Coronazeit - Beznezzhochzeit

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Madeleine » 26.04.2020, 14:25

Hallo meine Lieben,

ich hoffe euch geht es allen gut und ihr seid gesund.

Eine kleine Anekdote zu meiner Geschichte, und eine Warnung an euch:

Dank Coronazeiten ereilen mich fast jeden Tag Nachrichten aus der schönen Türkei, dem wunderschönen Puffkoy. Keine Ahnnung, wo die meine Daten herbekommen. Eigentlich ist alles blockiert.

Wer sich alles an mich erinnert, und wessen Frau, und wessen Cousin und welcher Cousin, und welche Tante und welcher Onkel und welcher Großvater und und und....unbedingt mit mir per Videochat sprechen will......WAU....:-)...wusste gar nicht, das ich noch zur Familie gehöre :D :) und die Beste bin ich auch noch.....sehr schön !!!

Es gibt ja dieses schöne Sprichwort, Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen....tja..meine liebe Exfamilie aus Kumkoy und Iskenderum, ihr gebt mir einen Grund, in Coronazeiten jeden Tag zu lächeln und mich gemütlich auf der Couch zurückzulehnen.Vor mir aus dürft ihr gerne alle verhungern und auf der Straße schlafen. Juckt mich nicht die Bohne !!!!

Nun ja...falls jemand von meiner lieben Exfamilie hier mitliest, ihr habt doch schon eine Milchkuh, meine Exfreundin, melkt sie, solange ihr noch melken könnt. Von mir bekommt ihr sicher nichts und Mitleid besitze ich nicht.

So Ende gut, alles gut. Liebe Mädels, passt auf. Corona lässt die Herren alte Kontakte aufleben. Not macht erfinderisch !!!!

Passt bitte auf euch auf und verschickt kein Geld. Geht lieber schön onlineshoppen für euch. !!!!!

Liebe Grüße und bleibt alle gesund...eure nach wie vor...überglückliche Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Rubinrot
Beiträge: 957
Registriert: 18.04.2008, 23:26
Wohnort: Troisdorf NRW

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Rubinrot » 26.04.2020, 14:34

Liebe Madeleine,
einem Menschen zu sagen von mir aus könnt ihr verhungern oder auf der Staße schlafen ist nicht gut.
Wir alle solten froh sein wenn wir einigermassen gesund und gut durch diese schwere Zeit kommen.
In diesem Sinne einen friedvollen und guten Sonntag.
Rubinrot
Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was du sagst!

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Madeleine » 26.04.2020, 14:40

Da kann ich dir leider nicht recht geben.
Diese Menschen haben es verdient. Diese Familie zockt Menschen ab und schaut dann zu, wie dieselben verhungern und auf der Strasse schlafen. Schlagen sie von ihrem Geschäft weg wenn sie um Geld für ein Stück Brot betteln. Lassen sie verprügeln und jagen sie weg wie Hunde, nachdem kein Geld mehr da ist.
So Menschen haben es nicht anders verdient. Das ist nur gerecht.

Sie erleben jetzt das, was sie anderen Menschen angetan haben, und das nur wegen Geld.

LG Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3063
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Cimmone » 26.04.2020, 14:43

Liebe Madeleine,

Ich freue mich, von Dir zu lesen.
Dein Beitrag klingt so schön frech und gelassen und glücklich.
Da bin ich gleich mit glücklich.

Ja, sie kommen alle aus ihren Schlupflöchern - bemerken ihre eigene Doppelmoral gar nicht und denken, mit Geschleime wieder Herzen erobern zu können.
Die ganze Familie - pruust!!
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Madeleine » 26.04.2020, 14:59

Ja liebe Cimmone,

ich warte nur noch darauf, das mich ein Hilferuf von ihm aus dem Knast erreicht. Dann geht es mir gleich noch besser, falls das möglich ist :D :)

LG hoffe es geht dir gut
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Ursi
Beiträge: 256
Registriert: 04.09.2009, 19:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Ursi » 26.04.2020, 15:46

Liebe Madeleine ,
ich kann dir zu 1000% nachfühlen und verstehe dich . Es ginge mir genau so wenn „ meiner :twisted: “ aus Kenia sich melden würde . Freu mich dass auch du ES überstanden hast und gestärkt da raus gefunden hast . LG Ursi

Nilka
Moderation
Beiträge: 9439
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Nilka » 26.04.2020, 17:14

Überglückliche Madeleine, schöne Grüße und bleib auch du gesund.
Mädels mich freut auch, wenn der Zahltag kommt und man bekommt genau das, was man verdient hat.
Goldmarie/Pechmarie :wink:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ariadne
Beiträge: 1557
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Ariadne » 26.04.2020, 17:29

Liebe Madeleine,

ich freue mich, dass es dir gut geht, die Schadenfreude gönne ich dir. Wenn man sieht, wie unmenschlich das Verhalten dieser Bezzie-Gemeinschaft ist, kann man kaum Mitleid empfinden.
Das Geschäft mit den Touristen ist eingebrochen, es wird sich nicht so schnell erholen, wir haben selber dran zu knabbern, deshalb muss jeder schauen, wie er aus der Krise rauskommt.

Genieße dein neues Leben und bleib gesund.

Liebe Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Eclipse
Beiträge: 736
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von Eclipse » 26.04.2020, 18:02

Madeleine hat geschrieben:
26.04.2020, 14:40
So Menschen haben es nicht anders verdient. Das ist nur gerecht.
Recht so! Es gibt genügend anständige Leute, die man bedauern kann. :mrgreen:

stolz19
Beiträge: 256
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Coronazeit - Beznezzhochzeit

Beitrag von stolz19 » 26.04.2020, 22:55

Liebe Madeleine,

Ich habe gerade deinen neuen Beitrag gelesen. Und musste Schmunzeln... :D
Ich kann deine Worte und Gefühle so gut verstehen... Als sich "meiner" vor kurzem meldete (wegen dem Corona :roll:), dachte ich sofort, ahaaa, jetzt bist du wohl am Ende! Kein Job mehr, kein Geld. Da erinnert man sich plötzlich. Er hatte mich noch nie nach Geld gefragt, dennoch glaube ich jetzt, die versuchen einfach alles, was möglich ist.
Nein, verhungern wünsche ich ihm nicht, sollte er aber auf der Straße schlafen müssen.... Bitteschön :evil:
Ich verstehe dich, nach allem was du durchgemacht hast!

Nilka, ich schließe mich deiner Meinung an: die Freude ist groß, wenn der Zahltag kommt!!!

Überglückliche Madeleine, bleibe es! Alles Liebe für dich
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Antworten