mit Ratschlägen an Hartz-IV-Empfänger überregional bekannt geworden war und mit Deutschland schafft sich ab einen umstrittenen Bestseller geschrieben hatte, schied er aus dem Bundesbankvorstand aus.
Man beachte den letzten Satz :wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/Thilo_Sarrazin
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie

Nilka
Moderation
Beiträge: 4019
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Nilka » 11.09.2018, 18:00

E. Albert / 10.09.2018
Das Schlimme ist aber doch, dass viele FAZ-Leser jetzt nur die einseitige und offensichtlich tendenziöse Rezension des Buches lesen - und damit ihr Urteil fällen, denn die wenigsten werden sich die Mühe einer Recherche machen und noch einmal woanders - z.B. auf achgut.com - nachlesen, wie der Sachverhalt denn nun wirklich ist. Die meisten glauben ja leider immer noch der Mainstream Presse und den ÖR. - SO wird dann Meinung und Stimmung gemacht…

G. Wenske / 10.09.2018
Mir ist kein Schriftstück bekannt, wo nicht irgendein Wort oder Satz/Formulierung kritikwürdig ist. Hier wird nur das Buch zerrissen, weil der Autor nicht die Wahrheit verbiegt.

Uta-Marie Assmann / 10.09.2018
Als die FAZ noch eine lesenswerte Zeitung war, wäre Sarrazin’s Erwiderung schon aus Gründen der Fairness abgedruckt worden. Nun ist das Blatt auf ‘mainstream’ (oder was es dafür hält) eingeschwenkt und einige der guten Journalisten sind peu à peu zur WELT abgewandert. Der Niedergang einer Zeitung - ähnlich, wenn auch anders gelagert, wie beim SPIEGEL: Gesinnungsjournalismus wohin man blickt.

Anders Dairie / 10.09.2018
Gegen Sarrazin anzutreten, heisst gegen einen unnachgiebigen Alten anzustinken, der Ökonomie und Mathematik kann. Das sind Naturwissenschaften, die normalen Journos seit Abiturtagen schwerfallen. Deswegen sind sie ja NICHT Ökonomen oder Techniker geworden. Man muss Sarrazin irgendwie zerfleischen, sonst wird das Blockieren seiner unablässigen Festellungen nicht klappen. Wer stellt sich zur Verfügung, als einigermaßen gewillter Schlächter?
https://www.achgut.com/artikel/hermann_und_die_alawiten
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4019
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von Nilka » 08.10.2018, 09:27

Wie der deutsche Medienbetrieb sich bei Sarrazin bloßstellt

Mit der Veröffentlichung seines neuen Buches Feindliche Übernahme erweist sich Thilo Sarrazin als bleibendes Ärgernis. Sein schieres Sein und Wirken stellt – sozusagen als Nebenwirkung – den deutschen Medienbetrieb bloß, den Politikbetrieb, die missbrauchte „Öffentlichkeit“ eines mit dem Abbau des Geistigen beschäftigten Landes. Sarrazin trifft eine fast irrationale Wut. Dabei tut er nichts anderes als Bücher schreiben.
https://www.achgut.com/artikel/wie_der_ ... lossstellt
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 3069
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Das neue Buch von Thilo Sarrazin

Beitrag von gadi » 10.10.2018, 09:21

Nilka hat geschrieben:
08.10.2018, 09:27
Wie der deutsche Medienbetrieb sich bei Sarrazin bloßstellt

Mit der Veröffentlichung seines neuen Buches Feindliche Übernahme erweist sich Thilo Sarrazin als bleibendes Ärgernis. Sein schieres Sein und Wirken stellt – sozusagen als Nebenwirkung – den deutschen Medienbetrieb bloß, den Politikbetrieb, die missbrauchte „Öffentlichkeit“ eines mit dem Abbau des Geistigen beschäftigten Landes. Sarrazin trifft eine fast irrationale Wut. Dabei tut er nichts anderes als Bücher schreiben.
https://www.achgut.com/artikel/wie_der_ ... lossstellt
Schon damals, als die Kanzlerin (auch Literaturkritikerin?) meinte, ohne das Buch gelesen zu haben, es sei "nicht hilfreich". Aber sie hatte recht, ihrer Sache ist es nicht hilfreich.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten