Urlaub in Ägypten

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

eliades
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2017, 15:24

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von eliades » 06.10.2017, 20:36

Hallo an alle,

ganz lieben Dank für die vielen Antworten. Damit hätte ich gar nicht gerechnet.

Ich versuche mal, auf die verschiedenen Fragen und Hinweise einzugehen.
- Ich fahre aus politischen Gründen nicht nach Israel. Seit 1995 eigentlich nicht.
- Das Tote Meer wäre an sich ein Traum, aber meine Krankheit betrifft halt auch u.a. besonders den Darm und Blutgefäße, auch die Gelenke.
Aktuell bin ich gerade am Packen, weil wir in die Türkei fliegen. Deswegen antworte ich auch erst jetzt. Wir werden den Urlaub wieder in Belek verbringen in unserem "Stammhotel". Das Ziel Türkei entstand damals aus der Not heraus. Drei bis max. vier Flugstunden sind wirklich das Äußerste, was ich handeln kann. Schon in der ersten Woche besserte sich nicht nur der Zustand meiner Haut langsam, sondern auch der Darm etc., die Entzündungen nahmen immer mehr ab. Das liegt vor allem an der Ernährung (frische Kräuter, frische Salate, Oliven, Fisch, Gewürze, Säfte usw.). Hier daheim in D kann man das besonders im Winter nicht genügend kompensieren.
Außer Cortison oder MTX/Zytostatika bleibt nicht mehr viel.
In diesem Hotel und in Belek selbst habe ich bisher immer nur die positivsten Erfahrungen gemacht. Keine Spur von Anmache, im Hotel sowieso nicht und draußen war es nicht schlimmer als z.B. in Italien. Im Gegenteil, die kümmern sich sehr um uns. Genauso war es damals in Ägypten auch. Die Angestellten dort (durchweg männlich) haben sich weit über dem Durchschnitt um mich und meine Familie bemüht und das ohne mir an die Wäsche zu wollen oder daß viel Trinkgeld geflossen wäre. Teils hat man sich sogar geweigert, welches anzunehmen.

Im Winter kann mein Krankheitsverlauf sich verschlimmern, wie letztes Jahr. Sollte das diesmal wieder geschehen, werde ich irgendwohin fliegen mit Meerwassertemperaturen über 18 Grad und angenehmen Außentemperaturen. Was bleibt z.B. im Februar außer Marokko und Ägypten (es geht ja auch um die Küche)?

Ich habe auf keinen Fall vor, Ausflüge zu machen oder shoppen zu gehen. Außer vielleicht im Supermarkt mal Zigaretten holen.
Alles, was ich will, ist baden, sonnen, essen, schlafen. Ich gehe zwar oft ins Meer, aber am Strand liege ich in der Regel nicht.
Daß bessere Hotels hätte ich auch so erwartet, aber heute habe ich mir die Bewertungen auf holidaycheck durchgelesen. Gerade eines, bei dem ich gedacht hätte, das könnte für mich in Frage kommen, Iberotel Makadi Beach, war folgendes zu lesen (Bewertung von David (31-35), verreist als Freunde, im April 2017):

Leider haben viele Mitarbeiter unsere Begleitung ständig angeredet und wollten Kontaktdaten auszutauschen und haben sie fast belästigt wenn sie alleine im Gelände unterwegs war. Verkäufer des Hotels sowie Animateure haben Sie ständig gefragt ob sie mit ihnen im Kontakt bleiben möchte. Das geht meiner Meinung nach überhaupt nicht.

Die übertriebene Freundlichkeit wirkte wie vom Management vorgegeben. Wenn ich am Tag von 20 Mitarbeitern mehrmals gefragt werde wie es mir geht, dann wirkt es nicht mehr authentisch.

Der Angestellte welcher die Zimmer reinigt hat versucht unsere Bekannte zu küssen. Unsere Bekannte war das erste Mal in diesem Hotel und hat sich kaum noch alleine aus ihrem Zimmer getraut.


Den Link selbst einzustellen, war ich technisch nicht in der Lage.
Er ist allerdings der einzige Gast, der so etwas berichtet.
Ich muß nochmal überlegen...

Nochmals danke für Euren Austausch mit mir.

Moppel
Beiträge: 2735
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Moppel » 06.10.2017, 22:34

Evelyne hat geschrieben:https://www.frauenrechte.de/online/inde ... /1557-oman
Ich möchte in kein Land reisen, in dem Frauenrechte mit Füßen getreten werden und die Genitalverstümmelungen von Mädchen 80 Prozent ausmachen. Ein entspannter Urlaub wäre für mich bei diesem Gedanken im Oman nicht möglich.
Solche Hinweise, Warnungen und Argumente stoßen bei Konvertitinnen in der Regel auf taube Ohren.
Gruß

Grampusgriseus
Beiträge: 140
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Grampusgriseus » 07.10.2017, 06:11

@ Moppel

Also falls Du mich meinst, kann ich Dir nur schreiben: ich bin weder taub noch Konvertitin und von beidem meilenweit entfernt.
Ich fahre zwar nicht in den Oman aber nach Ägypten, wo es auch die weibliche Genitalverstümmelung gibt. Die Gründe, warum ich immer wieder fahre hatte ich mehrfach an verschiedenen Stellen geschrieben. Ich erwarte nicht, dass man das 100%ig nachvollziehen kann, wenn man kein Unterwasserfreak ist aber vielleicht kann man es ja trotzdem akzeptieren. Ignoranz gibt es immer von beiden Seiten.

@ Eliades

Wenn Dir das Essen wichtig ist und Deine Gesundheit angeschlagen, dann solltest Du unbedingt in ein teureres Hotel gehen. Ansonsten ist es bei diesen Paschalreisen-Dumpingpreisen Essens-mäßig nicht weit her in Ägypten. Arabisches Essen sehe ich im Hotel leider sehr sehr selten. Aber für die Paar €, die noch übrig bleiben, wenn man Flug- und Zimmerpreis abgezogen hat, kann man einfach auch nichts erwarten, wie ich finde. Und fahre am besten nicht in den Süden, wenn Du sowieso schon gesundheitliche Probleme hast! Dort gibt es gerade Fälle von Dengue-Fieber.

LG Grampusgriseus

gadi
Moderation
Beiträge: 3294
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von gadi » 07.10.2017, 08:18

Hallo Eliades,

falls du dich für Ägypten entscheidest:

Ich wüsste ein Hotel in dem es garantiert keine Anmache gibt. Allerdings liegt es nicht am Strand, hat jedoch einen Bring- und Abholservice zu einem Strand, dieser mit ebenfalls keiner/wenig Anmache. Außerdem hat es einen wunderschönen Meerblick von der Dachterrasse aus. Das Essen ist klasse und garantiert nicht gesundheitsschädlich. Wenn du Interesse hast, kannst du mir gerne eine E-Mail schicken.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

eliades
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2017, 15:24

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von eliades » 07.10.2017, 10:36

Liebe Grapusgriseus,
Und fahre am besten nicht in den Süden, wenn Du sowieso schon gesundheitliche Probleme hast! Dort gibt es gerade Fälle von Dengue-Fieber.
Danke für diesen Tip, ohne Krampf, der ist wichtig für mich. Ich hatte schon einmal Dengue. Die Erfahrung brauche ich nicht noch einmal.
Aber für die Paar €, die noch übrig bleiben, wenn man Flug- und Zimmerpreis abgezogen hat, kann man einfach auch nichts erwarten, wie ich finde.
Da bin ich völlig Deiner Meinung. Man bekommt das, wofür man bezahlt. Klar, es gibt aus verschiedenen Gründen immer wieder Schnäppchen, die man machen kann, aber das ändert nichts am Prinzip.
Es ist halt einfach so, daß seit einigen Jahren viele Hotels wegen der politischen Lage tatsächlich wirtschaftlich auf dem Zahnfleisch gehen. Das hat natürlich auch Folgekonsequenzen, die besonders auch die Angestellten treffen, nicht nur das F&B. Daß man die Gästestruktur völlig außer acht lässt, ist ja nur die Spitze des Eisbergs.
dann solltest Du unbedingt in ein teureres Hotel gehen. Ansonsten ist es bei diesen Paschalreisen-Dumpingpreisen Essens-mäßig nicht weit her in Ägypten. Arabisches Essen sehe ich im Hotel leider sehr sehr selten.
Auch da stimme ich Dir zu. Falls ich in der nächsten Wintersaison nach Ägypten fliege, wird sich das innerhalb von max. drei Wochen vor Abflugtermin bewegen. Möglicherweise per Nachbuchung. Auf jeden Fall wird es ohnehin ein preisintensiveres Hotel werden, fürchte ich, denn es geht nicht nur ums Essen, die Sauberkeit ist auch wichtig für mich (Angestellte, Gäste), leider.

eliades
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2017, 15:24

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von eliades » 07.10.2017, 11:01

Liebe gadi,

das ist lieb von Dir. Leider ist das zwar nichts für mich, aber Freunde von uns präferieren solche Hotels. Kannst Du mir den Link zur Website schicken?
Ich brauche aber direkte Strandlage, weil ich teils schon in der Früh gleich nach dem Hellwerden ins Meer gehe und untertags halt immer mal wieder. Das kann ein Shuttle-Service einfach nicht leisten.
Wenn Du magst, würde ich mich freuen, wenn Du zum Essen auch etwas schreiben könntest.
P.S.: Die Betreiber des Hotels kommen nicht zufällig aus dem südlichen Teil Deutschlands?

Desert Dancer
Beiträge: 700
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Desert Dancer » 07.10.2017, 12:42

Also wenn es ums Essen geht, würde ich Ägypten nicht empfehlen.

Die ägyptische Küche ist jetzt nicht so der Hit und in den Hotels eher nicht anzutreffen. Ausserdem ist die Gefahr vom "Fluch des Pharaos" getroffen zu werden auch in besseren Hotels vorhanden... und da geht's einem schon richtig mies, ohne dass man schon eine vorhandene Darmerkrankung hat.

Ich würde an Deiner Stelle wirklich über Jordanien und das tote Meer nachdenken. Das ist zwar wirklich am sinken, aber doch noch vorhanden.
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...

Wathani
Beiträge: 1318
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Wathani » 07.10.2017, 12:47


@ Moppel

Also falls Du mich meinst, kann ich Dir nur schreiben: ich bin weder taub noch Konvertitin und von beidem meilenweit entfernt.
Ich fahre zwar nicht in den Oman aber nach Ägypten, wo es auch die weibliche Genitalverstümmelung gibt. Die Gründe, warum ich immer wieder fahre hatte ich mehrfach an verschiedenen Stellen geschrieben. Ich erwarte nicht, dass man das 100%ig nachvollziehen kann, wenn man kein Unterwasserfreak ist aber vielleicht kann man es ja trotzdem akzeptieren. Ignoranz gibt es immer von beiden Seiten.
Liebe Grampusgriseis
Ich glaube er meinte mal wieder mich. Weil er immer noch nicht begriffen hat, dass ich keine Konvertitin bin (steht vielleicht ein bissl auf'm Schlauch der Arme) und weil er sich nicht vorstellen kann, dass manche Länder in naturwissenschaftlich-sportlicher Hinsicht (in Deinem Fall) oder im kulturhistorischer Hinsicht (in meinem Fall) einfach interessant und sehenswert sind, und dass diese Sehenswürdigkeiten die Abstriche wert sind, für denjenigen, der für sowas Feuer gefangen hat.
Ich würde auch für mein Leben gerne alle Ausgrabungsstätten im Jemen und im Sudan sehen, aber das traue ich mich nur ohne Kinder...
LG Wathani
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2419
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Evelyne » 07.10.2017, 13:05

Liebe Leute, wir sind kein Reiseportal. Es ist kontraproduktiv, Bezness-Länder in einem Forum gegen Bezness anzupreisen.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

eliades
Beiträge: 52
Registriert: 01.10.2017, 15:24

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von eliades » 07.10.2017, 20:38

Liebe(r) Desert Dancer,

Montezumas Rache ist für mich Erholung, wenn ich nächste Woche fliege, werde ich wieder eine Windeleinlage tragen und eine entsprechende Sitzplatzbuchung haben. Ich habe zweimal eine Lungenentzündung bekommen aus einem Spa-Bereich und einer Badeanstalt.

Bitte glaube nicht, daß bei Darmgeschichten immer das Essen schuld ist. Es sind die Getränkeschankanlagen. Ich habe am ersten vollen Urlaubstag in Ägypten damals die Poolbar geputzt, also die Schankanlage, es war furchtbar. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie viel Schlez da aus den Leitungen kam. Die Hähne hat wahrscheinlich seit der Installierung niemand mehr auseinandergebaut und gereinigt. Um den Keg-Kopf rundum ist der Schimmel gewachsen. Die Kaffeemaschine war auch in einem erbärmlichen Zustand. Und auch die Spülmaschinen...ich habe mich nicht nur einmal übergeben.
Auf der anderen Seite habe ich auch die Küchen-Area gesehen, auch die Magazine und Kühlräume. Dort war die Sauberkeit besser als in so manchem Hotel in Deutschland.
Es sind die Getränke, die eine hohe Verkeimung haben.
Muß kurz weg, komme später wieder...

Nilka
Moderation
Beiträge: 4329
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Nilka » 07.10.2017, 20:50

Ihr Lieben :D
ich bitte euch dem Hinweis von Evelyne, dass wir kein Reiseforum sind, zu folgen und die Tipps und Erfahrungen, wie schon Gadi vorgeschlagen hat, per Mail mitzuteilen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Grampusgriseus
Beiträge: 140
Registriert: 24.08.2015, 11:26

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Grampusgriseus » 08.10.2017, 06:26

Liebe Evelyne,

Natürlich, Du hast Recht. Das ist kein Reiseportal sondern ein – wie ich finde ausgezeichnetes - Forum gegen Bezness, aus dem viele und auch ich, durch die unendliche Mühe und Geduld der Forumsmitglieder schon jede Menge quasi überlebenswichtige Tipps erhalten haben.
Auch wenn ich nicht das Gefühl habe, dass in diesem Thread „Bezness-Länder angepriesen“ wurden, akzeptiere ich Deinen Wunsch, dieses Thema hier nicht weiter zu erörtern, möchte jedoch deutlich machen, dass ich es sehr schade finde, dass das nicht erwünscht ist und warum:
Eliades hat sich mit ihrer Frage bewusst an DIESES Forum gewendet und eben nicht an ein Reiseportal oder Ägypten-Forum. Und das passt ja auch. Denn ihre Frage betraf konkret die aktuelle „Bezness-Bedrohung“ in Ägypten...alles andere scheint sie zu wissen. Ich denke, wir können uns gut vorstellen, was man ihr in einem anderen Forum geantwortet hätte. Das Problem wäre vermutlich -je nach Forum- mehr oder weniger bagatellisiert worden und sie hätte keine klaren Antworten erhalten.
Ich fänd es gut, wenn es möglich wäre, auch in diesem Forum mehr Akzeptanz für „Weltenbummler“ (egal aus welchem Grund) walten zu lassen und ihnen -auch wenn sie TROTZ ALLEM fahren wollen- die Möglichkeit zu geben, sich in diesem Forum gründlich vorzubereiten.
Das wäre schön.
Klar geht das auch per E-Mail aber da nützt es eben nur wenigen.

Liebe Grüße Grampusgriseus

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2479
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Thelmalouis » 08.10.2017, 07:48

Grampusgriseus hat geschrieben:Eliades hat sich mit ihrer Frage bewusst an DIESES Forum gewendet und eben nicht an ein Reiseportal oder Ägypten-Forum. Und das passt ja auch. Denn ihre Frage betraf konkret die aktuelle „Bezness-Bedrohung“ in Ägypten...alles andere scheint sie zu wissen. Ich denke, wir können uns gut vorstellen, was man ihr in einem anderen Forum geantwortet hätte. Das Problem wäre vermutlich -je nach Forum- mehr oder weniger bagatellisiert worden und sie hätte keine klaren Antworten erhalten.
Eliades hat ausreichend Antworten bekommen und kann daraus ihre Schlüsse ziehen.
Es ist alles gesagt, daher braucht das Thema nicht weiter vertieft werden.
Sollte Eliades nun weitere "Geheimtipps" über dieses oder ein anderes Land wünschen, kann das wie gesagt über E-Mail erfolgen, oder sie wendet sich tatsächlich an ein Reiseforum, was ja auch Sinn macht.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Laura Marie » 08.10.2017, 10:04

Liebe Evelyne, liebe Thelmalouis,

ich schließe mich @Grampusgriseus an. Mehr Offenheit täte dem Forum gut. Ich fühle mich hier oft deshalb nicht wohl obwohl ich die Arbeit von Euch schätze. Dennoch kann ich nicht ständig "lobhudeln", Positives habe ich oft gesagt und schließt Kritik nicht aus. Mehr Freiheit täte uns gut. Wovor habt Ihr Angst?

Hier das Zitat:
Auch wenn ich nicht das Gefühl habe, dass in diesem Thread „Bezness-Länder angepriesen“ wurden, akzeptiere ich Deinen Wunsch, dieses Thema hier nicht weiter zu erörtern, möchte jedoch deutlich machen, dass ich es sehr schade finde, dass das nicht erwünscht ist und warum:
Eliades hat sich mit ihrer Frage bewusst an DIESES Forum gewendet und eben nicht an ein Reiseportal oder Ägypten-Forum. Und das passt ja auch. Denn ihre Frage betraf konkret die aktuelle „Bezness-Bedrohung“ in Ägypten...alles andere scheint sie zu wissen. Ich denke, wir können uns gut vorstellen, was man ihr in einem anderen Forum geantwortet hätte. Das Problem wäre vermutlich -je nach Forum- mehr oder weniger bagatellisiert worden und sie hätte keine klaren Antworten erhalten.
Ich fänd es gut, wenn es möglich wäre, auch in diesem Forum mehr Akzeptanz für „Weltenbummler“ (egal aus welchem Grund) walten zu lassen und ihnen -auch wenn sie TROTZ ALLEM fahren wollen- die Möglichkeit zu geben, sich in diesem Forum gründlich vorzubereiten.
Liebe Grüße
Laura Marie
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4329
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Nilka » 08.10.2017, 10:54

Liebe Laura Marie,

es wäre nicht gut, wenn das Thema Bezness im Meer von zahlreichen Tipps untergeht, denn Bezness ist das eigentliche Thema. Komplizierte Krankheiten sind auch nicht das Thema des Forums . Dafür gibt es bestimmt spezielle Foren mit einer qualifizierten Beratung.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Laura Marie » 08.10.2017, 12:24

Liebe Nilka,

vielen Dank für Deine freundliche Antwort. Ich finde es wichtig, das so zu erklären bevor einfach angeordnet wird, dass eine Tür geschlossen wird. Bei einigen anderen in leitender Funktion (wie bereits benannt) vermisse ich Antworten wie Deine, solche die auf Augenhöhe sind.
Das wollte ich auf jeden Fall noch sagen. Ich habe das ja schon oft gesagt.
Es ist mir derart lästig, solche einfachen Wünsche immer wieder äußern zu müssen und auch ärgerlich.

Liebe Grüße
Laura Marie
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Nilka
Moderation
Beiträge: 4329
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Nilka » 08.10.2017, 12:55

Liebe Laura Marie,
danke für die Blumen :D
Ich bin trotzdem der Meinung, das der Moderator/in in einem Forum eine gewisse Bestimmtheit walten lassen darf, um endlose Diskussionen zu vermeiden. Aber wir wollen auch dieses Thema nicht in die Länge ziehen :wink:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Laura Marie » 08.10.2017, 14:00

Liebe Nilka,

gern geschehen. :D

Du schriebst:
Ich bin trotzdem der Meinung, das der Moderator/in in einem Forum eine gewisse Bestimmtheit walten lassen darf, um endlose Diskussionen zu vermeiden.
Es soll keine Endlosdiskussionen geben. Doch in jeder Beziehung ist es besser kurz zu erläutern, warum eine Entscheidung getroffen wird. Das macht man bei Kindern so und beispielsweise mache ich das in Freundschaften auch so. Ich sage zum Beispiel warum ich ein Treffen absagen muss, bleibe auch dabei, wenn für mich die Gründe plausibel sind. Mein Gegenüber kann erneut zur Verabredung ansetzen oder aber auch nicht. Zu meinem Wohl muss ich manchmal bei einer Entscheidung bleiben. Das Gute: In der Regel fühlt sich mein Gegenüber geschätzt und es kommt zu einem anderen Zeitpunkt zu einem Treffen. Das ist der Grund. Ein guter Grund, wie ich finde. Das nur zur Erklärung.

LG Laura Marie
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2479
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Thelmalouis » 08.10.2017, 14:09

Hallo Laura Marie,
Es soll keine Endlosdiskussionen geben
Hier bin ich absolut deiner Meinung.
Laura Marie hat geschrieben:. Doch in jeder Beziehung ist es besser kurz zu erläutern, warum eine Entscheidung getroffen wird
Vielleicht hast du das auch falsch aufgefasst oder überlesen. Evelyne hat es doch bereits klar begründet. HIer nochmals zur Erinnerung:
Evelyne hat geschrieben:Liebe Leute, wir sind kein Reiseportal. Es ist kontraproduktiv, Bezness-Länder in einem Forum gegen Bezness anzupreisen.
Ich denke, hier wird nichts unmögliches erwartet.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Laura Marie
Beiträge: 505
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Urlaub in Ägypten

Beitrag von Laura Marie » 08.10.2017, 14:24

Liebe Thelmalouis,

vielen Dank für Deine Antwort, ich habe mich sehr darüber gefreut. :D

Du schriebst:
Evelyne hat geschrieben:
Liebe Leute, wir sind kein Reiseportal. Es ist kontraproduktiv, Bezness-Länder in einem Forum gegen Bezness anzupreisen.
Ja, das habe ich gelesen. Es ist ja auch ein Forum und kein Reiseportal, das stimmt. Mich hat das vermutlich nicht freundlich erreicht, vermutlich weil es mir zu faktisch vorkam. Wenn das nett gemeint war, nehme ich das gerne so an. Ich erfahre immer gern Beweggründe, bin von Hause aus immer interessiert an dem, was Menschen bewegt. Das meine ich nicht sensationslüstern - obwohl, das kann ich auch sein :mrgreen: .

Liebe Grüße
Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Antworten