Wir sind beide jung!Hilfe

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
happy mind
Beiträge: 523
Registriert: 25.05.2008, 21:17
Wohnort: Deutschland

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von happy mind » 18.04.2014, 00:40

Hallo Sonnenkönigin,

warum wählst du dein Schicksal nicht positiv?

Muss es denn unbedingt ein Stricher sein?
Warum nicht einer, der sich nicht verkauft?

Muss er es sein, der deine Gefühle verletzt und dir solche Dinge mitteilt?
Warum nicht einer, der dich ehrt und dich vor solchem Schmutz bewahrt?

Muss er es sein, der dich glauben lassen will, sein Vater hätte mit dir telefoniert, obwohl er
eine ägyptische Schwiegertochter wünscht?


Warum tust du dir das an? Regt sich denn bei dir nicht der kleinste Verdacht, dass du ganz ordentlich veräppelt wirst?

schwarzerkaterkarlo
Beiträge: 318
Registriert: 09.09.2008, 11:55

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von schwarzerkaterkarlo » 19.04.2014, 16:09

Hallo Sonnenkönigin,

alles ok bei Dir? Melde Dich doch mal. Würde mich freuen.

LG
skk

Sonnenkönigin
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2014, 23:19

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Sonnenkönigin » 20.04.2014, 16:48

Ja irgendwie verhalte ich mich total dämlich.. Und ihr realistisch betrachtet gibt es gar keine Chance für uns und vielleicht ist das auch gut so. Ich will nicht gleich heiraten, um Himmels Willen. Er hat von Heirat gesprochen und davon, dass es in den nächsten Jahren rein geldtechnisch nicht möglich wäre.. Und ich würde hier in Deutschland ja auch niemanden einfach heiraten mit dem ich das Zusammensein nicht getestet habe.. In letzter Zeit nervt mich auch diese Einfachheit ... Wenn ich ihn mit Jungs in meiner Umgebung, z.B. Von der Uni vergleiche.. Nur ab und zu denk ich dann wenn es die Chance gäbe sich ganz ungezwungen kennenzulernen, z.B. Wenn ich da eine Weile über die Ferien wäre. Natürlich würde man sich da auch nur in Cafés und so weiter treffen können. Weiß aber gar nicht mehr ob ich das überhaupt noch will, denn schlussendlich führts zu nix. Den Gedanken, dass wenn man es nicht mal versucht hat, man es nie wissen wird, bekomme ich dennoch nicht so Recht los. Naja so ist das manchmal und vielleicht sollte ich die Geschichte wirklich unter einer Urlaubsbekanntschaft verbuchen...

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Flensee » 20.04.2014, 17:24

Ja genau, buch es als Bekanntschaft mit einem Stricher ab, fällt bestimmt leichter.
Nur, lösch alle Kontaktdaten, denn so einfach gibt er sicher nicht auf, die Masche ist dir aber bekannt, die Unglücksfälle nehmen ihren Lauf auch wenn du kein Geld schickst, solange er deine Daten hat, wird er dich weiter bearbeiten.

nabila
Beiträge: 2077
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von nabila » 21.04.2014, 00:15

hallihallo,

weißt Du, liebe Sonnenkönigin, nur mal so in Cafes usw. > ist unrealistisch. Und Deinem Ruf und Ansehen auch nicht wirklich zuträglich
Glaub es einfach ! Tu dort NCHTS, was Dir ein "Bauchgrummeln" verschafft. Und hättest Du das nicht längst, würdest Du hier nicht schreiben.

Schwuppdiwupp -- Hormone -- scchnell mal 'n Zimmer gemietet (jaa, gibt es stundenweise )......wäre nur EIN denkbarer Mist.

Das alles insgesamt sind doch Dinge, die Du mit einem Landsmann HIER nicht akzeptieren würdest.
( aber da würdest Du die Regeln kennen, die Sprache, die Auswirkungen usw.)

Zweifel nicht an : na ja, vielleicht ist es odrt anders, oder evtl. sind es die Unterschiede usw. Das alles sind Dinge, von denen Du nichts weißt.
Die kriegst Du auch in einem Urlaub nicht raus. Dazu müsstest Du dort länger "in der freien Wildbahn" leben, bißchen Kenntnisse erwerben,
Zusammenhänge erkennen lernen usw.

Dieses HÄTTE -- WÜRDE -- KÖNNTE --- sind flüchtige Gedanken, Wunschvorstellungen, Traumideen.

Liebe Grüße

schwarzerkaterkarlo
Beiträge: 318
Registriert: 09.09.2008, 11:55

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von schwarzerkaterkarlo » 21.04.2014, 10:53

Hallo liebe Sonnenkönigin,

Du hast Deinen Verstand wieder eingeschaltet - herzlichen Glückwunsch :D :D :D

Bleib da bitte weiter dran. Bleibe weiterhin kritisch. Du bist auf dem richtigen Weg.

Bezness bedeutet das Geschäft mit den Gefühlen! Es ist ein dreckiges Geschäft. Lass Dich für dieses Geschäft nicht benutzen.

Er wird unter Garantie eine sehr lange Zeit nicht locker lassen. Die Geschäfte gehen schlecht in Ägypten. 5 Mio weniger Touristen machen sich bemerkbar und der Herr wird alles nur erdenkliche versuchen, Dich weich zu kriegen. Pass da bitte auf, ok?

Wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag!

LG
skk

Sonnenkönigin
Beiträge: 19
Registriert: 20.03.2014, 23:19

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Sonnenkönigin » 12.07.2014, 00:59

Auch Auf die Gefahr hin negative Kritik einstecken zu müssen, ist eine Aktualisierung meiner Geschichte fällig. Ab August sind Semesterferien. Ich werde dann drei Monate nach Ägypten gehen und dort wohnen. Nicht mit ihm natürlich, geht ja gar nicht. In einem Hotel. Ich weiß selbst nicht was auf mich zu kommt. Aber wir wollen uns einfach näher und persönlicher kennenlernen. :oops: :roll:

leva
Beiträge: 2893
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von leva » 12.07.2014, 01:14

OMG.....das ist aber wirklich nicht zu glauben,nach der Vorgeschichte....

Was willst du denn von so einem Mann,der fuer Geld auch mit andernen S*x hat???

Soll das evtl in eine Ehe fuehren o. warum faehrst da nochmal hin u. dann gleich solange....*facepalm*... :roll:

Nilopa
Beiträge: 1701
Registriert: 30.10.2009, 18:05

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Nilopa » 12.07.2014, 02:30

Hallo Sonnenkönigin,
Aber wir wollen uns einfach näher und persönlicher kennenlernen.
Du hast Dich nun also doch dazu überreden lassen, diesen einen Stricher und sein Umfeld aus nächster Nähe zu "studieren".? :roll:
Und hast Du dabei auch an irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen gedacht?

Oder gehst Du einfach "volles Risiko" dorthin, riskierst sozusagen Leib und Leben,
kann frau ja heutzutage alles machen, aber wozu genau eigentlich,
wolltest/willst Du ein eher großes Risiko denn nun unbedingt doch in Kauf nehmen?

Würdest Du Dich selbst denn als Masochistin bezeichnen? :?
8) LG Nilopa
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

macleod
Beiträge: 166
Registriert: 21.06.2014, 06:36

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von macleod » 12.07.2014, 07:37

Sonnenkönigin hat geschrieben: Auch Auf die Gefahr hin negative Kritik einstecken zu müssen, ist eine Aktualisierung meiner Geschichte fällig.
Nö, Kritik ist hier bereits überflüssig und ändert auch nix mehr, aber naja: Den Kindern und Narren gehört das Himmelreich.
Sonnenkönigin hat geschrieben: Ab August sind Semesterferien. Ich werde dann drei Monate nach Ägypten gehen und dort wohnen. Nicht mit ihm natürlich, geht ja gar nicht. In einem Hotel.
Wie schön, daß du es so dicke hast und als Studentin drei Monate im Hotel logieren kannst. Er liebt dich wirklich nur um deinetwillen.
Und solltest du wegen der Hotelkosten einmal knapp bei Kasse sein, kannst du ihn zwischendurch rasch mal auf den Strich schicken, er hat damit ohnehin keine Probleme.
Sonnenkönigin hat geschrieben: Ich weiß selbst nicht was auf mich zu kommt.
Ich schon.

Tja, üblicherweise sagt man zu Reisenden dann noch "schreib mal ne Karte".
LG, macleod


Der Geldbeutel des Kranken verlängert seine Heilung (schottisches Sprichwort)

sita
Beiträge: 796
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von sita » 12.07.2014, 08:15

Hallo Sonnenkönigin

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung.
Die einfachste Art ist die durch Nachahmung
und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.

Buddhistische Lebensweisheit


Mal sehen, ob die Herdplatte wirklich so heiß ist, wie mir berichtet wurde. :oops:
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Candy
Moderation
Beiträge: 1189
Registriert: 30.08.2013, 17:02
Wohnort: Schweiz

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Candy » 12.07.2014, 08:31

leva hat geschrieben:OMG.....das ist aber wirklich nicht zu glauben,nach der Vorgeschichte....

Was willst du denn von so einem Mann,der fuer Geld auch mit andernen S*x hat???

Soll das evtl in eine Ehe fuehren o. warum faehrst da nochmal hin u. dann gleich solange....*facepalm*... :roll:
Was sagen deine Eltern dazu?

Du wirst ihnen sehr grosse Sorgen bereiten!

Du hast nicht die leiseste Ahnung, was du deinen Eltern damit antust, welche Sorgen du ihnen bereitest!!!

Du gehst in so eine Krisenregion!
WAS willst du dort drei Monate lang machen?
Warten, bis der Herr Zeit für dich hat und endlich zu dir kommt?
Wollt ihr dann von dem Geld leben, was er sich durch Beischlaf verdient?

Was er als Barkeeper oder Kellner verdient reicht ja nicht, deshalb verdient er sich ja im Nebenerwerb als Beznesser sein Geld für den Luxus.
Du bist doch auch Luxus für ihn...
Oder hat er dir schon gesagt, wie viel Geld du mitbringen sollst?

Du gehst zu einem Mann, der absolut nicht auf gleicher Augenhöhe mit dir ist, (Religion u. Kultur usw., ich will hier jetzt gar nicht alles aufzählen)

Mädchen, ist dir noch zu helfen??????????????????????

Deine Eltern haben sicher sehr viel Geld in dich investiert, um dir gute berufl. Zukunftschancen zu sichern (oder bezahlst du dein Studium selbst???)
und nun gehst du mal eben nach Ägypten, um einen Mann zu treffen, der für Geld alles nimmt, was ihm vor die Flinte kommt.

Ihr habt KEINE Zukunft und DU wirst mit grossem Dilemma und seelischem Schmerz aus diese Beziehung gehen.
Liebe Grüsse
Candy
Moderatorin

Candy@1001Geschichte.de



Wer alles glaubt hat aufgehört zu denken (v.R.J.-M.)

nabila
Beiträge: 2077
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von nabila » 12.07.2014, 09:07

hallo liebe sonnenkönigin,

lass mich mal kurz rekapitulieren bitte :

Du bist 23 Jahre jung, warst 2012 im Urlaub mit 4 Freunden in Ägypten --- erneut Sommer 2013 für 2-3 Monate,

erneut im Winter 2013 -- und nun 2014 im August geplant für 3 Monate. ER soll nun 26 Jahre sein, hat Dir

EINE alte Sex-Frau gestanden.--- Er ist Barkeeper ( dort untere Hirarchie)--- Du hast Abitur.

Bislang hast Du zu diesem Deinem Thema 74 Antworten erhalten. Alles ist gesagt.

Was ich Dir nun noch raten soll, weiß ich nicht wirklich.

Liebe Grüße ♥


Bevor Du Dich in leuchtende Augen verliebst prüfe, ob es nicht die Sonne ist, die durch einen hohlen Schädel scheint. ( iiih, wie böse )

123-vorbei
Beiträge: 42
Registriert: 20.03.2014, 00:58

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von 123-vorbei » 12.07.2014, 10:02

Schon ab August? Das ist ja quasi morgen!

Ich glaube Dir ehrlich gesagt auch nicht, dass Du drei Monate im Hotel wohnen willst!
Gib es doch zu, Du wartest auf eine Urfi-Einladung von ihm, damit ihr zusammen ein Appartement mieten könnt...

Ich finde das immer schade, wenn Leute vorgeben sich für Kultur, Religion und Menschen zu interessieren, aber nichts dafür tun ihre Touristenbrille abzulegen.
Warum gehst Du denn nicht 3 Monate als Au pair Mädchen nach Ägypten. Dann siehst Du mal was es heißt dort zu wohnen und erlebst die Kultur hautnah.
Oder noch besser: arbeitest als Animateur ein einem Hotel. Das gibt Dir zumindest Einblick in die "Kultur" der Beznesser.

Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute!

Vielleicht lässt Du mal etwas von Dir hören.

Herzliche Grüße

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Darinka » 12.07.2014, 11:04

Liebe Sonnenkönigin,

die folgenden Worte mögen hart sein, aber es ist das was ich gerade denke:
Allein das Wissen, er ist ein Stricher, würde bei mir ein Gefühl von Ekel und angewidert sein erzeugen, dass sich (zu mindest bei mir) jegliche Verliebtheit schlagartig in Luft auflösen würde. Die Vorstellung mit WAS für anderen Menschen er die intimsten Sachen gemacht hat und was er alles für Krankheiten haben könnte, löst bei mir ein Kopfkino aus, das mir ganz schlecht wird...

Es gibt Dinge, die kann ich bei anderen verliebten Frauen einfach nicht verstehen und nicht nachvollziehen. Ich kann mich in sowas einfach nicht hineinversetzen und ich glaube das ist auch gut so.

Liebe Sonnenkönigin, gerade von mir ist das eher ein sehr sehr hartes Statement Jemandem gegenüber. Denn ich kann mich auf viele Situationen bei Ratsuchenden einstellen und mitfühlen. Aber hier wird meine ganz private Grenze deutlich überschritten.

Meine Worte mögen für Dich vielleicht nicht hilfreich klingen...
Warum ich es trotzdem geschrieben habe? Weil ICH zumindest aufhorchen würde, wenn MIR so etwas Jemand sagen würde. An Dir wird es vermutlich leider abprallen....
Naja - Du bist erwachsen. Es ist DEIN Leben, DEINE Gesundheit.

Bleibt nur zu wünschen, dass es für Dich möglichst glimpflich ausgeht.

Viele liebe Grüße
darkness
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Franconia
Beiträge: 3120
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Franconia » 12.07.2014, 11:49

ich denke, es wurde alles gesagt, 4 Seiten lang wurden Warnungen ausgesprochen. Alles was jetzt noch kommt, wird den Entschluss von Sonnenkönigin nicht mehr ändern, denn sie hat sich entschieden.

Liebe Sonnenkönigin,
da du dich entschieden hast noch eine Bitte.
Denk an SCHUTZ und VERHÜTUNG!!
Nicht nur einfach sondern bitte gleich zwei- oder dreifach. Schütze dich vor "Reiseandenken" der besonderen Art, nicht nur vor einer Schwangerschaft (mit der du ihm hier Tür und Tor öffnen würdest), sondern schütze dich auch vor den diversen (Geschlechts)Krankheiten die sein Beruf so mit sich bringt.

Ich persönlich kann mir nicht erklären wie man sich auf so einen Kerl einlassen kann. Mir geht es da wie Darkness - Ekel pur. Alleine bei der Vorstellung, so ein bezahlter Betthüpfer würde mich auch nur anfassen, wird mir schlecht.

Aber was soll´s, dem Menschen Wille ist sein Himmelreich.
Liebe Grüße
Franconia

franconia@1001geschichte.de
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)

LadyJo
Beiträge: 157
Registriert: 11.03.2014, 14:04

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von LadyJo » 12.07.2014, 11:58

Hallo Sonnenkönigin.

Kurz etwas nettes, eh es hart wird. Schön, dass du uns auf über den neuesten Stand informierst, wäre schön, wenn du das auch weiterhin tust. Auch, wenn du wohl hier nichts hören wirst, was du dir wünscht, und viele Worte sehr hart sind.

Nun gut, fange ich mal an...

Eigentlich fehlen mir die Worte bei so VIEL Naivität. Na ja, wer eine männliche Prostituierte toll findet, dann bitte. Nimm ihn dir. Von uns will ihn sicher keiner.

Das schlimme ist, du bist ja absolut blind vor Amiga. Das tut schon wirklich weh, so was mit ansehen zu müssen. Eine intelligente, junge Frau angelt sich den armen Stricher.... .Was für ein Erfolg.

Du willst es einfach nicht verstehen? Mädel, ich habe einige Zeit in Ägypten gelebt, war mitten unter den Ägyptern, habe dort gearbeitet (für den ägyptischen Lohn). Wie viele Frauen wir (ich und meine Freundin) in dieser Zeit aufgefangen haben, die aus 'Hurenghada' verletzt, enttäuscht, gedemüdigt, abgezockt, missbraucht usw. zurück kamen, kann ich dir nicht sagen. Mind. 2 pro Woche. Nein, ich habe nicht in Hurghada gelebt (da würden mich auch keine 10000 Pferde hinbekommen in das Bordell... - das wird sogar unter den Ägyptern so genannt!)

Ich bin heil froh, wieder in Deutschland zu sein. Niemals würde ich dort wieder leben wollen. Aber das ist eine andere Sache.

Du denkst, er weiß, dass bei dir nicht zu holen ist? Für ihn bist du der 6er im Lotto + Zusatzzahl. Jung, hübsch, aus DLand.... Und du kannst als Studentin 3 Monate ein Hotel zahlen? Das kann ich nicht, obwohl ich arbeite... .Was denkst du denn, was ER von dir hält? In seinen Augen bist du, was für dich Bill Gates ist! Eine super reiche Frau, die ihm ein besseres Leben ermöglicht. Und da du jung und hübsch bist, hat er auch noch Spass an dir (da muss er sich wenigstens nicht ekeln beim GV).

Sag mal ehrlich, wenn du hier einen Deutschen Stricher kennenlernst, der für alles andere zu dumm ist, weil er keinen gescheiten Schulabschluss hat, dadurch kaum Geld, würdest du den auch so mir nix, dir nix kennen lernen wollen und dir ein Leben mit ihm vorstellen? Hier mag übrigens Prostitution als etwas zählen, was halt existiert, aber dort eine Männliche H.... zu sein, ist das aller, aller, aller Letzte! Da kotzen selbst die Ägypter. Kein anständiger Ägypter würde mit so einem Kerl auch nur im entferntesten etwas zu tun haben wollen - das ist dort die Pest. Na ja, er hat ja Freunde seines Milieus.... .Du kannst dir für deinen Fang echt nur selber gratulieren! Ist schon beneidenswert...

Übrigens gibt es auch in Ägypten anständige Männer, die ein gutes Abi haben, ein Studium absolviert haben, einen guten Job in einer renommierten Firma habe, genug Geld für sich und ihre Frau, und auch nicht nach Europa wollen, weil sie dort haben, was sie brauchen. Nur das Problem ist, die wollen in der Regel keine europäische Frau. Aber da wärst du zumindest besser aufgehoben (aber selbst dann gibt es 10000000 Schwierigkeiten wegen Kultur, Religion, Einstellung, Leben- , Denkweise....).

Aber eine junge, intelligente, Frau mit Abitur + Studium <3 dummen, mittellosen, nichts auf die Reihe bekommenden Stricher .... das Traumpaar!

Es tut mir leid für meine harten Worte.
Viele Grüße

__________________________________________________________________________________


Es gibt nur einen Weg, eine glückliche Ehe zu führen, und sobald ich erfahre, welcher das ist, werde ich erneut heiraten.

Clint Eastwood

kkj
Beiträge: 395
Registriert: 19.09.2013, 23:07
Wohnort: Deutschland/Schweiz

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von kkj » 12.07.2014, 13:36

Das ist ja eine entzückende neue Variante von AMIGA. Nicht Aber Meiner Ist Ganz Anders, sondern Aber (bei) Mir Isser Ganz Anders.
LG
kkj

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von coralia » 12.07.2014, 13:55

Hall sonnenkönigin,

Bitte, bitte tu dir selbst den Gefallen und achte darauf, dass du mit kondom verhütest, wenn du mit ihm schläfst. Der typ kann dir allen möglichen dreck anhängen, von syphillis bis aids, ich glaube, das muss dir jemand mal so klar sagen.

Mein gott, ich frage mich manchmal, was mit solchen jungen mädels los ist. Warum reist man so jemandem hinterher? Was ist das bloß? Wo ist der respekt vor sich selbst, die selbstachtung? Wo bleibt das niveau, wo der moralische maßstab?

Ich würde mich sowas von ekeln vor jemandem, der mit sextourisinnen ins bett geht, das ist einfach nur widerlich.

Tut mir leid, sonnenkonigin, ich wünsche dir wirklich, dass du bald aufwachst, du degradierst dich selbst.

Coralia

Blau
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2013, 16:18

Re: Wir sind beide jung!Hilfe

Beitrag von Blau » 12.07.2014, 14:21

3 Monate zum "Näher kennenlernen" ? In einem Hotel ?

Was soll das denn für ein Hotel sein, das kann doch nur eine gemietete Wohnung oder Unterkunft sein.
Es scheint so, als ob keiner dich von deiner Reise aufhalten kann.

Du wirst ihn nicht kennen lernen, du wirst dich noch mehr in ihn verlieben und dann wirst du
alles tun um ihn zu heiraten und deine wertvolle Zeit mit ihm verschwenden. Schade.

Und das mit dem Sex, das kann ja auch noch davor passieren.

Jetzt kannst du es dir noch überlegen. Danach sieht die Sache sehr schwierig aus.

LG

Antworten