ägypten -hurghada

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

sonne28
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 21:48

ägypten -hurghada

Beitrag von sonne28 » 12.09.2012, 15:51

Hallo zusammen

Habe im letzten Urlaub einen 30 jährigen charmanten ägypter kennengelernt bis jetzt sind wir uns allerdings noch nicht näher gekommen will ihn aber
unbedingt wieder sehen . Sein Rufname lautet Adam er hat anscheinend sein eigenes "Business" im Bereich Touristenausfüge , kennt hier jemand
dieser Typ?

Karlotta
Beiträge: 1032
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Karlotta » 12.09.2012, 16:56

Hallo Sonne, charmant sind sie alle, bis sie am Ziel sind. Hast Du Dich schon durch alle schlimmen Geschichten gelesen? Dann müßte Dir die rosarote Brille von der Nase rutschen. Du suchst in Hurghada die Stecknadel im Heuhaufen? Beende lieber den Kontakt, bevor es zu spät ist. Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

sonne28
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 21:48

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von sonne28 » 13.09.2012, 13:01

Ja habe ich darum bin ich auch vorsichtig und will nichts überstürzen , trotzdem sollte man nicht alle Moslem in einen
Topf werfen auch hier in Europa gibt es Betrüger

sonne28
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 21:48

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von sonne28 » 13.09.2012, 14:28

Was ich komisch finde dass er von einer tollen Wohnung seines Freundes erzählte und dass er mit mir
dorthin gehen will , habe mich dann gleich gefragt woher sein Freund das Geld hat

Riguang

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Riguang » 14.09.2012, 02:45

sonne28 hat geschrieben:Ja habe ich darum bin ich auch vorsichtig und will nichts überstürzen , trotzdem sollte man nicht alle Moslem in einen
Topf werfen auch hier in Europa gibt es Betrüger
Ach, Liebchen,
ja überall auf der Welt gibt es gute und böse Menschen, egal welchem Glauben sie angehören. Aber das ist nicht das Thema dieses Forums. Hier geht es um Beznesser.
Aber eines sollte Dir in Deiner Blauäugigkeit klar sein, daß ein ehrbarer Muslim niemals eine Frau, die er achtet, in irgendeine Wohnung eines Freundes schleppen würde, denn das was er da mit Dir machen möchte, das würde er sich mit einer ehrbaren Muslima nicht zu träumen wagen. Punkt.
Alleine dieses Angebot sagt doch schon alles was er von Dir hält und worauf er sich schon freut von Dir zu bekommen... was er von einer von ihm geachteten Landsfrau erst nach der Hochzeit bekommen würde....und nur, wenn er genaue Auflagen der Familie erfüllt.

Ist doch schön, daß Du ihn wiedersehen möchtest, so kann er sich doch auf der 28 oder gar 63-sten willigen Touristin in der schicken Wohnung seines Freundes austoben, bevor er eine ehrbare Jungfrau aus seiner Umgebung ehelicht. Und hinter Deinem Rücken lachen sich die Kumpels krumm, und gratulieren Deinem Liebling zu seiner neusten Eroberung, diskutieren wie und ob Du einfach zu haben bist, und welches leichte Spiel man doch mit den naiven europäischen Dummchen hat.

Seid Dir zu schade dafür.

Was mich immer wieder wundert ist, daß die meisten Frauen einen hier in D lebenden Araber oder Türken mit gar keinem oder geringem Bildungsniveau gar nicht erst beachten würden, die meisten würden diese unsichtbare Grenze der Parallelwelt nicht überschreiten, sie leben tagtäglich neben ihnen und kennen kaum etwas von ihnen, außer vielleicht die Nachbarsfamilie von Nebenan, die Schulkameraden, oder den Lieblingsdönerverkäufer, wenn sie aber im Urlaub sind, dann sind es fast schon Halbgötter, nach denen sie sich verzehren, bloß weil sie ihnen Honig um den Mund schmieren und ihnen etwas Süßholz raspeln unter den Palmen Nordafrikas...

Wirklich Erstaunlich

Riguang

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17
Wohnort: Mühlhausen

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Gloria48 » 14.09.2012, 08:44

sonne28 hat geschrieben:Was ich komisch finde dass er von einer tollen Wohnung seines Freundes erzählte und dass er mit mir
dorthin gehen will , habe mich dann gleich gefragt woher sein Freund das Geld hat
Schliesse mich meinen Vorrednerinnen an und möchte mal GANZ LAUT sagen, es ist GELOGEN!
Sie lügen lügen lügen, den ganzen lieben Tag lang - wieso glaubst Du das denn??

Die "tolle Wohnung" muss von jemandem bezahlt werden, vielleicht bist das am Ende DU SELBST??

Und egal welche Fragen Du stellst (woher kommt das Geld für die Wohnung?), DU WIRST KEINE
EHRLICHE ANTWORT BEKOMMEN sondern nur WEITERE LÜGEN!

Das Problem ist, sie lügen fast alle (die Bezzies meine ich, und in Hurghada gibt es tausende davon!!)
Da die Lüge so etwas wie das tägliche Brot ist, denke sie, das ist ja OK, zu lügen. Alle machen es,
all seine Freunde, vielleicht sogar seine Familie. Vergiss nicht, sie lügen sich auch oft gegenseitig
an! Die "Kultur der Lüge" möchte ich das nennen.

Sie wollen sich Dir verkaufen! Sie glauben, wenn Du auf ihre Lügen, Maschen und Tricks reinfällst,
dann haben sie Vorteile davon - ist ja schon oft genug geschehen! Welche Vorteile? Sex ohne
Verpflichtung, Geschenke ("bring mir doch bitte wenn Du wiederkommst ein neues Handy Marke X
mit!") oder eine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland. Das ist das wahre Paradies, nicht das, was
den Selbstmordattentätern versprochen wird! WIR SIND DAS PARADIES, Du mit Deinem Europäischen
PASS und sogar wenn Du Harz4 bekommst - das ist ein VERMÖGEN FÜR JEDEN ÄGYPTER, schon
die Hälfte von Harz4 wäre für ihn es wert, Dich nach Strich und Faden zu belügen, nur um
nach Europa zu kommen.

FINGER WEG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schönes Wochenende, und hoffentlich glaubst Du nicht, ich übertreibe! 20 Jahre Ägypten haben
mich eines Besseren belehrt.

gloria
Believe none of what you hear and only half of what you see

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17
Wohnort: Mühlhausen

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Gloria48 » 14.09.2012, 09:09

PS Wenn Du glaubst, hier im Forum würde jemand einen "Adam aus Hurghada" kennen - diesen TYPEN wie Du selber sagst (nicht gerade respektvoller Ausdruck für einen Herren, den Du näher kennenlernen willst) - da bist Du ganz schön naiv! Es gibt in Hurghada zehntausende solche TYPEN, ob sie Mohamed, Ahmed, Ali, Hassan oder auch Adam heissen!
Aber es ist ja egal, wie er heisst... die Bezzies verfahren alle nach derselben Masche: Liebesaugen machen, schmachtend, usw. und dann geht es weiter - vermiss dich, bitte besuche mich, ich besorg dir eine billige wohnung (die sahnen dabei meist auch gut ab), usw. Danach: der für sie kostenlose Genuss, für den sie DICH VERACHTEN, und danach der Versuch, Geld, Aufenthaltserlaubnis oder Sonstiges von Dir zu bekommen, und da SIE ja verliebt ist, kann ja ER immer weitermachen und auf die Mitleidschiene bzw. Tränendrüse drücken - ich bin so arm, meine Familie ist so arm, bitte hilf uns! DU ENGEL...
Believe none of what you hear and only half of what you see

Jakobs_Weg
Beiträge: 2214
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Jakobs_Weg » 14.09.2012, 11:06

Gloria48 hat geschrieben:P(...) Danach: der für sie kostenlose Genuss, für den sie DICH VERACHTEN, (...)
Richtig! Betrüger verachten ihre Opfer, weil sie das mit sich machen lassen ("selbst schuld").

Das ist die selbe kranke Denke, die auch Vergewaltigern ähnlich ist: "Warum ging sie auch, a) um diese Zeit, b) alleine, c) diesen Weg, etc.?"
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Bocanda » 16.09.2012, 11:01

Djenna hat geschrieben:
Was ich komisch finde
Liebe Sonne,
falls Du ihn näher kennenlernen solltest ( wovon ich Dir abrate) , wird Dir jeden Tag etwas "komisch :roll: vorkommen". Mit Recht.
Aber: Das gehört zum Geschäft. Das ist normal, sozusagen. Grund genug, sehr! großen Abstand zu halten.

Gruß Djenna
....und solltest Du dieses Komische ansprechen wollen, legt er Dir die Daumenschrauben an und spielt mit Dir das Spiel Zuckerbrot und Peitsche. Ein klärendes Gespräch, wie Du es vielleicht aus vorherigen Beziehungen kennst, bzw. auch erwarten darfst, wird es nicht geben!!!!! Er wird sich dann tagelang nicht bei Dir melden bis er Dich weichgekocht hat. Um diesen emotionalen Streß nicht wieder auf Dich zu nehmen, wirst Du dann zukünftig Gespräche und Konfrontationen vermeiden. Das Resultat, er hat Dich in der Hand und wird Dich so lange bearbeiten, bis er von Dir das bekommt was er will!!!!!

Liebe Grüße
Bocanda
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Bocanda » 16.09.2012, 11:05

sonne28 hat geschrieben:Was ich komisch finde dass er von einer tollen Wohnung seines Freundes erzählte und dass er mit mir
dorthin gehen will , habe mich dann gleich gefragt woher sein Freund das Geld hat
......die Wohnung möchte ich sehen 8)

finde ich gar nicht komisch. Sie tauschen sich untereinander immer die Wohnungen aus, dann haben sie bessere Möglichkeiten bei den Frauen.
Ist übrigens eine Respektlosigkeit Dich dorthin mitzunehmen. Es zeigt, was er von Dir hält, nämlich gar nichts!

Liebe Grüße
Bocanda
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

sonne28
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 21:48

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von sonne28 » 16.09.2012, 16:51

Bezüglich Wohnung habe ich Ihm die Meinung gesagt nämlich dass ich mit Ihm nicht dorthin gehen werde da ich es zu billig finde sofort mit einem Mann ins Bett zu steigen

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Bocanda » 16.09.2012, 16:55

Ehrlich gesagt, solltest Du ihn aus Deinem Leben streichen. Was er will, ist zu offensichtlich!
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Elisa
Beiträge: 3067
Registriert: 29.03.2008, 11:59

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Elisa » 16.09.2012, 17:13

Liebe Sonne,

aufgrund der derzeitigen Situation versuchen viele noch das Land zu verlassen, egal mit welchen Mitteln, denn niemand weiss, wie lange das überhaupt noch möglich sein wird, und vor allem, wie lange noch Touristen ins Land kommen können.
Lese Dir die Meldungen des AA durch.

Zieh einen dicken Strich.

LG Elisa

sonne28
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 21:48

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von sonne28 » 16.09.2012, 17:45

Habe meinen Urlaub nach Hurghada leider bereits vor ein Paar Wochen gebucht nehme aber meine verheiratete Schwester mit ,nachdem ich diese traurige Geschichten gelesen habe bin ich total verunsichert mit diesem Adam trotzdem ist der Reiz da Ihn zu treffen.Wie soll ich mich am besten gegenüber ihm verhalten? Ich bin 28j er ist 30j

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Bocanda » 16.09.2012, 17:53

und Du glaubst, ein 30jähriger Ägypter ist noch nicht verheiratet? Oder interssiert Dich das nicht?

Eine gebuchte Reise kann man umbuchen. Das geht ganz problemlos. In Ägypten wirst Du nicht respektiert, und dafür möchtest Du auch noch Geld bezahlen?

Bocanda
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Elisa
Beiträge: 3067
Registriert: 29.03.2008, 11:59

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Elisa » 16.09.2012, 18:05

Sonne schau mal ob Du ihn in den Black Lists Hurghada findest, da gibt es einige Adams.

LG Elisa

Gloria48
Beiträge: 915
Registriert: 03.04.2008, 07:17
Wohnort: Mühlhausen

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Gloria48 » 17.09.2012, 16:34

sonne28 hat geschrieben:Bezüglich Wohnung habe ich Ihm die Meinung gesagt nämlich dass ich mit Ihm nicht dorthin gehen werde da ich es zu billig finde sofort mit einem Mann ins Bett zu steigen
Oh je oh je - darüber habt Ihr Euch schon ausgetauscht? Du vergisst die Hartnäckigkeit (der Verzweiflung) dieser Herren. Er wird Dich so lange bearbeiten, bis "es" dann doch noch klappt, denn "er liebt dich" bzw. Dein Geld, Deinen Pass und vielleicht auch Deine Schwester. Kenne so einige Fälle, wo sie versucht haben, VERHEIRATETE Frauen den Ehemännern auszuspannen.

Es beginnt alles mit dem Blickkontakt. Es ist ja so ein anderes System als bei uns. Hier kann man jedem Mann in die Augen schauen, und er denkt nicht gleich an 6, oder? Dort ist es umgekehrt. Du guckst ihn an, er guckt zurück, um zu sehen, ob er für Dich interessant ist. Schon diese Koketterie müßte Dir zu denken geben. Wenn Du dann auch nur einen winzigen Funken Interesse signalisierst, bist Du dran. Die Bearbeitung ist seeeehr subtil, seeeehr freundlich, und wirkt auch meistens ziemlich unschuldig, ist es aber nicht! Da sind Hintergedanken ohne Ende.

Was ich damit meine: Er wird so TUN, als sei er nur der hilfreiche Kavalier. Er wird nett und höflich sein und viel lachen und vielleicht auch was bezahlen. Er könnte versuchen, Dich dazu zu bringen, soviel zu trinken, dass Du eher dazu neigst, die Kontrolle zu verlieren (wie wir alle wissen: Alkohol enthemmt). Er könnte Dir schmeicheln, Dir Freude ohne Ende signalisieren, dass es Dich gibt, dass Du einzigartig bist, usw. All DAS, mit dem Hintergedanken, Dich rumzukriegen, denn bist Du einmal mit ihm im Bett gewesen, erhebt er Anspruch auf Dich, auf Deinen Besitz und schafft es oft, all Deine Zweifel mit einem Augenzwinkern wegzuwischen.

Ja ja, flieg Du nur ruhig dorthin mit Schwester und Schwager. Aber schicke Deinen Liebsten bitte vor der Reise einen Link auf dieses Topic hier!

have a good trip, gloria
Believe none of what you hear and only half of what you see

KIKI0504
Beiträge: 259
Registriert: 16.04.2008, 20:27

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von KIKI0504 » 17.09.2012, 22:48

sonne28 hat geschrieben:Hallo zusammen

Habe im letzten Urlaub einen 30 jährigen charmanten ägypter kennengelernt bis jetzt sind wir uns allerdings noch nicht näher gekommen will ihn aber
unbedingt wieder sehen . Sein Rufname lautet Adam er hat anscheinend sein eigenes "Business" im Bereich Touristenausfüge , kennt hier jemand
dieser Typ?
Aber ja seine Name ist nicht Adam nur Ahmed,gute rad, lasse die Finger von Im
Wenn die Menschen sagen, sie hätten ihr Herz verloren, ist es meistens nur der Verstand ( R Lembke)

KIKI0504
Beiträge: 259
Registriert: 16.04.2008, 20:27

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von KIKI0504 » 17.09.2012, 22:50

sonne28 hat geschrieben:Bezüglich Wohnung habe ich Ihm die Meinung gesagt nämlich dass ich mit Ihm nicht dorthin gehen werde da ich es zu billig finde sofort mit einem Mann ins Bett zu steigen
Das hast Du Supper gemacht.
Wenn die Menschen sagen, sie hätten ihr Herz verloren, ist es meistens nur der Verstand ( R Lembke)

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: ägypten -hurghada

Beitrag von Bocanda » 18.09.2012, 07:09

Bigi hat geschrieben:
In Ägypten wirst Du nicht respektiert, und dafür möchtest Du auch noch Geld bezahlen?
Liebe Bocanda,
diese Aussage von Dir ist mir zu pauschal..
Gefällt mir nicht, denn das stimmt nicht..Frau wird dort durchaus respektiert..und das ist gar nicht mal schwer sich Respekt zu verschaffen..
Und wohin die einzelnen ihr Geld tragen, das sollte nicht DEIN Problem sein..

Weißt Du sonne, ich garantiere Dir das Du ihn wiedersehen wirst..
Warum?
Ganz einfach, weil Du es willst..Du schreibst selbst, das er einen gewissen Reiz auf Dich ausübt..Tja und genau das ist es was wir hier immer wieder erleben..
Die Frauen tauchen hier auf, wollen von uns Rat haben und fliegen trotzdem genau wieder an den Ort, der sie irgendwann unglücklich machen wird..
Und denke ja nicht, Du hättest es unter Kontrolle..NEIN, hast Du nicht..
Du bist viel zu unerfahren im Umgang mit diesen Typen und er wird genau das machen, was er am besten kann--Dich einwickeln--

Denke gut nach..
Du kannst auch innerhalb von Ägypten umbuchen..Wo ein Wille, da auch ein Weg..
Du musst es nur wollen!

Gruß, Bigi
Ich habe damit gar kein Problem, wo jemand sein Geld hinträgt. Es war lediglich eine Frage, obs sie dafür Geld bezahlen möchte :wink: . Da darauf noch keine Antwort von der TE kam, gehe ich davon aus, dass sie noch darüber nachdenkt.

Ja, ich gebe Dir recht, die Aussage ist zu pauschal. Gemeint ist als Touristin aus Europa und Inhaberin eines EU Passes. Ich denke, so ist das klarer definiert.
Liebe Grüße

Bocanda
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Antworten