1001 Lüge

In unserem Hauptmenue findet Ihr unter "Buchtipps" viele Bücher zum Thema. Neue und bei uns noch nicht gelistete Bücher können hier vorgestellt und dann in die Bücherliste zum Bestellen übernommen werden.

Moderator: Moderatoren

mausi 2010
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2012, 20:14

1001 Lüge

Beitrag von mausi 2010 » 01.09.2012, 19:10

Liebe Evelyne,

ich freue mich auf dein neues Buch. Ich habe es mir gestern bei amazon bestellt und bekomme es Mitte
September nach Erscheinen.

Ich bin schon sehr gespannt drauf und wünsche und hoffe dass es genau so ein Erfolg wird wie dein erstes Buch.

Ich drücke dir jedenfalls ganz fest beide Daumen, mehr hab ich leider nicht... :lol:

Aber ich denke doch, dass sich viele der User mir noch anschliessen werden. :wink:

Ich hoffe und wünsche, dass das Buch viele betroffene Frauen erreicht und vielen Damen die Augen öffnen wird
und die rosarote Brille absetzen lässt. :roll:

Alles Liebe und Gute für dich.
L.G. Mausi (die mächtig neugierig geworden ist...)

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2645
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Evelyne » 02.09.2012, 12:42

Liebe Mausi 2010,
ich danke Dir für den ersten Kommentar zu meinem neuen Buch und dafür, dass Du es bereits bestellt hast. Dass dieses Buch sehr wichtig ist, muß ich hier nicht betonen. Es ist eine gute Ergänzung zu 1001Geschichte.
Ich hoffe nur, dass der Erscheinungstermin nicht nochmal verschoben werden muß. In der Endphase eines Buches gibt es immer noch Einiges, was geändert werden muß. Puh ..auch die Lektorin ist voll im Stress.
Ich habe es aber schon mal auch in unsere Buchtipps gestellt: http://www.1001geschichte.de/buchtipps/
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

mausi 2010
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2012, 20:14

Re: 1001 Lüge

Beitrag von mausi 2010 » 10.09.2012, 12:38

Liebe Evelyne,

habe soeben eine Mail von Amazon bekommen.
Der Erscheinungstermin deines Buches wird sich leider verschieben.
Der Liefertermin wurde auf den 8.10.12. verlegt.
Offensichtlich noch mehr Stress für die Lektorin.

Trotzdem viel Erfolg!
L.G. Mausi

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2645
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Evelyne » 11.09.2012, 13:07

Nun müssen wir Geduld haben, wir, also die Autorin und die Lektorin sind fertig !! :D Das Buch ist jetzt im Satz. Am 20. September ist der Andruck geplant. Der offizielle Erscheinungstermin ist der 1.10.2012. Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse ist es jedenfalls da. Wir stellen es am 12. Oktober im Rahmen der Messe bei einem großen Leseabend http://www.verlag-kern.de/lesungen/ vor. Wir freuen uns, dass wir schon jede Menge Reaktionen und Vorbestellungen haben.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Nefertari1998
Beiträge: 802
Registriert: 05.04.2008, 18:47

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Nefertari1998 » 11.09.2012, 19:22

Toll, Evelyne,
viel Erfolg auf der Frankfurter Buchmesse.

Nefertari

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2645
Registriert: 12.03.2008, 06:02

1001 Lüge

Beitrag von Evelyne » 30.09.2012, 17:03

Das Buch ist da ! Gestern hats die Druckerei geliefert. Es sieht gut aus.! Es ist immer ein besonderes Gefühl, so ein Buch, an dem man lange gearbeitet hat, fertig gedruckt in den Händen zu halten. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die an diesem Buch mitgewirkt haben. Besonders bei den Damen und Herren, deren Geschichte wir abdrucken durften.
Morgen gehen alle Vorbestellungen raus, auch an Amazon und die Buchhändler.
Ich bitte herzlich darum, das Buch weiterzuempfehlen, meine Tantiemen gehen komplett an CiB e.V. - ich möchte damit meinem Verein etwas Gutes tun :D :D und es ist ein Geburtstagsgeschenk an 1001Geschichte, das bald sein 10 Jähriges feiern wird.
Vor 10 Jahren um diese Zeit stand die Seite schon fast, sie war aber noch nicht online.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

mausi 2010
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2012, 20:14

Re: 1001 Lüge

Beitrag von mausi 2010 » 30.09.2012, 17:21

Liebe Evelyne,

nun also ist das Buch da, welche Freude...
Da werde ich es ja bald schon in meinen Händen halten, super!

Ich habe schon so einigen Freunden davon erzählt und werde es wohl auch meiner Rechtsanwältin reichen,
denn die schaute mich mit grossen Augen an, als ich von Bezness sprach bezüglich meines Noch-Mannes.

Ich wohne in einer kleinen Stadt, da leben wir in mancher Beziehung wohl noch relativ "hinter dem Mond"...
Das wird wohl ihren Horizont noch etwas erweitern.

Ich bin ja echt gespannt wie sich das Buch so lesen wird...

Das ist echt noch eine gute Nachrricht, heute zum Sonntag abend!

L.G. an alle Mausi 2010

Canim
Beiträge: 2172
Registriert: 12.03.2008, 16:41

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Canim » 01.10.2012, 13:29

Herzlichen Glückwunsch, liebe Evelyne und dass es sich gut verkaufe.
LG
Canim
Gemeinsam sind wir stark!

Arche Noah
Beiträge: 1078
Registriert: 12.03.2008, 16:51

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Arche Noah » 02.10.2012, 00:34

Liebe Evelyne

Ich habe das Buch Heute bekommen :-)

Wenn ich an die Post denke , die ich in den letzten Tagen
von irgendwelchen Inkassofirmen bekommen habe, die sogar hier vor meiner Tür standen,
dann müsstes Du meine Geschichte noch mal überarbeiten...
( Ich habe es noch nicht gelesen , mache mich aber gleich daran ;-)
Vielleicht steht es ja schon in einer Geschichte/ Kreditbetrug / .... )

Ich dachte wirklich , ich bin so langsam durch damit.
Habe den Kontakt über Skype mit den Kindern zu gelassen.
Seit Wochen wird versucht uns nach TN zu locken , sogar die Flüge wollten sie bezahlen ...

Ja klar , geht ja auch , wenn man sich sich irgendwann , wenn man mal Arbeit hat , einen Kredit nimmt
und sich anschließend mit der Kohle absetzt ....

Es ist sehr enttäuschend , wenn man doch irgendwann für die Kinder versucht , nach Jahren des Martyriums eine gewisse Normalität , an die ich hoffte zu glauben , dass es mal geht , so ins Leere greift.

Wieder mal muss ich meinen Kindern erklären , warum ich nicht mehr möchte , dass der Kontakt aufrecht gehalten werden sollte.

Für meine Kinder wünsche ich mir andere Vorbilder und dazu gehört bestimmt kein Vater mit einer kriminellen Energie...

Diesen Menschen darf man nicht mal mehr vom Wohnzimmer bis zur Toilette trauen ..

Und ehrlich gesagt möchte ich auch nicht , dass sie mit einer Illusion groß werden.

Ich möchte sie nicht mehr anlügen und glaubt mir , ich weiß Heute nicht mehr , wie oft ich diesen Mann geschützt habe , nur weil Elias nichts mehr von ihm wissen wollte.

Jetzt ist Schluss , " Ich " und das schreibe ich jetzt bewusst ,möchte in Ruhe leben ....

Zum Glück lebt er in wieder in Tunesien und hat dort bald seine eigene Familie , im November wird er Vater.

Hier her kann er nicht mehr und das ist auch gut so , aber trotzdem ....

Er versucht immer wieder über die Kinder an mich ran zu kommen und instrumentalisiert sie, in dem sie mich an den Monitor holen , obwohl er weiß,
dass ich das nicht möchte und immer wieder dieser Versuch , mich mit den Kindern nach Tunesien zu locken .

Wie schwer es auch evtl. für meine Kinder sein mag , aber es geht jetzt nicht mehr anders .....

Ich muss nicht nur meine Kinder schützen , sondern auch mich ....

Lieben Gruß
Arche
Gemeinsam sind wir stark!

brighterstar007

Re: 1001 Lüge

Beitrag von brighterstar007 » 02.10.2012, 14:02

Hallo Arche,

du schaffst das - nur Mut. Ich habe die Verbindung von deiner Geschichte und den Inkasso-Firmen nicht kapiert.
Meinst du, sie haben dich dadurch gefunden ?

Liebe Grüße und viel Kraft

Brighterstar

Arche Noah
Beiträge: 1078
Registriert: 12.03.2008, 16:51

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Arche Noah » 02.10.2012, 14:57

Ich wollte damit sagen , dass mich diese kriminelle Energie
von diesen Mann nach Jahren noch einholt.

Der ist seit Dez. 05 nicht mehr unter dieser Adresse wohnhaft.
Hatte schon zwei andere Wohnsitze.

Jetzt kommt Post von irgendwelchen Inkassofirmen , da er wohl bei der Kreditvergabe
Ratenkauf ect. die alte Adresse angegeben hat.
(Die Summe steht noch im vierstelligen Bereich)

Die Post wirft der Briefträger auch fleißig in meinem Briefkasten,
da sein Name , beziehungsweise der Nachname der Kinder , dort steht.
So kommt alles ans Licht
Vielleicht mache ich mal einen eigenen Strang auf :wink:



Nun , dieser Thread gehört 1001 Lüge .

Ich bin sehr begeistert von der Aufmachung , der Einteilung und den Inhalt.
Wie das Buch entstand...

Und nun freue mich schon auf heute Abend , wenn ich dann weiter lesen kann :-)

Gruß
Arche
Gemeinsam sind wir stark!

Ute H.
Beiträge: 381
Registriert: 03.03.2009, 10:19

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Ute H. » 03.10.2012, 12:11

ich habe das Buch gestern durchlesen... schon komisch, wenn man seine Geschichte in einem Buch liest. Wobei ich mittlerweile die Fortsetzung schreiben kann. So wie du, Arche. Du kannst ja deine 'wahre Geschichte' ergänzen.

Der Inkasso-Dienst ist hoffentlich gleich abgezogen, oder? Und das, was mit der Post kommt, würde ich mit einem Hinweis an den Absender zurückschicken. Oder ab in den Mülleimer - jeh nach Tagesform.

@Arche
Liebe Arche, eine Normalität mit einem Beznesser-Papa gibt es nicht und wird es nicht geben - auch wenn du dir das für deine Jungs noch so sehr wünscht. Es ist mir schon klar, dass Therapeuten einen dazu bewegen möchten, an sich selbst zu arbeiten, um gewisse negative 'Schwingungen', die Kinder erspüren, aufzulösen. Aber wenn von außen (=Bezzie-Papa) ständig neue negative Dinge produziert werden, geht es irgendwann auf deine Kosten. Und machst du dies, um des lieben Friedens Willen, zu lange, staut sich logischerweise neuer Frust auf. So wie jetzt. Zudem wird es auf Dauer krank machen. Das kannst du dir nicht leisten, weil dich deine Jungs brauchen.
In einer solchen Situation sollten beide Elternteile an sich arbeiten - nicht nur du. Dein Ex wird das nicht tun, also kannst du das Projekt 'Heile Welt für die Kinder trotz Scheidung' vergessen. Wenn dein Elias keinen Bock auf seinen Papa hat, dann hat er Gründe dafür. Es ist nicht dein Job, ihn in seinem Bauchgefühl umzustimmen, indem du den Erzeuger zu unrecht in Schutz nimmst. Darüber reden und nach den Gründen fragen, okay. Vielleicht auch die Kinder nach Lösungen fragen, die für sie okay sind. Rede mit ihnen offen über deine Sorgen/Ängst/Bedenken. So seid ihr ein Team. Das schweißt zusammen und die Jungs fühlen sich ernst genommen.

Ich für mich höre lieber auf mein Bauchgefühl und den gesunden Menschverstand als auf die derzeitige sozialpädagogische Lehrmeinung (...die kann sich auch ändern :wink: ). Denn ich bin für das Wohl des Kindes verantwortlich. Wenn mein Kind nachher verkorkst (oder gar entführt) ist, weil ich Ratschläge von Dritten (die keine Ahnung von Bezness haben) befolgt habe, die für mich/uns nicht stimmig waren, wird man mich zur Rechenschaft ziehen.

@Frederik
hoffentlich schlägt dein Fall große Wellen... mal abwarten, ob das mit der Presse etwas wird. Viel Glück jetzt schon.

ada
Beiträge: 56
Registriert: 27.01.2012, 05:10

Re: 1001 Lüge

Beitrag von ada » 07.10.2012, 14:07

Liebe Evelyne.
Gut das das Buch da ist.

Ich habe mehrere Exemplare gekauft um es es lieben Frauen zu schenken die noch drin sind in einer Bezness Beziehung.
Ich hoffe das es viele erreicht,auch in Kenia!Das das Buch so in Umlauf kommt.
Hier möchte ich gerne nochmals fürs Forum 1001 Nacht bedanken,ohne dem ich es nicht geschafft hätte aus dem Sch....rauszukommen!!

Liebe Grüsse Ada

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2645
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Evelyne » 07.10.2012, 14:19

Ich danke Dir, liebe Ada. :D
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Minze
Beiträge: 14
Registriert: 01.03.2012, 11:39

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Minze » 08.10.2012, 11:02

Obwohl ich keine Betroffene bin habe ich mir dieses Buch bestellt da mich das Thema sehr interessiert.
Es sollte in den nächsten Tagen bei mir eintreffen und ich freue mich schon aufs lesen.

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2645
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Evelyne » 08.10.2012, 13:16

Hier ein Pressebericht in der Zeitung Main-Echo zur Lesung und Buch-Premiere.
http://www.verlag-kern.de/wp-content/up ... lstadt.pdf
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

mausi 2010
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2012, 20:14

Re: 1001 Lüge

Beitrag von mausi 2010 » 10.10.2012, 10:38

Soeben habe ich das neue Buch erhalten.
Was lange währt wird gut...
Damit ist mein Wochenende gerettet, bin schon sehr gespannt wie es sich liesst.

L.G. Mausi

distel
Beiträge: 234
Registriert: 20.05.2008, 10:07

Re: 1001 Lüge

Beitrag von distel » 11.10.2012, 11:32

Hallo,
ich habe das Buch auch bei Amazon vorbestellt. Gestern Abend ist es angekommen. Mein Wochenende ist ausgefüllt :)
Gruß
Distel
Lächeln ist der beste Weg, dem Gegener die Zähne zu zeigen.

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2645
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Evelyne » 17.10.2012, 08:43

Eigentlich könnten zum Thema viele Bände geschrieben werden, als Einstieg und zum "ins Nachdenken" kommen, nicht nur für Betroffene, ist 1001Lüge eine super Informationsquelle geworden.
Ja, das ist wahr, aber leider sehen viele Menschen unsere Sorgen ganz anders. Sie verbinden es direkt gleich wieder mit Ausländerfeindlichkeit und Islamhass, natürlich ohne das Buch gelesen zu haben. Bei Amazon wird "unser" Buch zusammen mit "Neukölln ist überall" getagt. http://www.amazon.de/tag/islamhass?ref_ ... _t&store=1 - Auch Buchkowsky wird von vielen Menschen missverstanden.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Minze
Beiträge: 14
Registriert: 01.03.2012, 11:39

Re: 1001 Lüge

Beitrag von Minze » 18.10.2012, 12:10

In der zwischenzeit habe ich dieses Buch gelesen und fand es sehr gut geschrieben.
Es sollte als Pflichtlektüre für alle Tunesien, Aegypten, Türkei usw.fliegenden in den Reisebüros aufliegen. :D

Antworten