HILFE

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Justicia

Re: HILFE

Beitrag von Justicia » 23.12.2019, 19:19

Eclipse hat geschrieben:
23.12.2019, 17:52

Das Einzige was wirklich hilft ist der totale Kontaktabbruch und - m. E. GANZ wichtig - das Blockieren auf sämtlichen Kanälen. Vorher findet man keinen inneren Frieden. Das tut vielleicht ein paar Tage weh, aber dann fängt die Emotion auch schon an zu verblassen.
Das ist wirklich der einzige Weg, wenn man sein Leiden nicht noch verlängern will.
Es ist nicht nur so, dass der Schmerz weniger wird. In der Regel ist man auch stolz auf sich, es geschafft zu haben. Man merkt, dass man diesen Kontakt nicht braucht. Das tut der Seele unheimlich gut.

Auch wenn ich keine Bezness-Bekanntschaft habe, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass genau diese Strategie die einzige war, die mir in einer unheilvollen Bekanntschaft geholfen hat.
Das Aufarbeiten, warum und wieso usw., kann bei Bedarf später erfolgen. Erstmal ist konsequentes Handeln das wichtigste.

stolz19
Beiträge: 256
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: HILFE

Beitrag von stolz19 » 23.12.2019, 19:33

Liebe Sandra 0310,

was ich noch sagen wollte...
Bei mir waren es zwei aus der Tourismusbranche in Kairo. Der eine ein Reiseführer, der andere arbeitete im Hintergrund, organisierte die Reisen usw.....
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass sie unheimlich geschickt und perfekt im Täuschen sind. Wirklich unheimlich!! Und alles bis ins Kleinste perfektioniert.
Da war nichts Ehrliches dabei, nicht das Geringste....Vielleicht eines, nämlich das emotionale Ausbeuten des Opfers. Das meinen die schon ehrlich. Ist aber auch schon alles!! Ich kann das jetzt, nach Monaten der "Trennung und Blockierung" so sehen und darüber bin ich unendlich froh. Denn solange man in deren Käfig sitzt, sich einlullen lässt, können die einem wirklich einreden, an allem selbst die Schuld zu haben und alles misszuverstehen....

Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft und das überaus wichtige Erkennen der Wahrheit, so schmerzhaft sie auch ist!
Alles Liebe
stolz19
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Sandra0310
Beiträge: 37
Registriert: 19.09.2019, 18:39

Re: HILFE

Beitrag von Sandra0310 » 28.12.2019, 20:23

Also wir haben nur Kontakt über whatsapp und das nur noch sehr sehr wenig. Da ich letzten Samstag auch noch meine Katze einschläfern lassen müsste habe ich es einfach noch nicht geschafft den Kontakt ganz abzubrechen da er aber eh sehr wenig bis gar nicht mehr schreibt und ich auch nicht ist es fast wie kein Kontakt es tut mir schon etwas weh aber ich weiß das es richtig ist keinen Kontakt mehr zu haben. LG

gadi
Moderation
Beiträge: 8279
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: HILFE

Beitrag von gadi » 28.12.2019, 20:40

Liebe Sandra,

das mit deiner Samtpfote tut mir sehr leid.
Bitte bleib tapfer und lass keinen Kontakt zu dem Unguten mehr zu!

Nachtrag: Leider ist "wenig Kontakt" nicht (fast) wie kein Kontakt, denn er wird den Kontakt wieder intensivieren und du kannst leicht wieder schwach werden.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 256
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: HILFE

Beitrag von stolz19 » 29.12.2019, 13:16

Liebe Sandra0310,

es tut mir leid mit deiner Katze, das ist natürlich sehr sehr traurig und ich wünsche dir Kraft für diesen Verlust.

Wie gadi schrieb, der Kontakt wird bestimmt wieder mehr werden....Versuche wirklich, ihn ganz abzubrechen. Das kann einfach nur schiefgehen.
Alles Gute für dich und viele Grüße
stolz19
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Antworten