Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
nabila
Beiträge: 2094
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von nabila » 06.06.2011, 13:21

lieben dank an jaci für ihre worte *smile*
auch danke an micha für seine worte, und daß er am ball >hier< bleibt *ma a lish*
die ausgestrahlte visitenkarte hier war schon mehrfach grund für diskussion aber offensichtlich ändern sich manche dinge nie.

die geschichte mit der frau vom hören-sagen-glauben hier darzustellen, halte ich für bedenklich. ich kenne sie anders.

neeeeeeeein, dazu will ich keine antworten, posts oder was auch immer liebe grüße

bluefish
Beiträge: 78
Registriert: 01.06.2011, 13:29

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von bluefish » 06.06.2011, 13:35

Das ich das ganze nicht unterschätzen darf weiss ich wirklich.
ich wollte jetz auf keinen Fall eine Diskusion über diese Frau anfangen.

habbibbti
Beiträge: 362
Registriert: 25.03.2010, 14:54
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von habbibbti » 06.06.2011, 15:42

Hallo bluefish,

Fakt ist und bleibt aber, dass er aus einem völlig anderen Kulturkreis kommt als Du und da prallen nunmal 2 Welten aufeinander. Das mag man am Anfang(frisch verliebt, alles Friede Freude Eierkuchen) nicht von Bedeutung sein, aber früher oder später kommt es dadurch automatisch zu Auseinandersetzungen, die man eben in einer "normalen" nationalen Partnerschaft nicht hat. Das kann manchmal ganz schön zermürbend sein und wenn da nicht Beide kompromissbereit sind bzw. einer nachgibt, dann ist ewiger Streit vorprogrammiert. Noch schwieriger wird es, wenn Du in seinem Land lebst, da natürlich von Dir erwartet wird, dass Du Dich anpasst. Ist ja auch logisch, erwartet man ja von dem in Dt. lebenden Partner auch. Das bedeutet nunmal für Dich, dass Du z.B.
um Erlaubnis fragen müsstest, bevor Du irgendwo hingehst, während er kommen und gehen kann, wie es ihm passt. Da ist es auch vollkommen wurscht, ob er Kopte oder Moslem ist, da Ägypten nunmal ein musl. Land ist und er als Mann dort sein Gesicht wahren muss. Es ist als Frau in einem musl. Land immer schwieriger, da man die europäische Freiheit gewohnt ist und damit aber dort unfreiwillig anecken kann. Ich würde mir das wirklich sehr sehr gründlich überlegen, davon mal ganz abgesehen, dass Du Dir ja nicht mal sicher sein kannst, dass er es ernst meint.

LG habbibbti
... und dann haut die Realität der Hoffnung ein's in die Fresse!!!
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null... und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt.

bluefish
Beiträge: 78
Registriert: 01.06.2011, 13:29

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von bluefish » 06.06.2011, 21:40

Mir ist natürlich klar das die Kultur dort eine andere ist, ganz besonders auf die Stellung der Frau bezogen und natürlich muss ich mich dort anpassen. Ich finde es auch ganz schrecklich wenn Leute in ein anderes Land gehen und dann die Sitten und Bräuche nicht akzeptieren. Er macht zB. jetzt schon Stress das ich die Sprache so schnell wie möglich erlerne weil er meint ohne arabisch wäre ich dort aufgeschmissen. Mir ist schon klar das es da bestimmt eine Menge Stress und Ärger geben wird. Er hat mir schon viel darüber erzählt wie mein Leben später mit ihm aussehen würde sei es jetzt vom finanziellen oder vom menschlichen, damit ich genau weiss worauf ich mich einlasse.

Ich habe ihm jetzt auch erzählt das ich die nächsten Male die ich nach HRG komme ein Hotelzimmer nehmen werde, da ich nicht mehr möchte das zwischen uns was läuft, mit einer arabischen Frau würde vor der Ehe auch nichts laufen. Er hat das so akzeptiert und sagte er hätte kein Problem damit.
Desweiteren habe ich zu ihm gesagt sollte er mich jemals nach Geld oder Deutschland fragen würde ich ihm nächsten Flieger sitzen auch wenn wir schon verheiratet wären.
Irgendwie rechne ich jetzt jeden Tag damit das er jetzt den Kontakt abbricht und sich nicht mehr meldet. Ist für ihn ja auch anstrengend jeden Tag ins Internetcafe zu rennen wenn er sich nicht so große Erfolgschancen versprechen kann.

Liebe Grüße an euch alle

Anaba
Administration
Beiträge: 19172
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Anaba » 06.06.2011, 21:56

Mir ist natürlich klar das die Kultur dort eine andere ist, ganz besonders auf die Stellung der Frau bezogen und natürlich muss ich mich dort anpassen. Ich finde es auch ganz schrecklich wenn Leute in ein anderes Land gehen und dann die Sitten und Bräuche nicht akzeptieren.
Nun besteht ja ein Unterschied sich in der neuen Heimat zu integrieren und die Sprache zu lernen oder nach strengen Regeln einer Religion zu leben, die nicht die eigene ist.
Kannst du dir das für dich vorstellen ?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Imene
Beiträge: 901
Registriert: 04.02.2009, 00:45
Wohnort: Algier

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Imene » 06.06.2011, 22:31

Liebe bluefish,

ich empfehle Dir dringend die Lektüre von Seite 102 -103 des aktuellen Spiegels, den gibt es bestimmt in der Business Class Deines nächsten Fluges. Dort kannst Du viel über die ägyptische Gesellschaft und das Ansehen von Frauen erfahren, insbesonder der Frauen, die keine Jungfrauen mehr sind. Vielleicht öffnet es ein wenig die Augen.

Beste Grüße,

Imene

PS: Leider ist der Artikel noch nicht online, ich hätte den Link gerne gepostet.
"Dass so viel Ungezogenheit gut durch die Welt kommt, daran ist die Wohlerzogenheit schuld "
Marie v. Ebner-Eschenbach

Elisa
Beiträge: 3393
Registriert: 29.03.2008, 11:59

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Elisa » 06.06.2011, 22:36

Bluefish, ich bin der Meinung, dass das was Anaba geschrieben hat, eine Frau, die hier groß wurde einfach auf die Dauer nicht kann. Es ist einfach unmöglich. Ich gehöre ja noch einer anderen Generation an und bin sehr streng erzogen worden, und dennoch wäre ich bei aller Liebe nie in der Lage gewesen, mein Leben dort zu verbringen.

Schon diese Auseinandersetzung zwischen Kopten und Muslimen zu verstehen, gelingt mir nicht. Aber da mitten drin zu leben, wäre einfach unmöglich.

Und da gibt es viele Punkte mehr.

LG Elisa

dolcevita

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von dolcevita » 07.06.2011, 20:12

Hallo bluefish,erstmal danke fùr die Erklàrung deinerseits bezùglich der Religiòsitàt deines Freundes. Hast dir Mùhe gegeben,ich finds auf der einen Seite auch ganz gut wie ruhig du bleibst angesichts schon teilweise scharfer Anmache hier. Du bleibst freundlich..das macht dich auch irgendwie liebenswert. :D
Das mit dem Abitur, sorry, ich wollte dich ein bisschen aus der Reserve locken.

An deiner Schreibweise merke ich das du nicht mehr so die Susi Sorglos bist wie zu Anfang und auch die Gefahr nicht aus den Augen verlierst vielleicht eine hàssliche Kròte anstatt eines Prinzen im Arm zu halten.

Viel Glùck weiterhin bei deiner Wahrheitsfindung und auf deinem Lebensweg, bist noch jung und denk an deine Freude am Leben, die auch mòglich ist weil wir in Europa in einer -relativen- Demokratie leben.
Liebe Grùsse und schònen abend

Micky1244
Beiträge: 3416
Registriert: 29.03.2008, 11:55
Wohnort: Hamburg

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Micky1244 » 07.06.2011, 21:05

Ich stelle es mir sehr schwer vor, mit einem Menschen zusammen in einer Partnerschaft zu leben, der einer Religion angehört oder meinetwegen auch eine Ideologie verinnerlicht hat, die mir nichts bedeuten , die mir unwichtig sind, die ich vielleicht sogar in großen Teilen ablehne.

Religion oder Ideologie werden dann, wenn jemand fest darin verankert ist, das gemeinsame Leben dominieren.

Es würde meiner Weltsicht überhaupt nicht entsprechen, ich müsste mich dann dauernd verstellen.
Ich wäre bestenfalls zweitrangig neben der Religion oder Ideologie, ich glaube nicht, dass ich das lange ertragen würde.

Diese Gedanken hatte ich, als ich versuchte, mich ansatzweise in deine Situation hinein zu versetzen.
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.

nabila
Beiträge: 2094
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von nabila » 08.06.2011, 10:59

liebe bluefish ! du hast hier immens viele infos bekommen, sicherlich auch vorher schon in deinem bekannten/freundeskreis. was noch ? langsam weiß ich bei aller toleranz nicht, was hier noch gesagt werden soll. es ist alles gesagt !

sei mir bitte nicht böse, aber lass mich versuchen es ein bißchen ins ironische zu ziehen, in ein bild übersetzen >>> ein fisch, ein blau-äugiger, möchte mit einem wüstenkamel leben >>> chancen ???

liebe grüße

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von morena » 08.06.2011, 11:05

nabila hat geschrieben:liebe bluefish ! du hast hier immens viele infos bekommen, sicherlich auch vorher schon in deinem bekannten/freundeskreis. was noch ? langsam weiß ich bei aller toleranz nicht, was hier noch gesagt werden soll. es ist alles gesagt !

sei mir bitte nicht böse, aber lass mich versuchen es ein bißchen ins ironische zu ziehen, in ein bild übersetzen >>> ein fisch, ein blau-äugiger, möchte mit einem wüstenkamel leben >>> chancen ???

liebe grüße

So sehe ich die Situation auch. bluefish hat zu allen Argumenten ein positives Gegenargument = Entschuldigung.
So kann sie wenigstens hinterher sagen,ich bin sehenden Auges in diese vertrackte Geschichte gerannt,denn an ein happy end mit diesem Mann
glaube ich nicht im Geringsten.

Viele Grüße,Morena

Imene
Beiträge: 901
Registriert: 04.02.2009, 00:45
Wohnort: Algier

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Imene » 08.06.2011, 13:57

Imene hat geschrieben:Liebe bluefish,

ich empfehle Dir dringend die Lektüre von Seite 102 -103 des aktuellen Spiegels, den gibt es bestimmt in der Business Class Deines nächsten Fluges. Dort kannst Du viel über die ägyptische Gesellschaft und das Ansehen von Frauen erfahren, insbesonder der Frauen, die keine Jungfrauen mehr sind. Vielleicht öffnet es ein wenig die Augen.

Beste Grüße,

Imene

PS: Leider ist der Artikel noch nicht online, ich hätte den Link gerne gepostet.
Mittlerweile gibt es den Artikel online, vielleicht hilft er als Augenöffner und macht klar, wie es um das Ansehen von Frauen, die nicht Jungfrau sind, bestellt ist. Außerdem macht er klar, welche Stellung die Frau in der ägyptischen Gesellschaft hat.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,766906,00.html
"Dass so viel Ungezogenheit gut durch die Welt kommt, daran ist die Wohlerzogenheit schuld "
Marie v. Ebner-Eschenbach

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Darinka » 08.06.2011, 14:13

Hallo bluefish,

meine Güte ist hier inzwischen viel geschrieben und diskutiert worden...

Wie geht es Dir? Ich glaub Du hast die rosa Brille leider immer noch auf der Nase (auch wenn sie wackelt) und leidest wie so Viele noch am AMIGA-Syndrom (Aber Meiner Ist Ganz Anders..)

Nach vielen Diskussionen darüber, wie so das Leben in diesem Land sein könnte (was ja auch richtig ist, sich darüber Gedanken zumachen), ist es vielleicht hilfreich zum eigentlichen KERN-THEMA zurückzukommen:

Meint er es ehrlich mit Dir?

Das war die Frage, die Dich am meisten beschäftigte, als Du hier den Thread eröffnet hast. Und das ist auch die Wichtigste!! Solltest Du Dich mit den Lebensumständen dort anfreunden können, hilft das alles nix, wenn er Dich von Anfang an nur benutzt hat....

Aus meiner Sicht das wichtigste Indiz:
Ein Ägypter, der die Angebetete wirklich als ernsthafte und ehrbare Ehefrau in Erwägung zieht, würde n i e m a l s so schnell mit ihr in einer Wohnung verschwinden und 6 haben.
Vergiss nicht, dass dies ja auch z.B. Kollegen / Freunde / Vermieter mitbekommen haben, dass ihr zusammen in einer Wohnung übernachtet... Ägypter tratschen ohne Ende. Überleg mal was das für Dich und Dein Ansehen in HRG bedeutet... Ich mag das jetzt nicht weiter ausformulieren....

Was in Europa völlig normal ist, ist es noch lange nicht in der Arabischen Welt. Da hilft es auch nix mehr im Nachhinein alleine in einem Hotel zu wohnen. Das findet er jetzt wahrscheinlich eher amüsant....
Du hast Deine Ehre in ägyptischen Augen doch schon längst verloren. In dieser Welt dort übrigends schon allein durch die Tatsache, dass Du ein Vorleben hattest und keine Jungfrau mehr warst (nehme ich jetzt mal an).

Und nein, er wird Dich nicht plötzlich loslassen, nur weil Du gesagt hast, er bekommt kein Geld von Dir und Du nimmst ihn nicht mit nach D.
Du bist ein Goldfisch an der Angel und den läßt man(n) nicht los, nur weil er zappelt und sich wehrt.... Und vielleicht eine Kücheneinrichtung abstauben ist doch auch schon mal was (übrigends meist das teuerste in einer Wohnung). Auch wenn andere Sachen nicht klappen - dafür reist ja tagtäglich genug Frischfleisch dort an...
Er wird Dich noch nichtmal ganz loslassen, wenn Du den Kontakt von Deiner Seite abbrichst. Da werden noch nach langer Zeit immer mal wieder Test-sms kommen, um zu kucken ob da nicht doch noch was geht....

Ich weiß nicht was wir noch tun sollen, um Dich davor zu bewahren in diese böse Falle zu tappen... Das Amiga-Syndrom hört bei Vielen erst auf, wenn es zu spät ist.

Lies die vielen anderen Threads hier (auch wenn es dort nicht um Deinen Schatz geht) - die Geschichten haben so viele Parallelen.
Du hattest doch von Anfang an ein schlechtes Bauchgefühl - und das nicht ohne Grund! - Deine Instinkte funktionieren auch wenn Du sie unterdrücken möchtest.

Ich wünsche Dir sehr, dass Du die Kurve noch rechtzeitig kriegst.

Liebe Grüße
darkness

Nachtrag: Imene hat während ich schrieb schon den gleichen Punkt bzgl. Jungfräulichkeit angemerkt... Mal kucken was in dem Artikel dazu geschrieben wurde!
Zuletzt geändert von Darinka am 08.06.2011, 14:22, insgesamt 2-mal geändert.
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

elsa
Beiträge: 64
Registriert: 01.04.2008, 15:39

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von elsa » 08.06.2011, 14:15

@Imene,
ich habe den Artikel eben gelesen :shock: .

Es ist mir absolut rätselhaft, wie man überhaupt in so ein Land reisen kann/mag?

Selbst wenn ich wie bluefish dort beruflich zu tun hätte, würde ich mir für meine Freizeit lieber andere Kontakte suche.

LG elsa
LG elsa

bluefish
Beiträge: 78
Registriert: 01.06.2011, 13:29

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von bluefish » 10.06.2011, 23:15

Hallo alle zusammen, ich melde mich auch mal wieder bei euch.
Also micha hat jetzt rausgefunden, dass ich nicht die erste europäische Frau bin die einen Heiratsantrag von ihm bekommen hat.
Er selbst behauptet natürlich das ich die erste sei und überhaupt... ihr wisst schon.
Also ihr hattet natürlich alle recht wenn ihr mir geschrieben habt das er mich belügt denn so war es.
Ich werde das ganze jetzt beenden, weil ich keine Lust habe mich belügen zu lassen egal um welches Thema es sich handelt.
Ich wollte mich aber noch bei euch allen für eure vielen hilfreichen Tips und Denkanstösse bedanken, ohne die ich heute bestimmt immer noch glauben würde das meiner anders ist.

Liebe Grüße an euch alle :D

nabila
Beiträge: 2094
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von nabila » 11.06.2011, 08:19

liebe bluefish ! al hamdullilah (gott sei dank) !!!!!!!!!!! du musst nichts beenden >>> es ist beendet. ----- bleib stark, denn er wird dich weiterhin kontakten, lange zeit noch. bleib einfach konsequent und stark. ----

und siehst du so ganz nebenbei mal, was passiert ist ? du glaubst einem europäer, den du eigentlich nicht kennst, weil er den gleichen hintergrund hat, mentalität, kultur usw. ,und auch den usern hier, weil man untereinander weiß, wie man tickt.

sei ruhig traurig, wein auch wenn nötig, verarbeite das ganze, >>> und dann schau nach vorn bitte. du bist wie du bist > wunderbar, einzigartig. ich drück dich und wünsch dir alles beste. liebe grüße

Frei
Beiträge: 2301
Registriert: 27.07.2008, 20:58
Kontaktdaten:

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Frei » 11.06.2011, 08:21

al hamdullilah (gott sei dank) !!!!!!!!!!!
->

Ich möchte kotzen.

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von morena » 11.06.2011, 08:42

Hallo, bluefish
ich freue mich für Dich,dass Du nun abschließen kannst. Leider musstest Du die harte Wahrheit von einem User vor Ort erfahren.
Schade ist es,dass wir noch 14 weitere Seiten hätten schreiben müssen und Du wärst immer noch der Meinung gewesen,es auf jeden Fall mit
ihm versuchen zu müssen,weil Du an ihn geglaubt hättest und unsere Warnungen zwar gehört hast,aber Deine Zweifel ob unserer Meinung da waren.

Und wie schon gesagt,es ist ist schon beendet,schon bevor es angefangen hat,denn hier zählt,welche Frau ist schneller bereit,ihn zu heiraten.
Sei nicht traurig,sondern froh,dass Du die "Wahrheit" kennst und nicht noch schlimmere Erfahrungen machen musstest, von der Art,wie Du sie im Forum
unzählige Male lesen kannst.
Schreibe weiter und informiere andere Frauen,damit auch sie die Augen und den Verstand öffnen,egal ob der Mann Kopte oder Moslem oder sonst etwas ist.

Alles Gute,Morena

Amely
Beiträge: 6578
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von Amely » 11.06.2011, 11:05

Jaci hat geschrieben:
Frei hat geschrieben:
al hamdullilah (gott sei dank) !!!!!!!!!!!
->

Ich möchte kotzen.
:shock: :shock: :shock:

Also ich nicht :D
Liebe Jaci,

ich denke das Brechgefühl bei Frei wurde durch die arabische Grußformel ausgelöst und hat nichts mit
der Entscheidung von Bluefish zu tun.
Ich gebe zu, mich beschleicht auch immer ein unwohles Gefühl, wenn ich diese arabischen Floskeln
hier von deutschen Frauen lesen muss. :wink:
Liebe Grüße Amely

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: Ich bitte um Hilfe und eure Meinung

Beitrag von morena » 11.06.2011, 12:59

Frei hat geschrieben:
al hamdullilah (gott sei dank) !!!!!!!!!!!
->

Ich möchte kotzen.
Ich denke,dass bluefish es den Usern hier zu verdanken hat, dass die Geschichte beendet ist,bevor sie schlimmeren Schaden angerichtet hat
und nicht einem Allah oder Gott.
Und mir geht es wie Frei,da könnte ich auch k....,wenn ich die dahin gesagten arabischen Formeln höre von deutschen Frauen.
In den Kuschelforen dauernd gegenseitig angewandt.

Viele Grüße,Morena

Antworten