Jeder bekommt seine Strafe

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Madeleine » 26.04.2019, 17:09

Meine Lieben,

Lange, lange hat es gedauert, aber ich habe es geschafft (10 Jahre).
Heute habe ich per Zustellungsurkunde von der Staatsanwaltschaft Frankenthal das Urteil, gefällt vom Obersten Gerichtshof in der Türkei, erhalten. Es ist rechtsgültig und kann nicht widerrufen werden.

Mein Bezznezzer, der mich um mein Haus betrogen hatte, erhielt eine FREIHEITSSTRAFE VON 3 JAHREN UND 4 MONATEN UND EINE GELSTRAFE IN HÖHE VON 3000 TAGESSÄTZEN.

Noch ausstehend ist die Rückführung des Hauses sowie die Höhe der finanziellen Ausgleichssumme (Schmerzensgeld , finanzieller Verlustausgleich). Mein Anwalt und ich warten noch auf das Urteil des obersten Gericht in Ankara (Zivilklage).

Heute bin ich der glücklichste Mensch und froh, nie aufgegeben zu haben, auch wenn es ein langer und steiniger Weg war.

Und das allerwichtigste: Ich bin FREI......endlich frei. Ich habe nicht zugelassen, das ein Beznezzer mein Leben zerstört.

LIebe Grüsse eure glückliche jubelnde Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3441
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Cimmone » 26.04.2019, 17:49

Gääänsehaut.

Super, Madeleine
Ich jubel mit Dir. :D :D
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

KungShanPing
Beiträge: 177
Registriert: 19.02.2014, 14:31

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von KungShanPing » 26.04.2019, 18:01

Herzlichen Glückwunsch und Hut ab vor Deinem Stehvermögen. Das war sicher ein langer und steiniger Weg.
Irgendwann kommt man an einen Punkt, an dem die Gewissheit, und sei sie auch noch so schrecklich, besser ist als jede Hoffnung.

gadi
Moderation
Beiträge: 8743
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von gadi » 26.04.2019, 18:26

Wahnsinn Madeleine!
Den allerherzlichsten Glückwunsch! :shock: :twisted: :D
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Corinna
Beiträge: 282
Registriert: 12.01.2014, 07:07

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Corinna » 26.04.2019, 18:27

Hallo Madeleine,

das ist wunderbar! Herzlichen Glückwunsch!

Schönen Abend
Corinna

Laura Marie

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Laura Marie » 26.04.2019, 18:57

Madeleine hat geschrieben:
26.04.2019, 17:09
Meine Lieben,

Lange, lange hat es gedauert, aber ich habe es geschafft (10 Jahre).
Heute habe ich per Zustellungsurkunde von der Staatsanwaltschaft Frankenthal das Urteil, gefällt vom Obersten Gerichtshof in der Türkei, erhalten. Es ist rechtsgültig und kann nicht widerrufen werden.

Mein Bezznezzer, der mich um mein Haus betrogen hatte, erhielt eine FREIHEITSSTRAFE VON 3 JAHREN UND 4 MONATEN UND EINE GELSTRAFE IN HÖHE VON 3000 TAGESSÄTZEN.

Noch ausstehend ist die Rückführung des Hauses sowie die Höhe der finanziellen Ausgleichssumme (Schmerzensgeld , finanzieller Verlustausgleich). Mein Anwalt und ich warten noch auf das Urteil des obersten Gericht in Ankara (Zivilklage).

Heute bin ich der glücklichste Mensch und froh, nie aufgegeben zu haben, auch wenn es ein langer und steiniger Weg war.

Und das allerwichtigste: Ich bin FREI......endlich frei. Ich habe nicht zugelassen, das ein Beznezzer mein Leben zerstört.

LIebe Grüsse eure glückliche jubelnde Madeleine

Wir jubeln mit Dir. das ist ganz wunderbar!!!! BRAVOOOO!!! Herzlichen Glückwunsch!
Wir jubeln mit Dir. BRAVOOOO!!! Herzlichen Glückwunsch!!! Das soll alle ermutigen, die am Verzweifeln sind, schön, dass Du Deinen Erfolg mit uns teilst und mit allen Lesern.

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2646
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Evelyne » 26.04.2019, 19:16

Ich gratuliere Dir von ganzem Herzen. Solche Urteile sind leider sehr, sehr selten. Die meisten Opfer haben keine Chance, jemals Gerechtigkeit zu erlangen. Ich auch nicht! Nicht jeder bekommt seine Strafe!
Es wäre schön, wenn ich Deine ganze Geschichte in die Wahren Geschichten stellen könnte. Sie wird ganz sicher andere Türkei-Bezness Opfer ermutigen, nicht aufzugeben. Wenn Du bereit dazu bist, schicke sie bitte an presse@1001Geschichte.de.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Atin
Beiträge: 1355
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Atin » 26.04.2019, 20:28

Wow, herzlichen Glückwunsch :D
Wissen ist Macht.

Ursi
Beiträge: 258
Registriert: 04.09.2009, 19:38

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Ursi » 26.04.2019, 21:20

Liebe Madeleine , ich gratuliere dir zu deinem Erfolg und freue mich mit dir .Es ist schön , auch mal was positives zu lesen . LG Ursi

leva
Beiträge: 3660
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von leva » 26.04.2019, 21:31

Herzlichen Glueckwunsch :D

Ich freue mich sehr fuer dich.
Deine Geschichte wuerde mich auch interessieren.

Noluni
Beiträge: 135
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Noluni » 26.04.2019, 23:20

Auch von mir herzlichen Glückwunsch und toll das Deine Geschichte so ein gutes Ende hat auch Dank Deiner Hartnäckigkeit und Beharrlichkeit.
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Cosja
Beiträge: 60
Registriert: 10.05.2014, 00:58

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Cosja » 27.04.2019, 00:51

Liebe Madeleine,

welch gute Nachricht - Gratulation zum Gerichtsurteil und Erfolg.
Ich hoffe, du bist heute durch die Wohnung getanzt, hast Sektkorken knallen lassen, hast dich gefeiert!
Der steinige Weg bis dahin, deine Geschichte ... möchtest du dies einmal für uns aufschreiben?

Liebe Grüße und fetten Glückwunsch, Cosja

Anaba
Administration
Beiträge: 20756
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Anaba » 27.04.2019, 05:37

Guten Morgen Madeleine,

ich schließe mich an und gratuliere dir von Herzen.
Es tut gut zu lesen, dass sich dein Kampf gelohnt hat.

Glückwunsch und alles Gute für dich.
Es wäre schön, wenn deine Geschichte hier zu lesen wäre.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

karima66
Beiträge: 2409
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von karima66 » 27.04.2019, 10:06

Auch von mir Glückwunsch und Respekt für so einen langen Kampf, aber wie man sieht lohnt es sich manchmal wirklich durchzuhalten und nicht aufzugeben.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Madeleine » 27.04.2019, 10:35

Meine Lieben,

Erstmal vielen, vielen Dank für eure Glückwunsche.
Momentan schiessen mir alle möglichen Gedanken durch den Kopf, ich weiss nicht, ob ich weinen oder lachen soll.
Ja, mein Kampf ist vorbei, nach 10 Jahren. Ich habe meinem Beznezzer vor 10 Jahren geschworen, wenn du mein Haus anfasst, f..... ich dein Leben. Du wirst dir wünschen, mich nie kennen gelernt zu haben. Genau das waren meine Worte.
Er hat bis vor 8 Jahren darüber gelacht, bis er zur ersten Gerichtsverhandlung musste. Er war sich so sicher, das er ohne Anwalt hinging. Das Ergebnis waren 2,8 Jahre. Hätte er es besser einmal dabei gelassen. Aber nein, siegessicher ging er in Berufung.Bei der zweiten Verhandlung lehnte der Richter die Berufung ab und erliess eine zweite Anklage, wegen Betrug in besonders schwerem Fall. So ging das weiter bis gestern. Nun steht das endgültige rechtskräftige Urteil fest. Pech für ihn: Hochmut kommt immer vor dem Fall.

Zunächst liebe Evelyn, einige Worte zu dir: Du sagst nicht jeder bekommt seine Strafe.Ich sehe das ganz anders wie du. Genau diese Überzeugung hat mich 10 Jahre kämpfen lassen. Gegen korrupte Polizisten , gegen korrupte Staatsanwälte, gegen korrupte Richter, gegen die Mafia, gegen einen Araberclan, gegen meinen eigenen Anwalt und gegen eine vermeintlich beste Freundin, die mich von allen am meisten enttäusch hat, und das nicht einmal, sondern zweimal. ABER, liebe Evelyn, ich finde dein Beznezzer hat sehr wohl verloren und seine Strafe bekommen und du bist die Gewinnerin. Schau dich an, du bist nicht zusammengebrochen, du bist kein seelisches Wrack. Du hast dich zurück ins Leben gekämpft, du hast ein Buch geschrieben, du hast einen Verlag gegründet, du bist bekannt und berühmt geworden. Du hilfst mit deiner Arbeit so vielen Frauen. Du bist zu meinem Vorbild geworden, dein Buch ist zu meiner Bibel geworden, ich weiss nicht, wie oft ich es gelesen habe. Es hat mir immer Kraft gegeben, durchzuhalten und auch in all den Jahren, anderen Frauen zu helfen. Vielleicht hat er seine Strafe nicht vor Gericht bekommen, aber das Leben straft ihn und du hast über ihn gesiegt.

Ja, meine Lieben, wie war das gestern? Ganz ehrlich, ich habe einen Riesenschreck bekommen, wie in meinem Briefkasten ein dicker, fetter Umschlag von der Staatsanwaltschaft lag. Ich hatte überhaupt keine Idee, was die von mir wollen. Auf die Idee, das es mit der Türkei zusammenhängt, kam ich nicht, da bisher jede Post über meinen Anwalt in der Türkei ging. Habe mir erst mal Kaffee gekocht und den Brief hin und her geschoben und mich nicht getraut ihn zu öffnen. Irgendwann gab ich mir einen Ruck, öffnete ihn, las nur Oberstaatsanwältin, Urkundenzustellung und dann fiel der Groschen. ...Ich hatte tatsächlich in letzter Instanz gewonnen. Jetzt sitze ich immer noch hier und kann es noch immer nicht realisieren . Ich habe nur einen gedanken ,ich bin frei, frei,frei.....

Ich weiss, ihr seid alle brennend an meiner Geschichte interessiert. Aber ich muss erst mal meine Gedanken sortieren. Ich habe eigentlich schon länger im Kopf, ein Buch über das alles zu schreiben, auch um andere zu warnen. Ich wollte aber immer erst das Gerichtsurteil abwarten. Ich kann ehrlich gesagt, gerade keinen klaren Gedanken fassen

Ich wünsche euch allen einen schönen Samstag...eure glückliche Madeleine, für die die Sonne scheint....auch wenn es gerade regnet
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2646
Registriert: 12.03.2008, 06:02

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Evelyne » 27.04.2019, 11:51

Zunächst liebe Evelyn, einige Worte zu dir: Du sagst nicht jeder bekommt seine Strafe.Ich sehe das ganz anders wie du. Genau diese Überzeugung hat mich 10 Jahre kämpfen lassen. Gegen korrupte Polizisten , gegen korrupte Staatsanwälte, gegen korrupte Richter, gegen die Mafia, gegen einen Araberclan, gegen meinen eigenen Anwalt und gegen eine vermeintlich beste Freundin, die mich von allen am meisten enttäusch hat, und das nicht einmal, sondern zweimal. ABER, liebe Evelyn, ich finde dein Beznezzer hat sehr wohl verloren und seine Strafe bekommen und du bist die Gewinnerin. Schau dich an, du bist nicht zusammengebrochen, du bist kein seelisches Wrack. Du hast dich zurück ins Leben gekämpft, du hast ein Buch geschrieben, du hast einen Verlag gegründet, du bist bekannt und berühmt geworden. Du hilfst mit deiner Arbeit so vielen Frauen. Du bist zu meinem Vorbild geworden, dein Buch ist zu meiner Bibel geworden, ich weiss nicht, wie oft ich es gelesen habe. Es hat mir immer Kraft gegeben, durchzuhalten und auch in all den Jahren, anderen Frauen zu helfen. Vielleicht hat er seine Strafe nicht vor Gericht bekommen, aber das Leben straft ihn und du hast über ihn gesiegt.
Liebe Madeleine, ich danke Dir für Deine lieben Worte und dass ich Dich mit meiner Arbeit in Deinem Kampf unterstützen konnte, macht mich ein wenig stolz. Ich habe 20 Jahre lang gekämpft, zig Anwälte verbraten, sechs Gerichtsverhandlungen in Tunesien und dann eine in Deutschland nach internationalen Recht hinter mich gebracht, bei der ich letztendlich gewonnen habe. Die Tunesier haben dann aber einen Verfahrensfehler "erfunden", der bis heute nicht ausgebügelt werden konnte. Bis heute ist kein einziger Cent an mich zurückgeflossen. Nun ist alles verjährt.
Das Gute ist, es tut schon lange nicht mehr weh :D
Ich wünsche Dir sehr, dass nach dem Teilerfolg auch die Rückzahlung Deines Vermögens erfolgt.
Wenn Du bereit bist, Deine Geschichte zu erzählen, dann lass es mich bitte wissen.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Wahre Geschichten
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3818
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Thelmalouis » 27.04.2019, 12:29

Liebe Madeleine,

auch von mir die allerbesten Glückwünsche.
Deine Ausdauer hat sich gelohnt.
Der Weg zum Erfolg war steinig und hart, du bist jedoch in dieser Zeit über dich hinausgewachsen und hast dich nicht unterkriegen lassen.
Ich kann auch verstehen, dass viele entnervt aufgeben und nur noch ihre Ruhe haben wollen.
So was kostet auch sehr viel Kraft.

Deine Ruhe und eine schöne Genugtuung hast nun bekommen.
Das ist der größte Lohn.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Justicia

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Justicia » 27.04.2019, 14:39

Liebe Madeleine,

deine Glücksgefühle hast du dir mehr als verdient.
Wahnsinn.... zehn Jahre zu kämpfen. Das ist unfassbar!

Bitte, bitte schreib dein Buch. Mein Bücherregal ist voll von Autobiographien, aber ich schaffe gerne Platz für dein Werk!

Ich gratuliere dir und hoffe, dass dein Gewinn in der Türkei in aller Munde ist und ordentlich abschreckt, sich mit Bezness den Lebensstandard dauerhaft finanzieren zu wollen.

Alles Liebe für dich!

Ariadne
Beiträge: 1625
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Ariadne » 27.04.2019, 18:23

Liebe Madeleine,
ich gratuliere dir auch aus dem Herzen, ich freue mich für dich, aber ich denke, so wie Julija, es wird einige vielleicht abschrecken, und das ist ein riesengroßer Gewinn.

Ich glaube auch, dass es nicht nur Geld gekostet hat, sondern viel Geduld und Emotionen. Ich verstehe ganz gut deinen Befreiungsruf. Genieße es, du bist ein gutes Beispiel dafür, dass es sich lohnt zu kämpfen.
Ich habe auch nach etwa 15 -16 Jahren so ein Sieg errungen. Bei mir war kein Bezness, sondern eine Art Erbschaftsstreit. Es ist schön, wenn es vorbei ist und man kann ausatmen. Und man ist auch stolz, dass man es geschafft hat.
Liebe Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Grampusgriseus
Beiträge: 206
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: Jeder bekommt seine Strafe

Beitrag von Grampusgriseus » 27.04.2019, 20:21

Hey Klasse!

Du hast es geschafft, dem "unangreifbaren" Mafia-Clan dort eine reinzubraten! Hut ab! Ich freue mich riesig! Es hat mit Sicherheit den Richtigen getroffen und ich hoffe auch, dass zumindest alle einen gehörigen Schrecken bekommen haben.
DAS ist ein echter Triumpf! Meine allerherzlichsten Glückwünsche! Ich hoffe, dass Du damit vielen Mut machst und dass Dir möglichst viele folgen werden.
Ja, schreib' unbedingt ein Buch!

LG Grampusgriseus

Antworten