Animateur aus Alanya

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tinka1984
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2022, 21:00

Animateur aus Alanya

Beitrag von Tinka1984 » 11.07.2022, 19:12

Hallo liebe Gemeinde,

habe jetzt schon einiges von euch gelesen und mich auch vorher bereits im Netz informiert bevor ich auf das Forum kam.

Ich muss sagen, mir kommt bei diesen Geschichten grade ganz viel bekannt vor.

War vor ein paar Wochen mit meinem 16 jährigen Sohn im Urlaub in Alanya, wo ich einen Animateur kennengelernt habe. Bin aber auch ohne Hintergedanken in den Urlaub gefahren, da ich wirklich nur mit meinem Sohn Urlaub machen wollte und von der Arbeit ausspannen.

Natürlich hatte mich F. angesprochen. Klar ist ja auch sein Job mit den Gästen zu reden. Allerdings sprach er mich immer öfter an, obwohl ich ein sehr skeptischer und zurückhaltender Mensch bin. Nach ein paar Tagen fragte er mich nur ob ich nicht Lust hätte Abends am Bazar einen Tee trinken zu gehen. Dies hatte ich auch erstmal abgeblockt. 2 Tage später gingen wir doch Tee trinken. War soweit für mich auch alles ok. Ich hatte nur den Gedanken, naja gut kommt man mal raus und wird vielleicht auch von den Einheimischen nicht so stark bedrängt.

Also haben wir uns Abends getroffen. Waren auch wirklich nur Tee trinken und haben uns ein bisschen Unterhalten. Wobei ich dort auch schon vorsichtig war was ich erzähle. Hinterher hatte er mich noch gefragt ob ich damit gerechnet hätte das er mich zu einem Rendezvous einlädt. War in dem Moment ziemlich geschockt, da ich es nicht als Rendezvous wahrgenommen hatte.

Naja, aufjedenfall waren wir Abends dann immer unterwegs. Wie es so ist, wollte er auch mehr, worauf ich mich nicht eingelassen habe. Er meinte deswegen immer nur, dass sei nicht schlimm er möchte mich auch nicht bedrängen.

Natürlich hat er auch immer erzählt wie toll er mich ja fände und er mich haben möchte und das nicht nur für spaß. Klar das er sowas erzählt wenn er was will. Inzwischen bin ich schon wieder eine Zeit zu Hause und er schreibt regelmäßig und ruft mehrmals täglich an. Finde es eigentlich auch wirklich schön, da ich mich seit mein Partner vor mehreren Jahren plötzlich verstorben ist nicht mehr so gefühlt habe. Trotzdem möchte ich mich in nichts reinsteigern. Habe immerhin schon genug Mist im Leben erlebt.

Der Gedanke war bei ihm auch Geld oder Aufenthaltstitel. Deswegen habe ich ihm sehr schnell klar gemacht, dass ich kein Geld habe und selber knausern muss.

Aufjedenfall würde er gerne im Winter mit mir Urlaub machen. Aber da ich aktuell auch kein Geld habe um überhaupt die Flugtickets für mich zu bezahlen habe ich ihm dieses auch gesagt. Daraufhin meinte er, wieviel es kosten würde damit er mir das Geld für die Tickets schicken kann, da er unbedingt den Urlaub mit mir zusammen machen möchte. Das habe ich direkt abgelehnt. ( Dabei stellt sich die Frage meint er das ernst? Oder will er investieren um was anderes zu erreichen?) Zusätzlich kam er auch noch damit das er vom Urlaub aus gerne für ein paar Tage zur Familie möchte und ich mitkommen soll, damit wir uns kennenlernen.

Hellhörig war ich auch direkt als er meinte er will nicht so lange getrennt sein und deswegen nach Deutschland kommen, da ich hier wegen meinem Sohn ja noch nicht weg kann. Da kam von mir direkt die Frage wie er sich das vorstellt hierhin zu kommen. Angeblich möchte er sich von der Türkei aus nach Deutschland hin bewerben, um auch Arbeit zu haben wenn er einreisen darf.

Jetzt zum Thema Visum wegen Heirat. Den Wind habe ich ihm auch sofort aus den segeln genommen, da meine Reaktion darauf ganz klar war. Wenn er kommen will muss es andere Möglichkeiten geben als zu heiraten, da sowas keine Grundlage ist.

Nachdem ich meine Standpunkte klar gemacht habe, meldet er sich trotzdem genauso häufig wie vorher und macht mir auch weiterhin Komplimente und alles.

Trotzdem habe ich die Befürchtung das er es nicht ernst meinen könnte und einfach nur weiter versucht mich rumzukriegen. So toll es auch alles ist und die sogenannte Rosarote Brille sehr schön ist, bin ich halt sehr realistisch und skeptisch was dieses Thema betrifft

Anaba
Beiträge: 19720
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Anaba » 11.07.2022, 20:14

Guten Abend Tinka,

herzlich willkommen im Forum 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten Austausch.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

“Am Ende wird die Wahrheit siegen, über Ängste und gut getarnte Lügen.
Am Ende wird sich alles fügen und was jetzt am Boden liegt, wird schließlich lächelnd fliegen...“

Hans Kupka, hingerichtet 1942

Toastie
Beiträge: 938
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Toastie » 11.07.2022, 20:32

Hallo liebe Tinka!
Ich finde es gut, dass du hier schreibst, vielleicht können wir dir ja ein konkreteres Bild zu (türkischen) Animateuren oder muslimischen Männern geben, damit es dir leichter fällt, hier gar nicht nach den "Fehlern/Gegenbeweisen" bzw. dem "Ernst Meinen, den Beweisen für die große Liebe" zu suchen?
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
Hellhörig war ich auch direkt als er meinte er will nicht so lange getrennt sein und deswegen nach Deutschland kommen, da ich hier wegen meinem Sohn ja noch nicht weg kann. Da kam von mir direkt die Frage wie er sich das vorstellt hierhin zu kommen. Angeblich möchte er sich von der Türkei aus nach Deutschland hin bewerben, um auch Arbeit zu haben wenn er einreisen darf.
Sehr gut, dass du hellhörig warst! 8)
Hier sickert schon seine Intention durch: nach Deutschland kommen! Er sollte zuerst das Visum checken, bevor er sich in Deutschland Arbeit sucht, ich denke auch, dass die zukünftigen Arbeitgeber sonst keine Stelle zu vergeben haben! :wink:
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
Jetzt zum Thema Visum wegen Heirat. Den Wind habe ich ihm auch sofort aus den segeln genommen, da meine Reaktion darauf ganz klar war. Wenn er kommen will muss es andere Möglichkeiten geben als zu heiraten, da sowas keine Grundlage ist.
Ich finde es süß, wie du schreibst, Tinka! :D "Habe ihm den Wind gleich aus den Segeln genommen in Bezug auf Visum...." :mrgreen:
Wenn er ein Bezzie ist - wovon ich ausgehe, nachdem er dich als gebrauchte, nicht muslimische Frau mit Kind zu Rendezvous überredet hat (!), dann nimmst du ihm gar keinen Wind aus den Segeln. Weder wenn du sagst, dass für dich eine Ehe wegen Visum nicht in Frage kommt, noch wenn du sagst, dass du kein/wenig Geld hast. Es zählt einzig und alleine, wie sehr du ihm an den Lippen hängst (ihm alles glaubst) und wie sehr du dich in ihn verlieben kannst. Den Rest erledigt die "Liebe" bzw. sein Schauspiel und die emotionale Manipulation. Was du beteuerst, deine Ängste, geht beim einen Ohr rein, beim anderen wieder raus. Er testet nur, ob er dir gefällt und du dich in ihn verlieben könntest. Schafft er es, wird er dich überzeugen, dass du ihn heiratest! Ihm mit allem hilftst, was er braucht! Und fertig ist der Liebesbetrug! :evil: :x
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
Nachdem ich meine Standpunkte klar gemacht habe, meldet er sich trotzdem genauso häufig wie vorher und macht mir auch weiterhin Komplimente und alles.
Dein "Ausdiskutieren" und "Verhandeln" macht ihm ja nur klar, dass er dir etwas bedeutet. Wäre er dir egal, würdest du nicht vehement deine Standpunkte "klar machen", stimmt´s? :wink: Also wieso sollte er sich dann weniger melden oder weniger Komplimente machen? Er sieht doch durch deine "Bedingungen" erst recht, wie du um ihn kämpfst!? Und dass er bereits zu deinem Lebensmittelpunkt geworden ist! Das ist doch sein ZIEL und öffnet erst die Türen für seinen Betrug! :oops:
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
Trotzdem habe ich die Befürchtung das er es nicht ernst meinen könnte und einfach nur weiter versucht mich rumzukriegen. So toll es auch alles ist und die sogenannte Rosarote Brille sehr schön ist, bin ich halt sehr realistisch und skeptisch was dieses Thema betrifft
Es tut mir leid das so unverblümt aufzuschreiben aber er meint es sicher nicht ernst. Er ist kein moderner Europäer, der sich zufällig in eine europäische Frau eines anderen Landes mit Sohn im Teenager-Alter verliebt hat! :roll: Bitte setz kurz die rosarote Brille ab und komm näher an dein scheinbar noch gut funktionierendes Bauchgefühl und deine Skepsis :!: . Es gibt nicht diese Nadel im Heuhaufen, die du gerade glaubst gefunden zu haben, die du dir so ersehnst nach all der Trauer, die du überwinden musstest! Ich wünschte ich könnte etwas Erfreulicheres für dich schreiben! :cry:
Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Tinka1984
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2022, 21:00

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Tinka1984 » 11.07.2022, 21:27

Hallo Toastie,

Vielen Dank für deine ehrliche Meinung. Finde ja auch das du recht hast. Klar genieße ich diese Aufmerksamkeit. Ist glaube ich auch kein Wunder. Aber wie du schon sagst, lieber auf das Bauchgefühl hören was ja schon alarm schreit. An die ganz große Liebe glaube ich sowieso nicht mehr, da es diese meiner Meinung nach nur einmal im Leben gibt.

Bin aufjedenfall auf der Hut und meiner Meinung nach auch schon Kühler geworden ihm gegenüber. Heute hat er schon ständig gefragt was los sei und irgendwas nicht stimmen würde worauf ich garnicht eingegangen bin. Vorallem als ich am telefonieren war und nicht alles sofort habe stehen und liegen lassen um für ihn da zu sein. Da hieß es sofort bis du mir böse? Hab ich was falsch gemacht? Ich bin eifersüchtig.

Das finde ich ehrlich gesagt sehr abgedroschen und besitzergreifend und da steh ich garnicht drauf. Da kann ich ihn noch so toll finden. Aber ich denke das zeigt ja schon irgendwie wie es später aussehen würde. Kann sein das ich mich da auch irre. Allerdings heißt es ja auch Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.

Cimmone
Beiträge: 5807
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Cimmone » 11.07.2022, 21:44

Liebe Tinka,

Herzlich Willkommen auch von mir.
Er merkt schon, dass Du etwas für ihn empfindest, aber eben noch nicht genug, dass Du ihm aus der Hand frisst. Und deswegen ruft er so oft an, um Deinen Schutzschild zum Schmelzen zu bringen.
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
Wie es so ist, wollte er auch mehr, worauf ich mich nicht eingelassen habe. Er meinte deswegen immer nur, dass sei nicht schlimm er möchte mich auch nicht bedrängen.

Natürlich hat er auch immer erzählt wie toll er mich ja fände und er mich haben möchte
Er möchte Dich nicht bedrängen, tut es aber indirekt doch.
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
und das nicht nur für spaß. Klar das er sowas erzählt wenn er was will.
Hier bist Du schön auf der Hut.
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
Deswegen habe ich ihm sehr schnell klar gemacht, dass ich kein Geld habe und selber knausern muss
Das wird er Dir so nicht glauben, denn immerhin kannst Du Urlaub machen. (Seine Sicht.)
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 19:12
So toll es auch alles ist und die sogenannte Rosarote Brille sehr schön ist, bin ich halt sehr realistisch und skeptisch was dieses Thema betrifft
Ja, rosarote Brillen haben durchaus ihren Charme.
Wenn die zu spät runterfällt und zerbricht ist der Schaden oft so groß, da braucht man ein paar Jahre, um sich davon zu erholen.


Liebe Tinka,
Ich möchte Dir empfehlen, den Kontakt wortlos einzustellen.
Jedes Wort, dass Du an ihn richtest, wenn Du ihm klarmachen wolltest, dass es mit Euch nicht funktioniert, wird er umdrehen, aushöhlen oder mit Charme versuchen, Dich umzustimmen.
Du hast genug Schmerz tragen müssen und Dein Sohn ist gerade auf der Zielgeraden in die Volljährigkeit.
Lass den F. F. sein.

Dann bleibt es eine nette Erinnerung, wie Du Dich jetzt fühlst, Du kannst mit einem Lächeln daran zurück denken.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Tinka1984
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2022, 21:00

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Tinka1984 » 11.07.2022, 22:05

Danke Cimmone,

Was du sagst ist denke ich das beste. Vorallem nachdem ich jetzt neugierig war und mir sein Profil auf Facebook mal angesehen habe. Also das ist schon echt blöd dieses öffentlich zu haben wenn man solche Nummern abzieht. 😔

Toastie
Beiträge: 938
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Toastie » 11.07.2022, 22:09

Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 21:27
Klar genieße ich diese Aufmerksamkeit. Ist glaube ich auch kein Wunder. Aber wie du schon sagst, lieber auf das Bauchgefühl hören was ja schon alarm schreit. An die ganz große Liebe glaube ich sowieso nicht mehr, da es diese meiner Meinung nach nur einmal im Leben gibt.
Ich sag dir, wenn du dich mit seiner Kultur auskennst, dann gibt es da leider gar nichts mehr zu genießen an dem Kontakt! :x Denn alles, was er mit dir macht, geht eigentlich gar nicht in seiner Kultur! :!: Dich seinen Eltern vorstellen? Als neue "Freundin" oder wie? Uff :? :!: Das tägliche "Telefon-Flirten" mit dir (und anderen) geht ja nur, wenn er Bezzie ist und bei denen ist ja nun mal alles, was sie sagen, erstunken und erlogen, also auch nicht so tolle Aufmerksamkeit, wenn man ehrlich zu sich ist!?
Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 21:27
Bin aufjedenfall auf der Hut und meiner Meinung nach auch schon Kühler geworden ihm gegenüber. Heute hat er schon ständig gefragt was los sei und irgendwas nicht stimmen würde worauf ich garnicht eingegangen bin. Vorallem als ich am telefonieren war und nicht alles sofort habe stehen und liegen lassen um für ihn da zu sein. Da hieß es sofort bis du mir böse? Hab ich was falsch gemacht? Ich bin eifersüchtig.

Das finde ich ehrlich gesagt sehr abgedroschen und besitzergreifend und da steh ich garnicht drauf. Da kann ich ihn noch so toll finden. Aber ich denke das zeigt ja schon irgendwie wie es später aussehen würde. Kann sein das ich mich da auch irre. Allerdings heißt es ja auch Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.
Da irrst du sicher nicht, liebe Tinka :shock: ! GENAUSO würde dein Alltag mit ihm aussehen. Es gäbe dann für dich nichts mehr außer ihm (na ja, bis auf die Dinge, die du für IHN erledigen darfst!)! Wenn du nicht auf abgedroschen, eifersüchtig und besitzergreifend stehst, was um Himmels Willen willst du dann von so einem Mann? Ich wette er spielt dir den "modernen, eher europäisch eingestellten" Mann von Welt vor. Schließlich ist er ja Animateur :roll: . Aber es ist leider alles Fassade und viel gelogen, um dich zu ködern. Er merkt ja, dass du kulturell wenig weißt und ihn schon behandelst wie einen europäischen Mann, dieselben Erwartungen an ihn hast, eure "Beziehung" schon nach europäischem Muster gestaltest. Wie er wirklich ist, tickt und was er wirklich von dir denkt, ist eine ganz andere Hausnummer! Gut, dass du bereits vorsichtiger geworden bist! 8)
Ich bin da ganz bei Cimmone, kommentarlos Blockieren wäre leider das Beste, was du tun könntest! Keine Erklärungen & Diskussionen, einfach den Kontakt beenden und weitergehen! Dass das nicht sofort geht, verstehe ich aber, ich hab es erst nach 3 Monaten damals geschafft! Am besten informierst du dich jetzt rasch über seine Kultur und Werte, Geschlechterrollen, etc. (z.B. die Bedeutung der Jungfräulichkeit, die Aufgaben, der "Platz" der Frauen, etc.). Vielleicht schaffst du es dann, wenn dir dann ein Licht aufgeht, dass er es nicht mal menschlich gut mit dir meinen könnte , sondern drauf und dran ist/war, dich nur bösartig für seine Zwecke zu benutzen, :evil: , was das genaue Gegenteil von Liebe ist! :!:
Schütze dich selbst vor dem üblen Absturz, den diese Geschichten mit sich bringen, wenn man den Absprung verpasst! :cry:
Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Cimmone
Beiträge: 5807
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Cimmone » 11.07.2022, 22:28

Tinka1984 hat geschrieben:
11.07.2022, 22:05
und mir sein Profil auf Facebook mal angesehen habe. Also das ist schon echt blöd dieses öffentlich zu haben wenn man solche Nummern abzieht
Gut, dass Du neugierig warst !!
Das kann manchmal lebensrettend sein.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Ponyhof
Beiträge: 1184
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Ponyhof » 12.07.2022, 09:45

Ja, Kontakt abbrechen und gut ist. Ich weiss, das ist schwer, und gerade als Europäer mit dem Ziel "Beziehung auf Augenhöhe" neigt man dazu, es "erklären" oder "vernünftig Schluss machen" zu wollen. Aber von seiner Seite ist das keine Beziehung (auch wenn er es behauptet), sondern eher sowas wie ein Prostituierten-Freier(in)-Verhältnis. Sorry für die harten Worte, aber viele der Herren denken, sie hätten ein Recht auf Kompensation in Form von Geld oder Aufenthalt, weil sie einer "alten, gebrauchten ungläubigen Schl..." mal ein paar "schöne Stunden" schenken, die diese ja sonst nicht mehr erleben würde... -das tut jetzt vielleicht weh, das so hart zu lesen, aber das ist deren Denken (nicht meins!!!). Eine (ernstzunehmende) Ehefrau hat in diesen Kreisen jungfräulich zu sein, gläubig und devot.

Natürlich gibt es -gerade in der Türkei!- auch deutlich "europäischere" Beziehungen, modernere Partnerschaften und Paare/"Partchworkfamilien" aus geschiedenen und verwitweten, nicht jungfräulichen Partnern. Aber diese "normale" (=für uns normale!) Lebensweise findet man vor allem in den modernen Grossstädten, unter Leuten der gebildeten Mittel- und Oberschicht, und unter Studenten und wenig religiösen, liberalen Kreisen. Und diese Beziehungen werden ganz anders angebahnt. Nämlich "normal" und respektvoll, mit vernünftigem Kennenlernen und ohne Druck, nicht so ein "Wegfischen aus der Reisegruppe" mit "Zielvereinbarung Aufenthalt". :mrgreen:

Du hast Dich nach wenigen Stunden noch nicht auf "Mehr" eingelassen- er findet das "nicht schlimm"....hallo? Allein der Gedanke, dass das "schlimm" sein könnte, offenbart doch schon sein Weltbild. Als Frau "hast Du Dich ihm zu fügen", dazu passen auch seine "Überwachungsanrufe" und Eifersüchteleien. Du bist Tausende Kilometer weit weg, und er versucht schon, über Dich zu verfügen- auch wenn er es als "Sorge" tarnt (Mooooooment, bist Du nicht die vergangenen Jahre ganz gut allein ohne ihn zurechtgekommen? hast Du nicht viel mehr Ahnung, wie die hiesige Gesellschaft funktioniert als er?....). :mrgreen: Klar muss er Dir Honig um den Mund schmieren, ihm ist ja völlig klar, dass er über psychischen Druck/Manipulation hinaus keine Macht über dich hat.

Und Du bist doch seine Eintrittskarte nach Deutschland, wo es Sozialleistungen für Jeden in einer Höhe gibt, die er mit "harter Animateurenarbeit" dort nicht erwirtschaften kann. Für die Lebenshaltungskosten hierzulande wärest ja eh Du zuständig. Da ist er wieder ganz "modern". Apropos Arbeit- als was will er denn hier arbeiten? Wo will er sich "bewerben"? Hupfdohlen für die Strandbar sind hierzulande nicht gefragt. Und für alles Andere -jenseits von Hilfsarbeiten- braucht man eine Ausbildung und gute Deutschkenntnisse (oder astreines Englisch). Wenn er die hätte, würde er nicht als Animateur arbeiten, das ist dort nämlich in etwa so angesehen wie hierzulande der Escort-Service. :mrgreen:

Aber Du siehts das ja schon ganz richtig- jetzt einfach "den Cut" machen, und gut ist. Klar, vielleicht zwickt die Seele ein Bisschen, und dann gibt's vielleicht noch eine Mischung aus Liebeskummer, Sich-ausgenutzt-fühlen, Scham- und Schuldgefühlen (...alles übrigens völlig unbegründet :mrgreen: ), aber das ist Typsache... Aber dann kannst du den Restsommer geniessen, und vielleicht wartet Dein neuer Partner schon auf Dich am Baggersee oder an der Eisdiele oder der Supermarktkasse oder am Currywurststand oder im Museum oder wo auch immer der noch gerade steckt, der Schlingel. :mrgreen:
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Fierrabras
Beiträge: 1293
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Fierrabras » 13.07.2022, 20:45

Hallo Ponyhof, warum hast Du denn nicht den guten alten Günter aus der Pension Schwarzwaldrose am Schluchsee bemüht? :D
Dann muss ich das wohl machen...
Tinka: der Günter wird hier oft als Beispiel herangezogen, dass wir europäischen Frauen uns ein derartiges Benehmen eines deutschen Animateurs niemals bieten lassen würden. Stell Dir vor, Du bist im idyllischen Schwarzwald am Schluchsee in der Pension Schwarzwaldrose und Günter vermietet dort die Tretboote bzw nun auch Stand-up-Paddling-Boards (man muss ja mit der Zeit gehen :mrgreen: ) und Wassergymnastikkurse gibt er auch noch. Und der gute Günter würde Dich zum abendlichen Teetrinken einladen wollen :lol: , was Du vielleicht sogar mitmachst und dann nennt er das sogar Rendez-Vous :roll:
Du würdest dem Günni doch nen Vogel zeigen, oder?

Ponyhof
Beiträge: 1184
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Ponyhof » 14.07.2022, 09:07

Ach, ich dachte, die Pension Schwarzwaldrose sei in der Pandemie pleitegegangen..???? :mrgreen:

Aber wie ich sehe, Fierrabras, bist du schon wieder dort gewesen und hast mit Günther seinen aktuellen Tretbootverleih bewundert und das Stand-up-Paddeln ausprobiert. Da waren doch meine Infos falsch....

@Tinka: Der "Günther" ist, wie Fierrabras schon schrieb, hier im Forum ein fiktives Beispiel. Der (imaginäre) Günther mit leichtem Bierbauchansatz, Brusthaar und Halbglatze macht seit 40 Jahren genau den Job, den die Animateure real im Feriendomizil auch machen- nur dass "Günther" hier in der (fiktiven) Pension "Schwarzwaldrose" am Schluchsee arbeitet (und dort die verblichenen Langnese-Sonnenschirme aufstellt und den Tretbootverleih betreibt, sowie die Wassergymnastik anleitet...).

Wenn man mit diesem Beispiel, welches arbeitstechnisch vergleichbar ist, aber wo das ganze "Sex-Appeal", das ganze Exotische, das ganze "faszinierende Fremde" dem fehlenden Charme der popelgrün-braun gemusterten Auslegware der 70ger Jahre und dem Gelsenkirchener Barock gewichen ist, das "Werbeverhalten" der Beznesser illustriert, wird die Absurdität und der dahinterstehende Betrug manchmal klarer. Bei "Günther" kommt man nicht auf die Idee, dass man "ihm eine Chance geben muss", oder dass man "rassistisch" ist weil man Betrug vermutet, oder fragt sich ob so ein Verhalten angemessen oder akzeptabel ist. Da ist total klar, dass man sich so etwas nicht bieten lassen würde.

Vielleicht sollte ich noch mal einen Thread für Günther schreiben, auf den wir ab und zu verlinken können. :mrgreen: Hat der arme Kerl ja verdient.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

chavah
Beiträge: 546
Registriert: 01.11.2015, 19:11

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von chavah » 14.07.2022, 11:12

Na ja, der Bursche hier war ja doch recht plump. Ein offenes Wort ganz am Anfang, da weiß man doch auch sofort, was Sache ist.

Was ich immer empfehle, sich mal die Zeitschiene zurück zu ziehen. Wenn es denn echte Zuneigung ist, dann wird der Lover doch alles tun, um auf akzeptabem Weg nach Deutschland zu kommen. Also, erst einmal gut deutsch lernen, mit Zertifikat vom Goethe-Institut. Dann die Arbeitsplatzproblematik für sich in Deutschland klären. Und dann kann man in der Tat überlegen, ob das mit der Ehe Sinn macht. Da geht also viel bis sehr viel Zeit ins Land, bis das Zusammenleben realisierbar ist. Wer sich liebt, der hat diese Zeit ..... die anderen sind ganz schnell wieder weg.

Kat82
Beiträge: 211
Registriert: 26.02.2020, 22:48

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Kat82 » 19.07.2022, 00:40

Da Tinka jetzt seit einigen Tagen nichts mehr geschrieben hat, befürchte ich, dass sie NICHT wortlos den Kontakt abgebrochen und sich weiter hat manipulieren lassen 🤷‍♀️😬?!

Cimmone
Beiträge: 5807
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Animateur aus Alanya

Beitrag von Cimmone » 19.07.2022, 07:44

Vielleicht braucht sie etwas Zeit, um zu verdauen.
Warten wir mal ab.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Antworten