Warum bin ich darauf eingegangen ?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Naive
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2019, 21:17

Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Naive » 26.07.2019, 14:27

Hallo zusammen!
Ich möchte mich erstmal wirklich bedanken für das Erstellen dieser Internetseite hier ! Durch Zufall bin ich hier gelandet und nach mehreren Stunden des Durchlesens Eurer Erfahrungen bin ich tatsächlich völlig desillusioniert! 
Ich muss mir wohl eingestehen, dass ich ebenfalls einem Beznesser begegnet bin und mich habe verzaubern lassen. Nach allem was ich gelesen habe, besteht für mich gar nicht mehr die Frage , ob er ein Beznesser ist sondern warum ich so unglaublich naiv  war darauf sofort anzuspringen. Ich habe es ihm wirklich extrem leicht gemacht.
Zu meiner Geschichte  ich bin 42 Jahre alt , verheiratet  2 halbwegs erwachsene Kinder und war im vergangenen Monat 2 Wochen mit meinem Mann im ägyptischen Sommerurlaub.
Während dieser Zeit buchte ich mehrere Massagen im Spa Bereich und so lief er mir über den Weg. Ich muss zugeben, dass ich die Massagen extrem genossen habe und obwohl wir kaum miteinander redeten war eine hohe Spannung zwischen uns zu spüren. Erst am letzten Massagetag sprach er mich auf diese Spannung an, dass er die Massagezeit sehr genossen hätte , dass ich eine wunderschöne Seele hätte (dass könnte er spüren;) und er fragte mich nach meinem Facebookkontakt. Mit butterweichen Knien , die Augen schon rosarot  , willigte ich natürlich sofort ein.

Zuhause fingen wir umgehend das "Chatten" an , gestanden uns unsere Zuneigung und ich fühlte mich total verstanden von ihm. Er hörte zu , er fragte nach ...es hat mir so gut getan , dass sich jemand um mich kümmert !  3 x  versuchte ich das Ganze zu beenden, das schlechte Gewissen drückte mich sehr. Ich selber bezeichnete das Geschehene als emotionales Fremdgehen meinem Partner gegenüber.  Ich nahm immer wieder neuen Kontakt zu ihm auf, wie eine Droge. ..echt peinlich!!
Die schönen Worte :" Ich werde deine Familie nicht zerstören, ich bin bereit dich für immer aus der Ferne zu lieben. Das genügt mir , aber bitte nimm mir nicht das bisschen Liebe was du mir entgegenbringst. " Also wirklich mal, warum hat mich das alles nur so tief bewegt? ? Ich bin doch kein Teenager mehr, der auf solch Geschnösel reinfällt!
Nach dem ich 3 x versucht habe zu gehen, entschied ich mich fürs bleiben... chattete mit ihm , tauschten Photos und hatten sogar Chat6.. Und das ist mir ja mal wirklich peinlich zuzugeben! Dieser Mann hatte mich total gefangen , emotional und auch körperlich.
Also fing ich noch mehr an zu träumen, wie könnte ich es anstellen,  ihn wieder zu sehen?  Und ich googelte: " ägyptische Männer"....
Gott sei Dank tat ich das....so traf ich auf diese Internetseite und viel krachend zurück auf den Boden!!
Eure Geschichten gaben mir die Kraft,  mich zu lösen ..den Kontakt abzubrechen und nun bin ich seit 7 Tagen abstinent. Und die Sehsucht nach ihm ist immer noch in mir , aber wenn sie mich überkommt lese ich hier im Forum....Das hilft mir sehr! Die Vorstellung,  dass er von mir so denkt wie von euch beschrieben gibt mir echt den Rest.Und mal ganz ehrlich , so unrecht hat er gar nicht... Ich bin verheiratet, ich habe Kinder. ..Was zum Teufel hat mich nur dazu gebracht mich so ihm gegenüber zu öffnen? ?? Ich mache mir starke Vorwürfe...Ich  überdenke meine Partnerschaft,  was stimmt da nicht, dass ich so agiere? 
Ich denke es wird Zeit mit meinem Mann ein paar Problemchen aufzuarbeiten... zu mindest  dafür war diese "Affäre " gut...
Wenn es überhaupt etwas Gutes daran zu sehen gibt! !

Passt auf Euch auf !!!

Eure Naive

Cimmone
Beiträge: 3901
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Cimmone » 26.07.2019, 14:34

Liebe Naive,

Herzlich Willkommen im Forum von 1001Geschichte.
Das Team wünscht Dir einen guten und informativen Austausch.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Eclipse
Beiträge: 892
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Eclipse » 26.07.2019, 14:37

Puh, da hast Du ja gerade noch den Absprung geschafft. Hoffentlich hat er Euren "Chat6" ( :lol: muss das romantisch sein, sorry :lol: ) nicht mitgeschnitten. So was ist Stoff für eine schöne Erpressung. :?
Naive hat geschrieben:
26.07.2019, 14:27
Und die Sehsucht nach ihm ist immer noch in mir
Du hast keine Sehnsucht nach IHM, denn Du weißt sehr gut, was für ein Dreckskerl er ist. Du hast aber wahrscheinlich Sehnsucht nach dem besonderen Feeling, das er in Dir ausgelöst hat.

Da Du ja glücklicherweise das Gespräch mit Deinem Mann suchen wirst, könntet Ihr Euch ja gemeinsam überlegen, was wieder etwas Pfiff in Eure Ehe bringen könnte. :) Alles Gute!

Naive
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2019, 21:17

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Naive » 26.07.2019, 14:51

Hallo ...
Tatsächlich habe ich mir über die Sache mit einer möglichen "Erpressung" auch schon Gedanken gemacht .
Ganz schön dumm von mir! Dümmer geht echt nicht mehr.
Da ich ihn aber auf Facebook komplett blockiert habe, und er meinen richtigen Namen nicht weiß, hoffe ich, dass mir das erspart bleiben wird.
Aber auch schon das Rumzeigen des Chats und meiner Photos ...Dieser Gedanke ist auch schon extrem unangenehm!

Maria2017
Beiträge: 71
Registriert: 15.08.2017, 12:45

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Maria2017 » 26.07.2019, 16:23

Liebe Naive,

herzlichen Glückwunsch, Du hast doch relativ schnell und super reagiert.

Was soll ich sagen, mir ging es vor 2 Jahren ja genau gleich. Und auch ich muss gestehen, dass ich heute den Bezzie als eine Art "Eheauffrischungsberater" sehe. Dies geht aber nur, wenn wir reflektiert und stark genug sind alle möglichen Kanäle zu blockieren. Ich sage Dir, nach 1 1/2 Jahren Funkstille war meine Fritzbox defekt. Ich habe eine neue installiert und vergessen die gesperrten Nummern zu übernehmen. Was glaubt ihr wer tatsächlich Samstag Abends um 23.30 Uhr auf meinem Firmenanschluss angerufen hat? Natürlich Bezzie....Irgendwie vergessen die nie. Aber ich habe sofort wieder gesperrt und jetzt ist wieder alles gut. Mein Mann und ich haben jetzt wirklich ein ganz tolles und vertrautes Miteinander. Und glaube mir, ich weiß jetzt ganz genau wie wertvoll mein Mann ist.

Pass auf Dich auf !!!

Alles Liebe Maria
Enttäuschung bedeutet Ende einer Täuschung

Ponyhof
Beiträge: 1107
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Ponyhof » 26.07.2019, 16:48

Was passier ist, ist passiert. Sei stolz auf Dich, dass Du den Absprung so schnell geschafft hast! Diese Typen wissen ganz genau, wie sie manipulieren können und welches Gesäusel sie von sich geben müssen.

Viele Menschen schaffen das nicht so schnell wie Du, sondern wollen glauben, dass „ihrer“ gaaaaaanz anders ist, bzw. dass sie selber ganz anders sind, alles im Griff haben und ihnen nichts passieren kann. Da ist es doch prima, dass Du realistisch bist und die Sache beendet hast.

Vielleicht hilft Dir diese Geschichte, zu verstehen, was Dir in Deiner Ehe fehlt- und daran mit Deinem Mann gemeinsam zu arbeiten.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Madeleine
Beiträge: 169
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Madeleine » 26.07.2019, 17:31

Wo sind überall sommerferien ?
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Maus
Beiträge: 170
Registriert: 06.03.2013, 14:06

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Maus » 26.07.2019, 17:39

Madeleine hat geschrieben:
26.07.2019, 17:31
Wo sind überall sommerferien ?
:shock:

Ich bin verwirrt über die Frage, die m E aus heiterem Himmel erscheint.

Seh doch in den Ferien Kalender.

Oder möchtest du andeuten, dass gerade Hochsaison ist und die Kriminellen im Moment gehäuft ihren geschäftlichen Liebsäuseleien nachgehen?

Maus
Beiträge: 170
Registriert: 06.03.2013, 14:06

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Maus » 26.07.2019, 17:46

Naive, toll, dass du den Absprung geschafft hast. Natürlich lassen die Kriminellen nichts unversucht wieder in Kontrakt zu treten. Entweder unter einer anderen Nummer (die haben meistens mehrere) oder nach der Saison, was auch Jahre später sein kann.

Dass deine Chats aufgenommen wurden ist sehr wahrscheinlich. Du kannst hoffen, dass deine Chats einfach nur untereinander ausgetauscht werden und nicht zur Erpressung oder zum Verkauf an einschlägige Seiten im Internet genutzt werden.

Thelmalouis
Beiträge: 3935
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Thelmalouis » 26.07.2019, 18:00

Naive hat geschrieben:
26.07.2019, 14:27
Eure Geschichten gaben mir die Kraft, mich zu lösen ..den Kontakt abzubrechen und nun bin ich seit 7 Tagen abstinent. Und die Sehsucht nach ihm ist immer noch in mir , aber wenn sie mich überkommt lese ich hier im Forum....Das hilft mir sehr! Die Vorstellung, dass er von mir so denkt wie von euch beschrieben gibt mir echt den Rest.Und mal ganz ehrlich , so unrecht hat er gar nicht... Ich bin verheiratet, ich habe Kinder. ..Was zum Teufel hat mich nur dazu gebracht mich so ihm gegenüber zu öffnen? ?? Ich mache mir starke Vorwürfe...Ich überdenke meine Partnerschaft, was stimmt da nicht, dass ich so agiere?
Ich denke es wird Zeit mit meinem Mann ein paar Problemchen aufzuarbeiten... zu mindest dafür war diese "Affäre " gut...
Wenn es überhaupt etwas Gutes daran zu sehen gibt! !
Hallo Naive,

herzlich willkommen auch von mir.

Genau hier bei diesem Absatz und ganz besonders bei dem unterstrichenen Satz musst du ansetzen.
Das ist der Schlüssel, warum du dich dieser Träumerei hingegeben hast.
Denn nichts anderes war / ist es, eine unerfüllte Sehnsucht, die du versuchst hast, zu befriedigen.

Deine Träume entsprechen niemals der Realität, im Gegenteil, sie sind pure Illusion und dieser Mann würde sich als dein wahrer Albtraum entpuppen, wenn du diese Sache fortführen würdest.

Gut, dass du dieses Forum gefunden hast.
Lese am besten Tag und Nacht :wink: darin, es wird dir helfen zu verstehen, was dir im Idealfall erspart bleibt.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Cecilia
Beiträge: 365
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Cecilia » 26.07.2019, 20:47

Sehr wahr !!!!


Deine Träume entsprechen niemals der Realität, im Gegenteil, sie sind pure Illusion und dieser Mann würde sich als dein wahrer Albtraum entpuppen, wenn du diese Sache fortführen würdest.

Gut, dass du dieses Forum gefunden hast.
Lese am besten Tag und Nacht :wink: darin, es wird dir helfen zu verstehen, was dir im Idealfall erspart bleibt.
Gruß Thelmalouis
Cecilia ♡

Naive
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2019, 21:17

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Naive » 26.07.2019, 22:19

Also, ich habe z.Zt.mehrere Freundschaftsanfragen auf meinem Facebook von arabisch stammenden Menschen, die ich nicht kenne.Gut möglich , dass er versucht so wieder Kontakt zu mir zu bekommen. ..
Ich hoffe nur, dass er es nicht schaffe und wenn doch, dass ich bis dahin stabiler bin.
Ja wahrscheinlich vermisse ich wirklich das Gefühl , welches er in mir ausgelöst hat. Wieder einmal verliebt sein, sich begehrt fühlen und auch die besondere Energie , die man nur hat, wenn man frisch verliebt ist.

Naive
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2019, 21:17

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Naive » 26.07.2019, 22:24

....und ich habe ihm auch geglaubt; ich wollte ihm einfach glauben
. Allerdings sind diese ganzen Geschichten hier so ähnlich und das von ihm gesagte so dicht an dem , was euch erzählt wurde...da müsste ich wirklich noch dümmer sein (wenn das überhaupt noch geht) um die Wahrheit nicht zu begreifen!

Nilka
Beiträge: 10888
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Nilka » 26.07.2019, 22:30

Hallo Naive,
ja, er kann sich unter einer anderen Identität verstecken, aber auch anderen Unguten versuchen ihr Glück :twisted: Hände weg von solchen "Freunden“ :idea: Aber das weißt du mittlerweile.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Beiträge: 3901
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Cimmone » 27.07.2019, 08:13

Durch die FB Freundschaft mit ihm, bekommen Dich die Jungs dort auch in den Vorschlägen.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Ponyhof
Beiträge: 1107
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Ponyhof » 27.07.2019, 08:54

...die sind wie die Schmeissfliegen. Könnte ja sein, dass Du wieder anbeisst. Deine Intimaufnahmen haben wahrscheinlich auch dort schon die Runde gemacht.

Vielleicht hilft Dir gerade letzterer Gedanke, standhaft zu bleiben.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

gadi
Beiträge: 9615
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von gadi » 27.07.2019, 09:18

Ponyhof hat geschrieben:
27.07.2019, 08:54
...die sind wie die Schmeissfliegen. Könnte ja sein, dass Du wieder anbeisst. Deine Intimaufnahmen haben wahrscheinlich auch dort schon die Runde gemacht.

Vielleicht hilft Dir gerade letzterer Gedanke, standhaft zu bleiben.
Liebe Naive, ich gehe leider auch davon aus.

Aber Ponyhof hat recht, du kannst das zu deinem Voreil nutzen, als Abschreckung, die dich von weiteren Kontaktaufnahmen abhält.
Vielleicht überlegst du dir zusätzlich mal: Es gibt auch ein Leben ohne FB. :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Ariadne
Beiträge: 1686
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Ariadne » 27.07.2019, 09:31

gadi hat geschrieben:
27.07.2019, 09:18
Ponyhof hat geschrieben:
27.07.2019, 08:54
...die sind wie die Schmeissfliegen. Könnte ja sein, dass Du wieder anbeisst. Deine Intimaufnahmen haben wahrscheinlich auch dort schon die Runde gemacht.

Vielleicht hilft Dir gerade letzterer Gedanke, standhaft zu bleiben.
Liebe Naive, ich gehe leider auch davon aus.

Aber Ponyhof hat recht, du kannst das zu deinem Voreil nutzen, als Abschreckung, die dich von weiteren Kontaktaufnahmen abhält.
Vielleicht überlegst du dir zusätzlich mal: Es gibt auch ein Leben ohne FB. :wink:
Man muss nicht ohne FB leben müssen, Ponyhof. Es gibt in den Einstellungen eine Option. Durch diese Option kann man unbekannte Freundschaftsanfragen blockieren. Das habe ich auch gemacht, weil ich auch Freunde in der arabischen Welt habe. Und als letzte Möglichkeit gibt es für jede Anfrage zwei Alternativen: Bestätigen oder Anfrage löschen. Dadurch hat man die Macht in der Hand. Man muss den Button nur konsequent anwenden und man darf nicht neugierig sein. Einfach löschen, fertig, basta.

Gruß
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Ponyhof
Beiträge: 1107
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Ponyhof » 27.07.2019, 09:56

Dass man ohne FB leben kann, kam nicht von mir :wink:
Aber natürlich kann man ohne Facebook leben- aber wegen so einer Geschichte muss man sein Profil auch nicht löschen- restriktive Privatsphäreeinstellungen helfen weiter, wie Du genau richtig sagst. :wink:

Die Kerle werden noch eine ganze Weile nerven, aber einfach löschen, nicht antworten... und bleib bei Dir, deiner Partnerschaft und deinem hiesigen, realen Leben- das ist schon mal eine gute „Impfung“ gegen diese Unguten.

Die Aufnahmen lassen sich nicht rückgängig machen, aber ein Weltuntergang sind sie jetzt auch nicht. Die sind halt nur richtig peinlich. Aber wenn Du den Kerlen keine Kontaktmöglichkeit gibst, können sie Dich auch nicht damit erpressen. Insofern ist ABSOLUTE KONTAKTSPERRE, ABSOLUTES NICHTREAGIEREN und ABSOLUTES NICHTLESEN sämtlicher doch irgendwie durchdringenden Nachrichten der beste Schutz sowohl gegen weitere „Schmeissfliegen“ als auch gegen „Erpressungsversuche“.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Anaba
Beiträge: 20975
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Warum bin ich darauf eingegangen ?

Beitrag von Anaba » 27.07.2019, 10:18

Zum Thema passen, stelle ich hier noch einmal eine Warnung ein.
Liebe User und Gäste,

aus gegebenem Anlass möchten wir eine Warnung aussprechen.
Wiederholt wenden sich Frauen an uns, die von ihrer vermeintlichen Liebe erpresst werden.
Diese Typen schaffen es, wie auch immer, dass sich Frauen vor der Kamera ausziehen.
Mit diesen Bildern oder Filmchen werden die Frauen dann später um Geld erpresst.
Dann gilt es ruhig bleiben, nichts bezahlen. Auf keinen Fall.
Zahlt ihr einmal, zahlt ihr immer.
Ihm mutig entgegentreten und klarmachen, dass man folgende Wege gehen wird.........
viewtopic.php?f=76&t=9887
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Antworten