Erfahrungen

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cimmone
Moderation
Beiträge: 719
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Erfahrungen

Beitrag von Cimmone » 08.06.2019, 21:23

Ach, Decksjunge, was soll ich dazu sagen?
Es tut mir so leid für Dich.
Die getrennten Konten sind sehr gut, da hast Du fix gehandelt.

Diese unfairen Angriffe Dir gegenüber zeugen von Respektlosigkeit, den sie höchstwahrscheinlich sich selbst gegenüber hat.
Tief im Inneren spürte sie, dass da etwas nicht stimmt, aber sie ist so von ihren Pheromonen umnebelt, dass sie ihr vermeintliches Glück um jeden Preis schützen will.

Deine Überlegungen, ob Du weiter um sie kämpfen willst, finde ich berechtigt. Und sie schützen Dich vor einem emotionalen Kollaps.
Es ist gut, wenn Du innerlich auf Abstand gehst.

Sei gut zu Dir.
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Decksjunge
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2019, 02:53

Re: Erfahrungen

Beitrag von Decksjunge » 08.06.2019, 21:52

Lieben Dank für eure Worte!

Es ist schwer, auf innerlichen Abstand zu einem geliebten Menschen zu gehen! Auf der einen Seite weiß ich, dass es richtig ist! Auf der anderen Seite will ich es nicht..........!
Aber ich weiß auch, dass ich für die Kinder da sein muss.
Ich denke, es bleibt mir nichts anderes übrig, als sie ziehen zu lassen. Es ist so bitter........

Ariadne
Beiträge: 1279
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Erfahrungen

Beitrag von Ariadne » 08.06.2019, 23:01

Hallo Decksjunge,

Es tut mir auch sehr leid, dass du diese unsägliche Situation akzeptieren musst.
Ich weiß, dass es weh tut, aber ich sehe im Moment keine Hoffnung. Solange sie im Hormonrausch ist und keine Beweise für seine Unehrlichkeit findet oder möchte nicht finden, wirst du keine Chance haben, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Du musst schauen, dass du dich selbst schützt, dass du wieder neue Energie für dich und deine Kinder aufbaust. Versuche auf Abstand zu gehen, lasse dich nicht in den Strudel ziehen, du kannst sie nicht retten, du gehst mit runter.

Ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück. Es kommen auch bessere Tage, bestimmt!

Liebe Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Life Time
Beiträge: 53
Registriert: 17.05.2014, 01:42

Re: Erfahrungen

Beitrag von Life Time » 09.06.2019, 00:39

Es ist immer das Gleiche, immer das Gleiche... :roll:
Ich hab ja auch mein Lehrgeld bezahlt und fliege immer noch/ immer wieder gern ans Rote Meer. Wenn man seine Lektion gelernt hat und abgeklärt ist kann man den Spieß auch umdrehen:
Mich hat zB ein Mann, der als Taucher mit Touristen zu tun hat, angebaggert. Ich war dann viel mit ihm unterwegs (im Meer), hab durch ihn die Unterwasserwelt an den schönsten Riffs zu sehen bekommen, hab meine Kentnisse beim tauchen/ schnorcheln enorm verbessert und hatte quasi meinen privaten guide dabei, alles Andere/ Weitere hab ich dann abgeblockt :D.
Weshalb ich aber hauptsächlich hier schreibe:
Ich hatte letztens auch einen Ausflug per Pferd in die Wüste gemacht. Kurz danach schrieb mich einer der Pferdemenschen whatsapp an. Ich ließ mir seinen (arabischen) Status von einem Bekannten übersetzen:"Meer ist salzig und Menschen kannst du nur ausnutzen". Mmh...alles klar :shock:

Julija
Beiträge: 583
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Erfahrungen

Beitrag von Julija » 09.06.2019, 11:59

Lieber Decksjunge,

es ist sehr schmerzhaft, was du gerade erleben musst.
Ich habe Respekt vor deiner Haltung deinen Kindern gegenüber und auch vor deiner Verantwortung für dich selbst, die du bereits übernommen hast.

Bei deiner Frau wirst du erst wieder etwas ausrichten können, wenn ihr AMIGA nachlässt. Ob du dann überhaupt noch dazu bereit bist, wird die Zeit zeigen.

Unabhängig von deinen Erlebnissen glaube ich aber mittlerweile nicht mehr daran, dass jede direkt Betroffene in ihrem Inneren weiß, in welche Fänge sie sich begibt. Es gibt Geschichten, wo das klar herauszulesen ist. Dann hat man vielleicht noch eine minimale Chance, das herauszukitzeln. Oder die Hoffnung, dass die Erkenntnis bald folgt.

Wenn aber Ehe und Kinder und sein eigenes Vermögen aufgegeben werden, wenn solche Respektlosigkeiten wie diese Telefonate erfolgen, glaube ich nicht mehr daran, dass deine Frau auch nur einen Funken an Zweifel besitzt. Ihr ist wahrscheinlich nicht mal klar, was sie dir antut. Egal, wie oft und wie du es ihr offenbarst, es wird nicht ankommen. Irgendwann vielleicht, aber willst du bis dahin wirklich diese Qualen ertragen?

Deine Zerrissenheit zwischen Festhalten/Kämpfen und Loslassen kostet genauso viel Kraft, wie eine Entscheidung zu treffen und diese durchzuziehen.
Wenn ich versuche, den Blick deiner Frau einzunehmen, scheint es mir, als glaube sie, jederzeit zu dir zurückzukommen und alles sei vergessen. Warum sollte sie auch darüber nachdenken, was sie gerade tut?!
Auf der anderen Seite könnte es sein, dass dein Loslassen bewirkt, sich erst recht an dem Ägypter festzuhalten. Es ist eine Gradwanderung.

Ich wünsche dir, dass du einen guten Weg der Verarbeitung findest, bin da bei dir aber auch ganz zuversichtlich.

Decksjunge
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2019, 02:53

Re: Erfahrungen

Beitrag von Decksjunge » 10.06.2019, 14:31

Liebe Julija,

Danke für deine Zeilen! Ich bin wirklich hin und hergerissen, auf der einen Seite ist es besser, sie ziehen zu lassen und nicht mehr um sie zu kämpfen! Ich merke es so langsam auch bei mir selbst, dass ich in ruhiges Fahrwasser kommen muss, ich merke, dass es mich kaputt macht.........
Es gibt leider dabei ein Problem! Es sind immer noch Gefühle für sie im Spiel. Und die blockieren den Prozeß, sich von ihr los zu sagen.......
Schließlich habe ich diese Frau 22 Jahre geliebt und ihr auch felsenfest vertraut!
Auch erreichten mich Nachrichten von Bekannten aus Hurghada, der M.M. hat sämtliche Bilder mit ihr und auch von ihr in sämtlichen Galerien seiner sozialen Netzwerke wie z. B. FB gelöscht. Er tilgt sie gerade komplett aus seinem Internetleben.
Warum? Das weiß ich nicht! Ich wurde gefragt, ob die beiden sich getrennt haben. Ich konnte das nicht beantworten. Mir ggü. erzählt sie nichts mehr und lässt sich auch nichts anmerken. Ob ich noch weitere Anrufe von ihm mitbekomme, weiß ich auch nicht, da ich durch den Schichtdienst zur Zeit auch nicht immer zu Hause bin.
Das einzige, was ich bemerke, dass sie augenscheinlich zu mir versucht, eine Brücke zu bauen und zwar mit sehr viel Freundlichkeit mir gegenüber.
Ich registrierte diesen Umstand sehr wohl.......allerdings auch mit Misstrauen.
Ich weiß aber, dass ich mich von ihr lösen muss, wenn ich nicht auch daran zerbrechen will! Mittlerweile befürworte ich auch eine räumliche Trennung, denn dann wird es wohl ruhiger.
Meine Tochter hat demnächst ihre Schulentlassung und den Abiball. Danach wird sie vorerst zu ihrer Mutter ziehen, solange bis sie hier einen Zuschlag für eine der Wohnungen erhält, um welche sie sich bewarb.
Dann wird sie ausziehen. Das wird alles auch noch mal hart für mich, es wird aber das Beste sein! Denn, damit hast du Recht Julija, ich will und kann diese Qualen nicht mehr ertragen!
Und sollte ihr AMIGA irgendwann nachlassen und sie möchte dann vielleicht zurück.............ich weiß es derzeit nicht, wie ich dann reagiere! Ich kann es wirklich nicht sagen, wie ich dann darüber denke!
Ich wünsche Euch Allen noch einen schönen Pfingstmontag!

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Erfahrungen

Beitrag von Nilka » 10.06.2019, 14:37

Hört sich gut an, besonders für deine Frau.
Vielleicht schafft sie noch die Kurve zu kratzen.
Aber wir wollen und sollen einfach abwarten.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Julija
Beiträge: 583
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Erfahrungen

Beitrag von Julija » 10.06.2019, 15:59

Lieber Decksjunge,

ich empfinde wie Nilka auch, dass sich dein letzter Bericht nach einer Wendung anhört. Wie du auch, würde ich mich jetzt aber nicht darauf stürzen.

Du musst jetzt nicht entscheiden, ob du sie irgendwann wieder zurück nehmen willst.
Selbst ein Wieder-Annähern ist ja nicht ausgeschlossen, wenn ihr räumlich getrennt seid.

Aber da kann ich dir jetzt schon sagen, dass es ganz ganz harte Beziehungsarbeit gemeinsam und Reflexion für jeden einzelnen von euch braucht, ihr Verhalten wieder zu kitten.

22 Jahre sind, zwei (fast) erwachsene Kinder, natürlich liebst du sie noch. Was wärst du für ein Mensch, wenn nicht?!
Frau: Ich habe nach 22 Jahre eine Äffare begonnen. Dabei bleibe ich.
Mann: Okay, dann liebe ich dich jetzt halt nicht mehr.

So läuft das in unserer Gesellschaft glücklicherweise nicht. Alles, was du tust, (deine Haltung, deine Verantwortung) hat auch etwas mit Liebe zu tun. Direkt zwar erstmal nur dir und deinen Kindern gegenüber, aber das impliziert auch die Liebe gegenüber deiner Frau. Denn wenn du jetzt zugrunde gehst - und das würdest du, würdest du nicht so handeln - was bleibt dann von dir übrig, was sie lieben kann? Das ist ein Nebengedanke, der aktuell nicht viel zur Sache beiträgt.

Dein Abstand wird es ihr leichter machen, sich selbst zu verstehen. Sie kommt ins Grübeln. Sollte das nicht geschehen, ist sie sowieso verloren. Das klingt zwar höhnisch, aber im Moment kannst du nur gewinnen. Du hast noch die Möglichkeiten, etwas Kontrolle in dein Leben zu bringen. Du nennst das als Schiff-Erfahrener "ruhiges Fahrwasser". Das ist eine gute Beschreibung. Halte daran fest.

Ob du dann irgendwann überhaupt noch bereit für sie bist, ist eine andere Frage, die sich aber erst stellt, wenn auch für sie diese unheilvolle Beziehung komplett vorbei ist. Es nützt nichts, sich jetzt darüber den Kopf zu zerbrechen.

Gehe deine Schritte, sei weiter respektvoll und handlungsfähig. Das ist das beste, was du derzeit tun kannst.

Eclipse
Beiträge: 301
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Erfahrungen

Beitrag von Eclipse » 11.06.2019, 06:23

Decksjunge hat geschrieben:
10.06.2019, 14:31
Ich merke es so langsam auch bei mir selbst, dass ich in ruhiges Fahrwasser kommen muss, ich merke, dass es mich kaputt macht.........
[...]
Und sollte ihr AMIGA irgendwann nachlassen und sie möchte dann vielleicht zurück.............ich weiß es derzeit nicht, wie ich dann reagiere! Ich kann es wirklich nicht sagen, wie ich dann darüber denke!
Bleibe einfach "echt" und authentisch, so wie es Deiner Persönlichkeit entspricht. Glaub nie, Du "müsstest" in irgendeiner Situation so oder so handeln/fühlen, sondern lass es auf Dich zukommen.

Ich tue sicher niemandem Unrecht, wenn ich behaupte: Die Mehrheit der Männer reagiert weniger souverän auf so eine Nummer. Auf mich machst Du einen überraschend reifen Eindruck. Falls Deine Frau die Kurve bekommt, wünsche ich Euch, dass Ihr Eure Beziehung noch mal auf ganz neue Füße stellen könnt. So eine Krise ist immer auch eine Chance, und nichts ist so ätzend, als dass es nicht auch mindestens einen kleinen Vorteil hätte (auch wenn dieser oft erst gefunden werden muss).

Jetzt werde ich ketzerisch: Alle 15 - 20 Jahre mal ne heftige Ehekrise kann unterm Strich eine Beziehung (und die charakterliche Reifung der Beteiligten) auf ein höheres Niveau heben, falls die Beteiligten die Nerven behalten. Die Qualität einer Beziehung ist daran messbar, wie sie Krisen bewältigt. :mrgreen: Ich spreche aus Erfahrung. :P

Decksjunge
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2019, 02:53

Re: Erfahrungen

Beitrag von Decksjunge » 12.06.2019, 17:42

Hallo.........
ja was soll ich sagen, nun ergeben bestimmte Beobachtungen ihren Sinn. Leider keinen guten.........!
Sie verließ heute Hals über Kopf das Haus, da sie beruflich wohl einen Termin verpennt hatte........mit fliegenden Fahnen war sie weg, so die Auskunft meiner Tochter.
Meine frühe Heimkehr war auch so nicht geplant, meine Tochter hatte auch noch was vor und verließ das Haus.
Ich stellte im Büro fest, dass sie ihr Notebook angelassen hatte, der Fb Messenger war geöffnet und ich nahm mir den Chat mit ihrem M.M. vor........
Dabei hatte ich dann die Kragenweite 0!
Ich erfuhr, dass sie ihm ein neues Handy schenkte und es ihm zukommen ließ. Sie war enttäuscht, dass er es noch nicht nutzte, er redete sich mit irgendwelchen SIM Problemen heraus.........sie glaubte ihm anscheinend.
Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen, warum ich seit neuestem immer Nachrichten von Ebay mit Angeboten von Reitsätteln in meinem Freemailer bekam.
Sie schickte ihm diverse Bilder aus Ebay und Ebay Kleinanzeigen mit Reitsätteln, er bräuchte dringend einen Reitsattel für seine Pferde bei Arabian Horse Nights und er hatte sie um solch einen Sattel gebeten...........die wären doch als Gebrauchte schon für 35€ in Deutschland zu haben!!!!!
Und nun sucht sie wie wild danach und findet keinen unter 100€, was aber wohl ok sei für sie...... :x
Es geht also loß damit, dass er sich an ihre Finanzen ranmacht!
Natürlich bisher alles als Bettelei..........er würde sie ja so sehr lieben!
Zwischendurch fragte sie ihn verärgert, was das auf sich habe, dass ihr von dem Handyüberbringer die Nachricht überbracht wurde, dass in dem Hotel XXX eine Dame mit dem Namen Ja...a herumerzählt, dass sie die Freundin des M.M. von Arabian Horse Nights sei.
Meine Frau schrieb ihn verärgert an und fragte ihn, was sie bei solchen Nachrichten denn nun glauben solle.
Er reagierte wohl prompt drauf, es folgte ein längerer Anruf von ihm und meine Frau war anscheinend beruhigt.
Vom Zeitraum deckt sich dieses mit der Nachricht, dass er meine Frau bildlich aus seinen Netzwerken tilgt.........
Auch ihre Freundlichkeit mir ggü. scheint lediglich ein taktischer Zug zu sein.........
Kommende Woche werde ich mich von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Der Termin steht!
Ich kann das alles trotzdem noch nicht so wirklich glauben............wie kann eine Frau so blind sein??????

Eclipse
Beiträge: 301
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Erfahrungen

Beitrag von Eclipse » 12.06.2019, 17:50

Decksjunge hat geschrieben:
12.06.2019, 17:42
er bräuchte dringend einen Reitsattel für seine Pferde bei Arabian Horse Nights und er hatte sie um solch einen Sattel gebeten...........die wären doch als Gebrauchte schon für 35€ in Deutschland zu haben!!!!!
Und nun sucht sie wie wild danach und findet keinen unter 100€
O my goodness. Ein Sattel unter 100 €? Ernsthaft? Einen ordentlichen Sattel gibt´s noch nicht mal unter 1000 €. Und was will man damit, wenn der gar nichts aufs Pferd oder unters jeweilige Gesäß passen sollte. So was muss doch individuell an Pferd UND Reiter angepasst werden. :twisted:
Zuletzt geändert von Eclipse am 12.06.2019, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6562
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Erfahrungen

Beitrag von Nilka » 12.06.2019, 17:51

Oh Mann, es läuft rund für ihn :( :cry:
Ich kann das alles trotzdem noch nicht so wirklich glauben............wie kann eine Frau so blind sein??????
Das glaube ich dir, Decksjunge.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2927
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Erfahrungen

Beitrag von Thelmalouis » 12.06.2019, 18:08

Decksjunge hat geschrieben:
12.06.2019, 17:42
Kommende Woche werde ich mich von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Der Termin steht!
Hallo Decksjunge,

jawohl, das ist eine gute Entscheidung.
Auf mich wirkst du sehr besonnen.
Ich finde es bemerkenswert, wie bedacht du alles angehst und die Nerven behältst.
Mach weiter so, du musst schauen, dass du retten kannst, was möglich ist und vergiss dich dabei nicht.
Deiner Frau kannst du im Moment nicht helfen.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Cimmone
Moderation
Beiträge: 719
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Erfahrungen

Beitrag von Cimmone » 12.06.2019, 18:12

Sie will nicht sehen.
Da werden womòglich einige Ja...a's kommen müssen und er kann, solange sie noch an diese Liebe glaubt, jeden Zweifel in ihrem Kopf zerstreuen. Aber von Ja...a zu Ja...a wird er es schwerer haben.
Das ist ja das Problem, die Bezness - Betroffenen sind so gehirngewaschen ( ich war es auch ) und in die emotionale Abhängigkeit manipuliert worden - würden sie hinsehen, es täte so sehr weh.....was ja früher oder später sowieso kommt. Und diesen Schmerz will keiner spüren.

Jetzt ist schon eine andere auf dem Plan und er macht sich an ihr Geld heran. Die Fotos in den social Media sind verschwunden, da passt ja eins aufs andere.
Mal abwarten, was der Sattelüberbringer für Nachrichten hat.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und eine sehr gute juristische Beratung.
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 5330
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Erfahrungen

Beitrag von gadi » 12.06.2019, 18:43

Ich kann mich nur Thelmalouis anschließen: Lass den Termin zur Rechtsberatung stehen, gehe hin, komme was wolle. Das ist das eine und wichtigste.

-------------------------------------------
Das andere ist: Ich denke (und "hoffe" für dich, für deine Frau...nicht für diese andere Frau) dass diese andere Frau ihm vielleicht schneller ermöglicht, nach Europa zu gehen, als deine Frau, Decksjunge. Dass er bei deiner Frau "nur noch" versucht, so viele finanzielle Zuwendungen wie möglich zu ergaunern (die Betteleien sind ja recht plump, das Entfernen der Fotos von ihm und deiner Frau sehr "gewagt" für jemanden, der "mehr" will).
Vielleicht wacht deine Frau bald auf.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Noluni
Beiträge: 52
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: Erfahrungen

Beitrag von Noluni » 12.06.2019, 19:05

Hallo Decksjunge,

da sieht man mal ganz klassisch wieder, wie dieser Typ es geschafft hat so in ihn ihrem Kopf und Gedanken rum zu rumspukt das sie sogar ihre Termine schon vergisst.

Deiner Frau kann man nur wünschen das sie noch rechtzeitig aufwacht, bevor ihr ganzes Geld für ihn drauf gegangen ist.

Ich kann mich auch nur den Vorschreiberinnen anschliessen das Du genau richtig gehandelt hast und das Geld auf die sichere Seite gebracht hast und Dich von einem Anwalt beraten lässt.

Denke an Dich und Deine Kinder und ich wünsche Dir viel Kraft.
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Anaba
Administration
Beiträge: 19191
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Erfahrungen

Beitrag von Anaba » 12.06.2019, 20:43

gadi hat geschrieben:
12.06.2019, 18:43
Ich kann mich nur Thelmalouis anschließen: Lass den Termin zur Rechtsberatung stehen, gehe hin, komme was wolle. Das ist das eine und wichtigste.

-------------------------------------------
Das andere ist: Ich denke (und "hoffe" für dich, für deine Frau...nicht für diese andere Frau) dass diese andere Frau ihm vielleicht schneller ermöglicht, nach Europa zu gehen, als deine Frau, Decksjunge. Dass er bei deiner Frau "nur noch" versucht, so viele finanzielle Zuwendungen wie möglich zu ergaunern (die Betteleien sind ja recht plump, das Entfernen der Fotos von ihm und deiner Frau sehr "gewagt" für jemanden, der "mehr" will).
Vielleicht wacht deine Frau bald auf.
Wenn die andere Frau unverheiratet ist, ist sie sicher seine Favoritin.
Bei einer verheirateten Frau kann es lange dauern, bis sich seine Träume erfüllen.
Er wird sie aber ausnutzen, bis er es geschafft hat sein Land in Richtung Europa zu verlassen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Decksjunge
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2019, 02:53

Re: Erfahrungen

Beitrag von Decksjunge » 12.06.2019, 20:59

Hallo
auch heute Abend konnte ich ihren Fb Chat mit dem M.M. verfolgen. Der bedrängt sie, er befiehlt es ihr fast, dass sie Anfang Juli zu ihm reist. Sie will nicht, sie möchte zu einem anderen Zeitpunkt kommen. Das will er nicht, spricht von viel Arbeit usw.......man hört, dass es ihm nicht in den Kram passt.
Der spricht mit ihr in einem Ton, den hätte sie von mir in unserer Beziehung niemals geduldet!
Wie hörig ist sie......?????
Der Termin beim Rechtsanwalt ist nun dringender denn je.......

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2927
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Erfahrungen

Beitrag von Thelmalouis » 12.06.2019, 21:16

Decksjunge hat geschrieben:
12.06.2019, 20:59
auch heute Abend konnte ich ihren Fb Chat mit dem M.M. verfolgen. Der bedrängt sie, er befiehlt es ihr fast, dass sie Anfang Juli zu ihm reist. Sie will nicht, sie möchte zu einem anderen Zeitpunkt kommen. Das will er nicht, spricht von viel Arbeit usw.......man hört, dass es ihm nicht in den Kram passt.
Das wird ihm deshalb nicht passen, da zu diesem Zeitpunkt vermutlich schon eine andre Kandidatin bei ihm ist.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Cimmone
Moderation
Beiträge: 719
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Erfahrungen

Beitrag von Cimmone » 12.06.2019, 21:24

Decksjunge hat geschrieben:
12.06.2019, 20:59

Wie hörig ist sie......?????
Das will er nach dem faux pas mit Ja...a nun vielleicht austesten.
Auch wenn er keine Achtung vor ihr hat, wird er ja schon gemerkt haben, dass sie nicht blöd ist.

Trotz der ganzen momentan verfahren Situation finde ich es gut, dass Deine Frau so eigenwillig ist. So hat er zumindest ein bisschen Stress.
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Antworten