gleich zwei....Seele zerbrochen

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 10.11.2019, 11:16

Guten Morgen,

danke efendi!!, habs mir gleich mal durchgelesen.

Ich habe über FB meiner Freundin beide in FB wieder angeschaut...Beide haben ihre ganzen Beiträge, die noch vor kurzem öffentlich waren, gelöscht! Nix kann man da mehr sehen, was sie doch vorher so geeerne mit der Welt geteilt hatten. Keinen Wohnort mehr, Arbeitsstelle, nix.
Die haben viel Dreck am Stecken, wenn die sich so verstecken müssen. Das wird mir immer und immer klarer. Nur der M. hat sein Titelbild von einem Ort hier in D., an dem wir gemeinsam waren (bin nicht drauf zu sehen), noch nicht geändert...vielleicht ein weiteres "Triumphfbild" für ihn....Guckt mal, wo ich überall schon Erfolg hatte

Und beide haben extrem viel zugenommen :lol: :lol: vielleicht die Auswirkung der mitgebrachten Mittelchen!? :mrgreen:
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 20.11.2019, 13:13

Hall ihr Lieben,
Wollte mal ein kurzes Update geben...

Jetzt ist alles schon ein bisschen her. Und ich habe viel, sehr viel hier gelesen und habe mich auch bei anderen eingebracht und versucht zu helfen.
Dieses Wochenende war es, da hat es irgendwie eingeschlagen wie ein Blitz! Kann es gar nicht anders benennen. Ein Vorhang ist abgefallen... Ja, ich hatte und habe keinen Kontakt mehr, ja, ich hatte und habe keine Zweifel mehr und dennoch war da immer noch ein kleines "aber".... Und Jetzt, jetzt sehe ich alles ganz klar und deutlich. Mehr als je zuvor. Manchmal dachte ich beim Lesen anderer Kommentare, oh je, so brutal und sehr negativ. Ich verstehe aber jetzt warum. Wenn man aufwacht, und ich meine so richtig aufwacht ist das auch wie ein Schlag ins Gesicht. "wie konntest du nur", "was hat dich denn da nur verblendet" usw usw...... In meinen Gedanken ist alles irgendwie präsent und doch völlig verschwommen. Kennt ihr das auch? Ich sehe beide nicht mehr "klar" als Bild, erinnere mich nicht mehr so genau an deren Stimmen. Nicht, dass ich das wollte!! Ganz im Gegenteil
Aber es ist wie eine Geschichte die irgendwann mal passiert ist, vor langer langer Zeit und nicht erst vor ein paar Monaten. Vor 100 Jahren oder so.
Und ich schäme mich nur noch ein kleines bisschen... Aber auch das wird ganz vergehen. Hoffe ich. Ich dachte, ich hätte alles schon viel eher überstanden, und auch ver-standen... Hatte ich nicht ganz. Doch jetzt, im Moment jedenfalls, habe ich es.
Ich lese, dass manche wieder in das Land gereist sind. Sogar alleine, sich wieder in gefährliche Situationen gebracht haben, vielleicht um sich selbst zu beweisen, sie hätten es verstanden, waren jetzt stark. Ich für mich weiß, ich könnte das nicht mehr. Ich habe mich in große Gefahr gebracht, schon allein deshalb, weil ich alleine dort war... Von der Fahrt mit A. In die Wüste ganz zu schweigen.
Was im Moment bleibt ist die Erkenntnis, daß Europa auch tolle Strände hat. Dann fällt der Urlaub eben kürzer aus...

P. S. Meine Geschichte ist im "Werden"... Ich glaube, ds ist die beste und auch schwerste Therapie

Liebe Grüße stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Nilka
Moderation
Beiträge: 8034
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Nilka » 20.11.2019, 14:33

Liebe Grüße zurück, liebe Stolz.

Es sieht so aus, dass du die Geschichte verarbeitet hast und kannst sie hinter dir lassen :D
Vorbei die Grübeleien, die Fragen wieso machen sie sowas, wieso ich, was habe ich falsch gemacht,
vorbei der Umstand nicht glauben und akzeptieren können, dass es solche Menschen gibt, dass es sie überhaupt geben kann.

Es freut mich, dass du dich im Forum beteiligst.
Deine Beiträge sind sehr gut und sehr hilfreich.

Alles gute weiterhin.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Eclipse
Beiträge: 552
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Eclipse » 20.11.2019, 14:37

stolz19 hat geschrieben:
20.11.2019, 13:13

Aber es ist wie eine Geschichte die irgendwann mal passiert ist, vor langer langer Zeit und nicht erst vor ein paar Monaten. Vor 100 Jahren oder so.
Es könnte sein, dass Du die Episode jetzt innerlich wirklich abgehakt und in den Ordner "Abgeschlossene Kapitel" abgeheftet hast. Klingt sehr gut! Ich freue mich für Dich.

Cecilia
Beiträge: 237
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Cecilia » 20.11.2019, 14:44

Liebe stolz , sei froh das du es geschafft hast hinter dir zu lassen , was so schmerzlich war.

Schaue weiterhin nach vorne .

Es tut gut zu lesen , das es dir wieder besser geht.

Der Weg ist schwer und es tut weh ...aber Stück für Stück wird's besser.

Die Erkenntnis von dem was passiert ist , ist erschreckend...je mehr man es selbst mit Abstand sieht , je besser kann man sich lösen.

Diese Momente , wo einem das herz herausgerissen wird , man fühlt es so , diese Momente hast du hinter dir .

Dein Herz gehört wieder dir und du bist stark und :. Stolz , dein Name sagt es , du hast dir deinen stolz zurück geholt. Sei auch stolz zu dir das kannst du.

Den den Weg den du gehen musstest war wirklich kein leichter. Wir alle hier haben ähnlich diese Erfahrung gemacht.

Mir tut es gut zu wissen , das man wieder zu sich selbst finden kann , es geht.

Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft .

Liebe Grüße Cecilia
Liebe Grüße Cecilia



Ob eine schwarze Katze Glück oder Unglück bringt, hängt davon ab, ob man eine Maus oder ein Mensch ist.

gadi
Moderation
Beiträge: 6767
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 20.11.2019, 18:47

stolz19 hat geschrieben:
20.11.2019, 13:13
Ich lese, dass manche wieder in das Land gereist sind. Sogar alleine, sich wieder in gefährliche Situationen gebracht haben, vielleicht um sich selbst zu beweisen, sie hätten es verstanden, waren jetzt stark. Ich für mich weiß, ich könnte das nicht mehr. Ich habe mich in große Gefahr gebracht, schon allein deshalb, weil ich alleine dort war... Von der Fahrt mit A. In die Wüste ganz zu schweigen.
Was im Moment bleibt ist die Erkenntnis, daß Europa auch tolle Strände hat. Dann fällt der Urlaub eben kürzer aus...

P. S. Meine Geschichte ist im "Werden"... Ich glaube, ds ist die beste und auch schwerste Therapie
Liebe stolz,

die Erkenntnis, dass Europa auch tolle Strände hat, ist eine der besten :wink: .
Wie schön, dass du uns berichten kannst, dass da jetzt ein Hebel umgelegt wurde in deinen Gedanken, in deinem Empfinden. Dass eine Weiche endgültig umgestellt wurde und der Zug schon darüber gefahren ist.
Auch bin ich gespannt auf deine Geschichte und freue mich, dass damit anderen Betroffenen geholfen werden bzw. noch nicht Betroffene vorab gewarnt werden und ein weiteres Bezness-Geschehen von vorneherein vereitelt werden kann.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 22.11.2019, 07:35

Hallo ihr Lieben,

ja Cecilia, es geht. Ja, es ist erschreckend von Außen auf die Geschichte zu schauen und zu begreifen, was da passiert ist. Ja, es ist erschreckend, wenn man erkennt, zu was diese fähig sind und man zum Spielball geworden ist und das habe mit mir machen lassen.
Aber auch das ist wichtig, um aufzuwachen. Denn das kann mir nicht und nie mehr passieren. So etwas will ich nie mehr erfahren, diese Seelenschmerzen und das wochenlange Heulen auch nicht.
Du schaffst das auch! Du bist stark.

Danke für eure Antworten und euer Freuen mit mir! Das tut gut.

bis bald und liebe Grüße
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 01.12.2019, 21:30

Muss mal ein bisschen jammern. Aber ich hatte ja geschrieben, dass ich hier eventuell viel schreiben werde, bevor ich irgendeinen Blödsinn mache :roll:
Naja, mache ich ja nicht! Aber
Gestern hatte der Ungute Geburtstag und das hat mich doch glatt wieder seltsam mitgenommen. Ich hatte mir für diese Zeit extra Urlaub genommen, was er natürlich auch weiß. So sitze ich also hier und denke doch tatsächlich an diesen sch.... Geburtstag.
Ich bin schon so weit! Wirklich. Und dann kommt so ein Datum ich dachte wirklich darüber nach, ihm einfach kurz zu ent-blockieren und ihm "Happy Birthday" zu schreiben :shock: !! Ich bin so bekloppt.
Ich schreibe den anderen, was sie besser machen könnten oder wie. Okay, ich hab ja nix gemacht. Aber wie bescheuert. Da denke ich schon wieder viel zu intensiv über ihn nach, oder besser, da hat er sich doch wieder in meine Gedanken gefressen.
Ich bin schon etwas fassungslos über mich selbst.
es gibt überhaupt keine Kontakt mehr! Nichts das mich irgendwie wieder so sehr erinnern könnte. Alles ist weggeworfen und muss ich so sagen, regelrecht vernichtet worden!
Vielleicht ist es auch das Aufschreiben meiner Geschichte...Das ist schon schwierig und ich merke von "außen" betrachtet total verrückt. Ich weiß nicht wie oft ich das schon Geschriebene wieder und wieder lese, verbessere, lösche oder ergänze und einfach hoffe, dass man es verstehen kann.

Ich bin jetzt wirklich schon so weit mit meinem Erkennen und der Vorhang ist ganz und gar abgefallen. Ich habe ERKANNT! Nein, hassen tu ich ihn nicht. Dieses Gefühl ist viel zu intensiv für den. Ich brauche auch alle Kraft und Energie für mich und meine Ehe. Wir sind auf einem sehr guten Weg.
Hatte ich glaube ich noch nicht erzählt, dass ich verheiratet bin. Ich hatte einfach Angst, wer das hier alles liest. Habe ich nicht mehr.
Aber ich kann von ganzem Herzen sagen, wir finden uns wieder und arbeiten an uns. Das tut so gut.

Deshalb macht es mich ja auch so fassungslos . Das dieses Datum mich irgendwie mitnimmt. Ich hoffe einfach, dass es morgen schon wieder besser ist.
Viele liebe Grüße an euch
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1733
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Cimmone » 01.12.2019, 21:43

Liebe Stolz,

Da Du Dir extra Urlaub genommen hast, weißt Du natürlich auch, warum und solche Ereignisse - für ihn arrangiert - triggern dann natürlich auch die Gefühle.
Auch, weil Deine Geschichte noch nicht sooo lange her ist.

Habt Ihr, Dein Mann und Du, Gelegenheit, diese freien Tage gemeinsam zu verbringen? Das wäre doch etwas Entspannendes und würde auch die Richtung bezeichnen, die Dir jetzt wieder wichtig ist.

Ich weiß nicht wie das bei Muslimen generell ist - Bezzie M. sind Geburtstage nicht wichtig gewesen, ich glaube die haben keinen so großen Stellenwert in der Kultur dort.

Tapfer, tapfer schlägst Du Dich und widerstehst.

Hast Du Deinem Mann von dieser schmerzlichen Erfahrung erzählt?
Wie auch immer, es ist schön, dass ihr den weiteren Weg gemeinsam gehen wollt und auch etwas dafür tut.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3318
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Thelmalouis » 01.12.2019, 21:49

Hallo Stolz,

es wird nicht nur morgen besser sein, sondern, du wirst auch stolz :wink: auf dich sein, dass du standhaft geblieben bist.
Manchmal holt einem einfach die Erinnerung wieder ein, aber mit jedem Male wird es leichter damit umzugehen und es verliert immer mehr an Bedeutung, bis schließlich nur noch Gleichgültigkeit herrscht.

Von daher kannst du diesen Tag als weiteren Fortschritt sehen.

Dass ihr erfolgreich an eurer Ehe arbeitet, ist doch ein weiteres gutes Zeichen.
Hier liegen die Prioritäten.
Macht weiter so.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 01.12.2019, 22:16

Liebe cimmone, Liebe Thelmalouis,

danke für eure lieben Worte!
Ja, ich verbringe die freien Tage mit meinem Mann. Die gehören natürlich nur ihm und ja, hier liegt meine Priorität!
Und Bezzie M. ist ja Christ. Da wird dann auch der Geburtstag groß gefeiert.
Und nein, mein Mann weiß es nicht. :( Das macht alles nicht unbedingt einfacher und mein wirklich schlechtes Gewissen auch nicht. Was ich ihm angetan habe ist nicht zu entschuldigen. Ich war in der totalen AMIGA Phase....Nur das kann ich sagen. Ich bin ausgezogen, wollte ihm, nachdem ich anfing zu erkennen nicht noch mehr anlügen. Das war für uns beide die Hölle. Ich saß immer nur heulend vor ihm, wenn wir uns in dieser Zeit gesehen haben. Ich habe unser Leben erstmal kaputt gemacht.

Was aber auch eine große Chance jetzt ist. Wir gehen regelmäßig in eine Paar-Therapie. Ich bin sehr ehrlich (okay, nicht in der einen Sache, dass gebe ich ja zu). Da schäme ich mich immer noch sehr. Ich hoffe jetzt, wir finden wieder ganz und gar zueinander, erzählen uns was uns beiden sehr gefehlt hat und das können wir im Moment sehr gut. Uns beiden hat etwas großes gefehlt, mir lief dann halt leider so einer über den Weg. Ich habe das nicht gesucht, es ist einfach passiert.
Ich hoffe jetzt, ich kann mir selbst verzeihen. Das ist nicht so einfach. Aber das ich es jetzt hier schreiben kann ist für mich schon mal ein Anfang.
Und wenn es am Ende zur Gleichgültigkeit führt, dann bin ich wirklich, auch dank euch, auf einem guten Weg
Nochmals Danke cimmone und Thelmalouis
Liebe Grüße
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Eclipse
Beiträge: 552
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Eclipse » 02.12.2019, 18:25

stolz19 hat geschrieben:
01.12.2019, 22:16
Was aber auch eine große Chance jetzt ist. Wir gehen regelmäßig in eine Paar-Therapie. Ich bin sehr ehrlich (okay, nicht in der einen Sache, dass gebe ich ja zu). Da schäme ich mich immer noch sehr. Ich hoffe jetzt, wir finden wieder ganz und gar zueinander, erzählen uns was uns beiden sehr gefehlt hat und das können wir im Moment sehr gut. Uns beiden hat etwas großes gefehlt
Ich hatte einfach Angst, wer das hier alles liest. Habe ich nicht mehr.
Aber ich kann von ganzem Herzen sagen, wir finden uns wieder und arbeiten an uns. Das tut so gut.
Ich freue mich von ganzem Herzen für Dich und wünsche dir, dass Deine Ehe nach dieser harten Prüfung besser und "gereifter" wird als je zuvor.

Aus Erfahrung: Männer tun sich sehr schwer, einen Betrug von seiten der Frau wegzustecken. Auch wenn er es versichert und sogar selbst daran glaubt. Es ist gut, dass Ihr Eure Beziehung mit professioneller Unterstützung aufarbeitet.

Pema
Beiträge: 24
Registriert: 13.12.2018, 16:55

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von Pema » 02.12.2019, 18:55

Liebe Stolz,
Ich finde deine Ehrlichkeit mutig und wunderbar und denke mittlerweile dass genau das zur Heilung und Versöhnung führt. Mit uns selbst und den Anderen. Dabei hat uns diese Erfahrung letztendlich geholfen. Nicht , dass man das öfters haben muss ;).... Auf dem Übungsfeld befinde ich mich auch gerade und Schritt für Schritt geht es aus dem Schatten der Scham heraus. Es hilft, das auch bei dir zu lesen. Alles Gute weiterhin für dich von Pema!
“Schöne Worte sind nicht wahr. Wahre Worte sind nicht schön.“ Lao Tse

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 02.12.2019, 20:54

Danke für eure Antworten!

Und danke für den wundervollen Zuspruch. Das tut so gut!

Es ist schön zu lesen das ihr euch für mich freut und meine Offenheit eine Hilfe ist.
ein guter Spruch: Aus dem Schatten der Scham treten.
Da waren zwei in der Lage mich so in ihren Bann zu ziehen, dass ich beinahe das komplette Leben um mich herum, meiner Familie und mein eigenes vollkommen zerstört hätte. Was diese Art von Menschen sind ist zutiefst gestört und abartig.

Was mein eigener Anteil daran ist gilt es jetzt bis ins Detail herauszufiltern. Und natürlich auch daran zu arbeiten. Es nur zu wissen ist ein Anfang. muss aber auch aufgearbeitet werden. Ich wohne jetzt alleine, da habe ich viel Zeit dafür.

Danke euch von ganzem Herzen
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 11.12.2019, 20:56

Hallo liebes Forum-Team,

ich weiß jetzt nicht, wo genau ich das schreiben könnte, so habe ich mich einfach für "meinen" Thread entschieden

Ihr habt auf der ersten Seite von 1001geschichte einen sehr lieben Gruß zu Weihnachten und ein friedvolles Jahr 2020 gewünscht.
Ich wollte mich dafür bedanken. Von ganzem Herzen und euch an dieser Stelle sagen:

Liebe Anaba, liebe Gadi, liebe Thelmalouis, liebe Nilka, liebe Rufina, liebe Evelyne, liebe Cimmone,

auch ich wünsche euch ein sehr frohes und ruhiges Weihnachtsfest und für das neue Jahr weiterhin viel viel Erfolg hier und einfach überall.
Danke für eure wertvolle Zeit, die ihr uns allen schenkt!

An alle: feiert Weihnachten, lasst euch "erleuchten" und dieses Leuchten soll euer Herz wieder beruhigen, erkennen lassen und zur Ruhe kommen.

Liebste Grüße
Eure stol19 :D
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

gadi
Moderation
Beiträge: 6767
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von gadi » 11.12.2019, 21:34

Liebe Stolz,

da bin ich gerührt. Vielen lieben Dank und dir (und allen) natürlich ebenso eine friedvolle, glückliche, besinnliche, fröhliche Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 🎇🎄🤍!

Hier kann man übrigens auch Weihnachtswünsche austauschen bzw. hier sind "unsere Weihnachtswünsche" auch zu lesen:

viewtopic.php?f=76&p=390446#p390446
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 97
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: gleich zwei....Seele zerbrochen

Beitrag von stolz19 » 11.12.2019, 21:40

Ahaaa, danke. ich versuch mal meine Nachricht dahin zu kopieren.
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Antworten