Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 9464
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Nilka » 17.10.2018, 09:33

Liebe Redwine,

es ist unendlich schön zu lesen, dass dir unsere Seite geholfen hat, diesen Betrüger los zu werden :D Aber du kannst auch stolz auf dich zu sein, dass du alle Wege der Kontaktaufnahme gekappt hast und diszipliniert dabei geblieben bist trotz des Herzschmerzes.
Ich hoffe, dass es hier viele Frauen mitlesen und ihnen auch geholfen wird auch wenn wir das nicht mitbekommen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Ponyhof
Beiträge: 1058
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Ponyhof » 17.10.2018, 11:35

Jassy, bist Du immer so leicht zu haben? :twisted:

Wie wäre denn ein Kennenlernen hierzulande abgelaufen? Ich zaubere mal wieder den Günter hervor. Also. Wie wäre die ganze Geschichte mit Günter, dem Kellner/Animateur/Bademeister der Wellnesspension/Kurklinik "Schwarzwaldrose" am Schluchsee abgelaufen?

Wärest Du auch mit ihm im örtlichen Stundenhotel gelandet? Beobachtet von den Klatschweibern hinter den Gardinen, die denken, na, da hat ja wieder ein Mädel das besonders nötig, und der Günter ist ihr da behilflich....In Ägypten denkt man übrigens noch schlimmer über Dich, und Dein "Traumprinz" ist da ganz vorne mit dabei. Für ihn bist Du eine von vielen Frauen, die er tagtäglich/allwöchentlich "haben kann", und sich nimmt. Und wenn dann noch Kohle fliesst, oder es die Möglichkeit gibt, nach Europa zu kommen, schleimt man eben noch ein bisschen mehr.

Natüüüüüürlich will keiner von denen nach Europa. Der Job als Animateur ist ja auch soooooo gut bezahlt, und bietet sooooooo grosse Aufstiegschancen. Vor allem eine echte langfristige Altersperspektiven, weiss man doch, dass die Animateure mit 40,50 oder gar 60 so richtig gefragt sind und Kohle scheffeln bis zum Abwinken. :mrgreen:

Ganz ehrlich: Animateur oder Gästebetreuung kann für einen Europäer auf dem Selbstfindungstrip mal für ein Jahr ganz witzig klingen (und die Erfahrung wird ernüchternd sein!), wenn aber Pausenkasper der einzige Job ist, den man bekommt (oder für den der Grips grade mal so reicht), sieht die Sache ganz anders aus. Diese Jobs sind etwas für Ungelernte, und ganz am unteren Ende der sozialen Skala.

Das sagt er Dir natürlich nicht. Er sagt Dir nicht, dass er als 30jähriger ein schon erfahrender Beznesser ist, der zwar nicht mehr so jung-knackig wie die 20jährigen ist, aber dafür nach jahrelanger Übung ganz genau weiss, wie man Frauen manipuliert. Und sofort zurückrudert, wenn Du misstrauisch wirst. Und genau weiss, was er zu sagen hat. Und jeden Facebooktest schon besser kennt als Du, jeden Trick durchschaut und selber ganz genau weiss, wie er Dich herumbekommt. Es ist doch einfacher, Dich abzuzocken als sich in einem Schlauchboot aufs Mittelmeer zu begeben.

Und Deine Berufspläne bzw. was er mit Dir vorhat: Wie wäre es denn in der "Schwarzwaldrose" am Schluchsee? Würdest Du auch alles stehn und liegen lassen, um dort ein Jahr zu einem Hungerlohn zu schuften? Und dort würdest Du unter deutsches Recht fallen... Wie ist das in Ägypten? Du verstehst (vermutlich) die Landessprache nicht, wärest also in allen rechtsfragen bzw. wenn es irgendwelche Probleme gibt von ihm abhängig. Sprich, ihm gegenüber wärest du rechtlos. Er könnte mit dir machen was er will. Als Frau hast Du in dieser Gesellschaft dort nichts zu sagen, und als Frau, die im Tourismus Gäste bespasst, hast Du den sozialen Rang einer Prostituierten. Ausserhalb der Hotelanlage wird man dich das evtl. auch spüren lassen.

Zuerst wollte er Dich ja hier besuchen, aber als er gemerkt hat, dass das nicht gut ankam, ist er zurückgerudert. Alles wird Dir nach dem Munde geredet. Das hat mit Liebe nichts zu tun.

Es hat auch nix mit Liebe zutun, wenn man Dich gleich abschleppt und begrapscht. Es hat auch nichts mit Liebe zutun, Dich für ein Jahr dorthin zu locken, um Dich besser weichkochen zu können und die Bindungen hierher zu unterbrechen.

Also: Brich den Kontakt ab, verbuche es als Urlaubsflirt, und vergiss die Peinlichkeit im Stundenhotel. :mrgreen:
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Redwine
Beiträge: 76
Registriert: 11.10.2018, 14:07

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Redwine » 17.10.2018, 11:42

Nilka hat geschrieben:
17.10.2018, 09:33
Liebe Redwine,

es ist unendlich schön zu lesen, dass dir unsere Seite geholfen hat, diesen Betrüger los zu werden :D Aber du kannst auch stolz auf dich zu sein, dass du alle Wege der Kontaktaufnahme gekappt hast und diszipliniert dabei geblieben bist trotz des Herzschmerzes.
Ich hoffe, dass es hier viele Frauen mitlesen und ihnen auch geholfen wird auch wenn wir das nicht mitbekommen.
:D Danke dir Ja ich bin auch froh..Dank euch .. und vorallem kann ich dennoch in diese Länder fahren ohne auf diese Bezzis reinzufallen...
Ich lese ja auch bereits länger mit..Ihr macht nen Super Job .. und wie gesagt bei mir war es nur Herzschmerz.. Was hier zum Teil zu lesen ist ist einfach grauenhaft.Ich habe auch das Buch 1001 Lügen..wahnsinn zu was die fähig sind und uns Frauen oder auch Männer bringen..

gadi
Moderation
Beiträge: 8291
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von gadi » 17.10.2018, 12:02

Redwine hat geschrieben:
17.10.2018, 11:42
Nilka hat geschrieben:
17.10.2018, 09:33
Liebe Redwine,

es ist unendlich schön zu lesen, dass dir unsere Seite geholfen hat, diesen Betrüger los zu werden :D Aber du kannst auch stolz auf dich zu sein, dass du alle Wege der Kontaktaufnahme gekappt hast und diszipliniert dabei geblieben bist trotz des Herzschmerzes.
Ich hoffe, dass es hier viele Frauen mitlesen und ihnen auch geholfen wird auch wenn wir das nicht mitbekommen.
:D Danke dir Ja ich bin auch froh..Dank euch .. und vorallem kann ich dennoch in diese Länder fahren ohne auf diese Bezzis reinzufallen...
Ich lese ja auch bereits länger mit..Ihr macht nen Super Job .. und wie gesagt bei mir war es nur Herzschmerz.. Was hier zum Teil zu lesen ist ist einfach grauenhaft.Ich habe auch das Buch 1001 Lügen..wahnsinn zu was die fähig sind und uns Frauen oder auch Männer bringen..
Pass gut auf dich auf, falls du wirklich diese Länder bereisen willst! Es gibt Geschichten, da waren Frauen jahrelang auf der Hut, gewarnt und vermeintlich geschützt vor Bezness, bis es sie dann schließlich doch (wieder) erwischt hat.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Redwine
Beiträge: 76
Registriert: 11.10.2018, 14:07

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Redwine » 17.10.2018, 12:32

gadi hat geschrieben:
17.10.2018, 12:02
Redwine hat geschrieben:
17.10.2018, 11:42
Nilka hat geschrieben:
17.10.2018, 09:33
Liebe Redwine,

es ist unendlich schön zu lesen, dass dir unsere Seite geholfen hat, diesen Betrüger los zu werden :D Aber du kannst auch stolz auf dich zu sein, dass du alle Wege der Kontaktaufnahme gekappt hast und diszipliniert dabei geblieben bist trotz des Herzschmerzes.
Ich hoffe, dass es hier viele Frauen mitlesen und ihnen auch geholfen wird auch wenn wir das nicht mitbekommen.
:D Danke dir Ja ich bin auch froh..Dank euch .. und vorallem kann ich dennoch in diese Länder fahren ohne auf diese Bezzis reinzufallen...
Ich lese ja auch bereits länger mit..Ihr macht nen Super Job .. und wie gesagt bei mir war es nur Herzschmerz.. Was hier zum Teil zu lesen ist ist einfach grauenhaft.Ich habe auch das Buch 1001 Lügen..wahnsinn zu was die fähig sind und uns Frauen oder auch Männer bringen..
Pass gut auf dich auf, falls du wirklich diese Länder bereisen willst! Es gibt Geschichten, da waren Frauen jahrelang auf der Hut, gewarnt und vermeintlich geschützt vor Bezness, bis es sie dann schließlich doch (wieder) erwischt hat.
Liebe Gadi,
ja mache ich.. Danke dir

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Atin » 17.10.2018, 12:58

Es ist halt immer wieder zu beobachten wie die reihenweise den Männern ihre Mädels ausspannen. Hier wie dort. :o

Also pass gut auf dich auf :wink:
Wissen ist Macht.

nabila
Beiträge: 2472
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von nabila » 17.10.2018, 14:02

hallihallo,

ach Jassy, ich würd Dich gern mal so richtig schütteln oder hier in meine Tasten beißen.

Du ruderst auch schon bissel zurück, weil sooo schön ist er eigentlich gar nicht. Na ja.

Aber er ist als Ani beschäftigt und wird wohl keine 300 kg Lebendgewicht haben, Schielaugen, Segelohren, O-Beine, eine große

Warze mitten auf der Nase , grottenschiefe Zähne o.ä. haben. So ein bissel tageslichttauglich muss er schon sein, sonst könnte er

nicht animieren, Gäste bespassen.


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Tiffy007
Beiträge: 12
Registriert: 09.10.2018, 16:04
Wohnort: Wardenburg
Kontaktdaten:

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Tiffy007 » 17.10.2018, 16:56

Liebe Jassy,

hoffentlich haben wir dich mit diesen ehrlichen Worten hier nicht verscheucht.

Ich kann mich vielen Vorrednern nur anschließen: sei froh, dass bisher körperlich nix gelaufen ist und dein Herz und Kopf so sonst noch weiter hineingezogen worden wären!

Zu deinen Plänen (die ja eigentlich schon keine mehr sind) evtl. nächstes Jahr im Sommer mit ihm "zusammenzuarbeiten" kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass eine "Animations- bzw. Tourimsusbeziehung" kein Zuckerschlecken ist!
Die wenigen und kurzen Pausen, die man - evtl. sogar zusammen - hat, ist man von den anstrengenden Tagen oder Gästen abgeschlafft und freut sich zwar auf Zweisamkeit; man möchte eigentlich aber auch einfach nur die Beine hochlegen. (Ich könnte hier noch mehr schreiben, aber das würde ausarten.)

Kurz gesagt: zum Kennenlernen bringt eine solche Zeit nicht viel.
Und als selbstbewusste und im Leben europäische Frau möchtest du nicht dauerhaft in einem muslimischen Land leben!

Fakt ist letzten Endes leider, dass du die Anwort, die du eigentlich lesen möchtest, hier nicht bekommen wirst...

Bedanke dich bei deiner Freundin über deren Account du dich hier austauschen kannst und nutze soviel Zeit wie möglich, dich hier noch weiter durch die Beiträge zu lesen. Nach einiger Abstinenz lese ich seit ca. 2 Wochen wieder mit und ich könnte wirklich jeden Tag Stunden damit verbringen!
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit!

RenaII
Beiträge: 203
Registriert: 18.04.2011, 23:21

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von RenaII » 17.10.2018, 21:01

Jassy88 hat geschrieben:
16.10.2018, 13:06
Ich bin vor ein paar Wochen aus Makadi Bay zurückgekommen. Er 29 Ich 30.
Hallo Jassy,

nach ein paar Wochen kann man noch nicht die ultimative Liebe des Lebens, mit unendlichem Herzschmerz erlebt haben, das ist absolut Blödsinn, weil man sein Gegenüber überhaupt noch nicht kennt. Es sind Schwärmerei, tolle Erlebnisse unter warmem Orienthimmel, körperliche Anziehung, Schmetterlinge im Bauch, sonst nichts!!!!!!!!!

Kennst Du die Vorlieben, die Charaktereigenschaften, etc. dieses "wunderbaren" Mannes. Weißt Du, wie er sich im Alltag unter straffen Lebens-und Arbeitsbedingungen benimmt? Weißt Du, ob er fleißig, faul, sparsam, verschwenderich, treu oder ehrlich ist? Spricht der Mann fließend Deutsch, du Arabisch oder ihr beide fließend Englisch, so daß man sich über sämtliche Altagsdinge, die unweigerlich kommen werden, austauschen kann?

Ich könnte Hörner bekommen, wenn ich nach einem 14-tägigen Urlaub von der großen Liebe lese/höre, von der man nicht lassen kann und die einem das Leben schwer macht.Wer hier in Deutschland, heiratet nach einigen Wochen des Kennenlernens? Also, ich kenne niemanden.
Es SIND doch auch nur wenige Urlaubswochen, die man gemeinsam verbringen kann. Durch Telefonate, SMS, usw. lernt man doch keinen Menschen kennen.

Ich drücke dir, fürs Aufwachen, die Daumen, Gruß Rena

Sama
Beiträge: 12
Registriert: 17.10.2018, 13:36

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Sama » 18.10.2018, 09:51

Liebe Jassy, hallo alle!

Ich bin erst ganz frisch registriert und werde mich im Anschluss auch gerne noch einmal genauer vorstellen! An dieser Stelle schon mal schnell einen ganz großen Dank an eure Aufklärungsarbeit liebe Forumsmitglieder!

Liebe Jassy, zu dir möchte ich gerne aus ganz persönlichem Anlass sprechen, da ich mich sehr gut in dich hinein versetzen kann! Auch ich habe mich Hals über Kopf in einen Ägypter im Urlaub verliebt, und habe über 5 Jahre lang eine Fernbeziehung geführt! Als Bezness-Opfer würde ich mich auch im Nachhinein nicht bezeichnen (dazu an anderer Stelle gerne mehr).

Allerdings möchte ich dir aus einem anderen Anlass zu denken geben, unabhängig davon ob Bezness im Spiel ist oder nicht. Viel habe ich dazu auch schon hier im Forum gelesen, ich möchte es dir hier nur noch einmal ganz klar verdeutlichen. Mir geht es bei dir um die Gefahr der „Verschwendung“ ganz wichtiger Lebenszeit, auf Grund der unterschiedlichen Kulturen und der räumlichen, bzw. mentalen Distanz:

- Du bist 29 Jahre jung. Im „allerbesten“ Alter, vielleicht hast du schon den Traum von Mann, Haus, Kind im Hinterkopf, vielleicht auch nicht. Deine nächsten Jahre werden in dieser Hinsicht sehr entscheidend sein, denn endlos tickt die Uhr nicht.
Nun hat dir jemand den Kopf verdreht, der dir, bevor es erst so „richtig losgeht“ gleichzeitig schon Kopfzerbrechen bereitet. Irgendwie hast du da dieses ungute Gefühl, was bei der Kombination Ägypten+Animateur absolut berechtigt ist, sonst wärst du nicht hier.

Sei bitte ganz ehrlich zu dir: WAS macht diesen Mann für dich SO besonders? Schreibe dir z. B. eine Liste mit allen Eigenschaften auf, die ihn zu einem ganz besonderen Mann machen. Der gegen nichts und niemanden austauschbar ist. Der jegliches Risiko wert ist. Und dann schreibe dir eine Liste mit Dingen, die dich neben ihm an Ägypten und an dem Aufenthalt dort reizen. Und dann sei ehrlich zu dir selbst, und beantworte dir die Frage, ob hier nicht viel eher ein „Exoten-Bonus“ eine Rolle spielt? Damit meine ich dieses Aufregende, Fremdartige, Interessante, das Wetter, das Meer, die schöne Hotelanlage, alle sind super lieb und freundlich und gut drauf (da sie es beruflich sein müssen), das Leben besteht aus Spaß, Parties, Animation, Sport etc. etc. Du wolltest eh schon immer mal im Ausland arbeiten, das passt dir wie die Faust aufs Auge (war bei mir auch so, habe dort an einer Tauschschule ausgeholfen). Aber auch WENN du dort ein halbes Jahr arbeitest, die Kulisse wird bleiben, und ein Alltag wird sich nicht einstellen. Du wirst ihn nicht von einer anderen Seite kennenlernen KÖNNEN.

Worauf ich dich aufmerksam machen möchte: je öfter du hinfliegst, je mehr Kontakt du zu ihm hast, du wirst dadurch nicht unbedingt klarer! Auch wenn du dir erhoffst Klarheit zu erlangen um deine Zweifel dadurch ablegen zu können, oder einfach noch ein paar schöne Tage zu verbringen! Ganz im Gegenteil, du rutscht immer tiefer und tiefer hinein! Die Zeit wird wahrscheinlich wieder wunderschön sein, die Gefühle werden tiefer und stärker, ihr werdet immer vertrauter, und es wird dir schwerer und schwerer fallen den Durchblick zu behalten! Wenn es „gut läuft“ wirst du nochmal und nochmal und nochmal runterfliegen, er kommt dich vielleicht mal besuchen… es wird aufregend und spannend sein, du freust dich darauf ihm deine Welt zu zeigen.

Dass nebenbei jemand in der Lage dazu ist einer gebildeten, selbstbewussten und selbstständigen Frau über JAHRE hinweg den perfekten Traummann vorzugaukeln, ohne dass sie Verdacht schöpft, bzw. ausreichend leidgeplagt ist um handlungsfähig zu sein, wird hier in 100ten Geschichten bewiesen.

Aber egal ob er „so“ ist oder nicht, bist du bereit dieses Risiko einzugehen? Ist er es tatsächlich wert? Oder sind es nicht eher die Umstände? Sein feuriger Charme als Araber, die dunklen Augen, das verschmitzte Lächeln, dieser süße Akzent, die wunderschönen Liebeserklärungen? Die Chance für dich ein fremdes Land, eine fremde Kultur, vielleicht sogar die Sprache kennen zu lernen und alles zu erkunden und zu erleben?

Und zu eurer Anfangsgeschichte, ganz egal ob Moslem oder nicht: er ist Ägypter! Er ist in diesem Land aufgewachsen, sozialisiert und erzogen worden. Und du hast dich ganz unabsichtlich von Anfang an ins „Aus“ gespielt. Das wurde auch schon SO oft erwähnt hier: KEIN Ägypter, ob Moslem oder nicht, ob „modern“ und „westlich“ eingestellt oder nicht kann eine Frau wertschätzen, die leichtbekleidet im Pool Wassergymnastik macht, auf einen Mann zugeht, abends zu jemanden den sie kaum kennt ins Auto steigt, geschweige denn in Diskos tanzen geht und danach im Apartment landet! Ich will dich absolut nicht beleidigen, ganz und gar nicht!!! Bitte verstehe mich nicht falsch, ich war doch genauso wie du! WIR kennen das so hier, wir kennen platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau! Wir kennen flirten und auch ich habe mich hier in D schon ohne große Bedenken und Probleme auf One-Night-Stands eingelassen. Da es in Hurghada Clubs gibt in der Ägypter feiern gehen, denkst du, dass er auch ganz locker ist. Aber NEIN, das ist es nicht!!! Hast du in einer dieser Clubs jemals eine arabische Frau gesehen? Eine ECHTE Ägypterin?! Bestimmt nicht, denn keine anständige Frau würde sich dort blicken lassen. Keine Frau, die ein ägyptischer Mann heiraten, seiner Familie vorstellen und mit der er eine gemeinsame Zukunft und Familie gründen würde. So hart das klingt, bitte entschuldige, aber er sieht dich jetzt schon mit ganz ganz anderen Augen als du es dir in den schlimmsten Träumen ausdenken magst. Ich habe es selbst erlebt wie Ägypter auf arabisch ihre europäischen Freundinnen/Ehefrauen ihren Freunden als „mein Loch“ oder „mein Geldbeutel“ vorgestellt haben … und die Frauen standen strahlend mit Herzchen in den Augen daneben und haben nichts verstanden. Und jeder spielt das Spiel mit. Ich persönlich habe damals auch eigentlich viel viel öfter das „S**-Bezness“ kennengelernt. Um Visa oder große Geldsummen ging es in Safaga (nahe Hurghada) zumindest in meinem Bekanntenkreis seltener, jeder hatte einfach ein paar Mädels an der Hand die regelmäßig wiederkamen, mit denen man(n) ohne schlechtes Gewissen seine Triebe ausleben konnte und die auch noch hier und da ein schickes Shirt oder ein neues Handy mitbringt.

Dein deutscher Animateur könnte eine Informationsquelle sein, aber er ist doch auch gerade erst ganz frisch da, er weiß doch wahrscheinlich auch noch nicht wie der Hase da läuft! Und auch er ist in deren Auge ein „Ungläubiger“, der die Wahrheit nicht verdient. Außerdem ist es sowieso bedenklich dass du überhaupt Kontakt zu ihm haben „darfst“. Auch das ist in Ägypten eigentlich absolut verpönt. Und wenn dein Freund nicht eifersüchtig darauf reagiert, kannst du ihm leider echt nicht viel bedeuten, so hart das klingt…!

Auch wenn er sagt, dass er nicht nach D will (war bei mir genauso und ist auch nie passiert), er nie nach Geld fragt (war bei mir auch nie so), die Kulturen sind SO unterschiedlich, es ist so so so unendlich schwer darauf eine gleichberechtigte Beziehung aufzubauen, die dir, wie ich dich einschätze, als selbstbewusste, weltoffene Frau gerecht werden kann!

Entschuldige bitte, dass ich dir das nochmal verdeutliche: er engagiert sich sogar dafür dass du in seinem Hotel als Animateurin arbeiten sollst?! Mein ägyptischer Freund hätte mir aber sowas von die Leviten gelesen! Ich hatte mal vorgeschlagen langfristig an der Tauchbasis als Tauchlehrerin zu arbeiten… er ist durchgedreht! Er meinte, ob ich seine Ehre und die seiner Familie in den Dreck ziehen will, nur Schl**** arbeiten im Tourismus, an Tauchbasen und in Hotels, geschweige denn als Animateurin! Ich durfte nach einiger Zeit nicht mal mehr mit seinen Freunden und Kollegen reden, genauer gesagt rumscherzen und lachen, weil ich ihnen durch meine Freundlichkeit (ich nannte es Höflichkeit) das Gefühl geben würde sie anzubaggern, das wäre ihnen doch sehr unangenehm ihm gegenüber….!

Bitte lass dir das nochmal durch den Kopf gehen… „ein paar schöne Tage mehr – ist doch nichts dagegen einzuwenden“- !!! Noch ist es nicht zu spät, spring ab solange es noch geht und die Gefühle nicht NOCH stärker werden… es wird nur schwieriger!!!! Du verlierst wichtige Jahre, ich habe 5 (!) Jahre gebraucht um zu begreifen, dass es doch keinen Sinn macht, dass wir keinen gemeinsamen Weg finden, ohne den, dass ich mich unterzuordnen habe. Um stark genug zu sein die Beziehung zu beenden. Nicht dass es bei dir genauso lange dauern muss, aber ich will dich davor bewahren, ich bereue es im Nachhinein! Es kann alles so schleichend kommen! „Meiner“ war anfangs auch total locker, hat nicht gebetet, Alkohol getrunken, wir waren zusammen in den Hotelbars unterwegs. Ich dachte er ist halt offen weil er durch seine Arbeit die vielen Europäer und den westlichen Lebensstil kennt und vielleicht sogar ganz cool findet. Mit der Zeit, und damit meine ich das fünfte Jahr hat sich das Blatt ganz klar gewendet, er wurde immer krasser und der Druck auf mich immer höher. Und mit Abstand denke ich im Nachhinein: ohmannomann, was hätte ich mir da alles ersparen können! Aber ich war verliebt so wie du!

Mach doch irgendwoanders im Ausland deine Erfahrungen, dort wo die kulturellen Unterschiede nicht so groß sind, und so schwer das in diesem Hormonrausch auch zu begreifen ist: auch andere Mütter haben mittel-schöne Söhne! Lenk dich mit schönen Dingen ab, such dir neue Ziele… glaub mir, dieser Aufwand, diese Sehnsucht, dieses Fernweh, diese endlosen Stunden vorm Computer oder Handy, das Durchforsten von Facebook und co. auf der Suche nach Anhaltspunkten, das Misstrauen und die Eifersucht, die teuren Flugtickets, ist er doch zu 99,9 % nicht wert...

Ganz liebe Grüße und Verständnis rübergeschickt!

Puh... sorry... mega lang geworden...

gadi
Moderation
Beiträge: 8291
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von gadi » 18.10.2018, 09:57

Hallo Sama, herzlich willkommen hier bei uns im Forum 1001Geschichte!

Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 8291
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von gadi » 18.10.2018, 09:59

Liebe Sama,

ich würde gerne jedes einzelne Wort aus deinem obigen Beitrag unterschreiben!
Eine sehr treffende Schilderung der gegebenen Tatsachen, wie ich finde!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9464
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Nilka » 18.10.2018, 10:14

Herzlich Willkommen Sama :D
Puh... sorry... mega lang geworden...
Macht nichts :wink: Jedes Wort ist es wert gelesen zu werden.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

karima66
Beiträge: 2329
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von karima66 » 18.10.2018, 11:16

Selten einen so konkreten, ehrlichen Bericht gelesen, top, unterstreiche auch jedes Wort!

Den Beitrag sollte Jeder mehrmals lesen der mit der Materie beschäftigt ist und wirken lassen, Hut ab.

nabila
Beiträge: 2472
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von nabila » 18.10.2018, 12:27

hallihallo,

jooo auch mein Hut !

Ich denke , dass Jassy nochmal vom ersten Beitrag an alles in Ruhe durchlesen sollte. Dann würde ihr klarer, dass es hier

keine Vorwürfe hat, dass es ihr nicht peinlich sein muss, sondern dass das Bemühen im Vordergrund steht, Info, Warnung,

Erklärung eingeschlossen.

Was hältst Du davon, Jassy ?


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Eclipse
Beiträge: 739
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Eclipse » 18.10.2018, 20:14

Starker Beitrag, liebe Sama. Besser kann man es schwerlich ausdrücken.
Sama hat geschrieben:
18.10.2018, 09:51
Mir geht es bei dir um die Gefahr der „Verschwendung“ ganz wichtiger Lebenszeit, auf Grund der unterschiedlichen Kulturen und der räumlichen, bzw. mentalen Distanz:
[...]
ohmannomann, was hätte ich mir da alles ersparen können! Aber ich war verliebt so wie du!

Mach doch irgendwoanders im Ausland deine Erfahrungen, dort wo die kulturellen Unterschiede nicht so groß sind, und so schwer das in diesem Hormonrausch auch zu begreifen ist: auch andere Mütter haben mittel-schöne Söhne! Lenk dich mit schönen Dingen ab, such dir neue Ziele… glaub mir, dieser Aufwand, diese Sehnsucht, dieses Fernweh, diese endlosen Stunden vorm Computer oder Handy, das Durchforsten von Facebook und co. auf der Suche nach Anhaltspunkten, das Misstrauen und die Eifersucht, die teuren Flugtickets, ist er doch zu 99,9 % nicht wert...
So weise. :!: Ich hoffe sehr, es hilft @Jassy88 .

Jassy88
Beiträge: 32
Registriert: 10.07.2017, 15:56

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Jassy88 » 19.10.2018, 10:30

Ihr lieben ich habe mich jetzt nicht mehr gemeldet, weil ich alle Beiträge wie ihr geschrieben habt nochmal gelesen habe Und besonderen Dank an Sama der Beitrag war klasse und sollte für alle neuen zugänglich gemacht werden...

Ihr habt mit allem recht...
Klar man hat die rosarote Brille auf, meint er es vielleicht doch ernst ist er vielleicht ganz anders als alle anderen etc.. Ich verstehe eure Beiträge nicht als Vorwurf ich habe euch ja um Hilfe gebeten ;)
Also bezüglich der Stelle, das wäre in der Gästebetreuung sprich Reservierungen für die Restaurants Geburtstagskuchen etc und Ansprechpartner bei Beschwerden, nicht als Animation denn da hat er schon gesagt würde er ausflippen wenn ich mit einem anderen Mann tanze. Er ist sehr eifersüchtig und dreht laufend ab wenn er in FB eine beantwortete Freundschaftsanfrage sieht die von einem Mann ist...

Ich habe ihm gesagt das ich nicht buche. Das Gespräch ist völlig eskaliert. Er hält es nicht aus wenn ich erst nächstes Jahr komme er vermisst mich so er ist kein Mensch mehr nach jedem Telefonat geht's im schlechter weil er meine Stimme hört und mich aber nicht sieht etc.
Ich habe ihm gesagt das es keinen Sinn macht und man keine Zukunft hat. Er meinte was soll ich denn machen das du mir glaubst.. Ich habe dir angeboten meinen Job als Animateur aufzugeben und mir eine andere Stelle außerhalb vom Tourismus zu suchen was nicht leicht ist aber er war vorher schonmal außerhalb vom Tourismus beschäftigt und würde wieder eine Anstellung finden. Er schickt mir sämtliche Screenshots wenn ein Mädchen von früher ihm schreibt er ruft mir in seinen Pausen an schreibt mir so oft es geht ist schon einen Tag von der arbeit daheim geblieben als es mir nicht gut ging um mit mir zu telefonieren und zu schreiben (er war im Zimmer und hatte definitiv nicht seinen Day Off, der deutsche Animateur hatte mich angeschrieben ob ich weiß wo er ist da er nicht zur Arbeit gekommen ist)
Und das sind Punkte wo man denkt meint er es nicht vielleicht doch ernst?!
Er ist jetzt so sauer und denkt ich hätte ihn an der Nase herumgeführt und er freut sich schon so auf November fragt seinen Chef nach Urlaub und dann komme ich und sag ich habe nicht gebucht.. Er wollte gestern dann auch nicht mehr schreiben sondern seine Ruhe. Er ist so enttäuscht und mir hat eine aus dem Hotel geschrieben die gerade vor Ort Urlaub macht und mit der ich mal über eine Gruppe kontakt aufgenommen hatte was er nicht wissen kann, was ich mit ihm gemacht hätte. Sämtliche Aktivitäten von ihm finden nicht statt, er läuft unrasiert durchs Hotel und will mit niemandem reden und verbreitet nur miese Stimmung das die Animateurskollegen schon hinter ihm mit dem Kopf schütteln...

Klar ich stecke schon sehr tief drin und ich sage auch nicht das ich ihn sofort heiraten würde oder sonstiges der November sollte dienen um sich nochmal kennenzulernen. Natürlich ist mir bewusst das man im Urlaub ganz anders ist und man sich auch in einer Woche nicht kennenlernt etc.

Ach ich weiß ihr versteht es zu gut aber ich hab mich halt schon ein bisschen verknallt in ihn.. Und die Funkstille tut mir weh aber ich habe ihm gesagt er wird von mir nichts hören und hat seine Ruhe und das zieh ich durch...
Ich weiß auch das alles sehr schwer wäre man sich nie so kennenlernen würde wie in Deutschland und dort mit der Mentaltiät alles anders ist.. Mein Papa ist Moslem, also ich weiß das wirklich sehr genau ;)

nabila
Beiträge: 2472
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von nabila » 19.10.2018, 11:36

hallihallo liebe Jassy,

ein bissel verliebt reicht nicht für das, was er denkt. Toll , dass Du alles nochmal in Ruhe durchgelesen hast.

Und hättest Du keine Zweifel, wärst Du ja nicht hier. ER zieht jetzt ganz klar alle Register der DRAMAKÖNIG.

Wenn Du eine Liste machtest, eine Seite positiv, eine Seite negativ > hättest Du vermutlich noch klarer vor Augen, was ist.

Würdest Du auch mal ein Sabbatical in z.B. Spanien machen wollen oder so ? Oder ist es nur Ägypten wegen IHM. Er ist nun bereits

über alle Maßen eifersüchtig, was sich verstärken würde, wärest Du dort. Das nimmt Dir die Luft zum Atmen, zum Leben. Wer braucht

das denn ? ---- Ja, im Moment tut Kontaktabbruch weh, wird aber mit jedem Tag besser = weniger.


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Roseline
Beiträge: 349
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von Roseline » 19.10.2018, 13:17

Hallo Jassy,

das soll jetzt nicht Böse rüberkommen, aber bist du sicher, dass er wegen dir persönlich so depressiv ist? Und nicht etwa deswegen, weil ihm seine Felle wegschwimmen?
Er hat schon von 'Plänen' mit dir gesprochen, d.h. er hat sich schon seine eigenen Pläne bzgl. Deutschland zurechtgelegt. Und er war sich bestimmt sicher, dass sein Plan aufgeht, da du ihm ja nicht abgeneigt bist und er das natürlich weiß. Und plötzlich machst du ihm seine Pläne zunichte, indem du doch nicht im November nach Ägypten fliegst (wo er ja dann mit dir seine Pläne besprechen wollte und er sich wrsh sicher war, dass er dich noch ganz rumkriegt). Natürlich ist er deswegen enttäuscht, jetzt muss er weiter als Animateur in Ägypten arbeiten....und kann versuchen, weitere Europäerinnen in Appartments zu locken ( Das würde ein anständiger Ägypter nie machen, ägyptische Dates finden gesittet in Cafes statt, wo man sich unterhält und sich kennen lernt..aber bestimmt nicht in irgendwelchen Appartments mit Annäherungsversuchen)

Natürlich macht er jetzt auf Drama, damit du doch noch deine Meinung änderst und merkst, wie wichtig du ihm angeblich bist und welchen Einfluss du auf ihn hast. Lass dich aber bitte nicht täuschen, das ist alles Kalkül, dahinter steckt einfach die Sehnsucht nach Deutschland. Selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass es auf dich bezogen sein sollte....wär sein Verhalten nicht ein wenig Psycho? :? Wer liebt, der ist geduldig...und solange geht das Jahr nun auch nicht mehr. Er hat dich grad mal 1 oder 2 Wochen kennengelernt, und macht schon solche Drama - und Eifersuchtsszenen? Will kontrollieren, mit wem und wo du wie zu tun hast? Was willst du denn mit so einem Mann, das wird später bestimmt nicht besser , sondern schlimmer?

Vielleicht hast du dich verknallt, aber das vergeht auch wieder. Besonders dann, wenn du dich in Deutschland ablenkst, ausgehst, dich mit den Leuten triffst, die du treffen willst...wenn du deine Freiheiten genießt, die du mit ihm bestimmt nicht haben würdest. Wenn du erst einmal Distanz zum Thema Ägypten schaffst. Und ich bin sicher, irgendwann wirst du drüber lachen und dich fragen, was du an diesem Kerl so toll fandest :)

lg Roseline

gadi
Moderation
Beiträge: 8291
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Was ratet ihr mir? Bezness/Lüge oder Liebe

Beitrag von gadi » 19.10.2018, 13:44

Ich denke wie Roseline, seine Verstimmung ist weniger wegen dir als wegen der "verpassten Gelegenheit". Und dann wird total auf Desperado/Drama gemacht, kennt man ja.
Und selbst wenn er verliebt in dich wäre, sähe er es als "Krankheit die wieder vergeht" und dich keineswegs als seine "zukünftige richtige Frau".

Du schreibst, dein Papa ist Moslem. Das ist interessant. Ich bin neugierig: Weiß er von "deinem Ägypter"?
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten